Pressearchiv

Pressemitteilungen aus dem Jahr 2017

22.12.2017

Montekita wieder Haus der kleinen Forscher

Kindertageseinrichtungen Montekita wird zum dritten Mal von der Stiftung Haus der kleinen Forscher zertifiziert

Bestwig. Forschen gehört für die Kinder der Kindertageseinrichtungen Montekita in Bestwig zum Alltag. Sie haben einen eigenen Experimentierraum mit Lupen, Mikroskop, Pipetten und weiterer Forscherausrüstung. Und schriftlich haben sie es auch: Zum dritten Mal ist die Montekita als Haus der kleinen Forscher zertifiziert.

21.12.2017

Ein gelungener Jahresabschluss

Bei der Weihnachtsrallye an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen ging niemand leer aus

Hagen. Normalerweise wird im Audimax der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen konzentriert zugehört, aufgepasst, mitgeschrieben. Einmal im Jahr sind dort aber ganz andere Talente gefragt. Dann werden Bürostühle beschleunigt, Luftballons zum Platzen gebracht, Tischtennisbälle jongliert. Weihnachtsrallye eben.

21.12.2017

Enigma-App führt Museumsbesucher in die Funktionsweise der Verschlüsselung ein

Fachhochschule Südwestfalen entwickelt 3D-Simulation für Heinz Nixdorf MuseumsForum

Iserlohn. Im Zweiten Weltkrieg war die Enigma für das deutsche Militär und andere Behörden das Medium zur Verschlüsselung des Nachrichtenverkehrs und zur geheimen Kommunikation. Eine Original- Enigma können die Besucher im Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) in Paderborn betrachten. Dank einer von der Fachhochschule Südwestfalen entwickelten 3D- Simulation lernen sie jetzt auch die Funktionsweise der Enigma kennen und können nachvollziehen, wie die Verschlüsselung umgesetzt wurde.

19.12.2017

Heinz-Joachim Henkemeier bleibt Kanzler der Fachhochschule Südwestfalen

Hochschulwahlversammlung bestätigt Verwaltungschef im Amt

Iserlohn. Die Hochschulwahlversammlung der Fachhochschule Südwestfalen wählte gestern Heinz-Joachim Henkemeier erneut für acht Jahre zum Kanzler der Fachhochschule Südwestfalen.

19.12.2017

Zwischen Digitalisierung und Agrarreform

Soester Agrarforum: Zukunftsfragen für landwirtschaftliche Betriebe

Soest. Traditionell beschäftigt sich das immer zu Jahresbeginn stattfindende Soester Agrarforum mit einem für alle in der Gesellschaft und den Berufsstand wichtigen und zukunftsbestimmenden Thema. „Landwirtschaft zwischen Digitalisierung und Agrarreform – Zukunftsfragen für Betriebe“, lautet der Titel der kommenden Ausgabe am Freitag, 12. Januar 2018, von 8.30 bis 13 Uhr in der Soester Stadthalle. Als Veranstalter haben der Soester Fachbereich Agrarwirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen sowie der Ehemaligenverband Susatia wieder ein attraktives Programm mit Vorträgen zum Thema zusammengestellt.

18.12.2017

Delegation aus China besuchte Labore für Bio- und Nanotechnologie

Deutsch-Chinesische Kooperationspartnerschaft geplant

Iserlohn. Losgehen wird es erst zum Wintersemester 2020/21. Dann sollen, so alles klappt, die ersten chinesischen Studierenden in Iserlohn und an den anderen Standorten der Fachhochschule Südwestfalen ihr Studium beginnen. Geplant ist ein neuartiges Kooperationsprojekt, an dem sich die Fachhochschule Südwestfalen gemeinsam mit drei weiteren Hochschulen in NRW beteiligt. Zur Vorbereitung besuchte jetzt eine Delegation aus China Labore des Studiengangs Bio- und Nanotechnologien in Iserlohn.

18.12.2017

Technische Finesse von der Natur abgeguckt

FH und Zweckverband Naturpark Diemelsee entwerfen Bionik-Lehrpfad

Soest. Mit „Wissenstransfer“ ist in der Regel die Kooperation zwischen Hochschule und Wirtschaftsunternehmen gemeint. Warum aber nicht das an der Hochschule vorhandene Fachwissen nutzen und ein lehrreiches Erlebnisangebot für Naturliebhaber schaffen, fragte sich der Zweckverband Naturpark Diemelsee vor gut einem Jahr. Gemeinsam mit Wissenschaftlern und Studierenden der Fachhochschule Südwestfalen in Soest entsteht ein öffentlicher Bionik-Lehrpfad in Marsberg-Giershagen.

14.12.2017

Schüler gestalteten eigenen Fidget-Spinner

Bei Schüler- Labortagen stand Thema CAD auf dem Programm

Iserlohn. Erste Erfahrungen im computerunterstützten Konstruieren konnten 14 Schüler des Märkischen Gymnasiums in Iserlohn bei den Schüler- Labortagen in der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn machen. Konstruiert wurde unter Anleitung von Sebastian Schütte und Robin Otto, Wissenschaftliche Mitarbeiter im Fachbereich Maschinenbau, ein Fidget-Spinner.

13.12.2017

Strahlkraft weit über Hagen hinaus

Fachhochschule Südwestfalen in Hagen neu illuminiert

Hagen. Die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen setzt ein neues Glanzlicht. Fünf nagelneue Scheinwerfer sorgen seit ein paar Tagen dafür, dass das Hochschulgebäude an der Haldener Straße wieder zum Blickfang wird. Durch seine exponierte Lage strahlt es nun sogar wieder weit über die Stadtgrenzen hinaus.

11.12.2017

Der direkte Draht und ganz viele Erfolgserlebnisse

Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen-Gebäudesystemtechnolgie der Fachhochschule Südwestfalen stellt sich Schülerinnen und Schülern in Unna vor

Hagen. Zu Hause ist es doch am schönsten. Das gilt umso mehr, wenn das Zuhause ziemlich smart ist. Und richtig spannend wird das Ganze, wenn man das smarte Zuhause steuern kann, obwohl man gar nicht zu Hause ist. Um Schülerinnen und Schüler für die Faszination des intelligenten Hauses von morgen zu sensibilisieren, veranstalteten Professoren, Mitarbeiter und Studierende des Lüdenscheider Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen-Gebäudesystemtechnolgie jetzt einen Workshop.

11.12.2017

Selbstgebautes E-Auto besteht Praxistest

Einzelteile wurde von PORSCHE zur Verfügung gestellt

Iserlohn. Dass man aus gebrauchten Fahrzeugteilen allerlei Neues herstellen kann, zeigen häufig Künstler. Dass daraus auch ein fahrtüchtiges Auto entstehen kann, haben jetzt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Labors für Fahrwerktechnik der Fachhochschule Südwestfalen bewiesen. Ein von PORSCHE zu Testzwecken in alle Einzelteile zerlegter Sportwagen wurde dem Labor für Fahrwerktechnik der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn zur Verfügung gestellt. Mitarbeiterin Alexandra Schmidt baute daraus wieder ein neues Fahrzeug zusammen und rüstete es mit einem Elektromotor aus. Eine erste Testfahrt fand jetzt auf dem Gelände des Verkehrsübungsplatzes in Iserlohn statt.

08.12.2017

Weihnachten ist Toleranz, Respekt und Integration

Internationales Weihnachtsfest an der Fachhochschule Südwestfalen

Soest. Sicherlich eine der lebhaftesten Weihnachtspartys an der Fachhochschule Südwestfalen ist die International Christmas Party in Soest. Gut 170 Studierende, Angehörige und Freunde der Fachhochschule aus aller Welt stimmten sich gemeinsam auf das bevorstehende Fest ein – und das, obwohl in den meisten Herkunftsländern Weihnachten im christlichen Sinn gar nicht gefeiert wird.

06.12.2017

Ein Abend im Zeichen des Unternehmertums

Fachhochschule Südwestfalen, Stadt Sundern und Starter Center NRW Hochsauerlandkreis laden am 12. Dezember zur Entrepreneurship-Lounge

Sundern. Am 12. Dezember laden Fachhochschule Südwestfalen, Stadt Sundern und Startercenter NRW Hochsauerlandkreis zur Entrepreneurship-Lounge ins Sunderland Hotel. Erfolgreiche Gründerinnen und Gründer berichten, wie sie ihre Existenzgründung erlebt haben und stehen Rede und Antwort.

06.12.2017

Leichtbau – Baustein für die Mobilität von morgen

Mescheder Hochschulreferat von Prof. Dr. Jörg Kolbe an der Fachhochschule Südwestfalen am 13. Dezember

Meschede. Am 13. Dezember spricht Prof. Dr. Jörg Kolbe in den Mescheder Hochschulreferaten zum Thema „Leichtbau – ein Baustein für unsere Mobilität von morgen“. Kernfrage des öffentlichen Vortrags ist: Wie können wir weniger Energie für unsere Fortbewegung mit Autos oder anderen Verkehrsmitteln verbrauchen?

06.12.2017

Gerechtigkeitskrise im Gesundheitswesen?

