Pressearchiv

Bilder

Wieviel Luft passt in eine Seifenblase? Diese und andere Fragen werden im Workshop Luft erforscht
Wieviel Luft passt in eine Seifenblase? Diese und andere Fragen werden im Workshop Luft erforscht(Download )
22.09.2016

Noch freie Plätze im „Haus der kleinen Forscher“

Naturwissenschaftlich-technisches Fortbildungsangebot für Lehrer von Grundschulen und Mitarbeiter von Betreuungseinrichtungen

Meschede. Beim zdi-Netzwerk Bildungsregion Hochsauerlandkreis können noch einige Restplätze in den bereits in der kommenden Woche startenden Workshops des „Haus der kleinen Forscher“ gebucht werden. Die Angebote der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ zielen auf die frühe Bildung in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik.

Für den Basisworkshop „Luft“ am 28. September im Arnsberger Rathaus können sich auch kurzfristig noch interessierte Fachkräfte anmelden. Auf dem Programm stehen Experimente und Informationen zum Forscherthema „Luft“ und zum „Haus der kleinen Forscher“.

Am 30 September dreht sich alles um das Thema „Astronomie“. Unterstützt durch das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt wurde der Workshop „Sonne, Mond und Sterne – mit Kindern Astronomie entdecken“ entwickelt. Vertiefendes Wissen zu den „Haus der kleinen Forscher“-Themen und Erfahrungen im Umgang mit den in einigen Schulen bereits vorhandenen Forscherkisten können Grundschullehrerinnen und –lehrer in den neu entwickelten Vertiefungsworkshops erhalten. Nach dem Erfolg des ersten Moduls „Stoffe“ in den vergangenen Wochen stehen weitere Veranstaltungen zu den Themen Strom und Wasser an.

Mehr Informationen und Anmeldung unter: www.zdi-hsk.de

Über das Bildungsnetzwerk Hochsauerlandkreis

Das Bildungsnetzwerk Hochsauerlandkreis setzt sich für bestmögliche Bildungserfolge aller Kinder und Jugendlichen in der Region ein. Unter der Devise „Kein Talent darf verloren gehen“ arbeitet das Bildungsnetzwerk daran, die Bildungsangebote im Hochsauerlandkreis gut aufeinander abzustimmen. Themen des Netzwerks sind individuelle Förderung, leichtere Übergänge von KiTa zur Schule und Beruf sowie Inklusion. Hierbei verfolgt das zdi Netzwerk Bildungsregion Hochsauerlandkreis das Ziel, für Themen rund um Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern und Kinder und Jugendliche im Kreisgebiet in diesen Bereichen zu fördern. Träger ist die Fachhochschule Südwestfalen. Weitere Informationen unter: www.regionale.bildungsnetzwerke.nrw.de und www.zdi-hsk.de