Pressearchiv

Pressemitteilungen aus dem Jahr 2003

19.12.2003

Hochspannung an Hagener Fachhochschule

Seminarteilnehmer der Fa. Busch-Jäger aus Lüdenscheid informierten sich an der Fachhochschule Südwestfalen

Elektroplaner aus dem gesamten süddeutschen Raum informierten sich jetzt im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen über das Gebiet der elektrischen Überspannung. Die Fachleute halten sich zurzeit bei der Fa. Busch-Jäger in Lüdenscheid zu einem Seminar auf. Die Exkursion zur Fachhochschule diente insbesondere der praktischen Anschauung.

02.12.2003

Wettkampf der Systeme

Der beste MESOMAT wurde ermittelt

Zur Konstruktion eines mechanischen Sortierautomaten - MESOMAT hatte die Fachhochschule Südwestfalen im Rahmen ihres diesjährigen Erfinderwettbewerbs Schülerinnen, Schüler, Studierende und Auszubildende in der Region aufgefordert. Als Akteur der Initiative "Lust auf Technik" will die Hochschule damit das Interesse an technischen Zusammenhängen fördern. Finanziell unterstützt wurde die Aktion auch in diesem Jahr wieder durch den Förderverein der Fachhochschule.

02.12.2003

Regionaler Impuls für die IT-Sicherheit

Fachhochschule Südwestfalen und SIHK beschließen Kooperation

Den Know-how-Transfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft auf dem Gebiet der IT-Sicherheit zu intensivieren und zu fördern, ist Ziel der neuen Kooperation zwischen der Fachhochschule Südwestfalen und der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK). Ein entsprechender Kooperationsvertrag wurde jetzt von SIHK Hauptgeschäftsführer Hans-Peter Rapp-Frick, FH-Rektor Prof. Dr. Michael Teusner und Prof. Dr. Martin Hühne unterzeichnet.

27.11.2003

Neuer Studiengang "Automotive" ab Herbst 2004 in Iserlohn

Angebot ist einmalig in NRW

Grünes Licht für den Aufbau eines neuen Studiengangs "Automotive" am Standort Iserlohn hat die Fachhochschule Südwestfalen jetzt vom NRW-Wissenschafts-ministerium erhalten. Ein Grund zur Freude bei den Initiatoren des neuen Studienangebots, Prof. Dr. Rainer Herbertz und Prof. Dr. Fred Schäfer, denn damit folgt das Ministerium der Einschätzung der Hochschule, dass der leistungsstarke Automobil- und Automobilzulieferstandort NRW durch ein entsprechendes Lehr- und Forschungsangebot unterstützt werden muss.

19.11.2003

Fachhochschule Südwestfalen untersucht Attraktivität der Einkaufstädte im Rheinland und im Bergischen Land

Seit 1995 führt der Fachbereich Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen unter der Leitung von Prof. Dr. Gunther Bamler Passantenbefragungen über die Attraktivität der Städte als Einkaufszentren in verschiedenen Regionen Nordrhein-Westfalens durch. Im Wintersemester 2002/2003 interviewten Studierende zum zweiten Mal Passanten in verschiedenen Städten des Rheinlandes und erstmals auch im Bergischen Land.

11.11.2003

12 Euro für ein Paar Schuhe

Hagener Studierende zurück von Indienexkursion

Alle zwei Jahren starten Studierende des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen zu einer großen Exkursion in alle Welt. Nachdem in der Vergangenheit China, Südamerika und Afrika Exkursionsziele waren, standen in diesem Jahr Indien, Nepal und Bangladesh auf dem Programm. Geleitet wurde die Exkursion auch diesmal wieder von Prof. Dr. Gunther Bamler, der das Lehrgebiet Auslandsabsatz und –produktion vertritt.

07.11.2003

Gastprofessor aus China lehrt und forscht an der Fachhochschule

Forschungsbereiche: Computer Vision und Computational Intelligence

"In Iserlohn wohnen wenig Menschen" war der erste Eindruck von Prof. Dr. Yanbin Fan als er am Wochenende aus China in Iserlohn anreiste. In den nächsten Monaten wird er sich daran gewöhnen müssen, denn Prof. Fan verbringt ein Forschungssemester an der Iserlohner Fachhochschule, um die dortigen Forschungsbereiche Computer Vision (CV) und Computational Intelligence (CI) kennen zu lernen und durch eigene Erfahrungen zu bereichern.

