Pressearchiv

Bilder

Ein Blick durch die Wärmebildkamera lässt Menschen und Gegenstände in völlig anderem Licht erscheinen. Foto: FH/Schülke
Ein Blick durch die Wärmebildkamera lässt Menschen und Gegenstände in völlig anderem Licht erscheinen. Foto: FH/Schülke(Download )
07.02.2017

Kinder sehen was, was andere nicht sehen

Bei der vorerst letzten Vorlesung der Kinder-Uni an der FH geht es um Optik

Soest. In der vorerst letzten Vorlesung der Kinder-Uni an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest, geht es um das Thema Optik. „Ich sehe was, was du nicht siehst!“ – so der Titel der Vorlesung, die am kommenden Freitag, 10. Februar, um 17 Uhr beginnt. Wie funktioniert eigentlich das Sehen und welche Rolle spielt dabei das Licht? Diesen und anderen Fragen können die Nachwuchsforscherinnen und –forscher dabei auf den Grund gehen.

Prof. Dr. Mark Schülke ist Professor für Mathematik und Physik an der Fachhochschule in Soest. Im Rahmen der Kinder-Uni wird er einmal nicht schon „erwachsenen“ Studierenden die Lehre vom Licht erklären, sondern einem ganz jungen Publikum. Optik ist die Lehre vom Licht. Aber was ist Licht überhaupt? Wie entsteht es? Wie funktioniert das Sehen? Dinge, die ganz selbstverständlich erscheinen, beruhen auf einem spannenden wissenschaftlichen Zusammenhang. Natürlich hat Prof. Schülke zur Verdeutlichung wieder eine Reihe faszinierender Experimente zum Thema vorbereitet. Nach dem Motto, „Ich sehe was, was du nicht siehst!“, zeigt er zum Beispiel, wie Wärme sichtbar gemacht werden kann. In einem anderen Versuch geht es um extreme Zeitlupenaufnahmen. Mithilfe einer speziellen Kamera können Abläufe eingefangen werden, die für das bloße Auge nicht sichtbar sind, weil sie viel zu schnell passieren. Und für alle, die ihr eigenes Wärmebild haben möchten, gibt es am Schluss auch noch etwas zum Mitnehmen.

Los geht es am Freitag, 10. Februar, um 17 Uhr auf dem Campus der Fachhochschule, Lübecker Ring 2, Gebäude 11. An diesem Tag wird auch ein Buchpreis für besonders fleißige Besucherinnen- und Besucher der Kinder-Uni verliehen.

Die Veranstaltung richtet sich an Schülerinnen und Schüler der vierten bis sechsten Klasse. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sind noch freie Sitzplätze verfügbar, dürfen gerne auch Eltern und/oder Großeltern mithören und mitlernen.

Gemeinsame Veranstalter der Kinderuni sind der „Verein der Ehemaligen des Aldegrever-Gymnasiums e.V.“ sowie die Fachhochschule Südwestfalen, Standort Soest. Die Kinder-Uni steht unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters der Stadt Soest, Dr. Eckhard Ruthemeyer. Die Planungen für eine weitere Auflage der Kinder-Uni am Wintersemester 2017/2018 laufen bereits.