Pressearchiv

Bilder

Wie kommen Unternehmen und Studierende als potenzielle Fachkräfte zusammen? Der Fachtag „Arbeitgebermarke mal anders“ gibt Impulse. Foto: FH/Pösentrup.
Wie kommen Unternehmen und Studierende als potenzielle Fachkräfte zusammen? Der Fachtag „Arbeitgebermarke mal anders“ gibt Impulse. Foto: FH/Pösentrup.(Download )
13.07.2016

Starke Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft

Fachtag an der Fachhochschule: Arbeitgebermarke mal anders

Soest. Studium und Praxis – die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen ist ein Erfolgsfaktor für das Leistungspotenzial von Wirtschaft und Gesellschaft. Eine von vielen chancenreichen Schnittstellen bietet der Bereich „Human Resources“. Ein Großteil der Studierenden an der Fachhochschule Südwestfalen schreibt seine Abschlussarbeit oder studiert dual in Kooperation mit einem Unternehmen. Firmen haben so die Möglichkeit, den akademischen Nachwuchs im eigenen Haus zu fördern und zu binden. Wie können sich Unternehmen noch nachhaltiger in der Hochschullandschaft bewegen? Diese Frage steht im Fokus eines Fachtages am Donnerstag, 15. September 2016.

Der Karrieretag gilt als eine der größten Jobmessen in der Region und bietet vielfältige Möglichkeiten, erste Kontakte zu knüpfen. Auf dem Soester Campus treffen Studierende und Jobsuchende dabei auf Unternehmen, die gezielt auf der Suche nach Fachkräften sind. Im kommenden Jahr feiert die Veranstaltung 10. Geburtstag – ein guter Anlass für den Veranstalter, Dankeschön zu sagen.

Die Fachhochschule Südwestfalen hat mit der Entwicklung und Etablierung der Messe einen Mehrwert für die Studierenden geschaffen. Für den Erfolg waren nicht zuletzt die vielen attraktiven Unternehmen aus ganz Deutschland verantwortlich, die sich mit Info-Ständen und Vorträgen am Karrieretag präsentiert haben. Zum Jubiläum möchte das Team Karrieretag davon etwas zurückgeben und Impulse anbieten, wie Unternehmen ihre Arbeitgebermarke weiter stärken können. „Arbeitgebermarke mal anders: Wir geben Impulse!“, lautet der Titel des Fachtages am Donnerstag, 15. September, auf dem Soester Campus. Von 9 bis 16 Uhr werden Vorträge und Diskussionsrunden zu Themen wie, „Effizientes Recruiting von Studierenden und Absolventen“, „Formen des Dualen Studiums“ oder „Impulse der Personalforschung für die Personalpraxis“, angeboten. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen wissenschaftlich fundierten Überblick über die Möglichkeiten der Präsentation ihres Unternehmens an Hochschulen, sei es im Bereich des Recruitings oder bei der Gestaltung des Übergangs von Studium und Beruf in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen. Das ausführliche Programm ist einsehbar unter www.arbeitgebermarke.karrieretag-soest.de. Interessierte können sich für einzelne Programmpunkte oder den ganzen Tag anmelden bis zum 15. August 2016.