31.10.2003

Studium praxisnah

Iserlohner Studierende zu Besuch bei Fa. Bosch-Rexroth

Praxisnahe Einblicke in die Anwendungs- und Funktionsweise der Hydraulik konnten jetzt Studierende der Studiengänge Maschinenbau und Mechatronik der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn bei ihrer Studienexkursion zu der Fa. Bosch-Rexroth in Ratingen gewinnen.

17.10.2003

Trotz Doppelbelastung die Besten

Technische Berufsausbildung, Studium und Beruf kombinieren: Benjamin Prinz, Jörn Abend, Christian Vidal und Christian Tillmann haben sich viel vorgenommen. Allen vieren ist gemeinsam, dass sie sich für den ausbildungs- und berufsbegleitenden Verbundstudiengang Maschinenbau an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn entschieden haben und damit Ausbildung und Studium zeitgleich absolvieren.

17.10.2003

Hagener Studierende starten zur Exkursion nach Indien

Für die Studierenden des Hagener Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen der Fachhochschule Südwestfalen zählen sie zu den Höhepunkten des Studiums: die jährlichen Exkursionen in alle Welt. Afrika, Nord- und Südamerika wurden bereits bereist und in diesem Jahr steht Indien auf dem Programm.

13.10.2003

25 Franzosen besuchen Hagener Fachhochschule

24 Studierende der französischen Universität d’Artois in Bethune sind zurzeit Gäste des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

09.10.2003

Hochschule ‘mal ausprobieren

Hagener Fachbereich Technische Betriebswirtschaft lädt Schüler zum Info-Tag ein

Unter dem Motto "Look in and try out" lädt der Fachbereich Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen interessierte Schülerinnen und Schüler der Oberstufen der Hagener Schulen am 23. Oktober ein, für einen Tag lang Hochschulluft zu schnuppern.

08.10.2003

Neues Lichtwellenleiter-Mikroskop verbessert Ausbildung der Studierenden

Fa. Corning Cable Systems kooperiert mit Fachhochschule Südwestfalen

Der Know-how-Transfer klappt zwischen der Hagener Firma Corning Cable Systems GmbH & Co. KG (CCS) und dem Laborbereich Kommunikationstechnik im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der Fachhochschule Südwestfalen.

02.10.2003

Campus for Girls in Hagen

Fachhochschule bietet in den Herbstferien Schnupperstudium für technisch interessierte Mädchen an

Unter dem Motto "Campus for Girls" bietet der Hagener Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der Fachhochschule Südwestfalen für technisch interessierte Schülerinnen der Klassen 11 bis 13 in den Herbstferien ein eintägiges Schnupperstudium an.

02.10.2003

Der 5000ste Student wurde an der Fachhochschule Südwestfalen begrüßt

Eigentlich wollte sich Yakub Arslanbas heute ganz normal für den Studiengang "European Studies in Technology and Business" an der Fachhochschule Südwestfalen einschreiben. Umso überraschter war der 21-jährige als er persönlich von FH-Rektor Prof. Dr. Michael Teusner im Studentensekretariat begrüßt wurde.

23.09.2003

Das Ingenieur-Netzwerk in Soest wächst kräftig

Attraktives Angebot steigert Mitgliedzahlen im Verband Soester Ingenieure (VSI)

Am Montag begann auf dem Hochschulcampus in Soest ein neuer Jahrgang sein Studium in den Fachbereichen Elektrotechnik und Maschinenbau. In der Einführungsveranstaltung gratulierte Prof. Spörer, Pressesprecher des VSI, den Neuanfängern zur Aufnahme eines Studiums mit guten Berufsaussichten und betonte, dass der VSI sie durch das "Hochschul-Netzwerk Soest" auf ihrem Weg in Studium und Beruf unterstützen wird.

17.09.2003

Erstes gemeinsames Betriebsfest der Fachhochschule Südwestfalen in Soest

Das erste gemeinsame Betriebsfest der neuen Fachhochschule Südwestfalen fand jetzt am Standort Soest statt. Eine gute Gelegenheit für die Beschäftigten aller vier Standorte sich auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

17.09.2003

Arbeiten und gleichzeitig studieren: Neue Studienanfänger im Verbundstudiengang Elektrotechnik in Hagen begrüßt

Für Kurzentschlossene sind noch einige Studienplätze frei

Für rund 30 Studienanfänger im Verbundstudiengang Elektrotechnik der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen wird zukünftig der Begriff Freizeit eher ein Fremdwort sein: Denn parallel zu ihrer Berufstätigkeit oder technischen Berufsausbildung haben sie an der FH ein Studium begonnen.

