Pressearchiv

Pressemitteilungen aus dem Jahr 2016

23.12.2016

Ein Hörsaal voller Geschenke

Bei der Weihnachtsrallye an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen ging niemand leer aus

Hagen. Den pH-Wert von Cola muss man wahrscheinlich nicht zwingend kennen, um sein Studium an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen erfolgreich zu gestalten. Wenn man allerdings bei der Weihnachtsrallye der Hochschule eine Schnitte haben wollte, musste man diesen Wert entweder kennen oder eben ermitteln können. Und auch am Endoskop sollte man nicht talentfrei sein.

22.12.2016

Guerilla-Marketing gegen Ärztemangel

Studierende der Fachhochschule Südwestfalen erarbeiten Ansätze, um ärztlichen Nachwuchs in die Region zu locken

Meschede. Im Wintersemester 2016/2017 haben Studierende der Fachhochschule Südwestfalen Guerilla-Marketing-Konzepte erarbeitet, die angehende Mediziner auf die Region Südwestfalen aufmerksam machen sollen. Auftraggeber sind der Verein zur Förderung der ärztlichen Berufsausübung e.V., kurz „Doktorjob“, Sauerland Initiativ und die Südwestfalen Agentur.

21.12.2016

CE Kennzeichnung sorgt für mehr Sicherheit im Praktikum

Fachhochschule Südwestfalen zeichnet Iserlohner Prüfstände aus

Iserlohn. Die Fachhochschule Südwestfalen ist bekannt für ihre praxisbezogenen Studiengänge. Dementsprechend haben Praktika im Rahmen des Studiums einen hohen Stellenwert. Im Tribologielabor des Iserlohner Studiengangs Automotive wurden zwei Prüfstände jetzt erstmals mit der CE Kennzeichnung versehen und dokumentieren damit , dass die gebotenen Sicherheitsanforderungen eingehalten werden.

19.12.2016

Digitale Technologien in der Umformtechnik

Fachhochschule Südwestfalen erhält 920.000 Euro an Forschungsgeldern

Iserlohn. Das Bundesministerium für Wirtschaft fördert ein neues Projekt an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. Mit dem Projekt „Effizienzschub in der Massivumformung durch Entwicklung und Integration digitaler Technologien im Engineering der gesamten Wertschöpfungskette (EMuDig4.0) hat sich ein Konsortium aus Hochschulen und Industrie erfolgreich im Wettbewerb um eine öffentliche Projektförderung beworben.

14.12.2016

Anmeldung zur Mescheder Kinder-Uni gestartet

Vier neue Vorlesungen für Schülerinnen und Schüler der vierten bis sechsten Klasse im Februar 2017 – Anmeldeschluss 13. Januar

Meschede. Die Anmeldung für die Mescheder Kinder-Uni 2017 ist eröffnet. Die Fachhochschule Südwestfalen bietet vier spannende Vorträge aus der Welt der Wissenschaft und Technik. Bis zum 13. Januar können sich Schülerinnen und Schüler der vierten bis sechsten Klasse für eine Teilnahme bewerben.

14.12.2016

Vom bunten Kapstadt bis in die Wüste Namibias

Hagener Verbundstudierende auf Exkursion in Afrika

Hagen. Natürlich haben auch Studenten mal eine Auszeit verdient. Und Verbundstudenten erst recht.Denn die Doppelbelastung aus Studium und Berufsalltag ist nicht ganz ohne. Die Chance auf eine Exkursion nach Afrika ließen sich 20 Verbundstudenten der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen dann auch nicht entgehen. Erst Kapstadt, dann Namibia. Unterm Strich ein Trip, den keiner so schnell vergessen wird.

14.12.2016

Traumhaft Arbeiten mit klaren Zielen vor Augen

dpm-Werkstattgespräche zum 10-Jährigen – Absolventen berichten

Soest. Design- und Projektmanagement – der Studiengang an der Fachhochschule Südwestfalen feiert in diesem Jahr seinen zehnten Geburtstag. Für die innovative und bis heute in Deutschland einzigartige Kombination von Design, Kommunikation, Technik und Projektmanagement begeistern sich jeweils zum Sommersemesterstart immer mehr Studierende. Im Rahmen des Jubiläums bieten die Verantwortlichen die „dpm-werkstattgespräche 2.0“ an, eine Reihe authentischer Vorträge von dpm-Absolventinnen und –Absolventen, die über ihre Karriereschritte berichten. „Arbeiten bis zum Traum oder traumhaft Arbeiten?“, für dieses Thema kamen jetzt mehr als 60 Gäste in die dpm-Werkstatt auf dem Soester Campus

14.12.2016

Wissen, was läuft: Info-Tag an der Fachhochschule

Fachbereiche stellen sich und das umfassende Studienangebot vor

Soest. Wissen, was läuft und das gleich zu Jahresbeginn – die Fachhochschule Südwestfalen stellt im Januar wieder ihr umfangreiches Studienangebot vor. Die drei Fachbereiche am Standort Soest präsentieren sich am Dienstag. 31. Januar 2017. Der Info-Tag richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern, die sich einen Überblick über das umfangreiche Angebot an Studienmöglichkeiten machen möchten. Außerdem können sich Interessierte an diesem Tag zu Themen rund ums Studium wie Auslandsstudium oder BAföG informieren.

12.12.2016

Agrar-Netzwerk zieht weitere Kreise

100 neue Mitglieder für den Ehemaligenverband der Agrarwirtschaft

Soest. Das Netzwerk der Susatia rund um den Soester Fachbereich Agrarwirtschaft ist auf mehr als 2.500 Mitglieder angewachsen. Bei einer Informationsveranstaltung an der Fachhochschule Südwestfalen entschlossen sich jetzt genau 100 Erstsemester der Agrarwirtschaft spontan zum Beitritt in den „Verband der Studierenden, ehemaligen Studierenden und Freunde und Förderer der Agrarwirtschaft in Soest“.

09.12.2016

„Die Provinz gibt jetzt Gas!“

Neues Stipendienprogramm für Start-ups leistet Starthilfe zur Gründung

Soest. Wenn Studierende ihr Studium selbst finanzieren und jobben müssen, bleibt kaum Zeit für andere Dinge. Für potenzielle Jungunternehmer bieten Fachhochschule Südwestfalen und Volksbank Hellweg jetzt eine attraktive Form der Unterstützung: ein Stipendium für studentische Start-ups.

09.12.2016

Chancen und Risiken des gläsernen Patienten

Letztes Hagener Hochschulgespräch beschäftigt sich am Montag, 12.12., mit der Digitalisierung der Medizin

Hagen. Privatere Daten als jene, die auf dem Chip von Krankenversichertenkarten gespeichert sind, gibt es eigentlich kaum. Natürlich vereinfacht und beschleunigt die elektronische Speicherung von Patientendaten unser Gesundeheitswesen. Aber was, wenn die Daten unsensibel behandelt werden oder sogar in gänzlich falsche Hände gelangen? Diskussionen und Antworten dazu gibt es beim letzten Hagener Hochschulgespräch dieses Semesters am Montag, 12. Dezember.

08.12.2016

Industrie 4.0 in die Praxis bringen

Öffentlicher Vortrag zu Initiativen und Förderangeboten im Umfeld von Industrie 4.0 am 12. Dezember in der Fachhochschule Südwestfalen

Iserlohn. Am 12. Dezember findet in der Fachhochschule Südwestfalen ein öffentlicher Livestream-Vortrag in der Ringvorlesung „Industriedialog Industrie 4.0“ statt. Das Thema lautet: „Industrie 4.0 in die Praxis bringen - ein Überblick über die Initiativen und Förderangebote im Umfeld von Industrie 4.0“.

08.12.2016

Gastvorlesung zu Fußball und Wirtschaft

Sportpsychologe Prof. Dr. Jan Mayer spricht am 13. Dezember zum Thema „Ziele erreichen! Konstruktiv Denken lernen“

Meschede. Am 13. Dezember hält Sportpsychologe Prof. Dr. Jan Mayer eine Gastvorlesung in der Reihe „Fußball und Wirtschaft“ der Fachhochschule Südwestfalen. Das Thema seines Vortrags lautet „Ziele erreichen! Konstruktiv Denken lernen“. Gasthörer sind herzlich willkommen.

06.12.2016

Getunte Industrietechnik

Prof. Dr. Matthias Hermes entwickelt Industriemaschinen für wirtschaftliche und ressourceneffiziente Produktion mittels Umformtechnik

Meschede. Konisch, dreieckig, rechteckig – Prof. Dr. Matthias Hermes kann mit einer neuen Orbitaldrückwalzmaschine Rohre praktisch beliebig umformen. Im Umformtechnik-Labor der Fachhochschule Südwestfalen verändert die Maschine über drei Walzen orbital – also in drei Dimensionen – die Geometrie von Rohren.

06.12.2016

Treibstoff für die weitere berufliche Karriere

Verbundstudierende haben die Doppelbelastung aus Studium und Beruf gemeistert / Gelungene Feier zum Abschluss

Hagen. Gelungener Abschluss für die fast 90 Absolventinnen und Absolventen der Verbundstudiengänge Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor) und Technische Betriebswirtschaft (Master) der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen. Mit einer kurzweiligen, kreativen und doch festlichen Feier wurden sie verabschiedet.

02.12.2016

Vom Kunstschmied zum Konstrukteur

Marcus Böhmer hat sein Maschinenbaustudium an der Fachhochschule Meschede absolviert und arbeitet jetzt als Konstrukteur bei der Firma Transfluid Maschinenbau GmbH

Schmallenberg / Meschede. Marcus Böhmer ist stolz: Er hat gerade sein Maschinenbau-Bachelorstudium in Meschede absolviert und konstruiert jetzt Rohrumformmaschinen für seinen Arbeitgeber Transfluid in Schmallenberg. Für seine Abschlussarbeit hat er bei transfluid eine Maschine mit einer neuartigen Technologie entwickelt, die jetzt Studenten der Fachhochschule für Versuche zur Verfügung steht. „Meine Maschine formt Rohre durch einen hohen Innendruck um. Und das in Hochgeschwindigkeit und mit einer einfacheren Werkzeugtechnik als bisher“, erklärt der Esloher.

02.12.2016

Wenn wir die Pillen nicht schlucken wollen

Beim Hagener Hochschulgespräch geht es am Montag, 5. Dezember, um alternative Gesundheitsoptimierung

Hagen. Zur Diagnostik MRT oder Röntgen, zur Behandlung Chemie in Tablettenform oder direkt intravenös, und wenn das alles nicht hilft, weiter auf den OP-Tisch. Und gar nicht so selten geht das danach gleich wieder von vorne los. So oder so ähnlich sieht der klassische Weg des modernen Gesundwerdens in vielen Fällen aus. Gibt es Alternativen? Diskussionen und Antworten dazu gibt es beim nächsten Hagener Hochschulgespräch am Montag, 5. Dezember.

02.12.2016

Engagement im Repair Café

Der angehende Wirtschaftsingenieur Dominik Helleberg ist für einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen

02.12.2016

Kreislauf des Wassers

Schüler studieren in den Herbstferien Abwasserreinigung im Labor für Umweltverfahrenstechnik

Meschede. Laborkittel und Handschuhe an, Schutzbrille auf – so sah die erste Lektion für acht Jung-Studierende im Labor Umweltverfahrenstechnik der Fachhochschule Südwestfalen in der Mescheder Jahnstraße aus. Die Schüler zwischen zehn und 15 Jahren haben hier die zweite Woche der Herbstferien verbracht, um etwas über den Kreislauf von Wasser und Abwasser zu lernen. Und zwar nicht in der Theorie, sondern unmittelbar in Experimenten und in der praktischen Anwendung – was die Schutzkleidung erklärt.

01.12.2016

Infos zum Studium an der Fachhochschule

Ingenieur-Berufe mit Zukunft und kreatives Arbeiten mit Medien

Soest. Für alle, die noch unschlüssig sind, wie es nach der Schule weitergehen soll, bietet die Fachhochschule Südwestfalen ein umfassendes Informations- und Beratungsangebot. Am kommenden Dienstag, 06. Dezember, geht es um eine gemeinsame Studienberatung der technischen Fachbereiche Elektrische Energietechnik und Maschinenbau-Automatisierungstechnik. Am Folgetag, Mittwoch, 07. Dezember, stehen die Studiengänge „Technische Redaktion und Medienmanagement“ sowie Design- und Projektmanagement im Fokus.

01.12.2016

Immer mehr Computer, immer mehr Probleme

Prof. Dr. Martin Botteck spricht im Mescheder Hochschulreferat am 7. Dezember über Informationssicherheit in der digitalisierten Produktion

Meschede. „Informationssicherheit in der digitalisierten Produktion – oder: Wie man mit immer mehr Computern richtig üble Probleme herstellen kann.“ So lautet der Titel des Mescheder Hochschulreferats von Prof. Dr. Martin Botteck am 7. Dezember in der Fachhochschule Südwestfalen.

29.11.2016

FH-Teams für ihre Innovationsfreude ausgezeichnet

NiBB-Preis und KIT-Medienpreis für herausragende Projekte vergeben

Soest. Erfinder werden nicht selten zunächst belächelt, wenn sie mit einer neuen Idee begeistern wollen. Völlig zu Unrecht – finden Angehörige des Netzwerks innovativer Bürgerinnen und Bürger (NiBB). Um den Ideenreichtum und das eingebrachte Herzblut zu würdigen, zeichneten Projektmitglieder jetzt Studierende und Professoren der Fachhochschule Südwestfalen mit dem Innovationspreis sowie dem KIT-Medienpreis aus.

28.11.2016

Ein Paket geht um die Welt

Kinder-Uni am Donnerstag: Logistik – Wie Waren reisen

Soest. Ob Schokocreme, Schmöker oder Smartphone – die meisten Konsumartikel haben eine weite Reise hinter sich, bevor sie bei uns zuhause landen. Logistik nennen das „die Großen“. Was das ist und wie Logistik funktioniert, ist Thema der Kinder-Uni am kommenden Donnerstag, 01. Dezember, im Audimax der Fachhochschule Südwestfalen in Soest.

28.11.2016

Hut ab vor dem Engagement für Flüchtlinge

FH-Studierende von Wissenschaftsministerin für ihr Engagement geehrt

Soest. Im vergangenen Jahr haben sich die Hochschulen Nordrhein-Westfalens mit einer gemeinsamen Erklärung gegen Fremdenfeindlichkeit gestellt. Es war ein Zeichen für Toleranz und Humanität – Werte, die Studierende der Hochschulen tagtäglich mit Leben füllen. Studierende der Fachhochschule Südwestfalen in Soest haben diesen Worten Taten folgen lassen und sind jetzt im Rahmen der „Woche des Respekts“ in Düsseldorf für ihr Engagement geehrt worden.

28.11.2016

Studierende befragen Gäste auf Bike Festival

Marktforschungsprojekt der FH Südwestfalen zum iXS Dirt Masters Freeride Festival im Bikepark Winterberg zeigt Verbesserungspotenziale auf

Winterberg / Meschede. Wenn im nächsten Jahr beim bereits elften iXS Dirt Masters Freeride Festival im Bikepark Winterberg der Besucherrekord der ersten zehn Jahre noch einmal geknackt werden kann, werden Mescheder Bachelorstudierende ihren Anteil daran haben. Im Mai 2016 befragten 80 Studierende des Studiengangs International Management am Erlebnisberg Kappe über 1.000 Besucher. Nun liegt die Analyse der umfangreichen Erhebung vor: Das Festival hat viele Stärken, zeigt aber auch noch Verbesserungspotenzial.

18.11.2016

Forschungsprojekt erfolgreich abgeschlossen

RAPIDO hilft Unternehmen, den Reifegrad ihrer Produkte schon früh zu bestimmen

Hagen. Das Forschungsprojekt RAPIDO der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen ist erfolgreich abgeschlossen. Abgeschlossen, weil der auf zwei Jahre angesetzte Projektzeitraum vorüber ist. Und erfolgreich, weil eine Methode erarbeitet wurde, die auf dem Markt schon jetzt gefragt ist. Das von Prof. Dr. Karsten Fleischer initiierte Projekt wurde mit etwa 180.000 Euro für die Fachhochschule Südwestfalen aus Bundesmitteln gefördert.

17.11.2016

Budde-Preis für Mescheder Maschinenbau-Absolvent

Preisträger Patrick Bernado für herausragende Abschlussarbeit über einen Supraleiter-Synchrongenerator ausgezeichnet

Iserlohn/Meschede. Der Mescheder Maschinenbau-Absolvent Patrick Bernardo ist diesjähriger Träger des mit je 10.000 Euro dotierten Budde-Preises. Zusammen mit der Jungingenieurin Doris Korthaus erhielt er die Auszeichnung jetzt auf einer Feierstunde in Iserlohn von Diplom-Ingenieur Dirk Budde.

17.11.2016

Fachhochschule verabschiedet Agrar-Absolventen

Soest. Erstmals veranstaltete der Fachbereich Agrarwirtschaft eine gemeinsame Absolventenverabschiedung für den Bachelor- und Master-Studiengang auf dem Soester Hochschulcampus. Das Audimax war bis auf den letzten Platz gefüllt - über 100 Studierende feierten gemeinsam mit Familien- undHochschulangehörigen.

16.11.2016

Wie hilft Ethik in interessanten Zeiten?

Wertewandel, Fachkräftewandel und die globalisierte Industrie 4.0 - Mescheder Hochschulreferat von Dr. Guido Hölker am 23. November

Meschede. Wertewandel, Fachkräftewandel und die globalisierte Industrie 4.0: Wie hilft Ethik in diesen interessanten Zeiten? Mit diesem Vortrag von Dr. Guido Hölker beginnen am 23. November die diesjährigen Mescheder Hochschulreferate der Fachhochschule Südwestfalen.

14.11.2016

Iserlohner Absolventin erhält Budde-Preis

Preis ist mit 10.000 Euro dotiert

Iserlohn. Doris Korthaus, Masterstudentin im Studiengang Integrierte Produktentwicklung der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn ist Budde-Preisträgerin des Jahres 2016. Sie erhielt den mit 10.000 Euro dotierten Preis für ihre Bachelorabschlussarbeit zu konzeptionellen Untersuchungen für die Auslegung von Drehkolben- und Schraubenspindelpumpen. Ebenfalls mit dem Budde Preis ausgezeichnet wurde der Mescheder Maschinenbau-Absolvent Patrick Bernardo. Dipl.-Ing. Dirk Budde ließ es sich nicht nehmen, den Preis persönlich zu überreichen und beiden Preisträgern zu gratulieren.

11.11.2016

Stipendien für begabte Studierende

181 Studierende der Fachhochschule Südwestfalen erhielten Deutschlandstipendium

Iserlohn. 181 Studierende der Fachhochschule Südwestfalen erhielten in diesem Jahr ein Deutschlandstipendium. Die Feierstunde fand im Beisein zahlreicher Stipendiengeber und Hochschulangehöriger im Iserlohner Audimax statt.

10.11.2016

BWL-Masterstudium für Ingenieure

Der weiterbildende Verbundstudiengang „Technische Betriebswirtschaft“ startet wieder ab März – Infoveranstaltung am 18. November

Meschede. Vom Ingenieur zum Wirtschaftsingenieur: Im Sommersemester 2017 startet an der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede wieder der weiterbildende Master-Verbundstudiengang „Technische Betriebswirtschaft“. Am 18. November bietet die Hochschule hierzu eine Informationsveranstaltung an.

