Pressearchiv

Bilder

Advents-Oase im Foyer der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. In der Mitte: Heiko Terfloth
Advents-Oase im Foyer der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. In der Mitte: Heiko Terfloth(Download )
19.12.2014

Es weihnachtet in der Fachhochschule

Iserlohner Versöhnungskirche und Mitglieder aus umliegenden Gemeinden unterstützen Advents-Oase der Studierenden

Iserlohn. Es duftet nach Kaffee und selbstgebackenem Kuchen im Foyer der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. Gemütliche Sofa laden zum Verweilen ein. Die Gruppe „Christen an der FH“ lädt in diesen Tagen wieder zur Advents-Oase ein.

„Wir möchten mit unserer Aktion zum einen ein bisschen Weihnachtsstimmung in die Fachhochschule bringen und zum anderen den eigentlichen Grund von Weihnachten, nämlich die Geburt Christi, in Erinnerung bringen“, berichtet Heiko Terfloth, Informatikstudent und einer der Initiatoren der Advents-Oase.

Unterstützt werden Terfloth und seine Kommilitonen von Hochschulseelsorger Andres Michael Kuhn von der Versöhnungskirche und verschiedenen Mitgliedern der umliegenden katholischen und evangelischen Gemeinden. Die versorgen die Hochschule nicht nur jeden Tag mit frischem Kaffee, Cappuccino oder Latte Macchiato sondern auch mit selbstgebackenem Kuchen und Weihnachtsplätzchen. „Wir finanzieren alles aus Spenden“ freut sich Terfloth“, für Studierende und Mitarbeiter sind Kaffee und Kuchen kostenlos.

Und die wissen die gemütliche Stimmung im Foyer zu schätzen und nehmen das Angebot zum Innehalten und zu Gesprächen gerne an. „Am ersten Tag haben wir schon 180 Becher Kaffee verteilt“.