Pressearchiv

Bilder

Prof. Dr. Manfred Heße lehrt im Zertifikats-Studiengang Wirtschaftsrecht der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen
Prof. Dr. Manfred Heße lehrt im Zertifikats-Studiengang Wirtschaftsrecht der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen(Download )
06.05.2015

Weiterbildung auf Masterniveau

Fachhochschule Südwestfalen in Hagen bietet Zertifikatsstudium an

Hagen. An der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen gibt es ein neues Weiterbildungsangebot. Im Master-Verbundstudiengang Wirtschaftsrecht können in zwei verschiedenen inhaltlichen Schwerpunkten Zertifikate erworben werben.

„Unser Angebot des Zertifikatsstudiums richtet sich an Berufstätige, die sich auf Hochschulniveau weiterbilden wollen“, erklärt Prof. Dr. Manfred Heße von der Fachhochschule Südwestfalen. Heße, der im betroffenen Studiengang lehrt, betont: „Angesprochen sind gar nicht mal in erster Linie Juristen,sondern  Mitarbeiter in Wirtschaft und Verwaltung mit und ohne Hochschulabschluss, die für ihre berufliche Tätigkeit zusätzliche juristische Kenntnisse benötigen.“

Wer sich für einen Zertifikatsstudium entscheidet, der absolviert nicht den kompletten Studiengang. „Stattdessen“, so Studienfachberaterin Melanie Kalovljevic, „nimmt man in einzelnen Modulen am regulären Studienbetrieb teil.“ Diese Module gehören zu zwei Angeboten. Jeweils zum Wintersemester startet das Angebot „Personalmanagement und Arbeitsrecht“, zum Sommersemester das Angebot  „Management und Unternehmensrecht“. Beide Pakete erstrecken sich über je zwei Semester. Für die Teilnahme gibt es im Anschluss das Zertifikat. Bei bestandener Abschlussprüfung besteht sogar die Möglichkeit, sich diese Leistung für ein späteres reguläres Studium anrechnen zu lassen.

Alle Informationen zum Zertifikatsstudium an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen gibt es bei Melanie Kalovljevic unter 02331/9330740 oder im Internet unter www-fh-swf.de.