09.11.2016

Hochleistungsschlaf für noch mehr Produktivität

Hagener Hochschulgespräch thematisiert am 14. November Chancen und Risiken des vermeintlich effizienteren Schlafens

Hagen. Reicht es denn nicht mehr, einfach nur gut zu schlafen? Oder zumindest überhaupt ausreichend zu schlafen? Nein, der Trend geht jedenfalls eindeutig dahin, mittels neuer Technologien auch aus dem Schlaf die letzten Optimierungspotenziale herauszukitzeln. Ist das eine gute Chance, oder sollten spätestens jetzt die Alarmglocken klingen? Diskussionen und Antworten dazu gibt es beim nächsten Hagener Hochschulgespräch am Montag, 14. November.

08.11.2016

Master-Verbundstudiengänge im Komplettüberblick

Informationsveranstaltungen der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen im November

Hagen. Im November bietet die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen Informationsveranstaltungen zu zwei Master-Verbundstudiengängen an. Am Donnerstag, 17. November, wird ab 18.30 Uhr Uhr der Studiengang Technische Betriebswirtschaft vorgestellt. Am Samstag, 19. November, gibt es dann ab 11.30 Uhr die Möglichkeit, den Verbundstudiengang Wirtschaftsrecht näher kennenzulernen.

07.11.2016

Mit Benedikts Regeln ins Berufsleben

Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn verabschiedete Absolventen des letzten akademischen Jahres

Iserlohn. 285 Absolventen der Iserlohner Studiengänge beendeten im vergangenen akademischen Jahr ihr Studium. Zur Absolventenverabschiedung konnten zwar nicht alle kommen, dennoch erlebten 86 Absolventen gemeinsam mit ihren Verwandten und Freunden eine sehr launige Abschlussfeier mit dem Gastredner Stephan Schröer, Altabt der Abtei Königsmünster in Meschede und Mitglied des Hochschulrates der Fachhochschule Südwestfalen.

28.10.2016

Warum wir uns im Schlaf überwachen lassen

Hagener Hochschulgespräche starten wieder / „Gesundheit und Technik“ ist das zentrale Thema der 27. Auflage

Hagen. “Gesundheit und Technik“ ist in diesem Jahr das zentrale Thema der traditionellen Hagener Hochschulgespräche. Bei der 27. Auflage referieren und diskutieren hochkarätige Gäste an vier Terminen im November und Dezember zu den Schwerpunkten Gesundheitsoptimierung, Schlaf als Produktivitätsfaktor und Digitalisierung der Medizin. Los geht es am 7. November.

28.10.2016

Schnupper-Studium für die Eltern

Jetzt noch anmelden für die „Eltern-Uni“ an der Fachhochschule

Soest. Wenn der Nachwuchs nicht so richtig rausrücken will, wie das Studium an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest abläuft, kann die „Eltern-Uni“ Abhilfe schaffen. Eltern und Angehörige Studierender, zukünftig Studierender oder auch allgemein Interessierte sind am Samstag, 26. November 2016, herzlich eingeladen, einen Blick in Hörsäle und Labore zu werfen.

27.10.2016

Auf der Suche nach Praxis

Eliteschüler aus Südkorea nehmen die Fachhochschule Südwestfalen in Lüdenscheid unter die Lupe

Lüdenscheid. Sie sind die Elite ihrer Region und ihrer Jahrgänge. Die besten Schülerinnen und Schüler der südkoreanischen Millionenstadt Gwangju besuchten am Mittwochnachmittag die Fachhochschule Südwestfalen in Lüdenscheid. Ihre staatlich finanzierte Mission: Die Suche nach Praxis.

27.10.2016

Jazz-Campus mit zwei Bands

Eva Klesse Quartett und New Centropezn Jazz Quartett zu Gast

Iserlohn. Mit gleich zwei hochkarätigen Jazzbands wartet die Veranstaltungsreihe „Jazz-Campus“ der Fachhochschule Südwestfalen am 11.November in Iserlohn auf. Zu Gast sind das Eva Klesse Quartett - ECHO JAZZ-Preisträger als Newcomer des Jahres 2015 - und das russische New Centropezn Jazz Quartett.

20.10.2016

Bodenanalyse für kleine Forscher

Fachhochschule bietet in Iserlohn Ferienbetreuung für Schüler an

Iserlohn. “Ich habe schwimmende entdeckt“, ist Adam Szweda beim Blick ins Mikroskop ganz begeistert. Heute ist Labor-Tag in der Fachhochschule Südwestfalen und da wird wissenschaftlich untersucht, was zuvor im Wald eingesammelt wurde. Gemeinsam mit dem Labor für Biotechnologie bietet das Familienbüro der Fachhochschule Südwestfalen in dieser Woche eine Ferienbetreuung für Schülerinnen und Schüler von 6 bis 12 Jahren an, an der 11 Kinder sowohl von Hochschulangehörigen als auch Schüler aus Iserlohn und Umgebung teilnehmen.

19.10.2016

Lüdenscheider Berufsschüler planen den nächsten Schritt in die Zukunft

Gruppe des Berufskollegs für Technik zu Gast an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Hagen. Die Zusammenarbeit funktioniert ohnehin schon sehr gut. Nun möchten die Fachhochschule Südwestfalen und das Lüdenscheider Berufskolleg für Technik (BKT) ihre Kooperation intensivieren. Das, aber nicht nur das, ist das Fazit des Besuches einer Gruppe von Berufsschülern am Hagener Standort der Hochschule. BKT-Lehrer Christian Rietzscher hatte den Besuch initiiert und damit den Stein ins Rollen gebracht.

18.10.2016

Matthes Schröder optimiert die „Drahtverjüngung“

Bachelorarbeit beim Altenaer Unternehmen FRITZ FINKERNAGEL Drahtwerk

Iserlohn/Altena. Matthes Schröder, Student an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn, untersuchte in seiner Bachelorarbeit beim Altenaer Unternehmen FRITZ FINKERNAGEL GmbH & Co, KG einen „Drahtzug“. Konkret erstellte er eine Ablaufanalyse und Ablaufgestaltung eines Arbeitssystems im Fertigungsprozess Drahtziehen.

14.10.2016

Forschung mit Mini-Radar

Chris Hoffmann untersucht in seiner Bachelorarbeit Werkstoffe mit einem Radargerät

Meschede. Elektrotechnik-Student Chris Hoffmann hält etwas in der Hand, was ziemlich genau aussieht wie ein blaues Ei. Der erste Eindruck täuscht: es handelt sich nicht um eine Osterdekoration, sondern ein hochauflösendes Radargerät. Genauer gesagt um ein frequenzmoduliertes Dauerstrichradar, mit dem Hoffmann Materialproben analysiert.

14.10.2016

Gut vorbereitet ins Studium

Pauline Kalteis, Vivien-Kristin Voß und Florian Tacke berichten von Einführungsveranstaltungen, Mathevorkurs und Mittelstufen-Mathematiktest

Meschede. Am letzten Mittwoch im September rauchen im PC-Raum der Fachhochschule Südwestfalen am Campus Meschede die Köpfe. Denn hier müssen vor dem ersten Studientag alle Studenten einen Mathematik-Test bestehen, um dann später im Semester an der Klausur teilnehmen zu können.

14.10.2016

Aus dem Sauerland für das Sauerland

Katrin Bücker hat ihr Bachelor- und Masterstudium an der Fachhochschule Meschede absolviert und arbeitet jetzt als Produktmanagerin bei der Brauerei C. & A. Veltins.

Grevenstein / Meschede. Katrin Bücker ist durch und durch Sauerländerin: Sie wohnt in Velmede, hat in Meschede studiert und vermarktet jetzt deutschlandweit eine Sauerländer Biermarke. Als Produktmanagerin ist sie bei der Brauerei Veltins schwerpunktmäßig für das Marketing eines ganz besonderen Produktes zuständig. Das Grevensteiner Original ist die regionale Landbierspezialität der Privatbrauerei. Den Grundstein für ihre Karriere bei der Brauerei legte sie mit ihrem Bachelorstudium „International Management with Engineering“ im Schwerpunkt Medientechnik und dem anschließenden Wirtschaftsmaster.

14.10.2016

Schülerlabor der Fachhochschule bietet neue Technik-Kurse an

Workshops zu den Themen CAD und Robotik Meschede.

Meschede. Das zdi-Schülerlabor der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede startet im Oktober und November neue Workshops für Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 11.

13.10.2016

Impulse für die Gründer von morgen

Vortragsreihe zu den Themen Entrepreneurship und Innovation

Soest. Nach der sehr erfolgreichen Premiere im Wintersemester 2015/2016 mit bis zu 250 Teilnehmern geht „Start to start-up – Der Kurs für Gründer und junge Unternehmer“ jetzt in die zweite Runde. Ab dem 19. Oktober werden wieder – immer mittwochs um 17 Uhr – insgesamt acht Vorträge und Veranstaltungen rund um die Themen Gründung, Unternehmertum und Innovationsmanagement angeboten.

13.10.2016

Joscha Hegemann gibt den Takt an

Masterstudent der Fachhochschule Südwestfalen mit eigener Rock- und Pop Band erfolgreich auf der Messe Gamescom in Köln

Iserlohn. Gute Ingenieure gibt es viele, auch die Rock- und Pop-Musik ist nicht gerade arm an tollen Musikern. Joscha Hegemann, Masterstudent im Studiengang Integrierte Produktentwicklung an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn, ist auf dem besten Weg, beides zu werden: Ein exzellenter Ingenieur und ein erfolgreicher Musiker. Den ersten großen Auftritt hatte er mit seiner Band „DBTM“ im August auf der Gamescom Messe in Köln und beim dortigen Gamescom City Festival.

10.10.2016

Kreatives Arbeiten mit Medien studieren

Infoveranstaltung für Studiengänge DPM und TRM an der Fachhochschule

Soest. Zu den jüngsten Studiengängen am Fachbereich Maschinenbau- Automatisierungstechnik der Fachhochschule Südwestfalen in Soest zählen „Design- und Projektmanagement“ sowie „Technische Redaktion und Medienmanagement“. Beide sprechen junge, kreative Menschen an, die ein Faible für Kommunikation, Medien und Technik haben. Wer es genauer wissen möchte: Am kommenden Mittwoch, 12. Oktober 2016, wird für beide Studiengänge eine Beratung angeboten.

07.10.2016

480 Erstsemester starten ihr Studium in Meschede

„International Management“ bei Studienanfängern auf Platz eins

Meschede. Studieren, wo andere Urlaub machen – der Standort Meschede der Fachhochschule Südwestfalen ist nach wie vor sehr beliebt bei Studieninteressierten. In diesem Jahr nehmen dort gut 480 junge Menschen ihr Studium auf. Damit konnte die Zahl der Studienanfänger aus dem Vorjahr (500 Erstsemester) annähernd wieder erreicht werden.

07.10.2016

Die Studienzeit zur besten Zeit machen

Semesterstart: FH bietet Unterstützung in allen Phasen des Studiums

Soest. Zur Erstsemesterbegrüßung an der Fachhochschule Südwestfalen stürmten so viele Studienanfänger das Soester Audimax, dass sogar auf die benachbarten Hörsäle ausgewichen werden musste: knapp 700 „Erstis“ sind gestern (Donnerstag, 07.10.) offiziell mit ihrem Studium gestartet. Erstmals empfingen alle drei Fachbereiche gemeinsam ihre Neuankömmlinge. Ganz neu: Was die Hochschule unter einer „Kultur des Kümmerns“ versteht, wurde im Anschluss beim Markt der Möglichkeiten vorgestellt.

06.10.2016

Akademische Laufbahn mit Doktortitel gekrönt

Erste kooperative Promotion zwischen FH SWF und Universität Siegen

Iserlohn. Es ist geschafft: Nach Diplomabschluss in Mechatronik und berufsbegleitendem Masterstudium Computer Vision und Computational Intelligence in Iserlohn, erarbeitete sich Alexander Grote jetzt mit der Doktorwürde auch den höchsten zu erreichenden akademischen Titel an der Fachhochschule Südwestfalen. Möglich gemacht hat dies eine Kooperation mit der Universität Siegen.

05.10.2016

Tierwohl geht Landwirte und Verbraucher an

Fachtagung zur Entwicklung von Tierhaltungssystemen an der FH

Soest. In der Landwirtschaft geht es heute nicht mehr nur noch um Sicherstellung der Ernährung. Auf der Seite der Konsumenten ist vielmehr ein ganzheitliches Bewusstsein für die landwirtschaftliche Produktion gewachsen. So setzen sich Landwirte mit Schlagworten wie Nachhaltigkeit und Tierwohl auseinander. Die daraus entstandenen Anforderungen führen nicht selten zu Konflikten, die im landwirtschaftlichen Betrieb gelöst werden müssen. Die 31. Wissenschaftliche Fachtagung an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest führte Anfang Oktober Experten aus verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen zusammen, die sich mit den Möglichkeiten der Bewertung von Tierhaltungssystemen auseinandersetzten.

05.10.2016

Sachverständiger klärt Streitfragen in Sachen Pferd

FH SWF: Vortragsreihe „Rund ums Pferd“ startet mit Bericht aus der Praxis

Soest. Der Fachbereich Agrarwirtschaft bietet auch in diesem Jahr wieder viele nützliche Informationen und Tipps für Pferdefreunde: In drei Vorträgen geht es bei der Reihe „Rund ums Pferd“ um aktuelle Themen aus der Praxis. Zu Beginn berichtet am Dienstag, 11. Oktober 2016, 18.30 Uhr, ein Sachverständiger in allen Streitfragen in Sachen Pferd von seinen Erfahrungen.

30.09.2016

Eine Exkursion ins Land des Lächelns

Studierende der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede nahmen kleine und mittlere Unternehmen in Thailand unter die Lupe

Meschede. Auf ins Land des Lächelns. Eine Exkursion des Lehrgebietes Organisation, Beschaffungs-, Projekt- sowie Qualitätsmanagement von Prof. Dr. Elmar Holschbach führte sieben Sudierende der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede nach Thailand. Geleitet wurde die Exkursion mit dem Titel „Wirtschaft, Organisation und Kultur in Südostasien“ von Holschbachs wissenschaftlichen Mitarbeitern Jörg Thiemann und Marisa Kraus.

29.09.2016

CAD for Girls in den Herbstferien

Fachhochschule bietet Technisches Zeichnen am Computer an

Soest. Ein Klassiker im Terminkalender der Fachhochschule Südwestfalen in Soest ist der Kurs „CAD for Girls“. Gemeinsam mit der Soester Arbeitsagentur und dem Verein der Freunde lädt der Fachbereich Maschinenbau- Automatisierungstechnik in den Herbstferien Schülerinnen ein, das technische Zeichnen am Computer auszuprobieren.

29.09.2016

Ingenieur-Berufe mit Zukunft studieren

FH SWF: Technische Fachbereiche bieten gemeinsame Studienberatung an

Soest. Pünktlich zum Start in das Wintersemester 2016/2017 bieten die technischen Fachbereiche der Fachhochschule Südwestfalen in Soest eine gemeinsame Studienberatung für potenzielle kommende Erstsemester an. Los geht es am Dienstag, 04. Oktober 2016, um 18.30 Uhr.

28.09.2016

Kundenbindung mit 3D-Weihnachtsmännern

Schüler erforschen Möglichkeiten des 3D-Drucks an der Fachhochschule

Soest. Praktisch lernt es sich einfach besser – das dachte sich Thorsten Springob, Referendar am Hubertus-Schwartz-Berufskolleg und unternahm mit Schülerinnen und Schülern eine Exkursion zur Fachhochschule Südwestfalen in Soest. Ziel war das KFZ-Labor unter der Leitung von Prof. Dr. Jens Bechthold, wo sich die Gruppe über das 3D-Druckverfahren informierte.

28.09.2016

International Management ist beliebtester Studiengang in Meschede

174 Studierende schrieben sich für diesen Studiengang ein

Meschede. Offiziell los geht es erst am Freitag. Dann werden die neuen Erstsemesterstudierenden an der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede begrüßt. In diesem Jahr führt der Studiengang „International Management“ die Hitliste der Mescheder Studiengänge an. 174 junge Menschen schrieben sich für diesen Studiengang ein.

27.09.2016

Biomaterialien in der Medizin – Wie geht das?

Iserlohner Professorin referiert und diskutiert bei der Wissensnacht Ruhr

Iserlohn. Am 30. September wird die Metropole Ruhr praktisch über Nacht zu einem faszinierenden und außergewöhnlichen Zentrum der Wissenschaft. Zum zweiten Mal nach 2014 findet die Wissensnacht Ruhr statt. Mit dabei ist auch Prof. Dr. Eva Eisenbarth, Dekanin des Fachbereichs Informatik und Naturwissenschaften und Leiterin des Labors für Biomaterialien an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn.

26.09.2016

Die Wissenschaft schläft nicht

WissensNacht Ruhr: FH Südwestfalen redet und experimentiert mit

Soest. Pflichttermin für wissensdurstige Nachtschwärmer: Am Freitag, 30. September, verwandelt sich die Metropole Ruhr nach 2014 zum zweiten Mal in ein riesiges Forschungslabor. Über das ganze Ruhrgebiet verteilt, präsentieren sich bei der WissensNacht Ruhr zahlreiche Hochschulen und Forschungseinrichtungen, um ihr Publikum mit verblüffenden Experimenten, Mitmachaktionen und Vorträgen zu begeistern. In Dortmund gewährt auch ein Team der Fachhochschule Südwestfalen aus Soest faszinierende Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte.

26.09.2016

Mit Digitalisierung in die Zukunft

„Industrie 4.0 für den Mittelstand in Südwestfalen“ überzeugt als Fachkongress und praxisnaher Workshop zum Thema „Industrie 4.0“

Meschede/Südwestfalen. Auf dem Campus der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede fand am Mittwoch (21. September) der „2. Kongress Industrie 4.0 für den Mittelstand in Südwestfalen“ statt. Zielsetzung der Initiatoren IHK Arnsberg und IHK Hagen sowie der Fachhochschule Südwestfalen war die Begegnung von Praxis und Wissenschaft. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen hierbei die Themen „Datensicherheit“, „Digitalisierte Arbeitsorganisation“ sowie „Digitale Kommunikationstechniken“ und mögliche neue „Geschäftsmodelle i40“.

23.09.2016

FH gibt Impulse für die Personalstrategie

Mehr als 30 Unternehmen beim Fachtag „Arbeitgebermarke mal anders“

Soest. Die Fachhochschule Südwestfalen unterstützt, fördert und bildet nicht nur junge Menschen im studierfähigen Alter aus. Vielmehr setzt die Begleitung bereits in der Mittel- und Oberstufe an und endet, wenn die Absolventinnen und Absolventen beruflich fest im Sattel sitzen. Die Übergänge zwischen Schule und Studium bzw. Studium und Beruf standen jetzt im Fokus eines Fachtages in Soest. Die gut 40 Gäste von Unternehmen aus der Region interessierte dabei besonders die Frage, wie können sich Unternehmen noch nachhaltiger in der Hochschullandschaft positionieren?

23.09.2016

Erstsemesterbegrüßung an der Fachhochschule Südwestfalen

650 Studienstarter legten die Basis für ein erfolgreiches Studium

Hagen. 650 Erstemester-Studierende starten in diesen Tagen in ihr Studium an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen. Und dort nimmt man sich traditionell etwas mehr Zeit zum Kennenlernen. Eine ganze Woche gleich. Am kommenden Montag (26.9.) geht’s dann endlich richtig los.