20.08.2003

Wie werden Mülltonnen produziert?

Hagener Studierende der Fachhochschule Südwestfalen besichtigten Firma Battenfeld

Die Studierenden des Hagener Verbundstudiengangs Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen absolvieren ihr Studium berufsbegleitend, d.h. studiert wird am Wochenende und zu Hause. Bereits seit längerem ist es Tradition, dass die Studierenden ihren Dozenten und Kommilitonen das Unternehmen vorstellen, in dem sie tätig sind. Die jetzige Firmenexkursion führte nach Meinerzhagen zur Firma Battenfeld, wo Verbundstudentin Monika Barutta seit vielen Jahren beschäftigt ist.

12.08.2003

Dem Lochfraß auf der Spur: Neue Salzsprühkammer für Korrosionstest an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest

Wie lange ein Bauteil widrigen Korrosionsbedingungen trotzt, ist oft von großer Bedeutung für die Sicherheit. Wie lange es Lochfraß oder Abtrag widerstehen kann und einsatzfähig bleibt, hängt neben den Korrosionsmedien vom Werkstoff und der Konstruktion ab. Die neue Salzsprühkammer im Labor für Werkstofftechnik an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest macht es jetzt möglich, dass auch härteste korrosive Umgebungsbedingungen simuliert und die Lebensdauer von Bauteilen abgeschätzt werden kann.

06.08.2003

Fachhochschule unterstützt Absolventen bei der Firmengründung

Iserlohner Absolvent gründet neue Firma

Die Förderung von Existenzgründungen aus Hochschulen, sogenannten spin-offs, ist ein besonderes Anliegen von Landes- und Bundespolitik. Während viele Hochschulen das Thema Existenzgründung in die Lehre integriert haben, um die Studierenden bereits frühzeitig für diese Form der Erwerbstätigkeit zu sensibilisieren, geht die Fachhochschule Südwestfalen einen ganz anderen Weg. Gründungswillige Absolventinnen und Absolventen erhalten hier die Möglichkeit, im Rahmen der Gründungsphase ihrer Firma, das Know-how und die technische Ausstattung in den Laboratorien der Hochschule zu nutzen.

01.08.2003

Neue Auszubildende starteten ins Berufsleben

Neun Auszubildende begannen heute ihre Berufsausbildung an der Fachhochschule Südwestfalen. Ausbildungsplätze bietet die Hochschule in diesem Jahr in den Bereichen Bürokommunikation, Industriemechanik, Fachinformatik und IT-System-Elektronik an.

23.07.2003

Schüler-Workshop in der Fachhochschule Meschede

Am Freitag Wettbewerb mit Lego Mindstorm Robotern

Bevor es in die wohlverdienten Sommerferien geht, erwartet einige Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9, 10 aus verschiedenen Gymnasien rund um Meschede noch ein besonderes Ereignis: Sie sind eingeladen, an einem Workshop der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede teilzunehmen, um gemeinsam mit anderen Schülergruppen Lego Mindstorm Roboter zu bauen und zu programmieren.

22.07.2003

Unternehmen zeigen großes Interesse am Verbundstudium

Mendener Diplomanden untersuchten in Kooperation mit der SIHK den Bekanntheitsgrad des Verbundstudiums

Kein Konzept ist so gut, als dass man es nicht noch verbessern könnte. Im Rahmen ihrer Diplomarbeit befragten die Studenten Hans Georg Gantenbrink und Nils Keßeler, beide im Hagener Verbundstudiengang Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen eingeschrieben, rund 160 Unternehmen der Region. Das Ziel: Das Verbundstudium noch besser auf die Bedürfnisse der Unternehmen auszurichten und den Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Die Befragung erfolgte dabei in enger Kooperation mit der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK).

21.07.2003

Erfinder gesucht

Fachhochschule Südwestfalen fordert Schülerinnen und Schüler zur Konstruktion eines mechatronischen Sortierautomaten auf

Vor zwei Jahren bauten die Schülerinnen und Schüler der heimischen Schulen im Rahmen des Erfinderwettbewerbs der Fachhochschule eine Kleinstwindanlage "KLEWIAN". In diesem Jahr sollen die Schüler einen "MESOMAT" konstruieren. Was sich dahinter verbirgt, erläutert der Organisator des Erfinderwettbewerbs und Leiter des Labors für Mechatronik an der Fachhochschule Südwestfalen, Prof. Dr. Frank Müller: "Es soll ein Mechanismus konstruiert, aufgebaut und vorgeführt werden, der in vorgegebener Zeit eine möglichst genaue automatische Sortierung schwarzer und weißer Tischtennisbälle vornimmt".

