Pressearchiv

Bilder

Gut 1.000 Schülerinnen und Schüler von Gymnasien, Berufskollegs und Gesamtschulen nutzten die Börse zur Berufs- und Studienorientierung.
Gut 1.000 Schülerinnen und Schüler von Gymnasien, Berufskollegs und Gesamtschulen nutzten die Börse zur Berufs- und Studienorientierung.(Download )
Viele Fragen klärten sich im persönlichen Gespräch mit Vertretern der mehr als 20 Hochschulen. Fotos (2): FH/Pösentrup
Viele Fragen klärten sich im persönlichen Gespräch mit Vertretern der mehr als 20 Hochschulen. Fotos (2): FH/Pösentrup(Download )
07.07.2016

Westfälische Studienbörse an der Fachhochschule

Einmaliger Mix aus Beratung, Wissenstests und Vorträgen

Soest. Für gut 1.000 Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Soest bot die Westfälische Studienbörse jetzt (Dienstag, 5. Juli 2016) eine willkommene Gelegenheit, sich über Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Zum 12. Mal hatte die Fachhochschule Südwestfalen den Soester Campus als Präsentationsfläche für mehr als 20 Hochschulen kostenlos zur Verfügung gestellt. Außerdem standen die Agentur für Arbeit Meschede-Soest, zahlreiche Referenten sowie Anbieter von Serviceleistungen und Finanzierungsmöglichkeiten Rede und Antwort rund ums Thema Studium und Ausbildung.

Die Westfälische Studienbörse – ein Gemeinschaftsprojekt von Bundesagentur für Arbeit Meschede-Soest und Fachhochschule Südwestfalen – schafft eine in der Hochschullandschaft einmalige Informationsplattform, von der Besucher wie Aussteller profitieren. In diesem Jahr stellten mehr als 20 Universitäten und Fachhochschulen aus dem näheren Umland sowie aus dem niederländischen Groningen ihr Studienangebot vor. Außerdem informierten Soester Kreditinstitute sowie Studentenwerke über Möglichkeiten der Studienfinanzierung. Kompakte Infos zu Themen wie, „Studieren – wie geht das?“, „Stipendien: Infos und Tipps“ oder „Studiensemester im Ausland“, lieferten Referentinnen und Referenten im Rahmen einer Vortragsreihe. Ebenso stellten sich die ausstellenden Hochschulen in Vorträgen und mit Info-Ständen vor.

Besonders gut nachgefragt war die Teilnahme an diversen Tests. So konnten die Schülerinnen und Schüler der Schulen aus dem gesamten Kreisgebiet ihre Sprachkenntnisse im „TOEFL“ – Test of Englisch as a Foreign Language – testen. Für die Aufnahme eines Studiums in den Studiengängen Design- und Projektmanagement oder Technische Redaktion und Medienmanagement an der Fachhochschule Südwestfalen, ist ein bestandener Eignungstest erforderlich. Wie dieser aussehen kann, konnten die Gäste, die im kommenden Jahr die Abiturprüfungen ablegen werden, beim Angebot „Test the Test“ vorab und unverbindlich ausprobieren. Mathe, Informatik, Natur-, Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften standen bei weiteren beispielhaften Tests im Fokus. Auch für jene, die eher auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz waren, lieferte die Westfälische Studienbörse Antworten. Die Agentur für Arbeit Meschede-Soest informierte zu Eignungs- und Auswahlverfahren für Ausbildungsplatzsuchende oder die Möglichkeit eines Dualen Studiums.