Pressearchiv

Bilder

v.l.n.r: Kristina Schröder, Louis Lammert, Stefanie Vial, Max Gerwens und Marina Schulz
v.l.n.r: Kristina Schröder, Louis Lammert, Stefanie Vial, Max Gerwens und Marina Schulz(Download )
02.10.2014

Fachhochschule Südwestfalen begrüßt neue Auszubildende

FH ist Ausbildungsbetrieb für verschiedene Berufsfelder

Iserlohn. Für Max Gerwens, Louis Lammert und Marina Schulz begann Anfang September ein neuer Lebensabschnitt. Die jungen Leute haben sich für einen Ausbildungsplatz an der Fachhochschule Südwestfalen entschieden.

Nicht nur die Studierenden starten in diesen Tagen in ihren Studienalltag, auch für drei Auszubildende beginnt das Berufsleben an der Hochschule. Die Fachhochschule Südwestfalen ist für verschiedene Berufsfelder Ausbildungsbetrieb. 

Am Standort Iserlohn wird Marina Schulz als Kauffrau für Büromanagement ausgebildet. Im Fachbereich Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften in Meschede beginnt Max Gerwens seine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker und am Standort Soest erhält Louis Lammert eine Ausbildung als Fachinformatiker, Fachrichtung Systemintegration. Insgesamt bietet die Fachhochschule Südwestfalen sechs Ausbildungsberufe an.

Gemeinsam mit Stefanie Vial, Ausbildungsbeauftragte der Hochschule und Kristina Schröder, Jugendauszubildenden-Vertreterin lernten die neuen Auszubildenden jetzt die verschiedenen Standorte der Fachhochschule Südwestfalen kennen.