Pressearchiv

Bilder

Absolventen und Dozenten bei der Verabschiedung der erfolgreichen Studierenden der Verbundstudiengänge Betriebswirtschaft / Wirtschaftsrecht der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen
Absolventen und Dozenten bei der Verabschiedung der erfolgreichen Studierenden der Verbundstudiengänge Betriebswirtschaft / Wirtschaftsrecht der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen(Download )
28.09.2015

Nach dem Studium ist vor der Karriere

Absolventen der Verbundstudiengänge Betriebswirtschaft / Wirtschaftsrecht der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen wurden gefeiert und gleich für die nächsten Schritte motiviert

Hagen. Motivation kann nie schaden. Das jedenfalls dürfte sich Christian Lange, vor gar nicht langer Zeit selbst frisch gebackener Absolvent der FH Südwestfalen, bei seiner Rede anlässlich der Verabschiedungsfeier seiner Nachfolger gedacht haben. Mit Blick auf seine noch kurze Karriere zeigte der Honorarberater und Firmengründer jedenfalls auf, was alles gehen kann, wenn man es nur mutig anpackt. „Verwirklichen Sie Ihre Ziele, und denken Sie dabei ruhig auch in kleineren Schritten“, so Langes Botschaft.

Ob die 40 Absolventen der Verbundstudiengänge Betriebswirtschaft / Wirtschaftsrecht der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen diese Motivationsspritze überhaupt noch brauchten? Dass sie bereit sind, einiges für Ihre Ziele zu investieren, haben sie schließlich schon bewiesen. Sonst hätten sie die für das Verbundstudium charakteristische  Doppelbelastung aus Beruf oder  Ausbildung auf der einen, und Studium auf der anderen Seite wohl kaum gemeistert. Die herzlichen Glückwünsche von Dekan Prof. Dr. Manfred Heße waren ihnen damit jedenfalls genauso sicher wie ihre Abschlussurkunden.

Und in diesen Urkunden fanden sich auch etliche Titel von Abschlussarbeiten, die einen unmittelbaren Bezug zu aktuellen Themen aufweisen. So wurden die Problematiken von Leiharbeitnehmerverhältnissen ebenso thematisiert wie die des demografischen Wandels für den Mittelstand oder die einer möglichen Kündigung wegen Whistleblowings. Abschließend ließ Andreas Lux, stellvertretender SIHK-Hauptgeschäftsführer, die Absolventen noch wissen, wie rosig die beruflichen Perspektiven in der Region sind. Wie gesagt: Motivation kann nie schaden.