Pressearchiv

18.05.2017

Bewerbung zum Wintersemester gestartet

Neuer Studiengang „Werkstoffe und Oberflächen“ in Iserlohn

Iserlohn. Das Online-Portal für die Bewerbung um einen Studienplatz an der Fachhochschule Südwestfalen ist freigeschaltet. Bis zum 15. Juli können sich Studieninteressierte dort bewerben. Die Fachhochschule Südwestfalen bietet insgesamt 55 Vollzeit- und Duale Studiengänge in den Bereichen Agrarwirtschaft, Betriebswirtschaft, Frühpädagogik, Ingenieurwissenschaften, Informatik und Naturwissenschaften an.

Der Standort Iserlohn steht seit 1852 für eine fundierte Ausbildung im Maschinenbau. Studieninteressenten können hier zwischen verschiedenen Maschinenbau-Studiengängen wählen, anfangen vom Schwerpunkt Automotive, über Fertigungstechnik, Kunststofftechnik bis hin zur Produktentwicklung/Kon-struktion. Darüber hinaus werden Studiengänge in den Bereichen Mechatronik, Bio- und Nanotechnologien und Informatik angeboten. Die Studiengänge können in Vollzeitform bzw. teilweise auch als Verbundstudiengänge ausbildungs- und berufsbegleitend studiert werden.

Zum kommenden Wintersemester gibt es in Iserlohn  einen neuen Bachelor-Studiengang „Werkstoffe und Oberflächen“. Werkstoffe sind Materialien, aus denen Gebrauchsgegenstände gefertigt werden. Dazu zählen nicht nur verschiedene Metalle und Kunststoffe, auch Gläser, Keramiken oder Verbundwerkstoffe sind als Werkstoffe von großer Bedeutung. Jeder Gegenstand hat darüber hinaus auch eine Oberfläche, die der Umgebung ausgesetzt ist und von der spezielle Eigenschaften erwartet werden. So muss beispielsweise eine Autolackierung nicht nur optisch überzeugen, sondern soll auch vor Steinschlag schützen und Witterungseinflüssen trotzen. Der neue Studiengang fasst beide Technologien in einem interdisziplinären natur- und ingenieurwissenschaftlichen Ansatz zusammen. Er führt die Studierenden an aktuelle Fragestellungen der Werkstoff- und Oberflächentechnik heran und eröffnet ihnen auch die Forschung an modernen High-Tech-Werkstoffen oder neuartigen Beschichtungsverfahren. Studienvoraussetzungen sind Abitur, Fachhochschulreife, eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung oder die bestandene Zugangsprüfung für Bewerberinnen und Bewerber ohne formale Hochschulreife. Die Studiendauer beträgt 6 Semester, mit zusätzlichem Praxissemester 7 Semester. Bei erfolgreichem Studium wird der Abschluss „Bachelor of Science“ (B.Sc.) verliehen.

Alle Iserlohner Studiengänge sind zulassungsfrei (ohne NC). Interessenten können sich ab sofort online unter www.fh-swf.de/bewerbung einschreiben. Fragen beantwortet die Studienberatung unter: studienberatung-iserlohn@fh-swf.de.