Pressearchiv

18.05.2015

Online-Bewerbung gestartet

Bewerbung für einen Studienplatz an der Fachhochschule Südwestfalen ist noch bis zum 15. Juli möglich

Iserlohn. Wer zum Wintersemester ein Studium an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn, aber auch an den Standorten Hagen, Meschede und Soest beginnen möchte, kann sich ab sofort bequem online per PC um einen Studienplatz bewerben. Am 15. Juli endet die Bewerbungsfrist.

In Iserlohn werden die Bachelor-Studiengänge Automotive, Bio- und Nanotechnologien, Fertigungstechnik, Informatik, Kunststofftechnik, Mechatronik und Produktenwicklung/Konstruktion angeboten. Berufs- und ausbildungsbegleitend können die Verbundstudiengänge Kunststofftechnik, Maschinenbau, Mechatronik und erstmalig zum kommenden Wintersemester Angewandte Informatik absolviert werden. Die Studiengänge Angewandte Informatik, Bio- und Nanotechnologien, Integrierte Produktentwicklung sowie Maschinenbau bietet die Hochschule auch als Master-Studiengänge an.

Mit Ausnahme des Verbundstudiengangs Maschinenbau und des neuen Verbundstudiengangs Angewandte Informatik sind alle übrigen Studiengänge zulassungsfrei. Das bedeutet, jeder Studienbewerber, der sich ordnungsgemäß bewirbt und die Voraussetzungen erfüllt, erhält garantiert einen Studienplatz an der Fachhochschule Südwestfalen.

Die Bewerbung für die örtlich zulassungsbeschränkten Verbundstudiengänge Angewandte Informatik und Maschinenbau erfolgt über ein zentrales Serviceverfahren „hochschulstart.de“. Dieses Verfahren koordiniert die Hochschulzulassungsverfahren in diesen Studiengängen und verhindert Mehrfachzulassungen. Damit soll vermieden werden, dass zu Semesterbeginn noch Studienplätze frei sind, obwohl es noch Bewerbungen für diese Plätze gibt.

Informationen zum Bewerbungsverfahren sind unter www.fh-swf.de und www.hochschulstart.de/dosv erhältlich. Fragen zum Studienangebot, zum Studienablauf oder zu den Studienvoraussetzungen beantwortet die Studienberatung auch unter www.facebook.de/fhsuedwestfalen.