Pressearchiv

Bilder

70 Schülerinnen und Schüler aus Lüdenscheid erhielten einen Einblick in den Alltag an der Fachhochschule. Foto: FH/Pösentrup
70 Schülerinnen und Schüler aus Lüdenscheid erhielten einen Einblick in den Alltag an der Fachhochschule. Foto: FH/Pösentrup(Download )
11.01.2017

Studieren – wie geht das eigentlich?

70 Gymnasiasten aus Lüdenscheid zu Gast an der FH Südwestfalen in Soest

Soest. Gut 70 Schülerinnen und Schüler von Geschwister-Scholl-Gymnasium und Zeppelin-Gymnasium aus Lüdenscheid reisten heute (Mittwoch, 11. Januar) zur Fachhochschule Südwestfalen in Soest. Wie kann es nach der Schule weitergehen? Antworten auf diese Fragen erhielten die Gäste im Rahmen von frei wählbaren Vorlesungen und Laborversuchen zu ganz unterschiedlichen Themenbereichen

Viele der Schülerinnen und Schüler wissen noch nicht genau, was sie später studieren möchten“, so Studienberater Arp Hinrichs, der zur Begrüßung die Fachhochschule Südwestfalen mit ihren Standorten und Studienmöglichkeiten vorstellte. Aus diesem Grund war das Angebot den Neigungen und Interessen entsprechend konzipiert worden. So standen Themenfelder wie Naturwissenschaften, Technik, Energie, Frühpädagogik, Sprache und Medien- sowie kreative Berufe, Management oder Informatik zur freien Auswahl. Dabei konnten die Gymnasiasten klassische Vorlesungen, Laborversuche oder Präsentationen der entsprechenden Studiengänge besuchen. Den Abschluss bildete ein Vortrag zum Thema, „Studieren – wie geht das eigentlich?“.