Pressearchiv

Bilder

Prof. Dr. Monika Reimpell
Prof. Dr. Monika Reimpell(Download )
10.10.2014

Einladung zum Tag der Wissenschaft

Drei Fragen an Dekanin Prof. Dr. Monika Reimpell

1  Am 25. Oktober lädt die Fachhochschule zum „Tag der Wissenschaft“. Was ist der Anlass?

Vor ziemlich genau 50 Jahren begann in der Staatlichen Ingenieurschule für Maschinenwesen in der Lindenstraße die Ausbildung von Ingenieuren. Von Mai bis September wurde die damalige Schule hier praktisch auf der grünen Wiese errichtet, im Oktober 1964 begann der Unterricht. Aus der Ingenieurschule ist letztlich die Fachhochschule Südwestfalen hervorgegangen. Dieses „runde“ Jubiläum wollen wir feiern. 

2 Wer ist alles eingeladen?
Wir laden herzlich jedermann aus Meschede und Umgebung ein, der einmal einen Blick in die Hochschule in der Nachbarschaft werfen möchte. An diesem Tag möchten wir Wissenschaft für alle interessant und unterhaltsam darbieten. Deshalb gibt es neben Ausstellungen, Vorführungen in den Laboren und Schnuppervorlesungen als Highlight Showeinlagen der „Physikanten“. Auch für Kinder ist etwas dabei: Im „Haus der kleinen Forscher“ kann fleißig experimentiert werden.  

3 Was hat Sie zu dieser Veranstaltung bewogen?

Meschede trägt den Titel „Kreis- und Hochschulstadt“. Wir gehören seit 50 Jahren zum Stadtbild oder anders gesagt zur Nachbarschaft und versuchen den Begriff „Hochschulstadt“ von uns aus zu leben. Deshalb pflegen wir auf verschiedene Arten die Beziehung zu Meschede und seiner Umgebung. Obwohl die Studierendenzahl in den letzten Jahren stark gewachsen ist, haben wir hier seit je her eine besondere, familiäre Atmosphäre. An der möchten wir unsere Nachbarn von nah oder auch etwas weiter weg gerne teilhaben lassen.