22.09.2016

Energiewende trifft konventionelles Kraftwerk

Prof. Dr. Sven Exnowski von der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen referiert und diskutiert bei der Wissensnacht Ruhr

Hagen. Am 30. September wird die Metropole Ruhr praktisch über Nacht zu einem faszinierenden und außergewöhnlichen Zentrum der Wissenschaft. Zum zweiten Mal nach 2014 findet die Wissensnacht Ruhr statt. Mit dabei ist Prof. Dr. Sven Exnowski vom Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen.

22.09.2016

Managementtraining mit Eseldame

Studierende an der FH Südwestfalen testen ihre „Führungskräfte“

Soest. Im Managementtraining werden Pferde gerne eingesetzt, um Führungskräften ihre Wirkung auf andere deutlich zu machen. Studierende an der Fachhochschule Südwestfalen nahmen jetzt die Übung für Fortgeschrittene auf sich. Sie streben leitende Positionen in Unternehmen an und testeten vorab, wie viel Autorität in ihnen steckt. Kritische Trainingspartnerin: Zwergeseldame Klara.

22.09.2016

Semesterstart an der Fachhochschule Südwestfalen

750 Erstsemester beginnen Studium in Iserlohn

Iserlohn. Mit der traditionellen Erstsemesterbegrüßung starteten in dieser Woche 750 Erstsemester-Studierende der Iserlohner Fachbereiche Informatik und Naturwissenschaften sowie Maschinenbau an der Fachhochschule Südwestfalen in das Studium. Kathrin Brenner, Erste Beigeordnete der Stadt Iserlohn, hieß die neuen Studierenden im Namen der Stadt herzlich willkommen.

22.09.2016

Noch freie Plätze im „Haus der kleinen Forscher“

Naturwissenschaftlich-technisches Fortbildungsangebot für Lehrer von Grundschulen und Mitarbeiter von Betreuungseinrichtungen

Meschede. Beim zdi-Netzwerk Bildungsregion Hochsauerlandkreis können noch einige Restplätze in den bereits in der kommenden Woche startenden Workshops des „Haus der kleinen Forscher“ gebucht werden. Die Angebote der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ zielen auf die frühe Bildung in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik.

21.09.2016

Bis dass der Groschen gefallen ist

Prof. Dr. Werner Poguntke lebte seine Leidenschaft für das Erklären. Jetzt wurde er an der Fachhochschule Südwestfalen in den Ruhestand verabschiedet

Hagen. Er ist ein Mann der ersten Stunde, einer, der das Verbundstudium mit aus der Taufe hob und dazu beitrug, dass es schließlich zu dem wurde, was es seit etlichen Jahren ist: ein Erfolgsmodell. Nun, nach fast 23 Jahren in Verbundstudiengängen des Hagener Fachbereichs Technische Betriebswirtschaft, wurde Prof. Dr. Werner Poguntke an der Fachhochschule Südwestfalen in den Ruhestand verabschiedet.

20.09.2016

Wie das Wasser wieder sauber wird

Fachhochschule Südwestfalen in Meschede lädt zum Ferienkurs Umwelttechnik/Abwasser ein

Meschede. In der zweiten Ferienwoche der Herbstferien lädt die Fachhochschule Südwestfalen in Meschede Schülerinnen und Schüler der Klassen 8-10 wieder zum Experimentieren in die Hochschule ein. Der Ferienkurs beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem Thema Umwelttechnik und Abwasser.

20.09.2016

10 Jahre Forschungsnetzwerk NRW-Agrar

Fachbereich Agrarwirtschaft engagiert sich für Wissenstransfer

Soest. Die Fachhochschule Südwestfalen ist aktiver Partner in zahlreichen Forschungskooperationen – eines davon ist das Forschungsnetzwerk NRW-Agrar, welches in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen feiert. Der Fachbereich Agrarwirtschaft ist seit Anbeginn Mitglied.

14.09.2016

Stadt Garbsen schließt Kooperationsvertrag mit der Fachhochschule Südwestfalen zur Sprachbildung und Sprachförderung im Elementarbereich

GARBSEN (stp). Sprache ist der Schlüssel zur Bildung, Sprache als „Schlüsselkompetenz“ ist von hoher Bedeutung für den Bildungserfolg. Daher ist in den vergangenen Jahren die Förderung der Sprachkompetenz in den Fokus bildungspolitischer Anstrengungen gerückt. Zentrales Anliegen des Niedersächsischen Kultusministeriums ist es, die Sprachbildung als Querschnittsdisziplin in den Kindertageseinrichtungen fest zu verankern.

14.09.2016

Pfiffikus+ fördert forschendes Lernen

Großes Interesse an Naturwissenschaft und Technik in Schulen und KiTas

Soest. Pfiffikus+ ist ein neues gemeinsames Projekt von der Bildungsregion Kreis Soest, der Fachhochschule Südwestfalen und der Bildungseinrichtung ScienceLab. Das Ziel: Die naturwissenschaftlich-technische Bildung in KiTas und Schulen zu fördern. Wie die Qualifizierungsangebote konkret aussehen, erfuhren jetzt gut 50 Pädagoginnen und Pädagogen aus dem Kreis Soest zum Auftakt.

13.09.2016

Aktuelle Trends in der Robotik

Unternehmen trafen sich zum Laborgespräch in der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn

Iserlohn. Zum dritten Laborgespräch des Transferverbundes Südwestfalen konnte Technologiescout Andreas Becker rund 40 Unternehmensvertreter in der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn begrüßen. Im Mittelpunkt standen diesmal die Labore für Robotertechnik, Bildverarbeitung, Rechnergestützte Messdatenverarbeitung und Sensorik unter Leitung von Prof. Dr. Martin Venhaus.

12.09.2016

Ausbildungsstart bei der Fachhochschule Südwestfalen

Hochschule begrüßt in diesem Jahr fünf Auszubildende

Iserlohn. Für ihren Start ins Berufsleben haben in diesem Jahr fünf Auszubildende die Fachhochschule Südwestfalen gewählt. Sie werden an den Standorten in Iserlohn, Hagen, Meschede und Soest im kaufmännischen und im IT-Bereich ausgebildet.

12.09.2016

Deutschkurs für Flüchtlinge gestartet

Fachhochschule unterstützt bei der Qualifizierung für ein Studium

Soest. Die Fachhochschule Südwestfalen will Flüchtlinge bei der Studien- und Berufswahl unterstützen. Am Standort Soest wird daher sei Anfang September ein Deutsch-Intensivkurs angeboten. 17 Teilnehmer, darunter einige, die bereits in ihren Heimatländern studiert oder einen Hochschulabschluss erworben haben, nutzen das willkommene Angebot und qualifizieren sich hier für die Aufnahme eines Studiums in Deutschland.

08.09.2016

Fachhochschule fördert das Selbstlernen

Erste Studienanfänger frischen ihr Wissen im Mathe-Vorkurs auf

Soest. Bruchrechnung, Prozentrechnung und Quadratische Gleichungen – vor allem für Studierende technischer Studienfächer sollten diese Rechenarten zum selbstverständlichen Einmaleins gehören. Zur Sicherheit sitzen an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest jetzt – gut vier Wochen vor dem eigentlichen Semesterstart – gut 80 Erstsemester freiwillig „vor“. Sie wollen ihr Wissen im Mathe-Vorkurs testen und auffrischen.

07.09.2016

In der Welt der Zahlen zu Hause

Fachhochschule verabschiedet Prof. Dr. Wieland Richter in den Ruhestand

Soest. Nach 22 Jahren an der Fachhochschule Südwestfalen ist Prof. Dr. Wieland Richter im August in den Ruhestand gegangen. Nicht nur als Professor für Mathematik im Fachbereich Maschinenbau-Automatisierungstechnik hat sich der Soester einen Namen gemacht. Auch Schülerinnen und Schüler sowie die mathebegeisterte Bevölkerung ließ er gern an seinem Wissen in Vorträgen teilhaben.

01.09.2016

2. Mescheder Kongress zur „Industrie 4.0“

IHK Arnsberg und Fachhochschule Südwestfalen laden zur Fachtagung „Industrie 4.0 für den Mittelstand in Südwestfalen“ am 21. September ein

Meschede / Südwestfalen. Am 21. September findet in Meschede der „2. Kongress Industrie 4.0 für den Mittelstand in Südwestfalen“ statt. Veranstalter sind die IHK Arnsberg, Hellweg-Sauerland und die Fachhochschule Südwestfalen. Eine Anmeldung ist noch bis zum 7. September möglich.

01.09.2016

Neue (wissenschaftliche) Ideen mit Pfiffikus+

Gemeinsames Projekt für KiTas und Schulen startet

Soest. Im Juni wurde das gemeinsame Projekt besiegelt: Mit Pfiffikus+ wollen die Bildungsregion Kreis Soest, die Fachhochschule Südwestfalen und die Bildungseinrichtung ScienceLab gemeinsame Qualifizierungsangebote für Pädagoginnen und Pädagogen sowie Erzieherinnen und Erzieher aus KiTas, OGS, Grund- und Förderschulen in der Bildungsregion Kreis Soest anbieten und damit die naturwissenschaftlich-technische Bildung in KiTas und Schulen fördern. Bei der Auftaktveranstaltung am Donnerstag, 8. September, soll das Projekt den Multiplikatoren im Detail vorgestellt werden. Interessierte Pädagoginnen und Pädagogen können sich noch anmelden.

25.08.2016

„Haus der kleinen Forscher“-Fortbildungen 2016/17

Naturwissenschaftlich-technisches Fortbildungsangebot für Mitarbeiter von Grundschulen und Betreuungseinrichtungen für Kinder bis zehn Jahre

Hochsauerlandkreis. Mit dem Schuljahr 2016/17 starten neue Workshops zum "Haus der kleinen Forscher" für pädagogische Fachkräfte aus Kitas und Grundschulen. Das zdi-Netzwerk Bildungsregion Hochsauerlandkreis bietet ein umfassendes Fortbildungsprogramm zum Forschen mit Kindern bis zehn Jahre.

18.08.2016

Solarenergie als Pfeiler künftiger Energieversorgung

Arbeitstagung an der FH – Öffentlicher Vortrag über regenerative Energie

Soest. Seit mehr als 30 Jahren ist die Arbeitstagung „Angewandte Oberflächenanalytik“ ein wichtiges und etabliertes Forum für alle Entwickler, Betreiber und Nutzer von modernen Oberflächenanalyseverfahren. Die 19. AOFA findet vom 5. bis zum 7. September 2016 statt und wird – in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen – zum ersten Mal vom Fraunhofer-Anwendungszentrum für Anorganische Leuchtstoffe mit Sitz auf dem Soester Campus ausgerichtet. Im Rahmen der Tagung wird ein öffentlicher Vortrag zum Thema „Solarenergie als Pfeiler zukünftiger, nachhaltiger Energieversorgung“ angeboten.

15.08.2016

Neue Potenziale durch Raman-Spektroskopie

FH Südwestfalen forscht an effizienterer Qualitätskontrolle von Solarzellen

Soest. Die europäische und insbesondere die deutsche Photovoltaik-Industrie sehen sich verstärkt verschärften globalen Wettbewerbsbedingungen gegenüber. Um verlorengegangene Marktanteile zurück- und neue hinzugewinnen zu können, müssen u. a. die Fertigungskosten nachhaltig gesenkt werden. In einem gemeinsamen Forschungsprojekt setzen das Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP, die Fachhochschule Südwestfalen, die Geb. Schmidt GmbH und die Spectroscopy & Imaging GmbH dabei auf einen neuen Ansatz: Raman-Spektroskopie soll es ermöglichen, Verunreinigungen auf dem oder im Material zerstörungs- und kontaktfrei zu analysieren.

28.07.2016

„Um die Ecke denken“ lernen im Projektlabor

Maschinenbaustudierende der Fachhochschule Südwestfalen lernen problemorientiert Umformtechnik an einem Projekt für die Elektronikindustrie

Meschede. Auf dem Tisch im Labor Umformtechnik liegt ein Bauteil aus Metall und Kunststoff, etwa einen Zentimeter groß. Vier Maschinenbaustudenten haben das Spezialgehäuse für einen Elektronikbaustein im sogenannten „Projektlabor“ umgesetzt. Prof. Dr. Matthias Hermes ließ sie in diesem Fach Lehrinhalte des gesamten Studiums zusammenführen und auf eine Fertigungsaufgabe anwenden.

28.07.2016

Ganz normal und doch besonders

Fachhochschule Südwestfalen bietet sechs verschiedene Ausbildungsberufe an

Iserlohn. Die Fachhochschule Südwestfalen sorgt für die Ausbildung des akademischen Nachwuchses. Das ist bekannt und auch Aufgabe einer Hochschule. Weniger bekannt ist vielleicht, dass sie auch ein von der Industrie- und Handelskammer anerkannter Ausbildungsbetrieb ist und verschiedene Ausbildungsberufe anbietet. Ab September startet die Bewerbungsphase für das Ausbildungsjahr 2017.

28.07.2016

Mentoren helfen beim Einstieg ins Studium

Im neuen Mescheder Mentoren-Programm werden Studienanfänger durch erfahrene Studierende unterstützt

Meschede. Kennenlernen, ankommen, einen guten Einstieg ins Studium finden – darum geht es im neuen Mentoren-Programm der Fachhochschule Südwestfalen am Campus Meschede. Zehn Wirtschaftsstudenten aus höheren Semestern haben sich als Mentoren qualifiziert und freuen sich auf ihren ersten Einsatz im Wintersemester 2016/17.

28.07.2016

Besuch aus Barcelona

Studierende des EDU Institute of Management and Technology verbrachten eine Woche an „ihrer“ Fachhochschule Südwestfalen in Meschede

Barcelona / Meschede. Eva Raigon und Francesc Oller aus Barcelona studieren Wirtschaft an der Fachhochschule Südwestfalen. Beide sind im vierten Semester eingeschrieben, haben aber jetzt erst das erste Mal ihre Hochschule zu Gesicht bekommen. Mit 16 anderen Kommilitonen vom EDU Institute of Management and Technology besuchten sie vom 13. bis 17. Juni den Mescheder Campus. EDU steht für „Espana-Deutschland University Studies“. Das Institut ist Bildungspartner der Fachhochschule Südwestfalen und bildet in Barcelona im dualen Studium deutsche und spanische Studierende aus.

28.07.2016

Gut vorbereitet in die Welt der Finanzen

Frank Raulf absolvierte sein Masterstudium in Wirtschaft in Meschede und arbeitet jetzt als Wirtschaftswissenschaftler für die Deutsche Bundesbank

Frankfurt / Meschede. Frank Raulf arbeitet seit einem Jahr für die Deutsche Bundesbank in Frankfurt am Main in der Statistischen Abteilung. Seine Aufgabe ist es vor allem, Jahresabschlüsse von Konzernen sowie von Einzel¬unternehmen aufzubereiten und zu analysieren. Das Rüstzeug dafür hat er in seinem Masterstudium in Meschede gelernt.

27.07.2016

Forscher verwandeln Stroh in Biogas

Projekt: Recyclebare Koppelprodukte zur Methangaserzeugung nutzen

Soest. Der Begriff „Flächenkonkurrenz“ beschreibt die Konkurrenz verschiedener Anbauformen z.B. von Energiepflanzen und Pflanzen für die Nahrungs- und Futtermittelproduktion. Vor diesem Hintergrund forschen Wissenschaftler der Fachhochschule Südwestfalen an der Nutzung von landwirtschaftlichen Koppelprodukten – dazu zählen Ernterückstände wie Getreidestroh – um den Ertrag einer Fläche möglichst effizient und nachhaltig zu nutzen. Sie wollen herausfinden, wie Mischsilagen, z.B. mit Stroh, in der Biogasproduktion eingesetzt werden können.

25.07.2016

Kombi aus Wirtschaft und interkultureller Kompetenz

FH-Summer School: Studierende aus New York und Abu Dhabi zu Gast

Soest. In den Semesterferien zeigt sich der Soester Campus der Fachhochschule Südwestfalen von einer ungewohnt ruhigen Seite – fast! 24 Studierende des New York Insitute of Technolgy (NYIT) sind zu Besuch, um an der International Summer School mehr über die deutsche und europäische Wirtschaft zu erfahren.

21.07.2016

Infoveranstaltung zum Verbundstudiengang Elektronische Systeme

Berufsbegleitender Studiengang führt zum Master-Abschluss

Hagen. Eine Informationsveranstaltung zum Verbundstudiengang Elektronische Systeme bietet die Fachhochschule Südwestfalen am 30.Juli 2016. an. Der Studiengang führt berufsbegleitend zum Master-Abschluss.

20.07.2016

Mehr Zeit für die Studienentscheidung

Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn verlängert Bewerbungsfrist für einige Studiengänge

Iserlohn. Die Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn verlängert für einige Studiengänge die Bewerbungsfrist. Damit haben Studieninteressierte noch bis zum 15. August Zeit, sich für einen Studienplatz zum kommenden Wintersemester zu bewerben.

20.07.2016

Mehr Zeit für die Studienentscheidung

Fachhochschule Südwestfalen in Hagen verlängert Bewerbungsfrist für einige Studiengänge

Hagen. Die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen verlängert für einige Studiengänge die Bewerbungsfrist. Damit haben Studieninteressierte noch bis zum 15. August Zeit, sich für einen Studienplatz zum kommenden Wintersemester zu bewerben.

15.07.2016

Kanadischer Student unterstützt bei Doktorarbeit

Geoffrey Chase verbringt Forschungspraktikum in Iserlohn

Iserlohn. An der Dalhousie University in Halifax, Kanada studiert er Mechanical Engineering. Den Sommer verbringt er in diesem Jahr in Iserlohn. Im Rahmen des RISE Germany Programms des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) absolviert Geoffrey Chase noch bis August ein Forschungspraktikum an der Fachhochschule Südwestfalen und unterstützt Doktorand Michael Gieß bei Recherchearbeiten zu seiner Promotion.

14.07.2016

Glätte Deine Seele

Mescheder Studierende entwickeln Zukunftskonzepte für den Gesundheitstourismus in Bad Fredeburg und Bad Sassendorf

Bad Fredeburg / Bad Sassendorf / Meschede. „Smooth your soul“ - wenn Gäste künftig mit Meditationen im Albela Heilstollen in Bad Fredeburg ihre Seele glätten, dann liegt das mit an 19 Mescheder Studierenden im Fach Gesundheitstourismus. Zusammen mit ihrer Dozentin Prof. Dr. Susanne Leder nahmen sie im Sommersemester die Tourismuskonzepte von Bad Fredeburg und Bad Sassendorf unter die Lupe. Ihre Aufgabe: „Zukunftskonzepte im Gesundheitstourismus“ entwickeln. Zum Ende des Sommersemesters stellten sie jetzt ihre Abschlussberichte vor.

14.07.2016

Berufung Flüchtlingsmigration

Der Mescheder Wirtschafts-Absolvent Frank Bödefeld betreut als Fallmanager Flüchtlinge im Bodenseekreis

Friedrichshafen. „Ökonomische Auswirkungen von Flüchtlingsmigration“ lautete das Thema der Masterarbeit von Frank Bödefeld. Seit April kann er seine Erkenntnisse direkt in die Praxis umsetzen: er arbeitet im neu geschaffen Amt für Migration und Integration im Bodenseekreis. Bödefeld betreut als Fallmanager rund 130 Flüchtlinge, organisiert Unterbringungen oder Sprachförderungen, entwickelt individuelle Konzepte.