14.07.2003

Bewerbungsverfahren für den Hagener Verbundstudiengang Elektrotechnik läuft

Ausbildung, Beruf und Studium kombinieren

Zahlreiche Interessenten informierten sich jetzt über den Verbundstudiengang Elektrotechnik an der Fachhochschule Südwestfalen. Im Rahmen einer Informationsveranstaltung in Hagen wurde ihnen das Studienmodell in seinen Einzelheiten vorgestellt.

11.07.2003

Prof. Neumann wieder in den Vorstand der Deutschen Gesellschaft für angewandte Optik gewählt

Bereits zum dritten Mal wurde Prof. Dr. Burkhard Neumann von der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn auf der 104. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für angewandte Optik einstimmig für zwei Jahre in den Vorstand der Gesellschaft gewählt.

07.07.2003

Bewerbungsverfahren für die Verbundstudiengänge Maschinenbau und Mechatronik läuft

Rund 70 Interessenten informierten sich jetzt über die Verbundstudiengänge Maschinenbau und Mechatronik an der Fachhochschule Südwestfalen. Im Rahmen einer Informationsveranstaltung in Iserlohn wurde ihnen das Studienmodell in seinen Einzelheiten vorgestellt.

02.07.2003

Wissenschaftsministerin besuchte Abteilung Soest der Fachhochschule Südwestfalen

Ein interessantes Programm erwartete heute (25.06.2003) die nordrhein-westfälische Wissenschaftsministerin Hannelore Kraft bei ihrem Besuch der Fachhochschule Südwestfalen in Soest. Der Besuchstag der Ministerin im Kreis Soest wurde initiiert von der heimischen Landtagsabgeordneten Marlies Stotz.

02.07.2003

Forschung im Verbund

Iserlohner und Soester Professoren sind an interdisziplinärer Kompetenzplattform für neue Werkstoffe beteiligt

Ein großer Erfolg für die Fachhochschule Südwestfalen: Nachdem bereits (wie berichtet) die Kompetenzplattform "Zentrum für strategischen Korrosionsschutz" an der Fachhochschule Südwestfalen vom Wissenschaftsministerium eingerichtet wurde, fließen jetzt weitere Forschungsgelder in die Hochschule. Auch die Kompetenzplattform "Neue Werkstoffe: Nanoskalige Materialien und Funktionale Schichten" wurde vom Ministerium genehmigt. Die Kompetenzplattform ist ein Verbund der Fachhochschulen Gelsenkirchen, Münster und der Fachhochschule Südwestfalen.

01.07.2003

Das halbe Studium ist geschafft

Studenten des ausbildungs- und berufsbegleitenden Verbundstudiengangs Maschinenbau erhielten ihre Vordiplomzeugnisse

Für 13 Studenten des Verbundstudiengangs Maschinenbau an der Fach-hochschule Südwestfalen [in Iserlohn] ist die erste Etappe auf dem Weg zum Diplom geschafft: FH-Rektor Prof. Dr. Michael Teusner überreichte ihnen im Rahmen einer kleinen Feierstunde die Vordiplomzeugnisse.

30.06.2003

Experte für Internet-Anwendungen berufen

Für das Lehrgebiet "Internet/Intranet-Anwendungen" im Studiengang Angewandte Informatik wurde jetzt Prof. Dr. Andreas Steins an die Fachhochschule Südwestfalen berufen.

27.06.2003

Europaabgeordneter Liese informierte sich über Bio- und Nanotechnologien an der Fachhochschule Südwestfalen

Seinen Arbeitsplatz hat er zwar in Brüssel, dennoch nutzt der CDU-Europa-abgeordnete Dr. Peter Liese, wann immer es geht, die Gelegenheit, sich in seiner Heimat Südwestfalen über aktuelle Entwicklungen zu informieren. So auch bei seinem Besuch in der Fachhochschule Südwestfalen. Sein spezielles Interesse galt dabei der Lehre und Forschung im Bereich Bio- und Nanotechnologien, ein Gebiet, auf dem sich Liese als Experte für Bioethik und als Vorsitzender der Arbeitsgruppe Bioethik und Biotechnologie der Europäischen Volkspartei durchaus auskennt.