Drittes Hagener Hochschulgespräch am Montag, 27. November, im Audimax der Fachhochschule Südwestfalen

Hagen. „Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.“ In Anlehnung an dieses Zitat des Philosophen Arthur Schopenhauer beschäftigt sich das dritte Hochschulgespräch an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen mit Gerechtigkeitsaspekten des deutschen Gesundheitssystems.

30.11.2017

Anmeldung zur Kinder-Uni läuft

Kinder zwischen acht und zwölf Jahren können sich bis zum 13. Januar für die Mescheder Kinder-Uni im Februar bewerben

Meschede / Hochsauerlandkreis. Im Februar 2018 beginnt an der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede wieder das Studium in der Kinder-Uni. Teilnehmen können Kinder zwischen acht und zwölf Jahren. Wer dabei sein möchte, bewirbt sich bis zum 13. Januar als Studierender der Kinder-Uni.

24.11.2017

Wenn das Audimax zur Tanzschule wird

Marco Scopelliti hat seine Leidenschaft für Salsa und Bachata auf viele Hagener Studierende übertragen

Hagen. Es dauert ja gelegentlich eine Weile, bis sich eine gute Idee wirklich durchsetzt. Marco Scopellitis Idee ist jetzt ziemlich genau ein Jahr alt und verbindet zwei Bereiche, die bisher sicherlich nicht besonders viele Berührungspunkte hatten: Hochschule und Tanzen. Scopelliti ist leidenschaftlicher Tänzer. Und diese Leidenschaft weckte er nach und nach bei mehr Hagener Studierenden als er selbst das vielleicht vermutet hatte.

23.11.2017

Vahagn Hayrapetyan Trio und Dian Pratiwi beim Jazz-Campus in der Fachhochschule Südwestfalen

Internationale Jazzmusiker gastieren am 17.November in der Hochschule

Iserlohn. International renommierte Jazz-Musiker aus Armenien, Kanada, den Niederlanden und Indonesien sind am 17. November zu Gast beim Jazz-Campus in der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. Das Vahagn Hayrapetyan Trio mit Vahagn Hayrapetyan (Piano/Vocal), Steve Willem Zwanink (Double Bass), Gijs Dijkhuizen (Drums) und Sängerin Dian Pratiwi versprechen wieder einen Jazzabend der besonderen Art.

23.11.2017

Lichtkunst als praktisches Projekt

Design- und Projektmanagement-Studierende illuminierten Martinslauf

Soest. Wie vielseitig die Ausbildung an der Fachhochschule Südwestfalen ist, können Studierende im Rahmen von Projektarbeiten ausprobieren. So haben jetzt drei Studierende im Studiengang Design- und Projektmanagement ein Lichtkonzept für den zweiten Paderborner Martinslauf entwickelt. Funktionell und optisch ansprechend wiesen sie den gut 1.400 Läufern im Dunkeln den Weg.

22.11.2017

Reichere Reiche, ärmere Arme?

Hagener Hochschulgespräch thematisiert am 27. November die Gerechtigkeit unseres Wirtschaftssystems

Hagen. Kommt das Soziale in der sozialen Marktwirtschaft zu kurz? Sind wir auf dem Weg in einen ungebremsten Kapitalismus? Diskussionen und Antworten dazu gibt es beim nächsten Hagener Hochschulgespräch am Montag, 27. November, um 17:30 Uhr in der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen.

22.11.2017

Absolventen zufrieden mit Studium

35 Prozent der Hochschulabgänger finden Arbeitsplatz am Hochschulstandort

Iserlohn. Die Absolventinnen und Absolventen der Fachhochschule Südwestfalen sind durchweg sehr zufrieden mit ihrem Studium, mehr als die Hälfte hat vor dem Studium eine Berufsausbildung abgeschlossen und die überwiegende Mehrzahl findet einen Arbeitsplatz an den Hochschulstandorten und in Nordrhein-Westfalen. Das sind aktuelle Ergebnisse der neuesten Absolventenbefragung.

20.11.2017

Fachhochschule testet neue Lehrmethoden

Livestreaming von Vorlesung mit Eigenentwicklung „LiveVideo“

Iserlohn. Die Vorlesung „Rechnerarchitektur“ ist neben der Ringvorlesung „Industrie 4.0- Internet of Things“ ein Pilotprojekt für Teleteaching. Livestreaming, Archivierung und Replay der Vorlesung werden zurzeit mit der hochschuleigenen Entwicklung „LiveVideo“ ausgiebig getestet und funktionieren bislang reibungslos. Damit möchte der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn den Einsatz neuer innovative Lehrmethoden vorantreiben.

16.11.2017

Neue Impulse für den Maschinenbau

Drei neue Hochschullehrer für Lehrgebiete Design, Marketing und Fertigung

Soest. Der Fachbereich Maschinenbau-Automatisierungstechnik an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest freut sich in diesem Wintersemester über mehr als 250 Erstsemester. Auch das Team der Hochschullehrer bekommt Verstärkung: Eine Professorin und zwei Professoren bringen ihr Know-how aus den Fachgebieten Designmanagement und Industriedesign, Fertigungsautomatisierung und -messtechnik sowie Marketing in die Lehre ein.

16.11.2017

Weltmeister und Weltmarktführer

Was die Wirtschaft vom Profifußball lernen kann – Auftakt der Mescheder Hochschulreferate an der Fachhochschule Südwestfalen am 22. November

Meschede. Weltmeister und Weltmarktführer - was die Wirtschaft vom Profifußball lernen kann. Mit diesem Vortrag von Prof. Dr. Ralf Lanwehr beginnen am 22. November die diesjährigen Mescheder Hochschulreferate der Fachhochschule Südwestfalen.

15.11.2017

Schüler bauten Smartphone gesteuerten LED-Scheinwerfer

Zweite Veranstaltung der Labortage für Schüler in der Fachhochschule Südwestfalen

Iserlohn. Die zweite Veranstaltung im Rahmen der Labortage ließ bei den 10 Schülerinnen und Schülern des Märkischen Gymnasiums (MGI) in Iserlohn die Köpfe rauchen. Schließlich galt es einen LED-Scheinwerfer erst zu konstruieren, dann zu programmieren, die Software aufzuspielen und ihn anschließend zu konfigurieren.

15.11.2017

Der Kampf um die Deutungshoheit beim Thema Klimawandel

Erstes Hagener Hochschulgespräche der Fachhochschule Südwestfalen überzeugte mit packenden Vorträgen

Hagen. Wirtschafts- und Gesellschaftssysteme im Krisenmodus, mit diesem Titel ist die 28. Auflage der Hagener Hochschulgespräche im Wintersemester 2017/18 überschrieben. Und gleich der Auftakttermin sollte es in sich haben. Es ging am Montagabend nämlich nicht nur um die Klimakrise, sondern darüber hinaus auch noch um die Glaubwürdigkeitskrise der Medien. Und genau an der Schnittstelle dieser beiden Krisenherde setzte das erste Hochschulgespräch des Semesters an.

15.11.2017

Schnupper-Studium für die Eltern

Noch Plätze frei bei der Eltern-Uni an der Fachhochschule

Soest. Aus dem studierenden Nachwuchs ist ja bekanntermaßen immer schwer etwas herauszubekommen. Da kann die Fachhochschule Südwestfalen Abhilfe schaffen: Eltern und Angehörige Studierender, zukünftig Studierender oder auch allgemein Interessierte sind zur „Eltern-Uni“ am Samstag, 02. Dezember 2017, herzlich eingeladen, einen Blick in Hörsäle und Labore zu werfen.

14.11.2017

Fachhochschule verabschiedet Agrar-Absolventen

Soest. Drei Jahre Bachleor-Studium und fünf Jahre Master-Studium – die Gäste der Absolventenfeier des Fachbereichs Agrarwirtschaft hatten die besten Gründe zum Feiern. Zur gemeinsamen Absolventenverabschiedung auf dem Soester Hochschulcampus war das Audimax bis auf den letzten Platz gefüllt – gut 100 Studierende feierten gemeinsam mit Familien- und Hochschulangehörigen.

13.11.2017

Iserlohner Absolventen wurden verabschiedet

Gedächtnistrainer Markus Hofmann referierte bei der Absolventenfeier

Iserlohn. 260 Studierende schlossen im akademischen Jahr 2016/17 ihr Studium an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn ab. Rund 70 Absolventinnen und Absolventen nahmen gemeinsam mit Eltern und Freunden am Freitag (10.11.2017) an der gemeinsamen Absolventenfeier teil. Gastredner war in diesem Jahr der Gedächtnistrainer Markus Hofmann.

10.11.2017

Autonomes Fahren im Hörsaal

Prof. Dr. Christian Kutzera veranschaulicht Sensorsysteme mit Fahr-Robotern

Meschede. Dr. Christian Kutzera ist seit September Professor für Sensorsysteme an der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede. Sein Büro ist noch nicht ganz eingerichtet, eine wichtige Ausstattung hat er aber schon: zwei kleine Roboter, die selbständig durch die Gegend fahren. Mit diesen trifft man ihn beim Ausprobieren auf dem Flur, im Seminarraum oder Hörsaal vor Studierenden.