14.07.2016

Jetzt noch für ein Studium entscheiden

FH SWF verlängert Bewerbungsfristen – Vielfältiges Studienangebot

Soest. Gute Nachrichten für alle, die zum Wintersemester 2016/2017 noch auf der Suche nach einem Studienplatz sind: Für einige Bachelor-Studiengänge hat die Fachhochschule Südwestfalen die Bewerbungsfristen verlängert. Dazu zählen Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Design- und Projektmanagement sowie Technische Redaktion und Medienmanagement in Soest. Von dem Angebot für Kurzentschlossene hat Studentin Daniela Matuszczak bereits profitiert.

14.07.2016

Glasfaser für alle

Prof. Dr. Stephan Breide sieht die aktuellen Ausbauvorhaben für Breitband in Südwestfalen kritisch

Meschede. Prof. Dr. Stephan Breide ist Prodekan des Fachbereichs Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften in Meschede und Leiter des Breitbandkompetenzzentrums NRW. Er plädiert für einen Breitbandausbau in Südwestfalen nach dem Prinzip des „Fiber to the building“ mit frei wählbaren Diensten.

13.07.2016

Starke Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft

Fachtag an der Fachhochschule: Arbeitgebermarke mal anders

Soest. Studium und Praxis – die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen ist ein Erfolgsfaktor für das Leistungspotenzial von Wirtschaft und Gesellschaft. Eine von vielen chancenreichen Schnittstellen bietet der Bereich „Human Resources“. Ein Großteil der Studierenden an der Fachhochschule Südwestfalen schreibt seine Abschlussarbeit oder studiert dual in Kooperation mit einem Unternehmen. Firmen haben so die Möglichkeit, den akademischen Nachwuchs im eigenen Haus zu fördern und zu binden. Wie können sich Unternehmen noch nachhaltiger in der Hochschullandschaft bewegen? Diese Frage steht im Fokus eines Fachtages am Donnerstag, 15. September 2016.

11.07.2016

Wenn das Grubbern plötzlich zum Handwerk gehört

Vier Studenten der Fachhochschule Südwestfalen unterstützen Hagener Firma Paul Plate Agrartechnik bei der Einführung eines Qualitätsmanagementsystems

Hagen. Normalerweise gehört Grubbern überhaupt nicht in ihren Lehrplan. Und dass sie sich jemals dafür interessieren würden, hätten Manuel Beckenbach, Constantin Brenke, Efstathios Orfanidis und Dimitrij Begmenko vor ein paar Monaten wohl eher nicht für möglich gehalten. Jetzt aber wissen die vier Studenten des Masterstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen der Fachhochschule Südwestfalen, wie man grubbert. Und vor allem: womit.

11.07.2016

„Talente selbst entdecken und was draus machen“

Technische Fachbereiche der FH Südwestfalen feierten ihre Absolventen

Soest. Ihren erfolgreichen Abschluss der Studienzeit feierten am Samstag (09. Juli 2016) insgesamt 269 Bachelor- und Masterabsolventen der Fachhochschule Südwestfalen. Die jetzt „ehemaligen Studierenden“ der technischen Fachbereiche Elektrische Energietechnik und Maschinenbau-Automatisierungstechnik kamen ein letztes Mal mit Kommilitoninnen und Kommilitonen, Angehörigen der Fachhochschule sowie Familienmitgliedern im Soester Audimax zusammen, um in feierlichem Rahmen ihre Abschlussurkunden entgegenzunehmen.

08.07.2016

Industrieroboter in der Praxis

Iserlohner Mechatronik Studenten informierten sich bei der Firma IBG/Goeke Technology Group in Neuenrade

Iserlohn. 14 Studenten des Iserlohner Studiengangs Mechatronik der Fachhochschule Südwestfalen waren jetzt zu Gast bei der IBG / Goeke Technology Group in Neuenrade. Gemeinsam mit ihrem Dozenten Prof. Dr. Martin Venhaus erhielten sie einen Einblick in den Alltag des international tätigen Entwicklungspartners für Technologien im Bereich der Automatisierung von Produktionsverfahren.

07.07.2016

Landwirtschaft begegnet dem Klimawandel

Fachtagung an der FH SWF: Anpassungsstrategien im Pflanzenbau

Soest. Der Klimawandel stellt für Landwirte eine besondere Herausforderung dar. Extreme Wettersituationen wirken sich negativ auf die landwirtschaftlichen Erträge aus. Gleichwohl wissen die Betroffenen, dass auch aus Böden und den tierischen Ausscheidungen klimaschädliche Gase freigesetzt werden. Seit 2010 setzten sich Wissenschaftler der Fachhochschule Südwestfalen, Fachbereich Agrarwirtschaft, im Rahmen des Forschungsprojekts „Klimaorientierte Anpassungsstrategien in der Landwirtschaft – Optimierter Klimabetrieb“ mit dem Thema auseinander. Vorläufige Ergebnisse standen jetzt im Fokus einer Fachtagung auf dem Soester Campus und im Versuchsgut Merklingsen.

07.07.2016

Wirtschaft trifft Wissenschaft beim 2. Laborgespräch

Unternehmen zu Gast im Labor für Bildgebung und Optik in der Medizin an der Fachhochschule Südwestfalen in Lüdenscheid

Lüdenscheid. Insgesamt 15 Unternehmensvertreter besuchten am vergangenen Donnerstag (30.06.2016) das Labor für Bildgebung und Optik in der Medizin an der Fachhochschule Südwestfalen in Lüdenscheid. Im Rahmen der Reihe „Laborgespräche“ des Transferverbundes Südwestfalen stellte Professor Dr. Ingo Krisch vom Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik das Kompetenzspektrum und das Dienstleistungsangebot seines Teams vor.

07.07.2016

Westfälische Studienbörse an der Fachhochschule

Einmaliger Mix aus Beratung, Wissenstests und Vorträgen

Soest. Für gut 1.000 Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Soest bot die Westfälische Studienbörse jetzt (Dienstag, 5. Juli 2016) eine willkommene Gelegenheit, sich über Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Zum 12. Mal hatte die Fachhochschule Südwestfalen den Soester Campus als Präsentationsfläche für mehr als 20 Hochschulen kostenlos zur Verfügung gestellt. Außerdem standen die Agentur für Arbeit Meschede-Soest, zahlreiche Referenten sowie Anbieter von Serviceleistungen und Finanzierungsmöglichkeiten Rede und Antwort rund ums Thema Studium und Ausbildung.

05.07.2016

Indonesische Studenten zu Gast in Iserlohn

Praxissemester im Labor für Molekulare Biotechnologie

Iserlohn. In Iserlohn begrüßt man sich, auch wenn man sich nicht kennt, haben Adinda Ajeng Citra Dewi und Nico Antonio Santoso festgestellt und wundern sich doch ein bisschen über so ein Verhalten. Die beiden Indonesier verbringen zurzeit ihr Praxissemester im Labor für Molekulare Biotechnologie der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. Sie sind Studenten der Swiss German University in Jakarta, Indonesien, einer Partnerhochschule der Fachhochschule Südwestfalen.

01.07.2016

„Wir bauen die Zukunft!“

14. Konstruktionspreis an Maschinenbau-Studierende der FH verliehen

Soest. Energiebewusst bauen und Energie effizient nutzen – zu modernen Energiesparkonzepten haben sich Studierende der Fachhochschule Südwestfalen im Wettbewerb um den 14. Soester Konstruktionspreis Gedanken gemacht. Ihre Projekte stellten sie gestern (Donnerstag, 30. Juni 2016) im Siegmund-Schultze- Haus in Soest vor.

30.06.2016

Infos kompakt bei der Westfälischen Studienbörse

Gut 20 Hochschulen präsentieren sich an der FH Südwestfalen in Soest

Soest. Für viele Schülerinnen und Schüler stellt die Frage, wie es nach der Schule weitergeht, eine große Herausforderung dar. Zur Wahl stehen unüberschaubar vielen Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten. Eine kleine Entscheidungshilfe kann die 12. Westfälische Studienbörse bieten: Bei dieser in NRW einmaligen Veranstaltung präsentieren sich am Dienstag, 5. Juli 2016, auf dem Soester Campus der Fachhochschule Südwestfalen wieder gut 30 Fachhochschulen und Universitäten, die Agentur für Arbeit Meschede-Soest, zahlreiche Referenten sowie Anbieter von Serviceleistungen und Finanzierungsmöglichkeiten rund um Studium und Ausbildung.

30.06.2016

Studentinnen beschäftigten sich mit IT-Anwendungen und Cloud Computing

Fachbereich Maschinenbau der Fachhochschule Südwestfalen bietet projektorientierte Lerngruppen nur für Studentinnen an

Iserlohn. Nur knapp 10 Prozent der Studierenden im Iserlohner Fachbereich Maschinenbau sind weiblich. Seit einigen Jahren geht der Fachbereich mit speziellen Frauen-Lernprojekten neue Wege, um den Studentinnen Lernsituationen zu bieten, in denen sie einmal als Frauen unter sich sind. In diesem Jahr stand das Thema „IT-Anwendungen und Cloud Computing“ auf dem Programm.

29.06.2016

Scooter „ezi“ macht das Rennen easy

Interdisziplinäres Projekt: Studierende bauten Scooter aus Vulkanfiber

Soest. 50 Studierende, zwei Teams, ein Ziel: den besten Scooter aus Vulkanfiber bauen. Erneut hat das praktische Projekt für die Vorlesung „Angewandte Produktentwicklung“ alle Beteiligten an die „physischen und psychischen Belastungsgrenzen getrieben“, wie Projektleiter Prof. Dr. Christian Stumpf es treffend umschrieb. Nach elf arbeitsreichen Wochen konnten beide Teams zum Finale einen fahrtüchtigen Scooter präsentieren.

28.06.2016

Prof. Nevoigt wird neuer Prorektor für Forschung und Technologietransfer

Prorektor Schwab tritt 2017 in den Ruhestand

Iserlohn. Prof. Dr. Andreas Nevoigt wurde jetzt von der Hochschulwahl-versammlung zum Nachfolger für den derzeitigen Prorektor für Forschung und Technologietransfer der Fachhochschule Südwestfalen Prof. Dr. Erwin Schwab gewählt, der im Frühjahr nächsten Jahres in den Ruhestand tritt.

27.06.2016

Fachgespräch: Tierwohl in der Schweinehaltung

Fachhochschule Südwestfalen bringt Forschung und Praxis zusammen

Soest. Das Wohl der Tiere immer im Blick zu haben und dabei wirtschaftlichen Ansprüchen zu genügen, ist eine große Herausforderung für Landwirte. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat im September 2014 eine Initiative für mehr Tierwohl gestartet, um tierhaltenden Betrieben entsprechende Unterstützung anzubieten. Ein Bestandteil dieser Initiative ist das Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz. Zum Fachgespräch im Rahmen des MuD trafen sich jetzt ca. 140 Interessierte: VertreterInnen des MKULNV NRW, der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, des WLV, landwirtschaftliche BeraterInnen, TierärztInnen und Studierende des Fachbereichs Agrarwirtschaft an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest.

24.06.2016

Hagener Studierende feierten ihren Abschluss

Fachbereich Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen verabschiedete seine Absolventen

Hagen. Gelungenes Fest in neuem Gewand: Erstmals verabschiedete der Fachbereich Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen seine Absolventinnen und Absolventen nicht in der Hochschule, sondern im Hagener Hotel Mercure. Heraus kam eine ebenso festliche wie fröhliche Feier.

24.06.2016

Werkzeugbau-Institut Südwestfalen stellt Insolvenzantrag

An-Institut der Fachhochschule Südwestfalen verzeichnet Umsatzeinbrüche

Lüdenscheid. Das Werkzeugbau-Institut Südwestfalen GmbH aus Lüdenscheid, ein An-Institut der Fachhochschule Südwestfalen, hat beim Amtsgericht Hagen einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Forschungsinstitut, das 2011 von der Industrie gegründet wurde und eine Anschubfinanzierung erhielt, konnte aufgrund massiver Umsatzeinbrüche im Bereich der Dienstleistungen noch keinen nachhaltigen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb aufbauen.

24.06.2016

Trotz Hitze großes Interesse an Studienberatung

Abend der Studienberatung gab Antworten auf alle Fragen rund ums Studium

Iserlohn. Soll es das Studium der Mechatronik sein oder doch lieber Wirtschaftsingenieurwesen? Die junge Dame, die den Abend der Studienberatung der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn besuchte, ist sich noch unsicher, was für sie der richtige Studiengang ist. Gestern (23.06.2016) fuhr sie zweigleisig und informierte sich erst in Iserlohn, um dann am Standort Hagen noch eine Beratung zum Studium des Wirtschaftsingenieurwesens einzuholen. Die Fachhochschule Südwestfalen beteiligte sich an den Standorten Iserlohn, Hagen und Soest an der landesweiten Aktion „Langer Abend der Studienberatung“.

22.06.2016

Beratungs- und Informationstermine an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Studienberatung am 28. Juni, Infos zum Verbundstudiengang Elektrotechnik am 2. Juli

Hagen. Am Dienstag, 28.6.2016, findet wieder die Studienberatung der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen statt. Schülerinnen, Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sind herzlich eingeladen, sich über die Studiengänge der Hochschule zu informieren.

21.06.2016

Klara „vermittelt“ Industriekontakte

Fachhochschule Südwestfalen und VW AG wollen kooperieren

Iserlohn. Was Klara nicht alles kann. Klara ist ein Roboter, ein Autonomes Transportsystem, und gehört zusammen mit ihrem „männlichen“ Pendant Klaus zum Labor für Robotertechnik von Prof. Dr. Martin Venhaus. Der Iserlohner Hochschullehrer hat zusammen mit seinen Studierenden einen Leichtbauroboter auf eine autonom navigierende mobile Plattform gesetzt. Mit Hilfe der integrierten Bildverarbeitung und geeigneter Software kann Klara sogar zwischen den einzelnen Etagen des Hochschulgebäudes Aufzug fahren und dabei zum Beispiel die Post transportieren . Darauf wurde jetzt die VW AG aus Wolfsburg aufmerksam und hat sich über das Know-how der Fachhochschule Südwestfalen informiert.

20.06.2016

Schülerkunstaustellung mit neuen Exponaten

Vernissage zur Neueröffnung der Jahresausstellung in der Fachhochschule Südwestfalen am 15. Juni

Meschede. Einmal im Jahr wechseln die Exponate der Schülerkunstausstellung in der Fachhochschule Südwestfalen. Am 15. Juni war es wieder soweit. Mit einer kleinen Vernissage feierten Schüler, Lehrer und Vertreter der Fachhochschule die Neueröffnung mit Bildern, Plastiken und Installationen.

20.06.2016

Immer schön auf Kurs bleiben

Hagener Realschüler bauen und programmieren an der Fachhochschule Südwestfalen Roboter

Hagen. Nicht aus der Spur kommen, immer schön auf Kurs bleiben, bloß nicht das Ziel aus den Augen verlieren. Mit diesen Lebensweisheiten wurden jetzt 15 Schülerinnen und Schüler der Hagener Luise-Rehling-Realschule an der Fachhochschule Südwestfalen konfrontiert. Dabei wollten sie doch eigentlich nur Roboter bauen.

20.06.2016

Unternehmensverband verleiht Förderpreise an herausragende Absolventen der Fachhochschulen in seinem Verbandsgebiet

Arnsberg, 09. Juni 2016. Insgesamt fünf Förderpreise wurden im Rahmen der diesjährigen Vortragsveranstaltung des Unternehmensverbandes Westfalen-Mitte an Absolventen der Fachhochschule Südwestfalen und der Hochschule Hamm-Lippstadt verliehen. Die Preisträger haben hervorragende Bachelorarbeiten mit besonderem Praxisbezug verfasst, deren Ergebnisse zum Teil in der Produktion ihrer Kooperationsunternehmen bereits direkt umgesetzt werden.

20.06.2016

Elektroauto-Rennen und Ohmsches Gesetz

Summer School Elektrotechnik für Schüler der achten bis zehnten Klasse vom 15. bis 19. August in der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede

Hochsauerlandkreis / Meschede. Sommerferien mit Elektroauto-Rennen und Ohmschem Gesetz: Die Fachhochschule Südwestfalen lädt vom 15. bis 19. August zur Summer School Elektrotechnik ein. Teilnehmen können Schüler der achten bis zehnten Klasse. Anmeldungen sind bis zum 1. August möglich.

17.06.2016

Ins Ausland für Karriere und Persönlichkeitsentwicklung

Bei den ersten International Partner Days motivierten Unternehmen, Partnerhochschulen und Studierende für ein Studiensemester oder Praktikum im Ausland

Iserlohn. Auslandserfahrungen im Studium weiten den Blick, stärken das Selbstbewusstsein und eröffnen neue Perspektiven. Zum ersten Mal fanden an allen Standorten der Fachhochschule Südwestfalen „International Partner Days“ statt. Das Ziel: Studierenden die Wichtigkeit von Auslandserfahrungen für ihre beruflichen und persönlichen Perspektiven zu vermitteln. Am Standort Iserlohn hatte Prof. Dr. Nicole Rauch als Auslandbeauftragte für den Fachbereich Informatik und Naturwissenschaften Vertreterinnen und Vertreter ausländischer und hiesiger Unternehmen zu einer Vortragsveranstaltung eingeladen.

16.06.2016

Abend der Studienberatung am 23. Juni

Beratung rund um das Studium an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn

Iserlohn. Kurz vor dem Bewerbungsschluss für das Studium zum Wintersemester lädt der Standort Iserlohn der Fachhochschule Südwestfalen am 23. Juni zu einem Abend der Studienberatung ein. Studieninteressierte werden an diesem Abend mit persönlicher Beratung und Informationen zu Themen wie Studienfachwahl, Bewerbung, Einschreibung, Studienfinanzierung, Fach- oder Hochschulwechsel und vielem mehr unterstützt.

16.06.2016

Pfiffikus+ bringt Naturwissenschaft und Technik in KiTas und Schulen

Bildungsregion Kreis Soest, FH und ScienceLab starten Projekt im Herbst

Soest. Kinder aller Altersstufen sind fasziniert von der Natur, ihren Erscheinungen und Gesetzmäßigkeiten. Ein gemeinsames Projekt der Bildungsregion Kreis Soest, Fachhochschule Südwestfalen und der Bildungseinrichtung ScienceLab will diese Neugier jetzt wissenschaftlich begleiten und fördern: „Pfiffikus+“ bietet gemeinsame Qualifizierungsangebote für Pädagoginnen und Pädagogen sowie Erziehrinnen und Erzieher aus KiTas, OGS, Grund- und Förderschulen in der Bildungsregion Kreis Soest mit dem Ziel, die naturwissenschaftlich-technische Bildung in KiTas und Schulen zu fördern.

16.06.2016

In der Kultkiste durch die Sahara

4L Trophy: Acht Studierende bringen Hilfsgüter zu marokkanischen Kindern

Soest. Selten zieht ein studentisches Projekt Studierende wie Betreuer gleichermaßen über viele Jahre derart in den Bann – das Projekt „4L Trophy“ geht ins achte Jahr. Im Februar 2017 machen sich acht Studierende als neu gegründetes R4 Team Westfalen, darunter sieben von der Fachhochschule Südwestfalen, einer von der Hochschule Hamm-Lippstadt, vom Soester Campus auf, um in gut 30 Jahre alten Renaults 4 die Wüste zu bezwingen.