20.06.2003

Informationsveranstaltung zum Verbundstudiengang Elektrotechnik

Eine Informationsveranstaltung zum Verbundstudiengang Elektrotechnik der Fachhochschule Südwestfalen bietet das Institut für Verbundstudien der Fachhochschulen Nordrhein-Westfalens (IfV NRW) am 05. Juli 2003 in Hagen an.

13.06.2003

Land NRW stellt 500.000 EUR für Korrosionsforschung an der Fachhochschule Südwestfalen bereit

Das nordrhein-westfälische Wissenschaftsministerium hat im Rahmen des Programms zur Förderung von Kompetenzplattformen an Fachhochschulen ("Kopf") 500.000 EUR für die Errichtung der Kompetenzplattform "Zentrum für strategischen Korrosionsschutz" an der Fachhochschule Südwestfalen bereit gestellt.

03.06.2003

Arbeiten und gleichzeitig studieren

Informationsveranstaltung zu den Verbundstudiengängen Maschinenbau und Mechatronik

Eine Informationsveranstaltung zu den Verbundstudiengängen Maschinenbau und Mechatronik der Fachhochschule Südwestfalen bietet das Institut für Verbundstudien der Fachhochschulen Nordrhein-Westfalens (IfV NRW) am 14. Juni 2003 an.

28.05.2003

Fachhochschule Südwestfalen in Meschede, Gymnasien und Firmen starten Lego-Roboter-AG

Eine Bildungsinitiative der besonderen Art hat jetzt die Fachhochschule Südwestfalen in Meschede gemeinsam mit Industrieunternehmen gestartet. Das Ziel: Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen für Technik zu begeistern und gleichzeitig zukünftige Studierende für die Hochschule zu gewinnen.

26.05.2003

Soester Physiklabor erhält Sekundärneutralteilchen-Massenspektrometer

Weltweit nur 20 Geräte im Einsatz

Weltweit sind zurzeit nur 20 Sekundärneutralteilchen-Massenspektrometer im Einsatz, zum Beispiel bei IBM in den USA, im Forschungszentrum Karlsruhe, an der Universität Kaiserslautern und jetzt auch im Physiklabor der Fachhochschule Südwestfalen, Abteilung Soest. Möglich wurde dies durch eine Schenkung der Firma Alcan Technology & Management Ltd. in Neuhausen, Schweiz, die mit dieser Gerätespende die Forschungsarbeiten in Soest unterstützen möchte.

23.05.2003

Institut für Verbundstudien erhält neues Domizil

Verbundstudium wurde zum Erfolgsmodell der nordrhein-westfälischen Fachhochschulen

Der Wissenschaftsstandort Hagen expandiert: Nach gut einjähriger Bauphase wurden dem Institut für Verbundstudien der Fachhochschulen Nordrhein-Westfalens (IfV NRW) sowie den Hagener Verbundstudiengängen Technische Betriebswirtschaft und Wirtschaftsrecht die neuen bzw. grundsanierten Gebäude der Liegenschaft "Im Alten Holz" offiziell vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW (BLB) übergeben.

21.05.2003

Studierende trafen sich mit Kommilitonen aus aller Welt

6. Internationaler Workshop in Portugal

Ihre Vorlesungsräume in der Fachhochschule Südwestfalen tauschten jetzt Studierende des Studiengangs Technische Betriebswirtschaft mit denen der Universität von Sétubal in Portugal. Dort trafen sie sich mit Studierenden der Partnerhochschulen aus USA, Rußland und Finnland zum 6. Internationalen Workshop.

19.05.2003

Notwendiger Wandel der sozialen Marktwirtschaft? Reflektionen aus Sicht der Katholischen Kirche

Vortrag in Hagener Fachhochschule

Über das Thema "Notwendiger Wandel der sozialen Marktwirtschaft? Reflektionen aus der Sicht der Katholischen Kirche", referiert Pastor Reinhard Edeler, Dechant des Dekanates Hagen der Katholischen Kirche, in seinem Vortrag am 26. Mai 2003 in der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen.

06.05.2003

Arbeiten und gleichzeitig studieren

Informationsveranstaltung zum Hagener Verbundstudiengang Betriebswirtschaft, Studienrichtung Wirtschaftsrecht

Eine Informationsveranstaltung zum Hagener Verbundstudiengang Betriebswirtschaft, Studienrichtung Wirtschaftsrecht der Fachhochschule Südwestfalen bietet das Institut für Verbundstudien der Fachhochschulen Nordrhein-Westfalens (IfV NRW) am 24. Mai 2003 in Hagen an.