10.11.2017

Keine halben Sachen

Sabrina Kittler hat sich über außerordentlich gute Studienleistungen für ein Stipendium qualifiziert – und zeigt auch sonst hohen Einsatz

Meschede. Sabrina Kittler ist eine von 193. So viele Studierende erhielten in diesem Jahr ein Deutschlandstipendium und sind damit Teil der Stipendienkultur an der Fachhochschule Südwestfalen. Die International Management-Studentin wird für ein Jahr mit einem Deutschlandstipendium gefördert. Mit 300 Euro pro Monat unterstützen Bund und private Förderer den leistungsfähigen Nachwuchs, deren Werdegang herausragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt.

10.11.2017

Fußball und Wirtschaft

Prof. Dr. Ralf Lanwehr über Analogien in der Führung von Fußballmannschaften und Unternehmen

Meschede. Dr. Ralf Lanwehr ist Professor für Internationales Management an der Fachhochschule Südwestfalen. Er erklärt Führungskräften Management an Beispielen aus dem Fußball und Fußballtrainern Führungsstrategien an Beispielen aus der Wirtschaft.

10.11.2017

BWL-Masterstudium für Ingenieure

Bewerbungsfrist für Verbundstudiengang „Technische Betriebswirtschaft“ beginnt am 1. Dezember – Info-Veranstaltung am 17. Dezember

Meschede. Die Fachhochschule Südwestfalen informiert am 17. Dezember über den Masterstudiengang „Technische Betriebswirtschaft“. Dieser richtet sich an Ingenieure und Naturwissenschaftler mit Berufserfahrung. Studienbeginn ist Anfang März, eine Bewerbung ist vom 1. Dezember bis zum 28. Februar möglich

10.11.2017

Staffelübergabe im Kuratorium der Fachhochschule Südwestfalen

Dr.- Ing. Jochen F. Kirchhoff gibt Vorsitz ab

Iserlohn. Seit 1989 leitet Dr.-Ing. Jochen F. Kirchhoff das Kuratorium der Fachhochschule Südwestfalen als Vorsitzender. Jetzt übergab er den Vorsitz an seinen Nachfolger Dr.- Ing. Hans-Toni Junius, Vorsitzender der Geschäftsführung der C. D. Wälzholz KG in Hagen.

07.11.2017

Der Klimawandel im Wandel

Hagener Hochschulgespräche starten wieder / „Wirtschafts- und Gesellschaftssysteme im Krisenmodus“ ist das zentrale Thema der 28. Auflage

Hagen. “Wirtschafts- und Gesellschaftssysteme im Krisenmodus“ ist in diesem Jahr das zentrale Thema der traditionellen Hagener Hochschulgespräche in der Fachhochschule Südwestfalen. Bei der 28. Auflage referieren und diskutieren hochkarätige Gäste an vier Terminen im November, Dezember und Januar zu möglichen Krisenszenarien beim Klima, im Wirtschaftssystem, im Gesundheitswesen und bei der Kirche. Los geht es am kommenden Montag, 13. November.

06.11.2017

Master-Verbundstudiengänge im Komplettüberblick

Informationsveranstaltungen der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen im November

Hagen. Zum Ende dieser Woche bietet die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen Informationsveranstaltungen zu zwei Master-Verbundstudiengängen an. Am Freitag, 10. November, wird ab 18.30 Uhr der Studiengang Technische Betriebswirtschaft vorgestellt. Am Samstag, 11. November, gibt es dann ab 11.30 Uhr die Möglichkeit, den Verbundstudiengang Wirtschaftsrecht näher kennenzulernen.

06.11.2017

Das Chaos ist die Chance für junge Genies

Kinder-Uni: Als Chef der Logistik-Abteilung für Ordnung sorgen

Soest. „Ordnung ist etwas für Primitive, das Genie beherrscht das Chaos!“, versuchen viele Kinder ihren Eltern glaubhaft zu versichern, wenn es ums Aufräumen geht. Aber stimmt das wirklich? Macht es beispielsweise Sinn, Dinge chaotisch zu lagern? Diese und andere Fragen werden im Rahmen der Kinder-Uni in der Vorlesung „Dein erster Tag als Chef der Logistik-Abteilung“ am Donnerstag, 23. November, an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest geklärt.

02.11.2017

Alumnitreffen an der FH am Kirmes-Freitag

Ingenieur-Fachbereiche laden ihre Absolventen ein

Soest. Am Kirmes-Freitag, 10. November 2017, wird der Hochschulcampus wieder zum „Sammelplatz“ für Ehemalige, bevor es anschließend zur Innenstadtkirmes geht. Die Soester Ingenieur-Fachbereiche der Fachhochschule Südwestfalen und der Verband Soester Ingenieure (VSI) laden ihre Absolventen zum Ehemaligentreffen ein.

02.11.2017

Die Deutsche Hochschulmeisterschaft im Blick

Studentenreitgruppe Iserlohn-Südwestfalen hofft auf Qualifikation für Meisterschaft

Iserlohn. Ein Qualifikationsturnier müssen sie noch schaffen, dann können sie im Dezember an der Deutschen Hochschulmeisterschaft im Reitsport teilnehmen. Mit bereits vier erfolgreich abgeschlossenen Turnieren kann die Studentenreitgruppe Iserlohn-Südwestfalen die letzte Hürde, die ab dem 03. November in Paderborn ansteht, aber gelassen angehen. In der Studentenreittruppe sind rund 20 Studierende der Fachhochschule Südwestfalen und der University of Applied Science Europe in Iserlohn (vormals BiTS) organisiert.

26.10.2017

Studium neben dem Beruf zahlt sich aus

23 Absolventen im Studiengang Technik- und Unternehmensmanagement

Soest. Studieren neben dem Job – 23 junge Menschen haben es geschafft und jetzt ihre Abschlussurkunden für den Verbundstudiengang Technik- und Unternehmensmanagement an der Fachhochschule Südwestfalen erhalten. In vier Semestern haben sie ihren Master of Engineering „off the job“ gemacht.

25.10.2017

Rund ums Pferd: Zeitgemäße Entwurmung

Vortragsreihe an der Fachhochschule mit Tipps für Pferdefreunde startet

Soest. Auch in diesem Jahr lädt der Fachbereich Agrarwirtschaft an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest zu der dreiteiligen Vortragsreihe ,,Rund ums Pferd‘‘ herzlich ein. Diese richtet sich hauptsächlich an Pferdefreunde, die sich für unterschiedlichste Themen aus allen Bereichen der Pferdehaltung interessieren. In diesem Jahr macht am Dienstag, 07. November 2017, um 18.30 Uhr Dr. Dirk Schellhoff den Auftakt.

24.10.2017

Auf dem Weg zur Virtuellen Realität im Automotive-Studium

Drei Studierende rekonstruieren in ihrer Bachelorarbeit einen kompletten Sportwagen auf Basis optisch digitalisierter 3D-Daten

Iserlohn. Gemeinsam haben sie vor drei Jahren ihr Maschinenbaustudium mit Schwerpunkt Produktentwicklung/Konstruktion an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn begonnen. Und gemeinsam haben sie es jetzt mit einer Bachelorarbeit im Bereich der Virtuellen Realität (VR)beendet. Mit Bestleistung haben Pia Katherina Skowron, Marco Di Pumpo und Dennis Hoffmann ihr Studium abgeschlossen und mit ihrer Arbeit neue Wege für die Zukunft der Lehre aufgezeichnet.

20.10.2017

„Wir sind erst zufrieden, wenn Sie es sind!“

Semesterstart: FH bietet Unterstützung in allen Phasen des Studiums

Soest. Wenn so viele Erstsemester zur Begrüßung kommen, reicht selbst der größte Hörsaal nicht aus: Mehr als 700 Erstis sind gestern (Donnerstag, 19.10.) offiziell mit ihrem Studium an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest gestartet. Damit alle an der Feier teilnehmen konnten, wurde in zwei benachbarte Säle übertragen. Dank der Vielzahl an zusätzlichen Angeboten über das Studium hinaus fühlen sich „die Neuen“ bereits gut aufgehoben.

20.10.2017

Stipendien für begabte Studierende

193 Studierende der Fachhochschule Südwestfalen erhielten Deutschlandstipendium

Iserlohn. 193 Studierende der Fachhochschule Südwestfalen erhalten in diesem Jahr ein Deutschlandstipendium. Die Feierstunde fand im Beisein zahlreicher Stipendiengeber und Hochschulangehörige im Iserlohner Audimax statt.

18.10.2017

Budde-Preis für drei Iserlohner Absolventen

Auszeichnung für herausragende Abschlussarbeiten

Iserlohn. Die Budde-Preisträger 2017 kommen vom Standort Iserlohn der Fachhochschule Südwestfalen. René Brune, Michael Ossenberg-Engels und Robin Perlick erhielten gestern (17.10.2017) den mit jeweils 10.000 Euro dotierten Preis im Rahmen einer Feierstunde. Mit ihren herausragenden Bachelorarbeiten aus den Bereichen Maschinenbau und Mechatronik überzeugten sie die Jury. Der Preis wurde in diesem Jahr zum fünften Mal verliehen.