14.06.2016

Langer Abend der Studienberatung in Hagen

Kennenlernen in besonderer Atmosphäre an der Fachhochschule Südwestfalen / Ausklang mit Kinoabend

Hagen. Studienberatung mal anders: Am Donnerstag, 23.6., findet an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen der „Lange Abend der Studienberatung“ statt. Ab 17 Uhr gibt es Infos, reichlich Infos, alle Infos rund um die Hagener Fachhochschule. Aber es gibt eben nicht nur Infos, sondern auch ein Unterhaltungsprogramm, das man im Zusammenhang mit Studienberatung eigentlich nicht erwartet.

14.06.2016

„Langer Abend der Studienberatung“ an der FH

Vorträge, Talkrunden und Beratung rund ums Thema Studium und Beruf

Soest. Die Fachhochschule Südwestfalen macht mit beim „Langen Abend der Studienberatung“ am Donnerstag, 23. Juni 2016. Dieses zusätzliche Angebot richtet sich vor allem an Studieninteressierte, die tagsüber kaum Zeit für eine Studienberatung finden. Am Standort Soest finden an diesem Tag außerdem Vorträge im Rahmen der Initiative „Zukunftsplaner Studium und Beruf“ der Agentur für Arbeit Meschede/Soest statt.

14.06.2016

Kleine Forscher in der St. Christophorus-Schule

Katholische Grundschule Niedersfeld erhält Zertifizierung zum „Haus der kleinen Forscher“

Niedersfeld / Hochsauerlandkreis. Die Katholische Grundschule St. Christophorus in Niedersfeld ist am 13. Juni als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert worden. Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ bestätigt damit das Engagement der Schule in Projekten zu Naturwissenschaft, Mathematik und Technik.

09.06.2016

Deutscher Hochschulmeister studiert Maschinenbau

FH-Student Ilias El Azzouzi bei Hochschulmeisterschaft im Karate siegreich

Soest. Gute Neuigkeiten vom Soester Maschinenbau-Studenten Ilias El Azzouzi: Der 25-jährige Karatekämpfer setzte sich bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften in Halle souverän in vier Runden durch. Als Deutscher Hochschulmeister in der Gewichtsklasse bis 84 Kilogramm hat er sich außerdem für die European University Games Anfang Juli in Zagreb qualifiziert.

07.06.2016

Kinder lösten Geheimnisse einer verborgenen Kraft

2. EULE-Forschertag an der FH zum Thema „Mit Energie durchs Leben“

Soest. Kann eine Kartoffel eine kleine Leuchtdiode zum Leuchten bringen? Sie kann – auf die richtige „Verdrahtung“ kommt es an. Das wissen jetzt gut 40 Kinder von sieben Kindertagesstätten aus dem Kreis Soest. Sie haben beim zweiten EULE-Forschertag an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest mitgemacht und spannende Experimente zum Thema „Mit Energie durchs Leben – die Geheimnisse der verborgenen Kraft“ durchgeführt.

06.06.2016

Eine Leidenschaft für Zweckbauten

Finale von „Physik Aktiv“ in der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Hagen. So schlägt man Brücken. Beim Finale der Aktion „Physik Aktiv“ im Audimax der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen entstand eine echte Verbindung zwischen leidenschaftlichen Schülern und einem faszinierendem Fach.

03.06.2016

Der elektrische Surfer

Elektrotechnik-Student Thomas Mückenhoff macht auf einem E-Surfboard Werbung für seinen Studiengang

Hengsteysee. Neoprenanzug an, Sonne im Gesicht und ab aufs Elektro-Surfboard - so macht Elektrotechnik-Student Thomas Mückenhoff Werbung für seinen Studiengang. Mückenhoff ist Campusbotschafter der Fachhochschule Südwestfalen und arbeitet seit Januar in der Marketing-Kampagne „Stromaufwärts“. Zusammen mit Kommilitonen von anderen Standorten der Hochschule möchte er Studieninteressierte für ein Studium der Elektrotechnik gewinnen. Im vergangenen September stellte er sich für Dreharbeiten zu einem Kampagnen-Video auf dem Hengsteysee zur Verfügung.

03.06.2016

Wir rechnen mit Euch

Ins Mathematik-Lernlabor bringen Studierende ihr eigenes Mathe-Problem mit

Meschede. „Wir rechnen mit Euch!“ – so einfach fasst André Münzberg die Aufgabe des neu eingerichteten Mathematik-Lernlabors zusammen. Seit April können Studierende der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede an bestimmten Tagen ihr eigenes Mathe-Problem mit ins Labor bringen. Zehnmal 90 Minuten pro Woche stehen Tutoren bereit, um mathematische Grundlagen von technischen Fragestellungen zu erklären, wenn die Zeit in der Vorlesung dafür nicht gereicht hat.

03.06.2016

Chinesische Talente wollen zur Fachhochschule

Deutsch-Chinesisches Kooperationsprojekt – Delegation zu Gast in Soest

Soest. Seit Herbst 2015 ist die Fachhochschule Südwestfalen ein starker Partner in einem Deutsch-Chinesischen Kooperationsprojekt. Das Programm zur Qualifizierung junger chinesischer Talente in Hochtechnologien verfolgt das Ziel, chinesische Sekundarschulabsolventinnen und -absolventen auf ein Bachelor- Studium in den Fächern Informatik, Naturwissenschaften und Technik in Deutschland vorzubereiten. Jetzt war eine chinesische Delegation zu Gast auf dem Soester Campus, um sich über die Studienbedingungen vor Ort zu informieren.

03.06.2016

Komplettüberblick zum Verbundstudium

Informationsveranstaltung zu Bachelor-Verbundstudiengängen der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Hagen. Am Samstag, 11.6., bietet die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen ab 11 Uhr eine Informationsveranstaltung zu ihren Bachelor-Verbundstudiengängen Wirtschaftsrecht sowie Betriebswirtschaft, Studienrichtung Wirtschaftsrecht an.

01.06.2016

Altrektor Prof. Dr.- Ing. Heinrich Reents verstorben

Fachhochschule Südwestfalen trauert um engagierten Forscher und Erfinder

Iserlohn. In der Presse wurde er mal als „Daniel Düsentrieb“ bezeichnet. Und in der Tat hat er in Iserlohn und an seinem Wohnort Unna viele Entwicklungen angestoßen und zahlreiche Erfindungen getätigt. Am 24. Mai 2016 ist der ehemalige Rektor der Märkischen Fachhochschule und langjährige Hochschullehrer der Fachhochschule Südwestfalen, Prof. Dr. Heinrich Reents, im Alter von 69 Jahren verstorben.

31.05.2016

Fachkräftepotenzial Frauen in Südwestfalen

Fachhochschule Südwestfalen befragt über 2000 Frauen zu Ansprüchen und Bedürfnissen gegenüber Arbeitgebern und Region

Südwestfalen. Die Fachhochschule Südwestfalen führt in den kommenden Monaten eine Studie zum Fachkräftepotenzial von Frauen in Südwestfalen durch. Studierende befragen hierzu vom 6. bis zum 19. Juni mindestens 2000 Frauen im Alter von 18 bis 64 Jahren auf öffentlichen Plätzen und Veranstaltungen in der Region.

31.05.2016

FH SWF forscht für nachhaltige grüne Infrastruktur

Förderzusage für Projekt „CoProGruen“ – Bürgerbeteiligung geplant

Soest. Klimawandel, wachsende Städte, negative Demografie-Effekte – vor diesem Hintergrund ist Nutzland weltweit zu einem knappen Gut geworden. Flächen sollen und müssen stärker genutzt werden – Interessenskonflikte vorprogrammiert. Zur Debatte steht der Anbau von Nahrungsmitteln und nachwachsenden Energierohstoffen, aber auch eine Nutzung zu Freizeit- und Naturschutzaktivitäten. Gemeinsam mit Projektpartnern wollen Wissenschaftler der Fachhochschule Südwestfalen, Fachbereich Agrarwirtschaft, jetzt im Rahmen eines Forschungsprojektes Konzepte für nachhaltige urbane Kulturlandschaften entwickeln. Die Umsetzung sollen verschiedene Akteure übernehmen, darunter Kommunen, Landwirte und gartenaffine Bürger.

30.05.2016

Studium an der FH: Für das Berufsleben gut gerüstet

Studierende bei Wettbewerb erfolgreich – Bewerbung um Studienplätze läuft

Soest. Ein gutes Gefühl, wenn sich bestätigt, beim Studiengang die richtige Wahl getroffen zu haben. So wie jetzt bei zwei studentischen Teams der Fachhochschule Südwestfalen in Soest, die erfolgreich bei einem bundesweiten Hochschulwettbewerb der TANNER AG teilgenommen haben. Sie studieren Technische Redaktion und Medienmanagement – der Studiengang für alle, die sich für kreatives Schreiben, Medien und Technik interessieren. Die Bewerbungen um Studienplätze zum kommenden Wintersemester laufen bereits. Kurzentschlossene haben noch die Chance, einzusteigen.

27.05.2016

Verbundstudiengänge werden vorgestellt

Fachhochschule Südwestfalen informiert über duale Studiengänge

Iserlohn. Im Juni veranstaltet die Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn Informationsveranstaltungen zu den ausbildungs- und berufsbegleitenden Bachelor- und Masterstudiengänge, die in Iserlohn angeboten werden.

25.05.2016

Daimler AG unterstützt Lehre mit einem Spendenfahrzeug

Mercedes SLK 250 CDI wird im Iserlohner Studiengang Automotive eingesetzt

Iserlohn. Praxisorientierte Lehre wird an der Fachhochschule Südwestfalen groß geschrieben. Für die Studierenden des Studiengangs Automotive in Iserlohn heißt das, neueste Automobiltechnik in aktuellen Fahrzeugen zu studieren. Seit heute (25.Mai 2016) steht dafür auch ein Mercedes SLK 250 CDI zur Verfügung, ein Spendenfahrzeug der Daimler AG in Stuttgart, das die Hochschule sieben Jahre lang in der Lehre einsetzen kann.

25.05.2016

Masterhaft: Mit Fulbright-Stipendium in die USA

Erste Soester FH-Absolventin studiert mit Vollstipendium in New York

Soest. „Ein Fulbright-Stipendium, das ist wie ein roter Teppich in den USA“, schwärmt Rózsa Simon. Noch wohnt und arbeitet die FH-Absolventin zuhause im sauerländischen Sundern-Enkhausen, Doch schon bald will sie über die 5th Avenue in New York flanieren – nach zwei Vorgängern ist sie die erste Absolventin aus Soest, die sich ein Fulbright-Stipendium gesichert hat, um damit in den USA einen einjährigen Masteraufenthalt zu finanzieren.

24.05.2016

Studienberatung an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Am Dienstag, 31. Mai, stellen die Fachbereiche ihre Studiengänge vor

Hagen. Am Dienstag, 31.5.2016, findet wieder die monatliche Studienberatung der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen statt. Schülerinnen, Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sind herzlich eingeladen, sich über die Studiengänge der Hochschule zu informieren.

24.05.2016

Frühpädagogik neben dem Beruf studieren

Infotag zum Bachelor-Verbundstudiengang an der FH Südwestfalen

Soest. Der praxisorientierte Verbundstudiengang Frühpädagogik an der Fachhochschule Südwestfalen ermöglicht staatlich anerkannten Erzieherinnen und Erziehern ein staatlich anerkanntes Hochschulstudium mit Bachelor- Abschluss neben dem Beruf zu absolvieren. Alle wichtigen Informationen zum Studiengang und zu den Besonderheiten und Herausforderungen eines berufsbegleitenden Verbundstudiums erhalten Interessierte bei einer Infoveranstaltung am Samstag, 28. Mai, ab 10.30 Uhr.

23.05.2016

Ein „Multitalent“ verlässt die Fachhochschule Südwestfalen

Michael Körschner nach 38 Jahren in den Ruhestand verabschiedet

Hagen. Mit ihm verliert die Fachhochschule Südwestfalen im engsten Wortsinne Schlüsselwissen. Nach über 38 jahren im Dienst der Hochschule wurde Michael Körschner, der Leiter des Hagener Gebäudemanagements, jetzt in den Ruhestand verabschiedet.

19.05.2016

Online-Bewerbung für Studiengänge ist gestartet

Fachhochschule Südwestfalen unterstützt Studienanfänger beim Start ins Studium

Hagen/Iserlohn/Lüdenscheid/Meschede/Soest. Ab sofort können sich Studieninteressierte für ein Studium zum Wintersemester an der Fachhochschule Südwestfalen bewerben: Die Online Bewerbung ist freigeschaltet. Die Hochschule bietet Studiengänge in den Bereichen Agrarwirtschaft, Frühpädagogik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Informatik , Naturwissenschaften und Wirtschaft an.

18.05.2016

Staatssekretär Knitsch: „Nachhaltige Fischzucht schont Ressourcen und unser Klima“

Siebte Station der Sommertour „NRW is(s)t“: Staatssekretär Peter Knitsch informiert sich über das Projekt Aquaponik der FH Südwestfalen

18.05.2016

Projekt EULE geht in die zweite Runde

„Entdecken und Lernen mit Experimenten“ für KiTa-Kinder an der FH

Soest. EULE steht für „Entdecken und Lernen mit Experimenten“. Nach erfolgreicher Premiere im vergangenen Jahr, wollen Studierende des Wissenschaftlichen Zentrums Frühpädagogik (WZF) der Fachhochschule Südwestfalen erneut einen Forschertag mit naturwissenschaftlichem Hintergrund für KiTa-Kinder anbieten. Los geht es am Montag, 6. Juni 2016.

17.05.2016

Komplettüberblick zum Verbundstudium

Informationsveranstaltung zum Verbundstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Hagen. An diesem Samstag, 21.5., bietet die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen ab 11 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Bachelor-Verbundstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen an.

17.05.2016

„Manchmal gewinnt man, manchmal lernt man“

Workshop machte Studierende fit für ein erfolgreiches Ideenmanagement

Soest. „Erlaube Dir selbst zu träumen, kenne Deine Stärken und denke groß - aber sei realistisch bei der Umsetzung Deiner Ziele“ – so könnte man die Essenz des Ideenmanagement Workshops zusammenfassen. Biyon Kattilathu, Motivationstrainer, Unternehmer und Autor, ließ jetzt Studierende der Fachhochschule Südwestfalen an seiner Erfahrung teilhaben – im Rahmen eines interaktiven Workshops.

12.05.2016

Spitzennoten für Mescheder Technik-Studiengänge

Elektrotechnik und Maschinenbau an der Fachhochschule Südwestfalen zählen laut CHE-Hochschulranking bundesweit zur Spitzengruppe

Meschede. Die Note „Eins“ vergeben Elektrotechnik- und Maschinenbau-Studierende der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede für ihre Studiensituation. Laut gerade veröffentlichtem Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) zählen damit beide Studiengänge bundesweit zur Spitzengruppe.

11.05.2016

Projekt Einzelhandelslabor Südwestfalen gestartet

Institut CCEC an der FH will Position des stationären Einzelhandels stärken

Soest. Der inhabergeführte Einzelhandel in Südwestfalen steht unter Druck. Große Handelsketten sowie der Onlinehandel graben inhabergeführten Geschäften sprichwörtlich die Kundschaft ab. Analysten prognostizieren für die kommenden fünf bis sieben Jahre Umsatzrückgänge von bis zu 30%. Im Rahmen eines Forschungsprojekts wollen Industrie- und Handelskammern, Institute und Hochschulen jetzt Lösungen erarbeiten. Gefördert durch die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen ist das Projekt „Zukunftslabor Einzelhandel Südwestfalen“ jetzt gestartet.

10.05.2016

Jazz Campus im Mai mit Zvonimir Tot Trio

Trio tritt gemeinsam mit Uwe Plath am 20. Mai auf

Iserlohn. „Zvonimir Tot Trio feat. Uwe Plath“ steht auf dem Programm des Jazz-Campus am 20. Mai in der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. Mit Zvonimir Tot macht diesmal ein besonderer Gast aus den USA auf seiner Tour durch Deutschland Station in der Iserlohner Hochschule.

09.05.2016

Welche Geheimnisse stecken in meinem Blut?

Am Dienstagnachmittag (10.5.) schließt die Lüdenscheider Kinder-Uni mit einem spannenden Thema

Lüdenscheid. Auch wenn die Lüdenscheider Kinder-Uni der Fachhochschule Südwestfalen mit der dritten Vorlesung heute Nachmittag (10.5.) bereits auf die Zielgerade einbiegt, für Prof. Dr. Sinan Ünlübayir ist es der erste Kinder-Uni-Start überhaupt. Dafür tritt der Medizintechnik-Professor gleich mit einem Thema an, das es in sich hat: Welche Geheimnisse stecken in meinem Blut?

09.05.2016

Infos zum Studium an der Fachhochschule

Studiengang Technische Redaktion und Medienmanagement wird vorgestellt

Soest. Technische Redakteure werden bundesweit händeringend gesucht. Was muss man tun, um diesen Beruf zu erlernen? Die Infoveranstaltung zum Studiengang „Technische Redaktion und Medienmanagement“ liefert Antworten. Los geht es am kommenden Mittwoch, 11. Mai 2016, um 17.30 Uhr, an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest.

04.05.2016

Vom Ingenieur zum Berufsschullehrer

Erste Bachelor-Absolventen der Fachhochschule Südwestfalen im Projekt Edu-Tech Net OWL beginnen Lehramtsstudium zum „Master of Education“

Meschede, Soest. Die ersten Bachelor-Absolventen der Fachhochschule Südwestfalen beginnen ihr Lehramtsstudium zum „Master of Education“ an der Universität Paderborn. Die Ingenieur-Studenten haben sich im Projekt „Edu-TechNet OWL“ für eine Weiterbildung zum Berufsschullehrer qualifiziert.

03.05.2016

Klimakonferenz der Kinder in Medebach

Fachhochschule Südwestfalen und zdi Netzwerk Bildungsregion Hochsauerlandkreis unterstützen „Kids Climate Conference

Medebach / Meschede. Die Fachhochschule Südwestfalen und das zdi Netzwerk Bildungsregion Hochsauerlandkreis unterstützen die Kids Climate Conference vom 10. bis 12. Juni im Center Parcs Hochsauerland. Rund 150 Kinder und Jugendliche entwickeln an diesem Wochenende unter dem Motto „Voller Energie an der Welt von Morgen arbeiten“ ihre Visionen zum Schutz unserer Natur und Umwelt

03.05.2016

Ingenieurstudium auf Spitzenplätzen

FH SWF: Bestnoten für Maschinenbau und E-Technik beim CHE-Ranking

Soest. Die Fachhochschule Südwestfalen hat beim aktuellen CHE Hochschulranking, das im neuen ZEIT Studienführer 2016/17 veröffentlicht wird, mit Bestnoten überzeugt. Im landesweiten Vergleich landet das am Standort Soest studierbare Fach Elektrotechnik auf dem zweiten Platz. Maschinenbau belegt Platz drei.

02.05.2016

Master-Studium und beruflich am Ball bleiben

Info zum Studiengang „Technik- und Unternehmensmanagement“

Soest. Für Bachelor-Absolventen, die auf ihr berufliches Vorwärtskommen nicht verzichten wollen, ist eine weitere akademische Laufbahn nicht ausgeschlossen. Im berufsbegleitenden Studiengang Technik- und Unternehmensmanagement (TUM) an der Fachhochschule Südwestfalen können Studierende ihren Master of Engineering „off the job“ machen. Ausführliche Informationen werden beim Infotag am Samstag, 07. Mai 2016, geboten.