05.05.2003

Einführung eines integrierten DV-gestützten Risiko/Chancen-Managementsystems

Vortrag in Hagen

Über das Thema "Einführung eines integrierten DV-gestützten Risiko/Chancen-Managementsystems", referieren Dipl.-Kauffrau Manuela Nuhn, Senior Beraterin, und Dipl.-Betriebswirt Willy Holtkamp, Gesamtprokurist BDO/DWT AG (Unternehmensberatung) Hamburg, Düsseldorf, in ihrem Vortrag am 12. Mai 2003 in der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen.

29.04.2003

Wie lernen Legosteine laufen?

Fachhochschule in Meschede macht mit beim bundesweiten Girls‘ Day

Wie lernen Legosteine laufen? Warum fallen Flugzeuge nicht vom Himmel? Warum brauchen Handys kein Kabel? Antworten auf diese und andere Fragen gibt es beim diesjährigen Girls‘ Day am 8. Mai 2003 in der Fachhochschule Südwestfalen, Abteilung Meschede.

24.04.2003

Die ökonomische Bedeutung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes bei steigenden Wettbewerbs- und Effizienzdruck

Über das Thema "Die ökonomische Bedeutung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes bei steigendem Wettbewerbs- und Effizienzdruck", referiert. Dr. Birgit Köper, Diplomökonomin, Organisationspsychologin, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Dortmund, in ihrem Vortrag am 28. April 2003 in der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen.

24.04.2003

Arbeiten und gleichzeitig studieren

Informationsveranstaltung zum Hagener Verbundstudiengang Elektrotechnik

Eine Informationsveranstaltung zum Verbundstudiengang Elektrotechnik der Fachhochschule Südwestfalen bietet das Institut für Verbundstudien der Fachhochschulen Nordrhein-Westfalens (IfV NRW) am 03. Mai 2003 in Hagen an.

11.04.2003

Ministerialdirigent Bütof besuchte Stand der Fachhochschule auf Hannovermesse

Exponat fand großen Anklang

Die Optimierung einer Kniegelenk-Prothese mittels Rapid-Prototyping findet auch im Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes NRW großes Interesse. Gestern besuchte Ministerialdirigent Karl-Uwe Bütof den Gemeinschaftstand der NRW-Hochschulen und ließ sich von Prof. Dr. Wolfram Stolp die Vorteile des neuen Kniegelenks erläutern, das den Patienten einen wesentlich höheren Tragekomfort als bisherige Prothesen bietet.

11.04.2003

Computer-Intelligenz ermöglicht neue Anwendungshorizonte

Iserlohner Professoren und Mitarbeiter präsentieren Computational Intelligence Controller (CI-Regler) für nichtlineare und zeitvariante Prozesse auf der Hannovermesse

"Die letzen Messe-Tage waren für uns äußerst erfolgreich", freut sich Prof. Ulrich Lehmann, "wir konnten zahlreiche neue Industriekontakte knüpfen". Gemeinsam mit seinen Iserlohner Kollegen Prof. Dr. Jörg Krone, Dipl.-Ing. Johannes Brenig und Dipl.-Ing. Udo Reitz sowie Vertretern anderer Fachhochschulen präsentiert er auf dem Gemeinschaftsstand der nordrhein-westfälischen Hochschulen in Hannover Ergebnisse der gemeinsamen Forschungsarbeiten aus dem Forschungsverbund COIN.

07.04.2003

Weniger Gewicht - mehr Komfort

FH Südwestfalen präsentiert Gewichtsoptimierung einer Kniegelenk- Prothese mittels Rapid-Prototyping auf Hannovermesse 2003

Für Menschen mit Kniegelenk-Prothesen ist der Tragekomfort enorm wichtig. Grund genug, im Rahmen eines Kooperationsprojektes zwischen dem Industrie-unternehmen Heggemann aerospace AG in Büren und der Fachhochschule Südwestfalen nach Verbesserungspotentialen zu suchen. Im Rahmen mehrerer Diplomarbeiten wurde unter der Leitung von Prof. Dr. Wolfram Stolp eine Gewichtsoptimierung des Kniegelenks erreicht. Ziel war es, die Gewichtsoptimierung in einen optimalen Produktionsprozess von der Konstruktion bis zum Prototypenbau mittels FDM-Technologie (Fluid Deposition Modelling) zu integrieren.

