Pressearchiv

21.07.2015

Endspurt für die Studienplatzbewerbung

Bis zum 15. August können sich Studieninteressierte noch für einige Studiengänge an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn bewerben

Iserlohn. Für einige Studiengänge der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn hat die Hochschule die Bewerbungsfrist verlängert. Bis zum 15. August können sich Studieninteressierte noch online um einen Studienplatz bewerben.

Freie Plätze gibt es noch in den Bachelor-Studiengängen Bio- und Nanotechnologien, Informatik, Mechatronik sowie in den Maschinenbaustudiengängen Automotive, Fertigungstechnik, Kunststofftechnik und Produktentwicklung/Konstruktion. Wer ein ausbildungsbegleitendes Duales Studium anstrebt hat in den Verbundstudiengängen Kunststofftechnik und Mechatronik noch gute Chancen auf einen Studienplatz.

Alle Studiengänge sind zulassungsfrei. Das heißt, wer die Studienvoraus-setzungen erfüllt, erhält garantiert einen Studienplatz. Studienvoraussetzungen sind das Abitur, die Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung sowie je nach Studiengang und Qualifikation ein mehrwöchiges Praktikum. Dieses muss aber nicht zwingend vor Studienbeginn abgeleistet werden, sondern die Studierenden haben für den Nachweis dieser praktischen Tätigkeit Zeit bis zum Beginn des 3. Studiensemesters.

Das Studium an der Fachhochschule Südwestfalen ist stark praxis- und anwendungsorientiert. Am Standort Iserlohn studieren rund 2700 junge Menschen. Kleine Studiengruppen, eine persönliche Betreuung und eine intensive Förderung prägen das Studium an der Iserlohner Hochschule.

Bewerben können sich Studieninteressierte im Online-Verfahren auf der Internetseite: www.fh-swf.de/studieninteressierte/bewerbung.

Für Fragen zu Studienvoraussetzungen und zum Bewerbungs- und Einschreibeverfahren stehen auch die Mitarbeiter des Studierenden-Servicebüros zur Verfügung unter Tel.: 02371 566-129 oder unter service-iserlohn@fh-swf.de.