02.05.2016

Neues Medienlabor an der Fachhochschule eröffnet

Technische Redaktion wird immer multimedialer – Lehrangebot angepasst

Soest. Die technische Ausstattung ist die Visitenkarte einer Hochschule. Eine sympathische Atmosphäre, die Qualität der Lehre und eben auch die Ausstattung sind wichtig für die Wahl des Studienortes. So hat die Fachhochschule Südwestfalen jetzt am Standort Soest ein neues Medienlabor eingerichtet. Damit haben Verantwortliche des Fachbereichs Maschinenbau-Automatisierungstechnik auf veränderte Ansprüche an die Ausbildung zum Technischen Redakteur reagiert.

02.05.2016

Neu an der Fachhochschule:

Prof. Dr. Hans-Georg Eßer vertritt jetzt im Studiengang Informatik das Lehrgebiet Betriebssysteme

Iserlohn. Er ist Mathematiker, Informatiker, war Chefredakteur einer Computerzeitung und ist jetzt da angekommen, wo er immer hin wollte: in den Bereich Lehre an einer Hochschule. Zum 15. März wurde Dr. Hans-Georg Eßer zum Professor für Betriebssysteme an den Fachbereich Informatik und Naturwissenschaften der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn berufen.

29.04.2016

Vermarktung von Schlüsseltechnologien

FH stärkt Kontakte zu Europäischen Hochschulen und Industrieverbänden

Soest. Die Fachhochschule Südwestfalen engagiert sich als Partner in zahlreichen Kooperationen, Vereinigungen und Verbänden, darunter die Academic Association of Sales Engineering (AASE). Parallel zur diesjährigen Hannover-Messe richtete die Europäische Fachhochschule (EUFH) die dritte Konferenz des Verbundes in Brühl aus.

29.04.2016

Warum braucht mein Haus eine Jacke?

Am Dienstagnachmittag (3.5.) steht die zweite Vorlesung der Lüdenscheider Kinder-Uni an

Lüdenscheid. Wenn es draußen stürmt und schneit, käme wohl niemand ernsthaft auf die Idee ohne Jacke aus dem Haus zu gehen. Denn eine dicke und windddichte Jacke trägt dazu bei, dass die Körperwärme nicht so leicht entweichen und die Kälte nicht so leicht an den Körper herankommen kann. Schützt man Wärme aber nicht vor Kälte, ist es schnell vorbei mit der Wärme.

28.04.2016

Das Optiklabor zum Selberbauen

Fachochschule Südwestfalen in Hagen erhält hohen Förderbetrag vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Hagen. Mit 236.000 Euro fördert das Bundesbildungsministerium ein Forschungsprojekt an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen. Und die steckt das Geld in Steine, Lego-Steine. Prof. Dr. Dirk Berben und seine Projektgruppe arbeiten an einer Konstruktionsanleitung für ein Optiklabor zum Selberbauen. Denn der Branche fehlt es an Nachwuchs.

25.04.2016

Schlag den Prof – Revanche ist Blutwurst

2. Schachturnier auf dem Soester Campus der Fachhochschule

Soest. Bei der ersten Auflage des Schachturniers siegte Prof. Dr. Andreas Brenke noch unangefochten in allen Partien. Die unbeeindruckte Konkurrenz geht jetzt wieder ehrgeizig an den Start, am kommenden Dienstag, 3. Mai, ab 18 Uhr auf dem Soester Campus der Fachhochschule Südwestfalen. Hochschulangehörige und Interessierte, Anfänger oder erfahrene Schachspieler – Nennungen sind noch möglich.

20.04.2016

Die Personalplanung von morgen im Blick

Mehr als 100 Aussteller beim Karrieretag – Schwerpunkt Studium und Praxis

Soest. Der neunte Karrieretag am heutigen Mittwoch (20. April 2016) überzeugte in diesem Jahr mit einigen Innovationen: Erstmals gab es für das jüngere Publikum einen extra SchülerKarrieretag, zum Auftakt stimmte eine Talkrunde auf das Schwerpunktthema „berufs- und ausbildungsbegleitendes Studium“ ein. Neben vielen Stammausstellern verschiedenster Branchen nutzten einmal mehr „neue“ Unternehmen die Jobmesse, um gezielt nach qualifiziertem Personal zu suchen.

14.04.2016

Kann man zufällig nur noch Einsen würfeln?

Dienstagnachmittag (19.4.) startet die Kinder-Uni-Vorlesung der Fachhochschule Südwestfalen im Lüdenscheider Kulturhaus

Lüdenscheid. Ist es Zufall, wenn Bayern München Deutscher Meister im Fußball wird? Wohl eher nicht. Aber wer beim Mensch ärgere dich nicht gewinnt, der hat doch zufällig oft genau die Zahlen gewürfelt, die er gerade brauchte. Um Zufallszahlen geht es auch in der ersten Vorlesung der Lüdenscheider Kinder-Uni. Wie bekommt man sie? Und wofür braucht man die überhaupt?

14.04.2016

Keine falschen Hemmungen bei der Bewerbung

Optimal vorbereitet und selbstbewusst zum Karrieretag am 20. April

Soest. Nur noch wenige Tage bis zum Karrieretag der Fachhochschule Südwestfalen am Mittwoch, 20. April. Optimal vorbereitet können Studierende und Jobsuchende Pluspunkte im Gespräch mit potenziellen Arbeitgebern sammeln. Genauso wichtig sei es, selbstbewusst auf die Firmenvertreter zuzugehen, meint Saskia Elling. Sie studiert Technische Redaktion und Projektmanagement an der Fachhochschule und hat ihre Bachelor-Arbeit bei der Daimler AG geschrieben.

13.04.2016

Gut vorbereitet an die Fachhochschule

Studieninteressierte des Freshman Programms neugierig auf BBA

Soest. „Freshmen“ – so werden im amerikanischen Raum Studierende der ersten Semester genannt. Auch mehr als 40 Studieninteressierte aus Vietnam, China, Malaysia, Indien und den USA haben Ambitionen, ein Studium an der Fachhochschule Südwestfalen zu beginnen. Sie machen sich derzeit am Institut „Scientific Freshers“ in Bedburg-Hau fit für ein Hochschulstudium in Deutschland und informierten sich am Standort Soest über den Studiengang Business Administration with Informatics (BBA).

13.04.2016

Komplettüberblick zum Verbundstudium

Informationsveranstaltung zum Verbundstudiengang Elektrotechnik der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Hagen. Am Samstag, 23.4., bietet die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen ab 11 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Bachelor-Verbundstudiengang Elektrotechnik an.

12.04.2016

Bewegte Bauteile simultan berechnet

Tobias Vonstein promoviert zum Thema „Elastische Mehrkörpersimulation“

Meschede. Mehrkörpersysteme – so bezeichnet man im Maschinenbau zum Beispiel Fahrwerke oder Werkzeugmaschinen. Mehrere Körper oder auch Bauteile sind über Gelenke verbunden und in Bewegung. Will man die Verformungen und Belastungen in einem solchen System untersuchen, kann man einen gut ausgestatteten Computer schon mal eine Woche rechnen lassen. „Zu rechenintensiv“, meint Diplom-Ingenieur Tobias Vonstein von der Fachhochschule Südwestfalen. Ändern will er das mit einer Forschungsarbeit zur Methode der „Elastischen Mehrkörpersimulation“.

12.04.2016

Akademischer Austausch mit Thailand

Fachhochschule Südwestfalen kooperiert mit University of the Thai Chamber of Commerce

Bangkok / Meschede. Seit Anfang 2016 hat die Fachhochschule Südwestfalen eine Kooperationsvereinbarung mit der University of the Thai Chamber of Commerce (UTCC) in Bangkok. Künftig stehen die beiden Hochschulen für gegenseitige Besuche von Studierenden und Mitarbeitern und einen akademischen Austausch offen.

12.04.2016

Den eigenen Weg finden

Deborah Gronau bietet Career Service für Studierende der Fachhochschule Südwestfalen

08.04.2016

Der Vernetzer, der ins Rathaus rutschte

FH-Student Michael Trampler beschert der Stadt Hagen einen unerwarteten Geldsegen

Hagen. Als im Rathaus die Nachricht durchsickerte, dass Hagen mit mehr als 5 Millionen Euro so stark wie keine andere NRW-Kommune vom Programm „Hilfe im Städtebau zur Integration von Flüchtlingen“ profitiert, war die Freude über den Erfolg groß. Und dieser Erfolg trägt die Handschrift eines Neulings, eines jungen Mannes, der völlig unverhofft ins Rathaus rutschte. Eines Studenten der Fachhochschule Südwestfalen.

08.04.2016

Innovative akustische Werkstoffe sollen Geräusche dämpfen

Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn erhält 764.000 Euro für neues Forschungsvorhaben

Iserlohn. Mit dem Projekt „Akustik-OPT“ haben sich die Fachhochschule Südwestfalen, das Kunststoff-Institut Lüdenscheid sowie die Unternehmen Leopold Kostal GmbH & Co.KG, MöllerTech Engineering GmbH und TER HELL PLASTIC GmbH erfolgreich im Rahmen des Leitmarktwettbewerbs „Neue Werkstoffe NRW‘“ des Landes Nordrhein-Westfalen durchgesetzt. In den nächsten drei Jahren erhält das Konsortium eine Gesamtförderung von Land und EU in Höhe von fast 1,7 Mio. Euro für die anwendungsbezogene Grundlagenforschung und Erprobung neuer akustischer Werkstoffe. Mehr als 764.000 Euro erhält die Fachhochschule für Forschungsarbeiten.

07.04.2016

Germanys Next Mathematik Modell

Modellierung in der Mathematik – freie Plätze am Schnupperstudientag zum Girls‘ Day am 28. April an der Fachhochschule Südwestfalen

Hochsauerlandkreis. Wohin soll ich beim Dart-Spiel zielen? Dieses Rätsel soll während des Girls‘ Day am 28. April in der Fachhochschule Südwestfalen gelöst werden. Im Workshop "Gelingt der große Wurf? - Was hat Mathematik mit Dart zu tun?“ sind noch Plätze für Schülerinnen der achten bis zehnten Klasse frei.

06.04.2016

Startschuss für Wettstreit um den besten Scooter

Studierende tüfteln wieder an neuem Fortbewegungsmittel aus Vulkanfiber

Soest. Am Fachbereich Maschinenbau-Automatisierungstechnik der Fachhochschule Südwestfalen hat es Tradition, dass Studierende ihre Fähigkeiten auch im Team und zu echten Wettbewerbsbedingungen unter Beweis stellen. So haben sich Prof. Dr. Christian Stumpf und Kai Laugsch auch in diesem Jahr wieder eine „Battle“ als praktisches Projekt für die Vorlesung „Angewandte Produktentwicklung“ ausgedacht. Zwei Studierenden-Teams treten gegeneinander an, den besten Scooter aus Vulkanfiber zu bauen.

06.04.2016

Internationaler Semesterstart zweimal im Jahr

Fachhochschule Südwestfalen ermöglicht nahtloses Anschlussstudium

Soest. Insgesamt gut 60 Studierende aus aller Welt haben jetzt mit ihrem Master- Studium an der Fachhochschule Südwestfalen begonnen. Der Studiengang International Management & Information Systems (IMIS) hat die Zahl der Erstsemester mit 40 im Vergleich zum Start in 2014 verdoppelt. Ebenso sind neue Studierende des Studiengangs Systems Engineering and Engineering Management (SEEM) in das Sommersemester gestartet.

06.04.2016

Im Hörsaal sind noch Plätze frei

Anmeldung zur Kinder-Uni schließt am kommenden Sonntag, 10. April. / Teilnahme kostenlos

Hagen. Noch sind einige Plätze für die Kinder-Uni der Fachhochschule Südwestfalen in Lüdenscheid frei. Wer sich bis Sonntag, 10. April, anmeldet, schlüpft in die Rolle des Nachwuchs-Forschers und erlebt ganz sicher drei spannende, aufregende und vielleicht sogar etwas knifflige Vorlesungen. Die Teilnahme ist kostenlos.

06.04.2016

Ethische und wirtschaftliche Betrachtungen des medizintechnischen Fortschritts

Gemeinsame Tagung von Fachhochschule Südwestfalen und Evangelischer Akademie Villigst

Iserlohn/Schwerte. Um „Neue Technologien und Medizinethik im Spannungsfeld von Kosten, Gemeinwohl, Machbarkeit und Identitätskonzepten“ ging es bei der diesjährigen Gemeinschaftstagung der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn und der Evangelischen Akademie Villigst am 4. und 5. April in Schwerte.

05.04.2016

Studienplätze Agrarwirtschaft heiß begehrt

Schnuppertage Agrarwirtschaft und Frühpädagogik als Orientierungshilfe

Soest. Mit „Schnuppertagen“ hat der Fachbereich Agrarwirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen jetzt für seine Studiengänge Agrarwirtschaft und Frühpädagogik geworben. Insgesamt nutzten 170 Studieninteressierte das Angebot und informierten sich in Probevorlesungen, Führungen durch die Labore sowie im Gespräch mit Studierenden.

31.03.2016

Schweineproduktion und gesellschaftliche Akzeptanz

Landwirte-Akademie an der FH gab Anstöße für mehr Tiergesundheit

Soest. Für jeden landwirtschaftlichen Betrieb werden rechtliche und gesellschaftspolitische Aspekte immer wichtiger. Vor allem tierhaltende Betriebe sehen sich häufig in der Kritik. Ohne gesellschaftliche und rechtliche Akzeptanz ist moderne Schweinehaltung aber nur schwer umsetzbar. Mit diesem Thema befassten sich jetzt gut 100 Landwirte, landwirtschaftliche Berater und Wissenschaftler im Rahmen der Landwirte-Akademie am Standort Soest der Fachhochschule Südwestfalen.

24.03.2016

Abschied vom Traumberuf

Prof. Dr. Klaus Stadtlander wurde in den Ruhestand verabschiedet

Iserlohn. Nach fast 30 Dienstjahren als Hochschullehrer im Studiengang Bio- und Nanotechnologien an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn geht Prof. Dr. Klaus Stadtlander jetzt in den wohlverdienten Ruhestand.

23.03.2016

Ethische und wirtschaftliche Betrachtungen des medizintechnischen Fortschritts

Gemeinsame Tagung von Fachhochschule Südwestfalen und Evangelischer Akademie Villigst

Iserlohn/Schwerte. Um „Neue Technologien und Medizinethik im Spannungsfeld von Kosten, Gemeinwohl, Machbarkeit und Identitätskonzepten“ geht es bei der diesjährigen Gemeinschaftstagung der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn und der Evangelischen Akademie Villigst am 4. und 5. April.

21.03.2016

Studienberatung an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Am Dienstag, 29. März, stellen die Fachbereiche ihre Studiengänge vor

Hagen. Am Dienstag, 29.3.2016, findet wieder die monatliche Studienberatung der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen statt. Schülerinnen, Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sind herzlich eingeladen, sich über die Studiengänge der Hochschule zu informieren.

18.03.2016

Ich rechne dir einen Regenbogen

Forum für Begabungsförderung Mathematik an der FH – Samstag Schülertag

Soest. Algebraisches Denken, Verschlüsselungsalgorithmus AES oder Babylonische Mathematik – für die Besucherinnen und Besucher des 19. Forums für Begabungsförderung in Mathematik keine böhmischen Dörfer, sondern täglich Brot. Drei Tage lang steht der Standort Soest der Fachhochschule Südwestfalen im Zeichen der Mathematik. Am Freitagabend (18.03.) gibt es einen öffentlichen Vortrag zur Theorie des Regenbogens. Parallel zur Tagung bietet der Schülertag am Samstag (19.03.) Vorträge und Workshops für Nachwuchs-Mathefans.

18.03.2016

Jazz- Campus mit „The Eric Ineke JazzXpress”

Fachhochschule Südwestfalen lädt am 8. April zum Jazz - Abend ein

Iserlohn. Am Freitag, 08.April 2016, lädt die Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn wieder ins Foyer der Hochschule ein. Zu Gast beim ersten Jazz-Campus Konzert des Jahres ist „The Eric Ineke JazzXpress“. Mit ihrer dynamisch-explosiven Bandmischung, in der drei Jazzgenerationen miteinander spielen, gibt die Combo dem Hardbop ein neues zeitgenössisches Feeling.

17.03.2016

Kostenlose Gasthörerschaft für Flüchtlinge auch im Sommersemester

Anmeldeschluss ist der 01.04.2016

Hagen, Iserlohn, Meschede, Soest. Auch zum Sommersemester bietet die Fachhochschule Südwestfalen an den Standorten Hagen, Iserlohn, Meschede und Soest für Flüchtlinge eine gebührenfreie Gasthörerschaft an. Bis zum 01. April kann die Beantragung bei der Hochschule erfolgen.

15.03.2016

Karrieretag: Auftakt für den beruflichen Erfolg

Jobmesse an der FH Südwestfalen am 20. April – Neu: SchülerKarrieretag

Soest. Zum neunten Mal bietet der Karrieretag an der Fachhochschule Südwestfalen eine Plattform für Studierende, Studieninteressierte, Absolventen und Professionals, um erste Kontakte zu attraktiven Unternehmen zu knüpfen. Mehr als 100 Aussteller verschiedenster Branchen nutzen die Jobmesse als Chance, um auf dem Soester Campus gezielt nach Fachkräften zu suchen. Ganz neu im Angebot: Der SchülerKarrieretag.

15.03.2016

Mathematischer Vortrag über den Regenbogen

Soester Impulse und Konzert begleiten das Forum für Begabungsförderung

Soest. Vom 17. Bis 19. März findet an der Fachhochschule Südwestfalen, Standort Soest, das 19. Forum für Begabungsförderung Mathematik statt. Mit einem Renaissance-Konzert und einem Vortrag über den Regenbogen sind auch öffentliche Angebote für interessierte Privatpersonen dabei. Am Freitag, 18. März, lädt das Soester Madrigal Syndikat um 17.30 Uhr in die Soester Hohnekirche zu einem Konzert. Ab 19.00 Uhr spricht Prof. Dr. Hans-Wolfgang Henn im Audimax der Fachhochschule Südwestfalen über die Theorie des Regenbogens. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei.

15.03.2016

Studiengang Frühpädagogik kennenlernen

Vorlesungen und persönliche Beratung beim Schnuppertag an der FH

Soest. Am Donnerstag, 31. März 2016, bietet das Wissenschaftliche Zentrum Frühpädagogik (WZF) allen Studieninteressierten die Gelegenheit, den Präsenzstudiengang Frühpädagogik der Fachhochschule Südwestfalen kennenzulernen. Angeboten werden Schnuppervorlesungen, außerdem besteht die Möglichkeit zu individuellen Beratungsgesprächen.

15.03.2016

„Schnuppertag“ im Studiengang Agrarwirtschaft

Fachbereich der FH Südwestfalen lädt am 01. April zum Probestudium ein

Soest. Durch Ausprobieren erfährt man am besten, ob etwas zusagt oder nicht. Deshalb lädt der Soester Fachbereich Agrarwirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen Studieninteressierte wieder am Freitag, 01. April, zum „Schnupperstudium“ ein. Geboten werden spezielle Vorlesungen, Führungendurch die Labore sowie viele hilfreiche Infos zu Studium und Beruf.

