Pressearchiv

Bilder

Prof. Dr. Wieland Richter
Prof. Dr. Wieland Richter(Download )
07.09.2016

In der Welt der Zahlen zu Hause

Fachhochschule verabschiedet Prof. Dr. Wieland Richter in den Ruhestand

Soest. Nach 22 Jahren an der Fachhochschule Südwestfalen ist Prof. Dr. Wieland Richter im August in den Ruhestand gegangen. Nicht nur als Professor für Mathematik im Fachbereich Maschinenbau-Automatisierungstechnik hat sich der Soester einen Namen gemacht. Auch Schülerinnen und Schüler sowie die mathebegeisterte Bevölkerung ließ er gern an seinem Wissen in Vorträgen teilhaben.

Der Name Prof. Dr. Richter ist an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest ein Begriff. Einigen tausend Studierenden hat er die Grundlagen der Mathematik vermittelt. Die Lehrveranstaltung stets ansprechend und verständlich zu gestalten, diese Herausforderung hat Prof. Dr. Richter gerne angenommen – sicherlich keine leichte Übung, gelten die Mathematik-Vorkenntnisse bei einem Großteil der Erstsemester seit Jahren als nicht ausreichend. Anspruchsvoll und fordernd, aber auch immer humorvoll, so würden Studierende seinen Lehrstil beschreiben. Doch nicht zuletzt ging es dabei um die Förderung des logischen und komplexen Denkens, eine Fähigkeit von zentraler Bedeutung innerhalb der technischen, berufsqualifizierenden Ausbildung an der Fachhochschule. Mathematik sei für viele Berufe, vor allem aber für den Ingenieur unverzichtbar, so der viel zitierte Professor.

Der Autor mehrerer Lehrbücher zum Thema Mathematik u.a. zu Finiten Elementen,  studierte Maschinenbau an der FH Düsseldorf, im Anschluss Mathematik und Physik an der RWTH Aachen. Nach seiner Promotion war er mehrere Jahre Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Gießerei-Institut der RWTH Aachen mit dem Forschungsschwerpunkt Finite Elemente. Als Gründer und Geschäftsführer arbeitete er in einem Ingenieurbüro. 1989 ging er als Professor für Mathematik zur FH-Landshut, wo er maßgeblich am Aufbau des Studiengangs Informatik beteiligt war. 1994 wurde er als Professor an die Universität- Gesamthochschule Paderborn, Abteilung Soest, seit 2002 Fachhochschule Südwestfalen, berufen. Von 2004 bis 2008 engagierte er sich als Prorektor für den Bereich Forschung und Entwicklung. Am Standort Soest etablierte er beispielsweise die „Eltern-Uni“. Dabei haben Angehörige der Studierenden die Möglichkeit, einen Einblick in den Hochschulalltag zu gewinnen. Abseits der Hörsäle übernahm er als Mitglied im LionsClub zeitweise überregionale Aufgaben. In zahlreichen Beiräten war er u.a. als Beiratsvorsitzender ehrenamtlich tätig. Im Verein „Begabtenförderung Mathematik e.V.“ war er viele Jahre aktiv, 2011-2012 als Vorsitzender des Vereins.

Er vermittelte seine Begeisterung für die Mathematik u.a. in Vorträgen für Schülerinnen und Schüler an den Schulen, bei der Durchführung regelmäßig statfindender Sommerkurse zur Mathematik für begabte Schülerinnen und Schüler oder in Form der beliebten Mathematik-Rätsel, die regelmäßig im Soester Anzeiger erschienen. „Ich freue mich immer, wenn ich feststellen kann, dass ich die „schöne Welt der Zahlen“ den Schülern und Studenten, aber auch der interessierten Bevölkerung ein wenig näherbringen kann“, so Prof. Dr. Richter.