03.04.2003

Management einer globalen Supply Chain in der Mobiltelefon Branche

Über das Thema "Management einer globalen Supply Chain in der Mobiltelefonbranche" referiert Prof. Dr. Devarajan Sankaran, Vice President Supply Chain Management Mobile Phones und Leiter Produktion Leipzig, Siemens AG München und Leipzig, in seinem Vortrag am 10. April 2003 in der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen.

27.03.2003

Den Kunden im Blick

Kolloquiumsreihe der Fachhochschule Südwestfalen startet am 10. April

Auch im Sommersemester 2003 führt der Hagener Fachbereich Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen seine Kolloquiumsreihe mit aktuellen Themen zu wirtschaftlichen Fragen fort. Unter dem Motto "Den Kunden im Blick" referieren in diesem Semester Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen, der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin sowie der Katholischen Kirche. Die Kolloquiumsreihe wird wie immer in Kooperation mit dem VDI-Arbeitskreis Produktionstechnik durchgeführt. Der Verein der Freunde der Fachhochschule Südwestfalen unterstützt die Veranstaltung finanziell. Die Teilnahme am Kolloquium ist kostenlos und steht allen Interessenten offen.

19.03.2003

FH Südwestfalen stellt Studienangebote auf der EINSTIEG Abi in Köln vor

Studienorientierung für Abiturienten

Mit einer neuen Rekordbeteiligung beginnt am kommenden Freitag Deutschlands Abiturientenmesse EINSTIEG Abi: 288 Unternehmen, Hochschulen und private Bildungsträger werden am 21. und 22. März in den Hallen 1 und 2 der Kölner Messe ihre Ausbildungs- und Studienangebote vorstellen. Das kostenlose Informationsangebot der Messe richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 bis 13. Zum ersten Mal mit dabei ist auch die Fachhochschule Südwestfalen, die ihr Studienangebot im Bereich der Ingenieurwissenschaften, der Informatik, der Naturwissenschaften, der Betriebswirtschaft und der Agrarwirtschaft an den Standorten Hagen, Iserlohn, Meschede und Soest vorstellt.

19.02.2003

Fachhochschule Südwestfalen untersucht Attraktivität der Städte im mittleren Ruhrgebiet

Im Abstand von drei Jahren führt der Fachbereich Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen unter der Leitung von Prof. Dr. Gunther Bamler eine Passantenbefragung über die Attraktivität der Städte des mittleren Ruhrgebiets bezüglich ihrer Rolle als Einkaufszentren durch.

18.02.2003

Exportschlager Gerontotechnik

Prof. Reents referierte in Japan

Für Prof. Dr. Heinrich Reents, Leiter des Labors für Produktionsautomatisierung an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn und Technisch-Wissenschaftlicher Geschäftsführer der Gesellschaft für Gerontotechnik war es bereits der zweite Besuch in Japan. Auf Einladung von JETRO, der japanischen Außenhandelsorganisation, nahm er jetzt gemeinsam mit Dr. Peter Scholz, Leiter des Referats Außenwirtschaft Asien/Pazifik des NRW-Wirtschaftsministeriums, in Kawasaki an dem „German-Japan Healthcare/Welfare Industrial Seminar 2003“ teil.

10.02.2003

Mathe-Kenntnisse bei Erstsemestern in NRW alarmierend schlecht

Fachhochschule Südwestfalen setzt Nachhilfelehrer ein

Iserlohn. Nordrhein-Westfalens FH-Mathematikprofessoren sehen ihre schlimmsten Erwartungen bestätigt und schlagen Alarm: Die Mathe-Kenntnisse von Studienanfängerinnen und -anfängern im bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland sind außerordentlich schwach.

06.02.2003

Ein starkes Trio

Gymnasium Laurentianum Arnsberg, BJB GmbH & Co.KG in Arnsberg-Neheim und Fachhochschule Südwestfalen in Meschede starten LEGO-Roboter-AG

Eine Bildungsinitiative der besonderen Art hat jetzt die Fachhochschule Südwestfalen in Meschede gemeinsam mit Industrieunternehmen gestartet. Das Ziel: Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen für Technik zu begeistern und gleichzeitig zukünftige Studierende für die Hochschule zu gewinnen.

31.01.2003

Hagen: International Studies of Business Administration and Engineering

Die Internationalität der Studieninhalte spiegelt sich jetzt auch im Namen wider: Der Deutsch-Britische Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen der Fachhochschule Südwestfalen, Abteilung Hagen heißt ab dem Sommersemester 2003 "International Studies of Business Administration and Engineering".