14.03.2016

St. Nikolaus Schule wird Haus der kleinen Forscher

Feierstunde am 11. März zur Eröffnung eines Forscherraums und Verleihung der Haus der kleinen Forscher-Plakette

Meschede. „Sagst du es mir, so vergesse ich es, zeigst du es mir, so behalte ich es, lässt du es mich tun, so versteh ich es.“ Mit diesem Konfuzius-Zitat begrüßte Konrektorin Anne Rath am 11. März die Gäste einer Feierstunde in der St. Nikolaus Schule in Freienohl. Zu feiern gab es die Eröffnung des Forscherraums.

14.03.2016

Forum für Oberflächenanalyseverfahren

Fraunhofer-Anwendungszentrum lädt zur AOFA 2016 auf den Soester Campus

Soest. Im September wird der Standort Soest der Fachhochschule Südwestfalen zum Forum für Entwickler, Betreiber und Nutzer von modernen Oberflächenanalyseverfahren. Die 19. Arbeitstagung „Angewandte Oberflächenanalytik“ (AOFA) findet vom 5. bis zum 7. September 2016 statt und wird – in Kooperation mit der FH – zum ersten Mal vom Fraunhofer- Anwendungszentrum für Anorganische Leuchtstoffe mit Sitz auf dem Soester Campus ausgerichtet.

11.03.2016

Vernetzter Industriedialog zu Industrie 4.0

Hochschulen, Kammern, Verbände und Unternehmen kooperieren und bieten Vorlesungen per Livestream in der Hochschule an

Iserlohn. Ein neues Vorlesungsformat erwartet die Studierenden der Fachhochschule Südwestfalen im Sommersemester: Vorlesungen zum Thema Industrie 4.0 von Industrie- und Hochschulvertretern aus Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen werden per Livestream in die Hörsäle übertragen. Zuhören und diskutieren können neben den Studierenden aber auch alle Hochschulangehörigen sowie Unternehmen und interessierte Privatpersonen.

10.03.2016

Kann man zufällig nur noch Einsen würfeln?

Heute Nachmittag (15.3.) startet die letzte Kinder-Uni-Vorlesung dieses Semesters

Hagen. Ist es Zufall, wenn Bayern München Deutscher Meister wird? Wohl eher nicht. Aber wer beim Mensch ärgere dich gewinnt, der hat doch zufällig oft genau die Zahlen gewürfelt, die er gerade brauchte. Um Zufallszahlen geht es auch in der letzten Kinder-Uni-Vorlesung dieses Semesters. Wie bekommt man sie? Und wofür braucht man die überhaupt.

09.03.2016

Rahmenbruch in der Wüste: Das schweißt zusammen

Studierende zurück von der „4L Trophy“ – Team Orange im Pannenpech

Soest. Sechs Studierende der Fachhochschule Südwestfalen waren Mitte Februar auf dem Soester Campus gestartet, um an der legendären „4L Trophy“ von Biarritz nach Marrakesch teilzunehmen. Das Besondere daran: Die Wüste wird in kultigen Renaults 4 bezwungen. Auf insgesamt 7.700 Kilometern ging es über Paris, Madrid durch die marokkanische Sahara bis zur Stadt im Südwesten Marokkos – die sechs erlebten dabei „die Zeit ihres Lebens“.

09.03.2016

Infos zum Studium an der Fachhochschule

Info-Termine im März: Technische Studiengänge und TRP

Soest. Wer noch unschlüssig ist, wie es nach der Schule weitergehen soll, für den hat die Fachhochschule Südwestfalen einige attraktive und zukunftsfähige Optionen im Angebot: „Ingenieur-Berufe mit Zukunft studieren“, lautet das Motto der gemeinsamen Studienberatung der technischen Fachbereiche Elektrische Energietechnik und Maschinenbau-Automatisierungstechnik am Dienstag, 15. März 2016. Für eine erste Orientierung bieten Verantwortliche des Studiengangs „Technische Redaktion und Projektmanagement“ am Samstag, 19. März, eine Informationsveranstaltung an.

09.03.2016

Ein Ass im Ärmel auf dem Arbeitsmarkt

Vier Studierende der Fachhochschule Südwestfalen nehmen wichtige Hürde auf dem Weg zum Patentingenieur

Hagen. Sie sind die Ersten: Vier Studierende der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen haben den Modullehrgang „Fachkunde Gewerblicher Rechtsschutz“ erfolgreich absolviert und nun die entsprechenden Zertifikate bekommen. Nach Abschluss ihres Studiums haben sie sich damit als ‘Patentingenieur‘ qualifiziert. Ein Ass im Ärmel auf dem Arbeitsmarkt.

08.03.2016

Schnupperstudientag für junge Frauen

Fachhochschule Südwestfalen nimmt ab sofort Anmeldungen zum Girls‘ Day an

Iserlohn. Am 28. April ist es wieder soweit. Der bundesweite Girls‘ Day findet statt und auch die Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn lädt Schülerinnen der Klassen 8-10 zum Mädchen-Zukunftstag ein. Die Fachbereiche Maschinenbau sowie Informatik und Naturwissenschaften haben wieder ein buntes und, abwechslungsreiches Programm aufgelegt. Ab sofort können sich interessierte Schülerinnen bei der Hochschule anmelden.

07.03.2016

Professionelles Marktforschungsprojekt umgesetzt

Abfallwirtschaftsgesellschaft Wuppertal setzt auf Know-how von Studierenden der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Hagen. Im Rahmen des Seminars „Marktforschung“ des Verbundstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen setzten 21 Bachelor-Studierende ein professionelles Marktforschungsprojekt für die Abfallwirtschaftsgesellschaft Wuppertal um.

04.03.2016

Informationen aus Zellen in Echtzeit gewinnen

Neues Gerät unterstützt Lehre und Forschung

Iserlohn. Seit Anfang des Jahres ergänzt ein neues hochmodernes Gerät die Ausstattung im Labor für Biomaterialien der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn, das von Prof. Dr. Eva Eisenbarth geleitet wird. Das xCELLigence System misst medizinisch bedeutsame Veränderungen in Zellen unter dem Einfluss unterschiedlichster Kulturbedingungen und ermöglicht schnelle und zeitnahe Untersuchungsergebnisse.

03.03.2016

Einen ersten Blick ins Studium wagen: Es lohnt sich!

FH Südwestfalen öffnet Labore und Hörsäle am Girls‘/Boys‘Day

Soest. Auch in diesem Jahr ist am bundesweiten Zukunftstag für Mädchen und Jungen wieder schwer was los an der Fachhochschule Südwestfalen: Zum Girls‘ und Boys‘Day am Donnerstag, 28. April 2016, lassen die drei Soester Fachbereiche der FH hinter die Kulissen schauen. Mit insgesamt zwölf spannenden Angeboten wollen sie das Interesse für Technik und Naturwissenschaften sowie Frühpädagogik und kreative Studiengänge wecken.

02.03.2016

Bionik für Studierende und Unternehmen

Fachhochschule lädt wieder zur öffentlichen Ringvorlesung Bionik ein

Iserlohn. Vor zwei Jahren nahm die Idee konkrete Formen an: Vorlesungen nicht nur für die Studierenden des Standorts Iserlohn der Fachhochschule Südwestfalen anzubieten, sondern auch der interessierten Öffentlichkeit und vor allem Unternehmen die Möglichkeit zu geben, sich mit zukunftsweisenden Themen zu beschäftigen. Ging es 2014 um allgemeine Fragestellungen der Bionik, so befasst sich die kommende Ringvorlesung mit speziellen Aspekten dieses interdisziplinären Forschungsfeldes.

01.03.2016

Girls‘ Day: Aktionslandkarte und Fördermittel

Unternehmen im Hochsauerlandkreis können ihre Angebote zum Girls‘ Day in einer Aktionslandkarte eintragen und von Förderung profitieren

Hochsauerlandkreis. Der nächste Girls' Day findet am 28. April statt. Unternehmen im Hochsauerlandkreis können ihr Angebot hierzu ab sofort auf einer Aktionslandkarte eintragen, um Anmeldungen von Mädchen zu erhalten. Zudem profitieren sie gegebenenfalls von der zdi-BSO MINT Förderung.

01.03.2016

„Es hat sich alles gelohnt“

Michael Krüttgen und Christian Hahn sind so etwas wie Quereinsteiger – und die ersten Absolventen ihres Studiengangs an der Fachhochschule Südwestfalen

Hagen/Lüdenscheid. Sie waren schon Strippenzieher und Glücksbringer, Meister und Mann in schwarz. Jetzt sind Michael Krüttgen und Christian Hahn Ingenieure. Die beiden jungen Männer sind die ersten Absolventen des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen-Gebäudesystemtechnologie der Fachhochschule Südwestfalen.

26.02.2016

Nutzung sozialer Netzwerke im Ehrenamt

Mescheder Bürgertreff lädt zu kostenlosem Vortrag am 9. März in die Fachhochschule Südwestfalen ein

Meschede. Noch freie Plätze gibt es im Vortrag „Soziale Netzwerke“ am 9. März in der Fachhochschule Südwestfalen. Veranstalter ist der Mescheder Bürgertreff e.V. in Zusammenarbeit mit der Hochschule und der Stadt Meschede. Eingeladen sind Mescheder Ehrenamtliche, Initiativen und Vereine.

26.02.2016

Tiersignale erkennen und handeln

FH: Erste Ergebnisse zur Studie „Caudophagie bei Schweinen“ vorgestellt

Soest. Erste Ergebnisse des Forschungsprojekts, „Umsetzung eines Beratungskonzepts beim Auftreten von Caudophagie bei Schweinen“, wurden jetzt in einem Ergebnis-Workshop an der Fachhochschule Südwestfalen vorgestellt. Im Rahmen der Studie wurden gut 70 landwirtschaftliche Betriebe in den vergangenen Wochen begleitet, mit dem Ziel, ein standardisiertes Analyse- und Beratungskonzept beim Auftreten von Schwanzbeißen auf Ferkelzucht- bzw. Mastbetrieben zu etablieren. Außerdem sollten Landwirte dahingehend sensibilisiert werden, auf das Kupieren der Schwänze zu verzichten.

25.02.2016

Kann man Zahlen übersetzen?

11 mal 11 = 1001 / Bei der Kinder-Uni geht es heute (1.3.) um Ergebnisse, auf die nur ein Computer kommen kann

Hagen. Endlich geht es weiter. Schon fast zwei Wochen ist es her, dass sich bei der Hagener Kinder-Uni alles um rückwärts laufende Stromzähler, Sonnenenergie und schlaue Häuser drehte. Jetzt geht es um Computer. Und die scheinen irgendwie komisch zu rechnen. 11 mal 11 ist doch nicht 1001. Oder etwa doch?

22.02.2016

Wenn zwei sich streiten

Als Wirtschaftsmediator entwickelt Prof. Dr. Thomas Knobloch Instrumente für das Konfliktmanagement in Unternehmen

Meschede. Wenn zwei sich streiten, freut sich – genau: der Mediator. Mediation bedeutet im Prinzip Streitbeilegung durch Vermittlung eines unparteiischen Dritten. Prof. Dr. Thomas Knobloch von der Fachhochschule Südwestfalen ist ein solcher Mediator, sein Forschungsfeld das Konfliktmanagement in Unternehmen. Hierzu hat er an einem Forschungsprojekt der Europa-Universität Viadrina und der Wirtschaftsprüfung PricewaterhouseCoopers mitgewirkt. Von 2005 bis 2015 untersuchten diese in einer Studienreihe das Konfliktmanagement deutscher Unternehmen.

22.02.2016

Drei Fragen

an den Volkswirtschaftsprofessor Dr. Martin Ehret zum Thema „Ökonomische Auswirkungen von Flüchtlingsmigration“

22.02.2016

Preise für Elektrotechnik

Drei Förderpreise des Vereins der Freunde und Förderer und der „Preis für gute Lehre“ gehen an Elektrotechniker

Meschede. Gleich vier Preise verlieh der Verein der Freunde und Förderer der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede auf der Mitgliederversammlung Ende Januar an Elektrotechniker. Philipp Weber erhielt seine Auszeichnung für die Entwicklung einer geräteübergreifenden Fernbedienung für digitale Audioprozessoren im Automotivebereich. Ein weiterer Preis ging an Sebastian Helleberg. Seine Masterarbeit behandelte die Ermittlung der Anforderungen aktueller Internetdienste an einen Breitbandanschluss auf Basis messtechnischer Versuche. Monika Tigges entwickelte in ihrer Bachelorarbeit ein datenbankorientiertes Plug-In zur Lernstandskontrolle für das Learning Management System Moodle. Auf Vorschlag von Studierenden erhielt zudem Prof. Dr. Bianca Will den „Preis für gute Lehre 2015“.

22.02.2016

Kompakt

Bewerbungsfrist zum Sommersemester endet

Iserlohn/Meschede. Am 29. Februar endet die Bewerbungsfrist für die meisten Masterstudiengänge der Fachhochschule Südwestfalen für den Studienbeginn im Sommersemester. Studienstart ist für diese Studiengänge Ende März. Insgesamt stehen neun technische und wirtschaftliche Masterstudiengänge zur Auswahl.

22.02.2016

Praktika im Lüdenscheider Werkzeugbau-Institut

Lüdenscheider Studierende erleben gesamte Prozesskette der Fertigung

Lüdenscheid. Es war ein Novum und es war erfolgreich: Zum ersten Mal nahmen 20 Studierende des Verbundstudiengangs Kunststofftechnik der Fachhochschule Südwestfalen an Praktika im Werkzeugbau-Institut Südwestfalen in Lüdenscheid teil. Damit wurde erstmals das Lehrmodul „Fertigungsverfahren Zerspanen“ in dem An-Institut der Hochschule angeboten.

18.02.2016

Maßnahmen für mehr Tiergesundheit

Fortbildungsveranstaltung für Berater in der Schweineproduktion an der FH

Soest. Tierwohl, Tierschutz und Tiergesundheit – die Anforderungen an die Haltung und Mast von Schweinen steigen stets. Eine hochqualifizierte Beratung für Landwirte ist daher wichtiger denn je. So trafen sich jetzt mehr als 90 Berater in der Schweineproduktion zu einer Fortbildungsveranstaltung am Standort Soest der Fachhochschule Südwestfalen.

18.02.2016

„Das war maßgeschneidert für uns“

Schüler des Lüdenscheider Berufskollegs für Technik auf Informationsbesuch an der Fachhochschule Südwestfalen

Hagen/Lüdenscheid. Wie geht es mit mir weiter? Was mache ich nach der Schule? Auf der Suche nach Antworten auf diese wichtigen Fragestellungen besuchte die Abiturklasse des Lüdenscheider Berufskollegs für Technik (BKT) jetzt erstmals die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen.

17.02.2016

Bewerbungsfrist zum Sommersemester endet

Noch bis zum 29. Februar können sich Studieninteressierte für die Masterstudiengänge der Fachhochschule Südwestfalen bewerben

Südwestfalen. Am 29. Februar endet die Bewerbungsfrist für die meisten Masterstudiengänge der Fachhochschule Südwestfalen für den Studienbeginn im Sommersemester. Studienstart ist für diese Studiengänge Ende März. Insgesamt stehen neun technische und wirtschaftliche Masterstudiengänge zur Auswahl.

17.02.2016

Studium neben Beruf oder Ausbildung

Verbundstudiengänge der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen laden zum Schnuppertag am 27. Februar ein

Die Verbundstudiengänge Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsrecht sowie Betriebswirtschaft mit der Studienrichtung Wirtschaftsrecht der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen laden zu einem Schnuppertag ein. Dabei besteht die Möglichkeit, die berufs- oder ausbildungsbegleitenden Studiengänge bei individuellen Beratungsgesprächen und beispielhaften Kurzvorlesungen kennenzulernen.

15.02.2016

Aktionsmonat Karriere & Studium

Fachhochschule Südwestfalen bietet Studienberatung und Info-Tage an

Soest. Für alle, die jetzt überlegen, wie es nach der Schule weitergehen soll, hat die Fachhochschule Südwestfalen ein umfangreiches Info-Paket geschnürt: Der „Aktionsmonat Karriere & Studium“ bietet ab Mitte März eine Vielzahl an Studienberatungsterminen und Infoveranstaltungen zu verschiedenen Studiengängen am Standort Soest.

15.02.2016

Faszination Mathematik

19. Forum für Begabungsförderung an der FH – Schülertag mit Workshops

Soest. Der Standort Soest der Fachhochschule Südwestfalen steht im März im Zeichen der Mathematik: Das 19. Forum für Begabungsförderung in Mathematik vom 17. bis 19. März findet zum ersten Mal in Soest statt. Eingeladen sind Lehrkräfte von der Grundschule bis zur gymnasialen Oberstufe. Am Samstag, 19. März, findet parallel zur Tagung ein Schülertag mit Vorträgen und Workshops rund ums Thema statt.

15.02.2016

Wüstensand schweißt zusammen

R4 Team Westfalen 2016 zur Rallye von Biarritz nach Marrakesch gestartet

Soest. Am Sonntagmorgen (14.02.) haben sich sechs Studierende der Fachhochschule Südwestfalen in gut 30 Jahre alten Renaults 4 aufgemacht, um an der 4L Trophy von Biarritz nach Marrakesch teilzunehmen. Die Wüstentour ist ein studentisches Projekt der FH. Seit sieben Jahren starten Teams vom Standort Soest in immer neuer Besetzung.

12.02.2016

Warum läuft der Stromzähler plötzlich rückwärts?

Am Dienstagnachmittag (16.2.) startet die Kinder-Uni der Fachhochschule Südwestfalen

Hagen. Man steigt aus dem Bett und schaltet das Licht an. Der Stromzähler läuft langsam los. Dann schaltet man eine zweite Lampe und schließlich das Radio an. Der Stromzähler läuft schneller. Doch dann geht die Sonne auf. Und der Stromzähler läuft plötzlich rückwärts. Geht das?

11.02.2016

Deutsche Unternehmen begehrt bei Indonesiern

215 Studierende aus Jakarta an der Fachhochschule Südwestfalen

Soest. 215 Studierende der Swiss German University (SGU) aus Indonesien sind derzeit an der Fachhochschule Südwestfalen, Standort Soest, zu Gast. Im Rahmen der Kooperation mit der Universität in Jakarta, werden sie in deutschen Unternehmen ihr Praxissemester absolvieren.

11.02.2016

Ein Professor mit unternehmerischer Weitsicht

Prof. Dr. Elias geht nach 25 Jahren Hochschule in den Ruhestand

Soest. Forschung und Lehre im Elfenbeinturm – das war nie sein Ding. Ob als Dekan am Fachbereich Maschinenbau-Automatisierungstechnik oder als Professor für BWL, Projektmanagement und Arbeitswissenschaft, Prof. Dr. Hermann-Josef Elias hat immer betriebswirtschaftlich gedacht und Kontakte „zur Außenwelt“ gepflegt. Ende Februar geht Prof. Elias nach 25 Jahren Hochschule in den Ruhestand

11.02.2016

Iserlohner Absolventen ausgezeichnet

Dr. Kirchhoff-Preis ging in diesem Jahr an drei Absolventen des Fachbereichs Maschinenbau der Fachhochschule Südwestfalen. Verleihung im Rahmen des Jahresempfangs der Hochschule

Iserlohn. Im Rahmen des Jahresempfangs der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn wurden drei Absolventen des Iserlohner Fachbereichs Maschinenbau mit dem Dr. Kirchhoff-Preis ausgezeichnet. In diesem Jahr erhielten Manuel Blauscheck, Sebastian Risse und Hendrik Schnurbusch den Preis für ihre herausragenden Abschlussarbeiten. Der Preis wurde in diesem Jahr zum 18. Mal verliehen.

