Pressearchiv

28.08.2015

Letzte Chance auf einen Studienplatz

Für die zulassungsbeschränkten Studiengänge wird ein Clearingverfahren durchgeführt

Iserlohn. Interessenten für die zulassungsbeschränkten Bachelor-Verbundstudiengänge Angewandte Informatik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen sowie für den Präsenz-Bachelorstudiengang Frühpädagogik haben jetzt noch ein letzte Chance, einen Studienplatz zu erhalten. Vom 29.08. bis zum 03.09. wird das sogenannte Clearingverfahren bei hochschulstart.de durchgeführt.

Seit dem Wintersemester 2012/13 bietet hochschulstart.de, die Stiftung für Hochschulzulassung, ein Verfahren für örtlich zulassungsbeschränkte Studiengänge an, das die Vergabe von Studienplätzen beschleunigt. Auch die Fachhochschule Südwestfalen nimmt mit ihren zulassungsbeschränkten Studiengängen an diesem Verfahren teil. hochschulstart.de koordiniert die Hochschulzulassungsverfahren in diesen Studiengängen und verhindert bei den teilnehmenden Studiengängen Mehrfachzulassungen. Hierdurch bleiben weniger Studiengänge unbesetzt.

Vom 29.08. bis 03.09. wird für die zulassungsbeschränkten Verbundstudiengänge Angewandte Informatik (B.Sc.), Maschinenbau (B.Eng.) und Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc) sowie für den Präsenzstudiengang Frühpädagogik (B.A.) das sogenannte Clearingverfahren bei hochschulstart.de durchgeführt. In diesem Losverfahren werden die letzten noch freien Studienplätze vergeben. Studieninteressierte – auch diejenigen, die sich bisher noch nicht beworben haben – können sich auf der Internetseite von hochschulstart.de registrieren. Bereits registrierte Bewerber müssen in ihrem Account auf hochschulstart.de ihre Teilnahme am Clearingverfahren bestätigen.

Umfassende Informationen zum Verfahren auf: www.hochschulstart.de/dosv