18.10.2017

Neuer Professor an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Prof. Dr. Christian Leubner kommt als Neuzugang direkt aus der Wirtschaft und übernimmt das Lehrgebiet Wirtschaftsinformatik

Hagen. Wenn in diesen Tagen an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen das neue Semester beginnt, dann liegt auch wieder eine gewisse Aufbruchsstimmung in der Luft. Denn auch in diesem Jahr starten wieder über 600 Erstsemester in ihr Studium an der Hagener Hochschule. Doch auch auf der anderen Seite des Hörsaals gibt es ein neues Gesicht: Prof. Dr. Christian Leubner.

16.10.2017

Schrankenschließung am Frauenstuhlweg

Keine Parkmöglichkeiten mehr außerhalb der Öffnungszeiten sowie an Sonn- und Feiertagen

Iserlohn. Die Stille im Iserlohner Stadtwald rund um die Fachhochschule Südwestfalen wird seit geraumer Zeit gestört. Außerhalb der Öffnungszeiten und am Wochenende nutzen Nichthochschulangehörige den Parkplatz unter anderem zum Feiern und Musikhören. Aus diesem Grunde wird die Hochschule die Zufahrt zum Hochschulgelände zu diesen Zeiten mit einer Schranke versperren. Ab dem 27. Oktober 2017 stehen damit die Parkplätze der Hochschule der Öffentlichkeit nicht mehr zur Verfügung.

16.10.2017

Chance auf berufliche Weiterentwicklung nutzen

Verbundstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau gestartet

Soest. Zu Beginn des Wintersemesters fiel der Startschuss für einen neuen Studiengang an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest: In neun Semestern können Berufstätige aus den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik oder Betriebswirtschaft jetzt berufsbegleitend den Bachelor-Abschluss im Verbundstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau erwerben. Mit mehr als 30 Erstsemestern startet der neue Studiengang sehr erfolgreich.

13.10.2017

Lager-Digitalisierung in Echtzeit hält Einzug bei ESM

Iserlohner Student optimiert Lagerhaltung

Iserlohn/Ennepetal. In Kooperation mit der Ennepetaler Schneid- und Mähtechnik GmbH & Co. KG (ESM) hat Jan Ochterbeck, Maschinenbaustudent der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn, im Rahmen seiner Bachelorarbeit die Lagerhaltung in dem Unternehmen erfolgreich optimiert. Zur vollen Zufriedenheit von Geschäftsführer Karl-Richard Strohn, der den Jungingenieur sofort als Projektingenieur einstellte.

11.10.2017

Die Welt in einem Klassenzimmer

Internationaler BBA-Studiengang an der Fachhochschule gestartet

Soest. Die größte Gruppe der internationalen Studienanfänger ist am Fachbereich Elektrische Energietechnik der Fachhochschule Südwestfalen in Soest angekommen: Gut 90 Erstsemester im Bachelor-Studiengang „Business Administration with Informatics“ (BBA) sind jetzt mit ihrem Studium gestartet. Die meisten sind aus fernen Ländern angereist.

10.10.2017

Die Welt der Kunststoffe kennenlernen

MGI- Schüler verbrachten Labortag in der Fachhochschule Südwestfalen

Iserlohn. Die Premiere ist geglückt.13 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 nahmen gestern (09.10.2017) an der neuen Veranstaltungsreihe „Labortage“ teil, die das Märkische Gymnasium, der VDI und die Fachhochschule Südwestfalen in diesem Schuljahr gemeinsam veranstalten.

05.10.2017

Die Maus öffnet Türen für Nachwuchsforscher

Im Fraunhofer-Anwendungszentrum für Anorganische Leuchtstoffe erforschten mehr als 100 Gäste beim Türöffner-Tag das Licht

Soest. Sachgeschichten passieren nicht nur im Fernsehen, sondern direkt vor der Haustür – das Fraunhofer-Anwendungszentrum für Anorganische Leuchtstoffe auf dem Campus der Fachhochschule Südwestfalen in Soest öffnete seine Türen am siebten bundesweiten „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“. Dabei nutzten mehr als 100 kleine und große Besucher die Gelegenheit, sich Labore, Technik und Versuche rund um das Thema Licht aus nächster Nähe anzuschauen - außergewöhnliche Einblicke, die sonst nur Wissenschaftlern vorbehalten sind.

04.10.2017

Die neuen Studierenden sind da

658 Erstsemesterstudierende wurden heute in Iserlohn begrüßt

Iserlohn. Gleich zwei Begrüßungsveranstaltungen gab es heute an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. Bereits am Morgen wurden die neuen Studierendenden des Fachbereichs Informatik und Naturwissenschaften willkommen geheißen, am Nachmittag konnten die „Erstis“ des Fachbereichs Maschinenbau ihre Hochschule erstmals kennenlernen. Insgesamt nehmen 658 Studierende zum Wintersemester ein Studium in Iserlohn auf.

02.10.2017

Infos zum Studium an der Fachhochschule

Ingenieur-Berufe mit Zukunft und kreatives Arbeiten mit Medien

Soest. Für alle, die noch unschlüssig sind, wie es nach der Schule weitergehen soll, bietet die Fachhochschule Südwestfalen ein umfassendes Informations- und Beratungsangebot. Am kommenden Dienstag, 10. Oktober, stehen bei der gemeinsamen Studienberatung die Studiengänge der technischen Fachbereiche Elektrische Energietechnik und Maschinenbau-Automatisierungstechnik im Mittelpunkt. Am Folgetag, Mittwoch, 11. Oktober, geht es um die Studiengänge Technische Redaktion und Medienmanagement sowie Design- und Projektmanagement.

02.10.2017

Jetzt für CAD for Girls in den Herbstferien anmelden

Fachhochschule bietet Technisches Zeichnen am PC für Schülerinnen an

Soest. Hunderte von Schülerinnen haben sich an der Fachhochschule Südwestfalen bereits für das technische Zeichnen am Computer begeistert. Seit 1995 bietet Prof. Dr. Ruth Stöwer-Grote den Kurs „CAD for Girls“ an. Gemeinsam mit der Soester Arbeitsagentur und dem Verein der Freunde und Förderer des Soester Hochschulcampus e.V. lädt der Fachbereich Maschinenbau-Automatisierungstechnik wieder Schülerinnen zum Klassiker in den Herbstferien ein.

28.09.2017

Kooperation entlang der Bildungskette

Berufskolleg Meschede und Fachhochschule Südwestfalen vereinbaren Zusammenarbeit für fachlichen Austausch und Studienorientierung

Meschede. Mit 23 Schülern aus der Metalltechnik im Gepäck hat am 27. September der Schulleiter des Berufskollegs Meschede Carsten Placht die Fachhochschule Südwestfalen besucht. Zusammen mit Kollegen und Schülern machte er sich vor Ort ein Bild von Angeboten und Ausstattung der Hochschule.

28.09.2017

Erstsemesterbegrüßung an der Fachhochschule Südwestfalen

In der kommenden Woche starten wieder über 600 Erstsemester in Hagen in ihr Studium. Die Einführungswoche mit offizieller Begrüßung haben sie bereits absolviert

Hagen. Auch in diesem Wintersemester starten an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen wieder über 600 Erstsemester-Studierende in ihr Studium. In der kommenden Woche geht es für sie endlich los. Zuvor jedoch gab es eine erste Kennenlernphase, Einführungswoche genannt. Und in dieser wurden die neuen Studierenden von Oberbürgermeister, Rektorat und Dekanen offiziell begrüßt.

27.09.2017

Neue Gründerzeit am Soester Campus

SWICE lädt innovative Gründer und Unternehmer aus der Region zur Veranstaltungsreihe „Start to Start-up“ ein

Soest. Die Region Südwestfalen ist die drittstärkste Industrieregion Deutschlands und somit ein hervorragendes, kreatives Umfeld für Innovationen. Junge Gründer mit dem nötigen Know-How auszustatten, das hat sich Prof. Dr. Andreas Gerlach mit seiner Initiative „South Westphalia Center for Entrepreneurship“ (SWICE) an der Fachhochschule Südwestfalen vorgenommen. So startet am 18. Oktober 2017 wieder eine offene Reihe mit Vorträgen und Veranstaltungen rund um die Themen Start-ups, Selbstständigkeit und Innovation.

25.09.2017

Vieles hat sich verändert

Ehemalige Maschinenbaustudenten besuchten die Fachhochschule

Iserlohn. Das Studium liegt Jahrzehnte zurück, das Interesse an der Hochschule ist aber geblieben. Eine Gruppe ehemaliger Maschinenbaustudenten besuchte jetzt gemeinsam mit ihren Ehefrauen die Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. Für einige war der Standort am Frauenstuhlweg neu, denn ihre Studienzeit hatten sie noch an der Ingenieurschule am Karnacksweg verbracht.

22.09.2017

Berufsstart an der Fachhochschule

Fünf neue Auszubildende an der Fachhochschule Südwestfalen

Iserlohn. Fünf neue Auszubildende kann die Fachhochschule Südwestfalen in diesem Jahr begrüßen. Zum 1. September bzw. 1. August haben sie ihre Ausbildung im kaufmännischen oder technischen Bereich an verschiedenen Standorten der Fachhochschule Südwestfalen begonnen.