11.02.2016

Wissenschaftlerinnen ausdrücklich erwünscht

FH SWF profitiert vom Landesprogramm für mehr Frauen an Hochschulen

Soest. Große Freude am Fachbereich Elektrische Energietechnik der Fachhochschule Südwestfalen: Die Stelle der neuen Kollegin Dorothea Schwung wird vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert. Die Fachhochschule hatte sich beim landesweiten Programm für geschlechtergerechte Hochschulen beworben und sicherte sich einen der insgesamt 26 Förderzusagen für neue Jobs an Universitäten, Fachhochschulen sowie Kunst- und Musikhochschulen.

05.02.2016

Hinterm Horizont geht’s weiter

Prof. Dr. Hermann Johannes an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen in den Ruhestand verabschiedet

Hagen. Nach über 26 Jahren verlässt Prof. Dr. Hermann Johannes die Fachhochschule Südwestfalen. Am Donnerstagabend wurde der ehemalige Dekan des Hagener Fachbereichs Technische Betriebswirtschaft in den Ruhestand verabschiedet.

05.02.2016

Andreas Göbel ist neuer Honorarprofessor

Fachanwalt für Informationstechnologie- und Arbeitsrecht engagiert sich seit vielen Jahren als Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn

Iserlohn. Durch ihn haben hunderte von Informatik-Studierenden erfahren, dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist und mit vielen juristischen Fallstricken verbunden ist. Jetzt wurde dem Hagener Rechtsanwalt Andreas Göbel vom Fachbereich Informatik und Naturwissenschaften der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn für sein Engagement die Ehre einer Honorarprofessur verliehen.

04.02.2016

Informatik studieren und dabei etwas Gutes tun

An der Fachhochschule Südwestfalen startet der neue Studiengang Medizintechnische Informatik

Hagen. An der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen startet zum kommenden Wintersemester der neue Bachelor-Studiengang Medizintechnische Informatik. Er vermittelt das Wissen rund um die faszinierenden Aspekte von Software in medizintechnischen Geräten. Die Bewerbung ist ab Anfang Mai möglich.

04.02.2016

Physik-Tage an der Fachhochschule

Schüler des Märkischen Gymnasiums beschäftigten sich an der Iserlohner Hochschule zwei Tage lang mit Physik

Iserlohn. Im letzten Jahr haben die Fachhochschule Südwestfalen und das Märkische Gymnasium (MGI) ihre Zusammenarbeit mit einem Kooperationsvertrag besiegelt. Das Ziel: Talente und Nachwuchs für die sogenannten MINT- Fächer (Mathematik-Informatik-Naturwissenschaften-Technik) zu begeistern. Im Rahmen der Profilwoche des MGI verbrachten jetzt rund 50 Schülerinnen und Schüler mit Lehrern zwei Tage in den Laboratorien der Fachhochschule und beschäftigten sich mit den praktischen Anwendungen der Physik.

04.02.2016

Wenn die Eltern älter werden

Öffentlicher Vortrag an der FH zum Thema Pflege von Angehörigen

Soest. Wenn die Eltern älter werden und Hilfe oder Pflege benötigen, stellen sich den Angehörigen Fragen wie, was kommt auf mich zu, wie organisiere ich den Alltag, wie gestalten sich die rechtlichen Rahmenbedingungen? Das Familienbüro der Fachhochschule Südwestfalen widmet sich dem Thema mit einem öffentlichen Vortrag am 18. Februar.

29.01.2016

Was Fische schon immer wissen sollten

Kinder-Uni an der Fachhochschule: Physik unter Wasser

Soest. Physik unter Wasser: Was Fische, Taucher und U-Boote beachten müssen, so lautet der Titel der Vorlesung für Kinder, heute, Freitag, 29. Januar. Los geht es im Audimax der Fachhochschule Südwestfalen, Standort Soest, um 17 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

27.01.2016

Berufsbegleitendes BWL-Masterstudium für Ingenieure

Bewerbungsfrist für Verbundstudiengang „Technische Betriebswirtschaft“ hat begonnen – Info-Veranstaltung am 30. Januar

Meschede. Die Fachhochschule Südwestfalen informiert am 30. Januar über den Masterstudiengang „Technische Betriebswirtschaft“. Das Verbundstudium ist ein berufsbegleitendes Studienangebot für Ingenieure. Studienbeginn ist Anfang März, eine Bewerbung bis zum 28. Februar möglich.

26.01.2016

Untersuchung zum Personalmanagement in Hotels

Gutes Personalmanagement liegt Hoteliers am Herzen - Studierende der FH Südwestfalen stellen Befragungsergebnisse in Winterberg vor

Meschede / Winterberg. „Das Personalmanagement ist für die Hoteliers eine Herzensangelegenheit - aber oftmals fehlt im hektischen Alltagsgeschäft die Zeit, sich umfassend darum zu kümmern“, resümiert Wirtschaftsstudentin Büsra Demiröz. Gemeinsam mit anderen Studierenden der Fachhochschule Südwestfalen hat sie Hoteliers in Winterberg zum Thema befragt. Ihre Ergebnisse stellten die Studierenden am 12. Januar beim Winterberger Hotelstammtisch vor.

22.01.2016

Gut besuchter Info-Tag

Rund 350 Schüler informierten sich über die Iserlohner Studiengänge

Iserlohn. Der jährliche Info-Tag der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn entwickelt sich immer mehr zu einem fixen Exkursionstermin bei den Schulen der Region. Das zeigte sich auch heute wieder. Rund 350 Schülerinnen und Schüler, teils im Klassenverbund, viele Lehrer und auch Eltern nutzten die Gelegenheit, Studiengänge und Labore kennenlernen und sich mit Studierenden und Dozentinnen und Dozenten auszutauschen.

20.01.2016

Im Hörsaal sind noch Plätze frei

Anmeldung zur Kinder-Uni schließt am Sonntag, 24.1. / Teilnahme kostenlos

Hagen. Noch sind einige Plätze für die Kinder-Uni der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen frei. Wer sich bis Sonntag, 24.1., anmeldet, schlüpft in die Rolle des Nachwuchs-Forschers und erlebt ganz sicher drei spannende, aufregende und vielleicht sogar etwas knifflige Vorlesungen. Die Teilnahme ist kostenlos.

20.01.2016

Info-Tag zum Studium in Meschede

Am 28. Januar informiert die Fachhochschule Südwestfalen über ihre Studienangebote am Standort Meschede

Meschede. Am 28. Januar stellt die Fachhochschule Südwestfalen ihre Technik- und Wirtschaftsstudiengänge am Standort Meschede vor. Studieninteressierte, Lehrer und Eltern sind eingeladen, am Info-Tag der Hochschule einen Blick in Hörsäle und Labore zu werfen.

19.01.2016

750 Gäste beim 93. Stiftungsfest der Susatia

Generationsübergreifende Ballnacht – Erster Ingenieur-Jahrgang geehrt

Soest. Das 93. Stiftungsfest der Susatia lockte 750 Gäste aus dem In- und Ausland in die Soester Stadthalle: Unterstützt von zwei Tanzbands feierten Absolventen, Studierende und Freunde des Fachbereichs Agrarwirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen bis in den frühen Morgen.

19.01.2016

Studienberatung an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Am Dienstag, 26. Januar, stellen die Fachbereiche ihre Studiengänge vor

Hagen. Am Dienstag, 26.1.2016, findet erstmals in diesem Jahr die monatliche Studienberatung der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen statt. Schülerinnen, Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sind herzlich eingeladen, sich über die Studiengänge der Hochschule zu informieren.

19.01.2016

Auf dem Weg zu sauberer Energie

Soester Impulse: Auswirkungen des EEG auf den Strommarkt

Soest. Der CO2-Austoß muss drastisch reduziert werden – da sind sich wohl alle, die sich zum Klimawandel Gedanken machen, einig. Aber wie sieht der Weg dahin aus? Das „Erneuerbare-Energien-Gesetz“ schreibt zum Beispiel vor, bevorzugt Strom aus erneuerbaren Quellen ins Stromnetz einzuspeisen. Welche Auswirkungen das EEG auf den Strommarkt hat, darum geht es im kommenden Vortrag der Reihe „Soester Impulse“ am Mittwoch, 20. Januar, im Soester Audimax der Fachhochschule Südwestfalen.

15.01.2016

Großer Bahnhof für Studieninteressierte

Viele junge Leute besuchten den Info-Tag der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Hagen. Die Entscheidung, was man nach der Schule wo studiert, ist doch eigentlich viel zu wichtig, um sie zwischen Tür und Angel aus dem Bauch heraus zu treffen. Das sahen ganz offensichtlich auch in diesem Jahr wieder viele Studieninteressierte genauso. Sie ließen sich auf dem Info-Tag der Fachhochschule Südwestfalen umfassend und unmittelbar über die Studienmöglichkeiten an der Hochschule beraten.

15.01.2016

Workshops zum „Haus der kleinen Forscher“

Naturwissenschaftlich-technisches Fortbildungsangebot für Mitarbeiter von Grundschulen und Betreuungseinrichtungen für Kinder bis zehn Jahre

Hochsauerlandkreis. Ist eine ausgetrunkene Saftflasche wirklich leer? Und warum sind Seifenblasen eigentlich rund? Um solche Fragen geht es in den Workshops zum „Haus der kleinen Forscher“ in Meschede. Das Angebot richtet sich an pädagogische Mitarbeiter von Grundschulen und Betreuungseinrichtungen für Kinder bis zehn Jahre.

13.01.2016

Berufsschullehrer händeringend gesucht

Projekt Edu-Tech Net OWL ermöglicht FH-Absolventen den Weg

Soest. Seit mehr als einem Jahr belegen Studierende der Fachhochschule Südwestfalen zusätzlich zum Studium Seminare, um Berufsschullehrer werden zu können. Möglich macht dies das Projekt „Edu-Tech Net OWL“. Was auf die Absolventen im Berufsleben zukommt, das berichtete ihnen jetzt Gastreferent Martin Fischer, Berufsschullehrer und Schulleiter an einem Soester Gymnasium.

13.01.2016

Nachfragen ausdrücklich erwünscht!

Neue Info-Termine an der FH: Technische Studiengänge und TRP

Soest. Wer noch unschlüssig ist, wie es nach der Schule weitergehen soll, für den hat die Fachhochschule Südwestfalen einige attraktive und zukunftsfähige Optionen im Angebot: „Ingenieur-Berufe mit Zukunft studieren“, lautet das Motto der gemeinsamen Studienberatung der technischen Fachbereiche Elektrische Energietechnik und Maschinenbau-Automatisierungstechnik am Dienstag, 19. Januar. Einen Tag später, am 20. Januar, steht der Studiengang „Technische Redaktion und Projektmanagement“ im Fokus einer Informationsveranstaltung.

13.01.2016

„Das Leben ist ein Zickzackkurs“

Karrieregespräche: Studierende tauschten sich mit Führungskräften aus

Soest. Einen Masterplan für die Karriere aufsetzen – wie stellt man das an? 40 Studierende der Fachhochschule Südwestfalen nutzten jetzt die Gelegenheit, gestandenen Managern auf den Zahn zu fühlen. Zum dritten Mal boten die „Karrieregespräche am Kamin“ in einem Restaurant am Möhnesee dafür einen angenehmen, lockeren Rahmen.

13.01.2016

Sicherheit geht vor Rallye-Teilnahme

Zwei Gespanne sagen Start bei der 4L Trophy ab – alternative Tour geplant

Soest. Die Teilnahme an der 4L Trophy in kultigen R4s hat bei Studierenden der Fachhochschule Südwestfalen schon fast Tradition. Wegen der aktuell angespannten Sicherheitslage in einigen Gebieten Nordafrikas, haben vier Mitglieder des R4-TeamsWestfalen jedoch jetzt entschieden, nicht an den Start zu gehen. Drei Duos werden sich wie geplant in kultigen, gut 30 Jahre alten und 34 PS starken „Kisten“ auf das sandige Abenteuer durch die Wüste begeben.

12.01.2016

Wissenschaft zum Anfassen kommt gut an

Gut 200 Studieninteressierte beim Info-Tag an der FH Südwestfalen

Soest. Guter Rat muss gar nichts kosten – so haben sich heute (Dienstag, 12. Januar) Lehrende und Studierende der Fachhochschule Südwestfalen am Standort Soest viel Zeit genommen, direkt und persönlich auf Fragen rund ums Studium einzugehen. Gut 200 Schülerinnen und Schüler aus der Region waren auf den Soester Campus gekommen, um sich über die vielfältigen Studienmöglichkeiten an der FH zu informieren.

11.01.2016

Geballte Information zum Studium

Iserlohner Fachbereiche der Fachhochschule Südwestfalen laden zum Info-Tag am 22. Januar ein

Iserlohn. Einen Vormittag lang Hochschulalltag erleben, die Studiengänge kennenlernen und mit Studierenden, Professorinnen und Professoren sprechen: Am 22. Januar ist wieder Info-Tag an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. Die Fachbereiche Informatik und Naturwissenschaften sowie Maschinenbau laden Schülerinnen und Schüler herzlich zum Besuch der Hochschule ein.

11.01.2016

„Einfach machen und helfen“

Katrin Stevens erhält den mit 1.000 Euro dotierten Soester Agrarpreis

Soest. Der Soester Agrarpreis des Ehemaligenverbandes Susatia geht in diesem Jahr an Katrin Stevens. Die Absolventin hatte an der Fachhochschule Südwestfalen Agrarwirtschaft studiert und mit einer sehr guten Bachelor-Arbeit abgeschlossen. Thema der Arbeit war die Untersuchung der Acidität von Waldböden im Naturraum Arnsberger Wald. Den Ausschlag für die Nominierung gab außerdem ihr außerordentliches Engagement über das Studium hinaus.

11.01.2016

Entwaffnende Offenheit für mehr Akzeptanz

Soester Agrarforum: Wertekonflikte akzeptieren, Verbraucher mitnehmen

Soest. Wie weit die öffentliche Vorstellung von der heutigen Landwirtschaft und die innere Wahrnehmung der Landwirte auseinanderliegen, wurde jetzt beim Soester Agrarforum deutlich. Kontrovers diskutierte Vorträge zum Thema stimmten die gut 600 Gäste aus Praxis, Wissenschaft und Politik nachdenklich. Das Programm des Soester Fachbereichs Agrarwirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen sowie des Ehemaligenverbandes Susatia, hatte Besucher aus ganz Deutschland in die Soester Stadthalle geführt.

11.01.2016

Innovationsförderung für den Mittelstand

Informationsveranstaltung von SIHK Hagen, IHK Arnsberg und Fachhochschule Südwestfalen am 20. Januar in Iserlohn

Iserlohn. Die SIHK zu Hagen und die IHK Arnsberg laden gemeinsam mit der Fachhochschule Südwestfalen zur Informationsveranstaltung „Innovationsförderung für den Mittelstand und die Forschung“ am 20. Januar 2016, 14:00 bis 16:00 Uhr, in die Fachhochschule Südwestfalen nach Iserlohn ein.

11.01.2016

Die Geschichte der Elektronenröhre

Abschiedsvorlesung von Prof. Dr. Ernst-Günter Schweppe im Mescheder Hochschulreferat am 13. Januar

Meschede. Von der Glühlampe bis zur Mikrowelle – im Mescheder Hochschulreferat am 13. Januar geht es um die Geschichte der Elektronenröhre. Prof. Dr. Ernst-Günter Schweppe erklärt in seiner Abschiedsvorlesung, welche Rolle die Elektronenröhre seit über 130 Jahren in unserem Alltag spielt.

07.01.2016

Neues Jahr beginnt mit guten Plänen für die Zukunft

Info-Tag an der Fachhochschule: Alle Studiengänge auf einen Blick

Soest. Am kommenden Dienstag, 12. Januar, stellen die drei Soester Fachbereiche der Fachhochschule Südwestfalen ihr umfangreiches Studienangebot vor. Der Info-Tag richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern, die sich einen Überblick über das umfangreiche Angebot an Studienmöglichkeiten machen möchten. Zudem wirbt die Hochschule unter dem Motto „Stromaufwärts mit Elektrotechnik“ aktiv für ein Studium der Elektrotechnik.

05.01.2016

Drei spannende Vorlesungen für Nachwuchsforscher

Fachhochschule Südwestfalen lädt zur Kinder-Uni in Hagen ein. Anmeldung ab sofort möglich, Teilnahme kostenlos

Hagen. Auch 2016 wird es im Februar und März an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen eine Kinder-Uni für Kinder im Alter zwischen neun und zwölf Jahren geben. Drei spannende, aufregende und vielleicht sogar etwas knifflige Vorlesungen warten auf die Nachwuchs-Forscher. Die Teilnahme ist kostenlos.

04.01.2016

Info-Tag an der FH: Alle Studiengänge auf einen Blick

FH stellt sich vor und wirbt mit Kampagne gezielt für Elektrotechnik

Soest. Zu Jahresbeginn stellen die drei Soester Fachbereiche der Fachhochschule Südwestfalen wieder ihr umfangreiches Studienangebot vor. Der Info-Tag am Dienstag, 12. Januar 2016, richtet sich an Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern, die sich einen Überblick über das umfangreiche Angebot an Studienmöglichkeiten machen möchten. Außerdem können sich Interessierte zu Themen wie Auslandsstudium oder BAföG informieren. Zudem wirbt die Hochschule unter dem Motto „Stromaufwärts mit Elektrotechnik“ aktiv für ein Studium der Elektrotechnik.

04.01.2016

Info-Tag der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

FH stellt sich vor und wirbt mit Kampagne gezielt für Elektrotechnik

Hagen. Am Mittwoch, 13.1., öffnet die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen ihre Türen für alle, die sich für ein Studium an der Hochschule interessieren. Dann besteht von 9 bis 14 Uhr die Möglichkeit zur ausführlichen Information über das Studienangebot und zum Kennenlernen der Labore. Außerdem fällt der Startschuss für eine brandneue Marketingkampagne.

04.01.2016

Hochschulreferat: Flexibel fertigen, Umwelt schonen

Prof. Dr. Matthias Hermes spricht am 6. Januar über „Innovationen der Umformtechnik zur flexiblen und ressourcenschonenden Fertigung“

Meschede. Kundenindividuelle Produkte fertigen und dabei die Umwelt schonen – darum geht es im Mescheder Hochschulreferat von Prof. Dr. Matthias Hermes am 6. Januar. Der Titel seiner Antrittsvorlesung lautet: „Kommende Innovationen der Umformtechnik zur flexiblen und ressourcenschonenden Fertigung“

04.01.2016

Kreuz und quer und querfeldein durch die Hochschule

Nur Sieger bei der ersten Weihnachtsrallye an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Hagen. Teilen Sie die Anzahl der Professorinnen und Professoren durch die Quersumme der Anzahl der Sitzplätze im Audimax und multiplizieren Sie das Ergebnis mit der Telefonnummer des Prüfungsausschussvorsitzenden. Stark vereinfacht war das eine der Aufgaben, die die Erstsemester des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik der Fachhochschule Südwestfalen am Montagnachmittag bei ihrer Weihnachtsrallye lösen mussten.