Pressearchiv

Bilder

Dominik Helleberg im Repair Café Foto: Mescheder Bürgertreff
Dominik Helleberg im Repair Café Foto: Mescheder Bürgertreff(Download )
02.12.2016

Engagement im Repair Café

Der angehende Wirtschaftsingenieur Dominik Helleberg ist für einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen

Der 23-jährige Dominik Helleberg studiert Wirtschaftsingenieurwesen-Elektrotechnik in Meschede und engagiert sich mit seinem Knowhow im Repair Café, einer Freiwilligeninitiative organisiert vom Mescheder Bürgertreff e.V. „Schon länger hatte ich Lust, mich ehrenamtlich zu engagieren, aber ich wusste bisher nicht wie und wo. Durch einen Zeitungsartikel bin ich darauf aufmerksam geworden und da ich gerne selber tüftle, dachte ich mir, dass ich mir das mal genauer angucke“, berichtet Helleberg. Der Student repariert seit Anfang des Jahres ehrenamtlich Kleingeräte, angefangen vom defekten Fön bis hin zum Toaster. Dabei muss es sich um Geräte handeln, die wirtschaftlich nicht mehr vom Fachhandel repariert werden und die nicht zu Großgeräten wie Waschmaschinen oder Kühlschränken zählen. Durch solche Reparaturen trägt das Repair Café dazu bei, Müllberge zu reduzieren, die Umwelt zu schonen, Geld zu sparen und fördert nebenbei die Kommunikation zwischen Mescheder Bürgern.

Die Fragen nach Kosten und Nutzen hat den Sauerländer auch dazu veranlasst, sich für das Studium Wirtschaftsingenieurwesen zu entscheiden. „Denn gerade in der heutigen Zeit nutzt die beste Technologie nichts, wenn sie aus Kostengründen nicht zu realisieren ist. Da man in diesem Studiengang ein sehr breites Wissen erlangt, betrachtet man heute viele Dinge aus einem anderen Blickwinkel. Für einen Ingenieur kommt der Strom eben nicht einfach aus der Steckdose“, so Helleberg. Für sich persönlich hat er während seines Studiums herausgefunden, dass man mehr Zeit und Engagement investieren muss, um einen Nutzen nicht nur in Form des Wissenserwerbes, sondern natürlich auch in Form guter Noten zu erzielen. Hellebergs Lieblingsort an der Hochschule ist übrigens die Mensa, „denn dort stimmt das Preis-Leistungsverhältnis und der Kaffee ist insbesondere während der Prüfungsphase eine Art Lebenselixier.“