Pressearchiv

11.05.2017

Fachhochschule Südwestfalen freut sich über sehr gute Ergebnisse im CHE Hochschulranking

Studiengänge in mehreren Kategorien in der Spitzengruppe

Hagen. Die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen erzielt im aktuellen CHE Hochschulranking, das im neuen ZEIT Studienführer 2017/18 veröffentlicht wird, sehr gute Ergebnisse in den Studiengängen Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen. In den Kategorien „Kontakt zur Berufspraxis“ und „Internationale Ausrichtung“ erreichen beide Studiengänge die Spitzengruppe. In ersterer Kategorie können auch die Wirtschaftsrecht-Studiengänge überzeugen.

Über die hervorragenden Ergebnisse freut sich auch Prof. Dr. Manfred Heße, Dekan des Fachbereichs Technische Betriebswirtschaft. „Die Kategorien, in denen wir in der Spitzengruppe liegen, sind sehr wichtig für uns. Gerade der gute Kontakt zur Berufspraxis sichert unseren Studierenden eine qualitativ hochwertige Ausbildung sowie gute berufliche Startbedingungen. Es freut uns, dass unsere Studierenden das offensichtlich genauso sehen.“ Im aktuellen Abschneiden liegt für Heße allerdings auch Motivation. „Wir gehören noch nicht in allen Bereichen zur Spitzengruppe. Das ist Ansporn genug, uns noch genauer auf die Ansprüche unserer Studierenden zu fokussieren“, so der Dekan.