Pressearchiv

Bilder

Haushalt der Zukunft? Ein Bild aus der Schülerkunstausstellung in der Fachhochschule Südwestfalen. Foto: Christian Klett, FH Südwestfalen
Haushalt der Zukunft? Ein Bild aus der Schülerkunstausstellung in der Fachhochschule Südwestfalen. Foto: Christian Klett, FH Südwestfalen(Download )
Kunstlehrerin Susanne Klinke. Foto: Christian Klett, FH Südwestfalen
Kunstlehrerin Susanne Klinke. Foto: Christian Klett, FH Südwestfalen(Download )
Exponate der Schülerkunstausstellung in den Räumen der Fachhochschule Südwestfalen. Foto: Christian Klett, FH Südwestfalen
Exponate der Schülerkunstausstellung in den Räumen der Fachhochschule Südwestfalen. Foto: Christian Klett, FH Südwestfalen(Download )
08.06.2015

Schülerkunstaustellung mit neuen Exponaten

Neueröffnung mit 137 Bildern und Objekten in den Räumen der Fachhochschule Südwestfalen

Meschede. 137 neue Bilder und Objekte sind seit dem 2. Juni in der Schülerkunstaustellung in der Fachhochschule Südwestfalen zu besichtigen. Schüler von acht Schulen beschäftigen sich in ihren Werken vielseitig mit dem Thema „Industrie 4.0“ oder anderen Leitmotiven aus ihrem Lehrplan.

„Es ist für die Schülerinnen und Schüler eine ganz tolle und besondere Möglichkeit, ihre Kunst auszustellen“, meint Kunstlehrerin Susanne Klinke von der St. Walburga Realschule. Ihrer Ansicht nach haben das Gebäude und die Architektur eine wunderbare Atmosphäre. Durch die Ausstellung in der Hochschule gewännen die Schüler Distanz und sähen ihre Werke mit ganz anderen Augen. Das führt dazu, dass zum Beispiel Fotos vom eigenen Bild gemacht werden. „Außerdem ist es für das Selbstwertgefühl der Schülerinnen und Schüler von großer Bedeutung, dass Studierende, Professoren und Besucher ihre Kunst anschauen“, so Klinke.

Die Schülerkunstaustellung in der Fachhochschule Südwestfalen wird seit 2005 regelmäßig einmal im Jahr neu eröffnet. Die Exponate wechseln und sind dann für ein Jahr zu besichtigen. In diesem Jahr beteiligten sich: Berufskolleg Bergkloster Bestwig, Gymnasium der Benediktiner, Gymnasium der Stadt Meschede, Gymnasium der Stadt Schmallenberg, Mariengymnasium Arnsberg, Städtische Realschule Eslohe, St. Walburga Hauptschule und St. Walburga Realschule.

Die Ausstellung in den Foyers und Fluren des Gebäudes in der Lindenstraße 53 ist für jedermann während der Öffnungszeiten des Gebäudes zugänglich. Der Eintritt ist frei.