20.09.2017

Das Studium endet, die Karriere startet

Abschlussfeier für die Absolventen der Verbundstudiengänge Betriebswirtschaft / Wirtschaftsrecht der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Hagen. Gut, dass es das Verbundstudium gibt. Die Absolventen der berufs- oder ausbildungsbegleitenden Studiengänge Betriebswirtschaft /Wirtschaftsrecht der Fachhochschule Südwestfalen würden diesen Satz sicher sofort unterschreiben. Schließlich steht für sie am Ende einer intensiven Studienzeit ein Abschluss, der neue berufliche Perspektiven erschließt. Trotzdem wollte Dekan Prof. Dr. Manfred Heße diesen Satz bei seiner Ansprache nicht einfach so stehen lassen. „Gut, dass es das Verbundstudium gibt“, sagte der Dekan, „denn sonst müsste man es dringend erfinden.“ Seine Begründung: „Es passt perfekt zu vielen Berufskarrieren und nützt andererseits sehr der regionalen Wirtschaft“.

19.09.2017

USA-Wissen kompakt für FH-Studierende

Exkursion als Ergänzung zur Vorlesung – 17 Termine in acht Tagen

Soest. Ein weiteres Highlight ihrer Studienzeit haben 48 Studierende der Fachhochschule Südwestfalen erfahren. Bei 17 Terminen in acht Tagen haben sie viele exklusive Einblicke in den USA gewonnen. Der Soester Fachbereich Maschinenbau-Automatisierungstechnik organisiert die Exkursion seit Jahren, um ergänzend zu den Vorlesungen das für die USA typische Wirtschafts- und Gesellschaftssystem zu veranschaulichen.

18.09.2017

Hand in Hand für Spitzenleistung

Begabte Studierende erhalten vielfältige Unterstützung an der Fachhochschule Südwestfalen

Iserlohn. Dennis Hoffmann ist einer von 181. So viele Studierende erhielten im letzten Jahr ein Deutschlandstipendium und sind damit Teil der Stipendienkultur an der Fachhochschule Südwestfalen. Das Deutschlandstipendium ist fester Bestandteil des Förderkonzeptes, mit dem die Hochschule begabte Studierende unterstützt. Aber auch andere Maßnahmen und Aktivitäten fördern die jungen Talente in ihrem Leistungsvermögen.

18.09.2017

Mathe für Anfänger: Studis lernen mit Erstis

Studienanfänger Maschinenbau frischen ihr Wissen im Mathe-Vorkurs auf

Soest. Nach der vorlesungsfreien Zeit füllt sich der Soester Campus der Fachhochschule wieder mit Leben: Vier Wochen vor dem eigentlichen Semesterstart frischen mehr als 70 Erstsemester im Studiengang Maschinenbau ihre Mathekenntnisse auf. Unterstützt werden sie dabei von Prof. Dr. Mark Schülke, Wissenschaftlichen Mitarbeitern und studentischen Tutoren.

15.09.2017

Wem Armut nutzt

Prof. Dr. Falk Strotebeck sprach bei den Sauerländer Tischreden über Armut und ihre Gewinner

Meschede. „Gib der Armut dein Wort“ ist das Motto der Sauerländer Tischreden. Volkswirtschafts-Professor Dr. Falk Strotebeck tat dies am 12. Juli auf Einladung des Arbeitskreises gegen Armut im Hochsauerlandkreis. Sein Thema: „Armut und ihre Gewinner: Wem die Armut nutzt“.

15.09.2017

Die Alumni-Fischerin

Verena Jürgens ist Koordinatorin des Mescheder Alumni-Netzwerks

Meschede. „Alumnus: Substantiv, maskulin - Absolvent einer Schule, Hochschule; Ehemaliger“, sagt der Duden, Mehrzahl „Alumni“. Die würde Verena Jürgens gerne vernetzen, zumindest was die Absolventen des Standorts Meschede der Fachhochschule Südwestfalen angeht. Seit Oktober 2016 arbeitet die Koordinatorin des Alumni-Netzwerks daran, die Ehemaligen in einer Datenbank zu erfassen und über Aktivitäten der Hochschule zu informieren.

15.09.2017

Drehen statt Paddeln

Studierende rüsten im Projektseminar ein Faltboot auf innovativen Windantrieb um

Meschede. Es ist schon ein seltsames Gefährt, welches da am 30. August seine Jungfernfahrt auf dem Hennesee vollzog. Was auf den ersten Blick wie eine schwarze Litfaßsäule auf einem Faltboot anmutet, ist tatsächlich ein innovativer Segelantrieb: ein sogenannter Flettner-Rotor aus Organoblech. Konstruiert haben ihn sechs Maschinenbau-Studierende im Projektlabor von Prof. Dr. Matthias Hermes.

14.09.2017

Fachhochschule Südwestfalen gehört zu den „Recyclingpapierfreundlichsten Hochschulen“ Deutschlands

Papieratlas 2017 veröffentlicht Ergebnisse

Iserlohn/Berlin. Beim Papieratlas-Hochschulwettbewerb erreichte die Fachhochschule Südwestfalen den sechsten Platz und gehört damit zu den „Recyclingpapierfreundlichsten Hochschulen“ Deutschlands, wie die Initiative Pro Recyclingpapier jetzt mitteilt. Mit einer Steigerung der Recyclingpapierquote in der Verwaltung innerhalb eines Jahres von 0 auf nunmehr 100 Prozent belegt die Fachhochschule zugleich den zweiten Platz der Kategorie „Aufsteiger des Jahres“.

12.09.2017

App-Camp für Schüler in den Herbstferien

Programmieren einer Smartphone-App an der Fachhochschule

Soest. Für Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse bietet die Fachhochschule Südwestfalen ein besonderes Ferienangebot: Das Programmieren einer App für das Smartphone. Nach zwei Vorab-Terminen findet das zentrale App-Camp in der ersten Herbstferienwoche statt. Interessierte sollten sich unbedingt den Auftakttermin am kommenden Donnerstag, 14. September, vormerken.

12.09.2017

Bachelor-Abschluss neben dem Beruf

Mehr als 80 Studierende starten mit Verbundstudium Frühpädagogik

Soest. Der Verbundstudiengang Frühpädagogik an der Fachhochschule Südwestfalen geht in diesem Wintersemester ins siebte Jahr. Mehr als 80 Erstsemester – so viele wie nie zuvor – starteten jetzt mit ihrem berufsbegleitenden Studium. Erstmals ist der praxisorientierte Studiengang auch für Studieninteressierte ohne Erzieherausbildung geöffnet.

01.09.2017

„Haus der kleinen Forscher“-Fortbildungen 2017/18

Naturwissenschaftlich-technische Fortbildungen für Fachkräfte aus Kitas und Grundschulen / Fachtag Haus der kleinen Forscher am 12. Oktober

Hochsauerlandkreis. Für das kommende Schuljahr hat das zdi Netzwerk Bildungsregion Hochsauerland wieder ein umfassendes Fortbildungsprogramm aus der Reihe „Haus der kleinen Forscher“ erstellt. Das Angebot richtet sich an pädagogische Fachkräfte aus Kitas und Grundschulen.

01.09.2017

Ein Abschied, wie er im Buche steht

Nach 33 Jahren übergibt Ingrid Tönges eine intakte, lebendige und viel bewegte Hochschulbibliothek

Hagen. Ein prägendes Kapitel Hochschulgeschichte geht zu Ende: Nach gut 33 Jahren Bibliotheksleitung verlässt Ingrid Tönges die Fachhochschule Südwestfalen. Und das mit einer großen Abschiedsfeier. Und vor allem mit einem richtig guten Gefühl.

18.08.2017

Neues Verfahren zur Inprozesskontrolle: Entscheidender Schritt auf dem Weg zu „Predictive Quality“ und Industrie 4.0 in der Warmumformung

740.000 Euro für gemeinsames Forschungsprojekt der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn mit zwei Industriepartnern

Iserlohn. Paradigmenwechsel in der Warmumformung: Anfang März startete an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn ein neues Forschungs- und Entwicklungsprojekt für ein völlig neuartiges Inprozess-Kontrollverfahren. Durch die Entwicklung sollen bis zu 1250°C heiße Teile sofort nach dem Umformprozess dem Förderband entnommen, geometrisch gemessen und geprüft werden. Das macht den Produktionsprozess insgesamt effizienter, minimiert den Ausschuss und ist ein entscheidender Schritt zu „Predictive Quality“ und Industrie 4.0 in der Warmumformung.

07.08.2017

FH beteiligt sich am Programm NRWege ins Studium

Lehrkräfte für Deutschkurse für Menschen mit Flüchtlingshintergrund werden noch gesucht

Iserlohn. Mit knapp 400.000 Euro fördert der Deutsche Akademische Austauschdienst aus Mitteln des Landeswissenschaftsministeriums Deutschkurse für Menschen mit Flüchtlingshintergrund an der Fachhochschule Südwestfalen. Die Sprachkurse sollen die jungen Menschen auf das Studium vorbereiten.

03.08.2017

Minister Pinkwart informiert sich über Gründungsaktivitäten an der Fachhochschule Südwestfalen

Studierende stellten ihre Geschäftsideen vor

Meschede. Eine neue Gründerzeit in Nordrhein-Westfalen mit innovativen Start-Ups und einer lebendigen Gründerszene zu etablieren ist Ziel der neuen Landesregierung. Dass diese Szene auch im Südwestfalen zu Hause ist, davon überzeugte sich NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart gestern auf seiner Sommertour beim Besuch der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede. Er informierte sich dort über die Entrepreneurship-Aktivitäten der Hochschule.

