Pressearchiv

20.07.2017

Berufsbegleitend zum Masterabschluss

Informationsveranstaltung zum Master Verbundstudiengang Elektronische Systeme am 29. Juli

Hagen. Eine Informationsveranstaltung zum Verbundstudiengang Elektronische Systeme bietet die Fachhochschule Südwestfalen am 29. Juli 2017 in Hagen an. Der Studiengang richtet sich an Berufstätige aus (elektro)technischen Berufsfeldern, die sich zum Master of Engineering weiterqualifizieren möchten und darüber hinaus eine höhere Führungsposition anstreben oder ausbauen wollen.

Voraussetzung für das Masterstudium ist ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor- oder Diplomstudium in einem elektrotechnisch orientierten Studiengang. Vermittelt werden im Masterstudiengang Elektronische Systeme insbesondere mathematisch/physikalische Methoden mit besonderem Schwerpunkt in Systemen, Methoden der Elektrotechnik und Informationstechnik, Vertiefung von betriebswirtschaftlichen Grundlagen sowie Personalführung. Darüber hinaus ist über die Wahlpflichtblöcke eine Profilbildung in den Bereichen Medizintechnik, Automation und Beleuchtungstechnik möglich.

Das 5 bzw. 6-semestrige Studium ist berufsbegleitend angelegt. Die Studierenden lernen anhand von Lehrmaterialien zu Hause und haben in der Regel 14-täglich samstags Lehrveranstaltungen an der Fachhochschule. Das Studium führt zum Abschluss Master of Engineering (M.Eng.).

Die Informationsveranstaltung findet am Samstag, 29.07.2017 ab 10.00 Uhr in der Fachhochschule Südwestfalen, Haldener Str. 182 in Hagen in Raum H 401 statt. Anmeldung auf www.verbundstudium.de