Pressearchiv

Bilder

15.10.2015

Erste Hilfe für das Pferd

2. Vortrag der Reihe „Rund ums Pferd“ an der Fachhochschule

Soest. „Erste Hilfe für das Pferd“ lautet der Titel des zweiten Vortrags in der Reihe „Rund ums Pferd“ an der Fachhochschule Südwestfalen. Der Fachbereich Agrarwirtschaft hat für Dienstag, 20. Oktober 2015, um 18.30 Uhr den Soester Tierarzt Knut Certa gewinnen können. Er wird einen Einblick darüber geben, wie man sich als Reiter und Pferdebesitzer bei Erkrankungen oder Unfällen verhalten sollte, um sein Pferd bestmöglich zu versorgen, bis ein Tierarzt eintrifft.

Beispiele für Notfallsituationen sind unter anderen Verletzungen mit Blutungen, Unfälle im Allgemeinen, aber auch Vergiftungen durch Pflanzen, sowie Koliken oder Verbrennungen. Wie erkennt man einen möglichen Notfall? Wie muss ein Druckverband anlegt werden, um eine Blutung unter Kontrolle zu bekommen? Durch eine frühzeitige, gezielte Versorgung bis zum Eintreffen des Veterinärs, können oftmals weitere Schäden abgewendet werden.

Diese, wie auch die vorhergegangene Veranstaltung der diesjährigen Seminarreihe, „Pferdesignale – Erkennen von Schwachstellen in Haltung und Management“ (27.10.2015, Frau Dr. Margit Zeitler-Feicht, Wissenschaftszentrum Weihenstephan), findet auf dem Soester Campus der Fachhochschule Südwestfalen, am Lübecker Ring 2, Gebäude 10, statt (Zufahrt zum Parkplatzüber den Windmühlenweg, Hinweisschilder auf dem Campus). Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt beträgt pro Person 5 Euro, für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende ist der Eintritt frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Auskunft erteilt das Sekretariat des Fachbereichs Agrarwirtschaft (Frau Wanierke, Tel.: 02921-378 211).