24.01.2003

Roboter-Fußball und mehr

Jede Menge Informationen rund ums Studium beim Info-Tag der Fachhochschule in Meschede am 30. Januar

Am 30. Januar 2003 stellen in der Zeit von 9.00 Uhr bis 15.30 Uhr Professoren, Mitarbeiter und Studierende im Gebäude an der Lindenstraße 53 die Studiengänge European Studies in Technology and Business, Informations- und Kommunikationstechnik, Maschinenbau, Wirtschaft und Wirtschafts-ingenieurwesen vor.

21.01.2003

1. Südwestfälischer Energietag am 3. April 2003 in Meschede

Schwerpunkte: Energetische Nutzung von Holz und Biogas

Zum 1. Südwestfälischen Energietag lädt die Fachhochschule Südwestfalen gemeinsam mit der Landesinitiative Zukunftsenergien NRW, dem Netzwerk Forst und Holz Südwestfalen sowie dem Zentrum für nachwachsende Rohstoffe NRW am 03. April 2003 in die Stadthalle Meschede ein. Die Tagung über effiziente Nutzung fossiler und erneuerbarer Energien richtet sich insbesondere an Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, Kommunen, Land- und Forstwirtschaft sowie an interessierte Privatpersonen.

21.01.2003

Vortrag über LEGO Mindstorms Roboter

Veranstaltung der LINUX User Group Iserlohn

Um LEGO Mindstorms Roboter dreht sich die kommende Veranstaltung der LINUX User Group Iserlohn am 22.Januar 2003 in der Abteilung Iserlohn der Fachhochschule Südwestfalen. In seinem Vortrag gibt FH-Professor Dr. Fritz Mehner zunächst einen kurzen Überblick über die Hardware und stellt dann die Programmierung mit der Sprache NQC und die Betriebssysteme BrickOS und ChaOS vor. Ein Blick auf weitere Möglichkeiten und Entwicklungen schließt den Vortrag ab. Die Ausführungen werden durch Demonstrationen ergänzt.

21.01.2003

Soester Student entdeckt Amerika

Internationale Erfahrungen im Ingenieurbereich zu sammeln, war für Dieter Daniel, Student des Maschinenbaus an der Abteilung Soest der Fachhochschule Südwestfalen, die Motivation, ein Praxissemester in der amerikanischen Autometropole Detroit zu verbringen. Dass ihm damit auch gleichzeitig die Gelegenheit geboten wird, Land und Leute kennen zu lernen, ist ein positiver Nebeneffekt.

21.01.2003

Iserlohner Fachhochschule öffnet ihre Türen

Infotag der Fachhochschule Südwestfalen für Schülerinnen und Schüler am 31. Januar 2003

Am 31. Januar 2003 informieren in der Zeit von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr Professoren, Mitarbeiter und Studierende im Gebäude am Frauenstuhlweg 31 über die Studiengänge Angewandte Informatik, Bio- und Nanotechnologien, Korrosionsschutztechnik, Maschinenbau, Mechatronik und Physikalische Technik.

14.01.2003

Fachhochschule Südwestfalen in Hagen öffnet ihre Türen

Infotag für Schülerinnen und Schüler am 23.01.2003 in Hagen

Am 23. Januar 2003 informieren in der Zeit von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr Professoren, Mitarbeiter und Studierende im Gebäude an der Haldener Straße 182 über das Studium der Elektrotechnik, von 10.30 bis 17.00 Uhr über die Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen (national und international), Wirtschaftsinformatik sowie über die Verbundstudiengänge Elektrotechnik, Betriebswirtschaft, Studienrichtung Wirtschaftsrecht und Technische Betriebswirtschaft, die sich speziell an Berufstätige und Auszubildende richten.

09.01.2003

Symposium Lasertechnik in der Fachhochschule Südwestfalen

Schwerpunkte: Laser-Messtechnik und -Materialbearbeitung

Ein Symposium Lasertechnik veranstalten der Fachbereich Informatik und Naturwissenschaften und das Labor für Lasertechnik am 14. Januar 2003 in der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen zwei wichtige Anwendungsfelder der Lasertechnik: die Laser-Messtechnik und die Laser-Materialbearbeitung.

06.01.2003

Geschäftsprozessmanagement in der Praxis am Beispiel des Monotoring von Produktionsprozessen

Über das Thema "Geschäftsprozessmanagement in der Praxis am Beispiel des Monitoring von Produktionsprozessen", referiert Dipl.-Kaufm. Carsten Lange, Vertriebsberater, Promatis AG, Köln, in seinem Vortrag am 13. Januar 2003 in der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen.