Pressearchiv

17.09.2014

„Ideale Kombination von Design und Betriebswirtschaft“

Abschlussarbeit bei der AUDI AG: DPM-Absolventin Simona Müller optimiert den Ablauf von Ausbildungsprojekten.

Soest. In ihrer Abschlussarbeit erarbeitete die Design- und Projektmanagement- Absolventin Simona Müller einen Optimierungsvorschlag für die Integration des Projektmanagements und den Ablauf von Ausbildungsprojekten bei der AUDI AG in Ingolstadt. Nach dem Studium in Soest kehrt die Neustädterin wieder zurück in ihre bayerische Heimat.

„Projektmanagement ist bei Audi ein wichtiges Thema“, berichtet die 24-Jährige. Schon während der Berufsausbildung arbeitet jeder Azubi an zwei Projekten mit. „Das sind echte Aufträge – sowohl von internen als auch von externen Auftraggebern.“ berichtet S. Müller. Die Projekte können organisatorischer, fachlicher, produktiver oder sozialer Natur sein. In ihrem Praxismodul und der anschließenden Bachelorarbeit hat Simona Müller den Projektprozess in der kaufmännischen Ausbildung analysiert und optimiert.

Das Ergebnis ist eine zeitliche Strukturierung des dreiwöchigen Projekts in so genannte Projektmanagement-Phasen. So genannte Meilensteine ermöglichen das Projekt-Controlling und eine Verfolgung der Projektziele hinsichtlich Kosten, Leistung und Zeit. Durch den Einsatz der richtigen Projektmanagement-Methoden kann die Planungsqualität gesteigert und das Ziel effizienter erreicht werden. Im Rahmen eines vorgeschalteten „PM-Workshops“ lernen die Auszubildenden verschiedene Projektmanagement-Instrumente kennen. Hierfür hat Simona Müller Übungsaufgaben und Lernmaterialien entwickelt. Mit diesem Wissen sind die Auszubildenden gut auf künftige Projektsituationen im beruflichen Alltag vorbereitet.

Was verschlägt eine Mittelfränkin zum Studium nach Soest? „Ich habe nach der Kombination Design – Technik – Wirtschaft gesucht. Das gab es nur in Soest.“ Simona Müller hat nach dem Abitur zunächst eine Ausbildung an der Gestaltungsschule absolviert und träumte, wie viele junge Leute, von einem Designstudium. Nach intensiver Überlegung kam sie jedoch zu dem Schluss, dass sie auch Themen jenseits der rein gestalterischen Schiene interessieren.

Der Studiengang Design- und Projektmanagement (DPM) vereint die Bereiche Design, Technik und Projektmanagement. Der Bachelorstudiengang besteht seit dem Wintersemester 2008 und ist in mit seinen Crossover-Inhalten einzigartig in Deutschland. „Unsere Absolventen haben sehr gute Jobaussichten“, freut sich Prof. Jürgen Rost, „aber mit dem Studium in einem Unikatstudiengang müssen sie neben fachlichen Inhalten auch frühzeitig lernen, sich und das Studium zu erklären – auch das ist eine hilfreiche Übung für den Beruf“, weiß der Studiengangleiter zu berichten.

www.fh-swf.de/dpm-soest | www.audi.de/karriere