02.08.2017

Bundeswirtschaftsministerium fördert Entwicklung von innovativen Werkzeugkernen

Gemeinschaftsprojekt der Fachhochschule Südwestfalen und Lüdenscheider Unternehmen

Iserlohn. Mit knapp 190.000 Euro fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ein neues Forschungsprojekt an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. In den kommenden zwei Jahren möchte das FH-Team um Prof. Dr. Ulrich Lichius gemeinsam mit den Lüdenscheider Unternehmen CANTO Ing. GmbH und Heite & Krause Werkzeugbau GbR ein neues Metallsinterverfahren des Werkzeugbauinstitut Südwestfalen GmbH (WI.SWF) für Spritzgießwerkzeuge weiterentwickeln. Das WI.SWF ist ein An-Institut der Fachhochschule Südwestfalen.

01.08.2017

Optimierungen im Sinne der Studierenden

Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen nimmt Änderungen bei Bachelor-Studiengängen vor

Hagen. Der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen hat grundlegende Optimierungen bei seinen Bachelor-Studiengängen Technische Informatik, Elektrotechnik und Medizintechnik vorgenommen. Damit reagiert der Fachbereich auf Evaluationsergebnisse.

27.07.2017

Fasziniert vom Roboter

Ferienkurs an der Fachhochschule Südwestfalen gleich beim ersten Mal ausgebucht

Hagen. Was spricht eigentlich dagegen, auch in den Sommerferien etwas zu lernen? Nichts. Gar nichts. Das jedenfalls dachten sich die 14 Hagener Schülerinnen und Schüler, die sich für den damit restlos ausgebuchten Roboterkurs an der Fachhochschule Südwestfalen angemeldet hatten.

26.07.2017

In den Schulferien ins Studium hineinschnuppern

Iserlohner Gymnasiast absolviert freiwilliges Schülerpraktikum an der Fachhochschule Südwestfalen

Iserlohn/Hagen. Unter seinen Mitschülerinnen und Mitschülern ist Felix König ganz gewiss die große Ausnahme. Während diese die schul- und lernfreie Zeit in den Ferien genießen, stürzt sich Felix freiwillig ins Studium und verbringt zwei Wochen seiner Ferienzeit an der Fachhochschule Südwestfalen. Dort absolviert der Schüler des Iserlohner Stenner Gymnasiums zurzeit ein freiwilliges Schülerpraktikum.

26.07.2017

Neue Geschäftsmodelle im Kontext von Industrie 4.0

Fachhochschule Südwestfalen in Meschede lädt am 13. September zum Forum über Industrie 4.0-Innovationen

Meschede. Am 13. September lädt die Fachhochschule Südwestfalen in Meschede zum Forum „Neue Geschäftsmodelle im Kontext von Industrie 4.0“. Die Veranstaltung dreht sich um Industrie 4.0-Innovationen in Form von Technologie- und Markttrends und richtet sich in erster Linie an Unternehmensvertreter.

21.07.2017

MINT-Sommer in der Hochschule: Noch Plätze frei

Schüler der achten bis zehnten Klasse können sich noch für „Coding Camp“ und „Summer School Elektrotechnik“ anmelden

Meschede. Die Fachhochschule Südwestfalen in Meschede hat in ihren MINT-Sommerferienangeboten noch Restplätze frei. Schüler der achten bis zehnten Klasse können vom 31. Juli bis 4. August ins „Coding Camp“ kommen. Vom 21. bis 25. August findet die Summer School Elektrotechnik statt.

20.07.2017

Berufsbegleitend zum Masterabschluss

Informationsveranstaltung zum Master Verbundstudiengang Elektronische Systeme am 29. Juli

Hagen. Eine Informationsveranstaltung zum Verbundstudiengang Elektronische Systeme bietet die Fachhochschule Südwestfalen am 29. Juli 2017 in Hagen an. Der Studiengang richtet sich an Berufstätige aus (elektro)technischen Berufsfeldern, die sich zum Master of Engineering weiterqualifizieren möchten und darüber hinaus eine höhere Führungsposition anstreben oder ausbauen wollen.

20.07.2017

Exkursion nach Schottland

FH SWF pflegt Partnerschaften zu schottischen Universitäten in Edinburgh

Soest. Der internationale Austausch in Forschung und Lehre ist wertvoll für die Entwicklung der Fachhochschule Südwestfalen. So pflegt die FH unter anderem zahlreiche Kooperationen mit Hochschulen aus aller Welt und bietet Exkursionen in viele Länder an. Im Rahmen einer Studienreise nach Schottland besuchten elf Studierende aus Soest und Hagen zwei Partner-Universitäten in Edinburgh. Soest. Der internationale Austausch in Forschung und Lehre ist wertvoll für die Entwicklung der Fachhochschule Südwestfalen. So pflegt die FH unter anderem zahlreiche Kooperationen mit Hochschulen aus aller Welt und bietet Exkursionen in viele Länder an. Im Rahmen einer Studienreise nach Schottland besuchten elf Studierende aus Soest und Hagen zwei Partner-Universitäten in Edinburgh.

20.07.2017

Zwischen Akkusativ und Dativ

Flüchtlinge absolvieren ersten Deutschkurs an der Fachhochschule Südwestfalen

Meschede. Mohamed Abdeen, Mohamed Al Husin und Heba Adwan haben mehrere Dinge gemeinsam: Sie sind als Flüchtlinge aus Syrien gekommen, sie haben dort schon studiert und sie möchten in Deutschland weiter studieren. Was ihnen fehlt, ist ein Sprachnachweis auf dem sogenannten „C1-Niveau“, den sie für die Zulassung an einer deutschen Hochschule benötigen. Im Juni bestanden sie im ersten Schritt dorthin mit fünf weiteren Teilnehmern eines Deutschkurses an der Fachhochschule Südwestfalen die Prüfung für das Niveau „B1“.

20.07.2017

Mit Gesten Maschinen steuern

Prof. Dr. Thomas Kopinski vertritt das Lehrgebiet Ingenieurinformatik

Meschede. Prof. Dr. Thomas Kopinski unterrichtet seit dem Sommersemester an der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede. Sein Lehrgebiet ist die Ingenieurinformatik, seine Spezialität die Mensch-Maschine-Interaktion durch Gestik im dreidimensionalen Raum. Kopinski stellt sich zum Beispiel die Frage, wie ein Arzt im Operationssaal einen Monitor bedienen kann, wenn er diesen mit sterilen Handschuhen nicht berühren darf. Oder wie ein Mensch in einem Schutzanzug einen Roboterarm steuert. „Das funktioniert, indem der Roboter die gleichen Bewegungen ausführt, wie sein Benutzer“, erklärt der Professor. „Hierfür muss man 3D-Sensor-Datenverarbeitung und moderne Interaktionssysteme verknüpfen.“

20.07.2017

Gelungen Stimme und Sprache einsetzen

Im Wahlpflichtfach „Ihr Auftritt“ moderieren Studierende Radiodiskussionen als Rhetorikschulung

Meschede. Radiomoderator Jan Siegmund sitzt am Mikrofon und versucht, eine peinliche Gesprächspause in einer Live-Sendung zu überbrücken. Einer seiner vier Gesprächspartner hat sich gerade unerwartet aus einer Diskussion verabschiedet: Nach der Aussage „Vielen Dank, dass Sie diese Frage gestellt haben“ schweigt der Studiogast. Siegmund versucht das Problem zu lösen, indem er eine elegante Überleitung zur nächsten Frage und zum nächsten Partner formuliert.

19.07.2017

Neuer Studiengang Werkstoffe und Oberflächen startet zum Wintersemester an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn

Innovatives Studienangebot bietet interdisziplinäre Ausbildung in Natur- und Ingenieurwissenschaften

Iserlohn. Mit einem neuen und zukunftsträchtigen Studienangebot startet der Iserlohner Fachbereich Bio- und Nanotechnologien der Fachhochschule Südwestfalen in das kommende Wintersemester. Der neue Studiengang Werkstoffe und Oberflächen bietet Studierenden eine Ausbildung in der Werkstoff- und Oberflächentechnik mit einem interdisziplinären Ansatz in den Ingenieur- und Naturwissenschaften. Damit sind die Absolventinnen und Absolventen gut gerüstet für Berufsfelder z.B. in der Oberflächentechnik und – analyse, Medizintechnik, Oberflächenveredelung, Korrosionsschutz, Metallerzeugung und-verarbeitung, Fertigungstechnik und Schadensanalyse.

19.07.2017

Kreativ Arbeiten mit Medien im In- und Ausland

FH-Studentin Marlis Größel für ein Semester Technische Redaktion in Irland

Soest. Geht nicht, gibt’s nicht! Was als Leitspruch für viele Ingenieure gilt, hat sich eine Studentin besonders zu Herzen genommen: Marlis Größel studiert Technische Redaktion und Medienmanagement im 6. Semester im Rahmen des Soester Modells, arbeitet also neben dem praxisintegrierten Studium in der vorlesungsfreien Zeit im kooperierenden Unternehmen. Gemeinsam mit ihrer fünfjährigen Tochter hat sie für ein Auslandssemester in Irland gelebt und gelernt.

