Pressearchiv

27.08.2015

Formel 1 in der Schule – Neuer Kurs

Kolping-Bildungszentren Südwestfalen bieten 3D CAD Software-Kurs für Jugendliche der achten bis dreizehnten Klasse am 5. und 12. September

Olsberg / Hochsauerlandkreis. „Bildet ein Team und konstruiert einen virtuellen Miniatur-Formel 1-Rennwagen mit 3D CAD-Software“. Dies sind die ersten Schritte zum internationalen Technologiewettbewerb „Formel 1 in der Schule“. Am 5. und 12. September findet hierzu ein zweitägiger Kurs der Kolping Bildungszentren GmbH statt.

Teilnehmen können Schüler aus dem Hochsauerlandkreis ab der achten Klasse allgemeinbildender Schulen, die sich für 3D-Konstruktionen am Computer interessieren. Anmeldungen sind bis zum 2. September möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Jeanette Starosta beginnt mit einer Einführung in das CAD (Computer Aided Design)-Programm. Dabei lernen die Jugendlichen einen Rennwagen als 3D-Modell am Computer zu entwerfen und aerodynamisch anzupassen. Außerdem bekommen die Schüler Tipps, um die bestmögliche Renn- und Designperformance zu erreichen, um für eine Teilnahme am „Formel 1 in der Schule“-Wettbewerb vorbereitet zu sein.

„Formel 1 in der Schule“ ist ein Angebot zur Berufsorientierung im naturwissenschaftlich-technischen Bereich der Kolping-Bildungszentren Südwestfalen GmbH. Anmeldung ab sofort unter info@zdi-hsk.de, Stichwort „Formel 1 in der Schule“. Für Informationen steht Jeanette Starosta telefonisch unter 0291-20257617 zur Verfügung.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl erfolgt die Platzvergabe nach Eingangsdatum. Der Kurs findet in der Bahnhofstr. 41 in 59939 Olsberg in der Zeit zwischen 9 und 14 Uhr statt. Mehr Informationen unter: www.zdi-hsk.de

Über das Bildungsnetzwerk Hochsauerlandkreis

Das Bildungsnetzwerk Hochsauerlandkreis setzt sich für bestmögliche Bildungserfolge aller Kinder und Jugendlichen in der Region ein. Unter der Devise „Kein Talent darf verloren gehen“ arbeitet das Bildungsnetzwerk daran, die Bildungsangebote im Hochsauerlandkreis gut aufeinander abzustimmen. Wichtige Themen des Netzwerks sind individuelle Förderung, leichtere Übergänge von KiTa zur Schule und Beruf, sowie Inklusion. Ansprechstelle ist das Regionale Bildungsbüro Hochsauerlandkreis. Alle Informationen sind unter www.regionale.bildungsnetzwerke.nrw.de zu finden.
Hierbei  verfolgt das zdi Netzwerk Bildungsregion Hochsauerlandkreis das Ziel, für Themen rund um Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik zu begeistern, Kinder und Jugendliche im Kreisgebiet in diesen Bereichen zu fördern. Träger ist die Fachhochschule Südwestfalen. Weitere Informationen zu zdi und unseren Projekten finden Sie unter www.zdi-hsk.de und
www.zdi-portal.de

Über die Kolping-Bildungszentren GmbH Südwestfalen:

Das Trainingszentrum in Olsberg ist ein hochmodernes und professionelles Technologie-Trainingszentrum für Metall- und Kunststoffberufe. Hier bieten wir Ihnen auf Ihre Bedarfe und aktuelle Situation abgestimmt eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung an.
Unsere Werkzeugmaschinen sind auf dem neuesten Stand der Technik. Wir verfügen über Gildemeister CNC-Bearbeitungszentren für Dreh- und Frästechnik mit einer Siemens- bzw. Heidenhain-Steuerung, konventionelle Dreh- und Fräsmaschinen und ein Schweißzentrum für alle Schweißtechniken.

Kontakt:
Jeannette Starosta
Kolping-Bildungszentren Südwestfalen GmbH
Berufsförderungszentrum Meschede
Steinstraße 28; 59872 Meschede

Telefon: 0291 20257617
E-Mail: jeannette.starosta@kolping-suedwestfalen.de
Internet: www.kolping-suedwestfalen.de