18.07.2017

Fachhochschule verlängert Bewerbungsfristen für Studiengänge

Studieninteressierte haben bis zum 31. August Zeit für die Studienwahl

Iserlohn/Hagen. Die Fachhochschule Südwestfalen hat die Bewerbungsfristen für viele Bachelor-Studiengänge bis zum 31. August 2017 verlängert. Damit bleibt den Studieninteressierten, die zum Wintersemester 2017/18 ein Studium aufnehmen möchten, mehr Zeit für die Studienwahl und Informationsbeschaffung.

17.07.2017

„Suchen Sie sich einen Job, für den Sie brennen“

FH: Gut 230 Absolventen verabschiedet – Preise von Stadt Soest und DAAD

Soest. Ein letztes Mal versammelten sich am Samstagnachmittag (15. Juli 2017) gut 230 Absolventen der technischen Fachbereiche Elektrische Energietechnik und Maschinenbau-Automatisierungstechnik im Audimax der Fachhochschule in Soest. Sie nahmen in einem feierlichen Rahmen ihre Bachelor- und Master- Urkunden entgegen.

17.07.2017

Neue Software hilft bei der Planung von Gebäuden

Lüdenscheider Studierende tauchen bei Schulung in die BIM-konforme Elektroplanung mit Software von ALPI ein

Lüdenscheid. Im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen-Gebäude-systemtechnologie der Fachhochschule Südwestfalen lernen die Studierenden neben betriebswirtschaftlichen Grundlagen alles über Gebäudetechnik, Gebäudehülle und Gebäudeautomation. Dabei spielt die Planung von Gebäuden eine immer wichtigere Rolle. Die Firma ALPI unterstützt die Hochschule jetzt durch Bereitstellung von entsprechenden Softwarelizenzen. Die ersten Studierenden erhielten jetzt in Lüdenscheid eine Softwareschulung zum Thema „Berechnung von Niederspannungsanlagen“.

14.07.2017

Neues Online-Angebot unterstützt beim Lernen

Studierende gehen dank Lerncoaching entspannt in die Prüfungsphase

Soest. Am kommenden Montag startet die Prüfungsphase für die Studierenden der Fachhochschule Südwestfalen. Einige von ihnen können die Klausuren entspannt angehen, denn sie haben an dem neuen Angebot „Web_lernen“ teilgenommen. Katrin Häuser, Studierenden-Coach am Standort Soest, ist die Initiatorin und begleitet in dem Pilotprojekt bereits 17 Studierende aller drei Fachbereiche.

14.07.2017

Studium an der FH: Bewerbungsfrist verlängert

Für einige Studiengänge bleibt jetzt mehr Zeit für die Studienentscheidung

Soest. Die Fachhochschule Südwestfalen in Soest verlängert für einige Studiengänge die Bewerbungsfrist. Damit haben Studieninteressierte noch bis zum 31. August 2017 Zeit, sich für einen Studienplatz zum kommenden Wintersemester zu bewerben.

14.07.2017

Umweltfreundliches E-Auto mit Oldtimer-Feeling

15. Konstruktionspreis an FH-Studierende verliehen – E-R4 überzeugte

Soest. Mit minimalem Aufwand ein Fahrzeug von Verbrennungs- auf Elektroantrieb umzubauen – zu dieser Aufgabe hatten sich gut 30 Maschinenbau- Studierende der Fachhochschule Südwestfalen im auslaufenden Sommersemester Gedanken gemacht. Die beeindruckenden Ergebnisse präsentierten die sechs Teams heute (Donnerstag, 13. Juli) im Wettbewerb um den 15. Konstruktionspreis im Soester Siegmund-Schultze-Haus.

14.07.2017

Labor für Biomaterialien wurde runderneuert

Interdisziplinäre Forschung im Bereich Bio- und Nanotechnologien

Iserlohn. Rechtzeitig zum Start des kommenden Wintersemesters ist das Labor für Biomaterialien der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn nach einer umfangreichen Umbauphase fertiggestellt worden. Die in die Jahre gekommenen Räumlichkeiten wurden einer Grundsanierung unterzogen und entsprechend jetzt dem neuesten industriellen Standard.

14.07.2017

FH Südwestfalen verlängert Bewerbungsfristen

Studieninteressierte können sich noch bis zum 31. August auf freie Studienplätze bewerben

Iserlohn / Meschede. Die Fachhochschule Südwestfalen hat die Bewerbungsfrist für einzelne Studiengänge bis zum 31. August verlängert. In Meschede gibt es derzeit noch freie Studienplätze in den Bachelor-Studiengängen Elektrotechnik, International Management, Maschinenbau, Wirtschaft, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen.

12.07.2017

24 Stunden Forschung am Stück

Iserlohner Studierende nahmen erfolgreich am Make Light MAKEATHON auf der Messe LASER World teil

Iserlohn. Erschöpft aber zufrieden sind die fünf Studierenden der Fachhochschule Südwestfalen wieder zurück in Iserlohn. Wie es sich nach einem Marathon gehört. Nur stand bei dem ersten Make Light MAKEATHON auf der Münchener Messe LASER World of Photonics nicht die Laufleistung im Vordergrund, sondern es galt, im laufenden Messebetrieb innerhalb von 24 Stunden ein neues Produkt aus den Bereichen der optischen Technologien, der Robotik oder der Automation von der Idee bis zum Prototypenbau zu entwickeln.

12.07.2017

Fachhochschule profitiert von globalem Netzwerk

Kooperationen schaffen lebendigen Austausch für Forschung und Lehre

Soest. So wie die Wirtschaft immer mehr global agiert, ist auch die Ausrichtung der Fachhochschule Südwestfalen international. Das äußert sich unter anderem durch international ausgerichtete Studiengänge, einem vergleichsweise hohen Anteil an ausländischen Studierenden und zahlreichen regen Kontakten zu Partnerhochschulen weltweit. So ist die FH beispielsweise ein wichtiger Partner der Swiss German University (SGU), die das Ziel verfolgt, hochqualifizierte Fachkräfte auszubilden und die Verbindung zwischen Asien und Europa zu stärken.

12.07.2017

Wissenschaftliches Arbeiten lernen

Schüler des Stenner Gymnasiums verbringen Projektkurs an der Fachhochschule Südwestfalen

Iserlohn. Seit Anfang Mai experimentieren Schülerinnen und Schüler des Biologie/Chemie Differenzierungskurses des Stenner Gymnasiums im Labor für Molekulare Biotechnologie an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. Die Schüler der neunten Jahrgangsstufe tauschten dafür an sechs Tagen ihre Klassenzimmer mit dem Hochschullabor und weißen Arbeitskitteln.

11.07.2017

„Dead Wave“ um eine Nasenlänge vorn

Interdisziplinäres Projekt: Studierende bauten Stand-up-Paddler mit E-Antrieb

Soest. Ein neues Produkt in drei Monaten wettbewerbsfähig zu machen – dass diese Aufgabe lösbar ist, haben jetzt wieder 60 Studierende der Fachhochschule Südwestfalen bewiesen. Mit unermüdlichem Einsatz haben zwei studentische Teams an ihren Stand-up-Paddlern gebaut. Beim finalen Showdown am Möhnesee hatte das Team B mit seinem „Dead Wave“ die Nase vorn.

07.07.2017

Hagener Studierende feierten ihren Abschluss

Fachbereich Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen verabschiedete seine Absolventen

Hagen. Der Fachbereich Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen hat seine Absolventinnen und Absolventen verabschiedet. Und das nicht in der Hochschule, sondern nach der gelungenen Premiere im Vorjahr erneut im Hagener Hotel Mercure. Dort wurde fröhlich und festlich gefeiert. Zuvor gab es jedoch noch eine letzte „Vorlesung“.

06.07.2017

Erwecke deinen Roboter zum Leben

Noch freie Plätze im gemeinsamen Ferienkurs von Fachhochschule Südwestfalen und zdi-Netzwerk

Hagen. Die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem zdi-Netzwerk technik_mark in der ersten Sommerferienwoche einen dreitägigen Ferienkurs ,,LEGO EV3 Robotik – Erwecke deinen Roboter zum Leben! Bei diesem Kurs dreht sich alles um das Thema “Robotik“.

06.07.2017

Eine Armada sinkt im Audimax

Finale von „Physik Aktiv“ in der Fachhochschule Südwestfalen

Hagen. Schiffe versenken im Audimax der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen. Egal wie klug er auch konstruiert war, beim Finale der Aktion „Physik Aktiv“ erwischte es am Ende jeden einzelnen Frachter. Entscheidend war dabei allerdings, mit welchem Gewicht der Kahn beladen werden konnte, bevor er schließlich in den Tiefen einer Plastikwanne verschwand.

06.07.2017

Kinder für Wissenschaft und Technik begeistern

Kooperationsprojekt Pfiffikus+: Erste Fortbildungsrunde absolviert

Soest. Pfiffikus+ ist ein gemeinsames Projekt von der Bildungsregion Kreis Soest, der Fachhochschule Südwestfalen und der Bildungseinrichtung ScienceLab. Das Ziel ist, die naturwissenschaftlich-technische Bildung in KiTas und Schulen zu fördern. Die ersten Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen jetzt ihre Zertifikate und Teilnahmeurkunden entgegen.

06.07.2017

Benzingeruch und Wüstensand

4L Trophy: Zehn Studierende bringen Hilfsgüter zu marokkanischen Kindern

Soest. Etwas Praktisches fürs Studium lernen, Abenteuer pur erleben und dabei auch noch Gutes tun – das Projekt „4L Trophy“ hat es in sich. Zum neunten Mal gehen Studierende der Fachhochschule Südwestfalen bei der Rallye von Biarritz nach Marrakesch an den Start. Auf Fahrkomfort und Geschwindigkeit verzichten sie freiwillig, denn sie fahren in gut 30 Jahre alten R4s durch die Wüste.

30.06.2017

MINT-Sommer in der Fachhochschule Südwestfalen

Sommerferienangebote für Schüler der achten bis zehnten Klasse: Coding Camp, Summer Schools Elektro-, Umwelt- und Abwassertechnik

Meschede. MINT-Sommer: In den Sommerferien bietet die Fachhochschule Südwestfalen in Meschede drei Kurse für Schüler der achten bis zehnten Klasse an. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Angesprochen sind Jugendliche, die sich für Computer, Elektrotechnik oder Umwelttechnik interessieren.

29.06.2017

Der Zellstruktur einer Zwiebel auf der Spur

Schüler der Gesamtschule Seilersee mikroskopierten im Labor für Biotechnologie und Biomaterialien

Iserlohn. 19 Schülerinnen und Schüler der Iserlohner Gesamtschule Seilersee waren gestern (28.06.2017) zu Gast im Labor für Biotechnologie und Biomaterialien der Fachhochschule Südwestfalen. Auf dem Stundenplan stand das praktische Arbeiten am Mikroskop. Dazu hatte FH-Mitarbeiterin Dr. Renata Teresa Szweda unter anderem rote Zwiebeln als „Forschungsobjekt“ gewählt.

28.06.2017

Wie wird die Region Südwestfalen gesehen?

Umfrage der Fachhochschule Südwestfalen im Auftrag der Südwestfalen Agentur GmbH im Projekt „PERSPEKTIVE Südwestfalen“

Meschede/Olpe. Im Juni haben Studierende der Fachhochschule Südwestfalen circa 4.000 Menschen in ganz NRW befragt. Mit der Umfrage möchte die Hochschule herausfinden, wie der Bekanntheitsgrad und das Image der Region Südwestfalen in NRW ist. Es wird ein Bild über alle Altersgruppen erwartet. Darüber hinaus soll verstärkt die Altersgruppe der Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 14 und 26 Jahren befragt und unter die Lupe genommen werden.

28.06.2017

Infos zum Studium an der Fachhochschule

Ingenieur-Berufe mit Zukunft – Technische Fachbereiche informieren

Soest. Wer noch keinen Plan hat, wie es nach der Schule weitergehen soll, wird gut beraten an der Fachhochschule Südwestfalen. Angehörige der Fachbereiche Elektrische Energietechnik und Maschinenbau-Automatisierungstechnik bieten am kommenden Dienstag, 04. Juli 2017, eine gemeinsame Studienberatung „Technik & Wirtschaft“ an. Los geht es um 18.30 Uhr.

27.06.2017

Eine emotionale Rückkehr nach über 20 Jahren

Dr. Krzysztof Swider lehrt in dieser Woche als Gastdozent an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Hagen. Besuch aus Polen an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen. Dr. Krzysztof Swider von der Technischen Hochschule im polnischen Rzeszow lehrt in dieser Woche an der Hagener Fachhochschule. Dahinter stecken das EU-Förderprogramm Ersamus+, die grenzüberschreitende Arbeit einiger Dozenten sowie eine ganz bemerkenswerte Geschichte.

26.06.2017

Starthilfe für studentisches Start-ups

Fachhochschule und Volksbank Hellweg vergeben erste Stipendien

Soest. Mit einem neuen Stipendienprogramm für Studenten-Start-ups wollen die Fachhochschule Südwestfalen und die Volksbank Hellweg Studierende unterstützen. Am Montag erhielten die ersten Jungunternehmer ihre Zusage.

26.06.2017

Volksbank Campus Start up-Wettbewerb

In einem „Elevator Pitch“ am 3. Juli treten zehn Studierendenteams der Fachhochschule Südwestfalen in einen Wettstreit um Gründerstipendien

Meschede. Die Volksbanken im Sauerland fördern Studierende am Campus Meschede der Fachhochschule Südwestfalen mit Gründungsstipendien. In einem sogenannten „Elevator Pitch“ am 3. Juli stellen bis zu zehn Teams ihre Geschäftsideen vor. Nur zwei Teams können ein Stipendium gewinnen.

23.06.2017

Beruf, Studium, Familie und Privatleben vereinbaren

Fachhochschule Südwestfalen als familiengerechte Hochschule re-auditiert

Iserlohn. Eine Personal- und Studierendenpolitik zu schaffen, die Familien und die individuellen Lebensphasen der Beschäftigten und Studierenden in den Mittelpunkt stellt, war 2012 für die Fachhochschule Südwestfalen Motivation zum „audit familiengerechte hochschule“. 2013 erhielt die Hochschule dafür das entsprechende Zertifikat. 2016 wurde das Auditierungsverfahren der berufundfamilie GmbH erneut durchlaufen. In Berlin nahm Gleichstellungsbeauftragte Dagmar Driesen jetzt die Urkunde entgegen.

21.06.2017

Fachhochschule unterstützt Entwicklung eines innovativen Leichtbau-Rollstuhls

Steigerung des Sitzkomforts und der Mobilität

Iserlohn. Weit über eine Millionen Menschen sind in Deutschland auf einen Rollstuhl angewiesen. Ihnen das Leben zu erleichtern durch mehr Komfort und eine verbesserte Mobilität ist Ziel des Kölner Start-Up Unternehmens Desino. Dazu setzt die Firma auf den Einsatz von Leichtbaumaterialien, wie man sie bereits aus der Luft- und Raumfahrt oder dem Automobilbereich kennt. In Kooperation mit der Firma PRAUSE DUROTEC in Arnsberg und der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn hat das Unternehmen einen neuen Typ von Rollstuhl entwickelt, der bereits mehrere Preise und Auszeichnungen erhalten hat.

21.06.2017

FH-Studierende färben den Himmel bunt

Mit Luftballon-Aktion für den Aufbau eines Berufskollegs in Uganda

Soest. Studierende der Fachhochschule Südwestfalen machen sich für junge Menschen aus Afrika stark. Sie unterstützen das Projekt „Luftpost für Afrika“. Der Erlös kommt einem Berufskolleg in Uganda zugute. Die Aktion läuft noch bis zum 10. Juli - Helfen erwünscht!

14.06.2017

Studienberatung wenn es darauf ankommt

Zusätzlicher Abendtermin an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Hagen. Die Zeit läuft. Noch kann man sich an der Fachhochschule Südwestfalen für ein Studium zum Wintersemester bewerben. Und daher bietet die Hochschule mitten im Bewerbungszeitraum im Rahmen des landesweiten „Langen Abends der Studienberatung“ einen zusätzlichen Beratungstermin an.

14.06.2017

Langer Abend der Studienberatung

Fachhochschule Südwestfalen beteiligt sich an landesweiter Aktion am 22. Juni

Iserlohn. Für diejenigen, die zum Wintersemester ein Studium beginnen möchten, wird es langsam Zeit mit der Bewerbung. Kurz vor Bewerbungsschluss an den Hochschulen bieten die zentralen Studienberatungen der NRW-Hochschulen den "Langen Abend der Studienberatung" am 22. Juni an. Auch das Team der Studienberatung der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn lädt Abiturienten, Oberstufenschüler/innen und natürlich auch Eltern an diesem Tag herzlich ein, sich rund um das Thema "Studium" zu informieren

14.06.2017

Den Abend für die Studienberatung nutzen

Langer Abend der Studienberatung an der Fachhochschule Südwestfalen

Soest. Internationales Management und Wirtschaftsingenieurwesen sowie Maschinenbau stehen im Fokus des „Langen Abends der Studienberatung“ an der Fachhochschule Südwestfalen. Dieser findet in diesem Jahr am Donnerstag, 22. Juni 2017, statt. Dieses zusätzliche Angebot richtet sich vor allem an Studieninteressierte, die tagsüber kaum Zeit für eine Studienberatung finden. Am Standort Soest finden an diesem Tag außerdem Vorträge im Rahmen der Initiative „Zukunftsplaner Studium und Beruf“ der Agentur für Arbeit Meschede/Soest statt.

14.06.2017

Langer Abend der Studienberatung

Fachhochschule Südwestfalen beteiligt sich an landesweiter Aktion am 22. Juni/Schwerpunkt in Meschede ist das Maschinenbaustudium

Meschede. Für diejenigen, die zum Wintersemester ein Studium beginnen möchten, wird es langsam Zeit für die Bewerbung. Kurz vor Bewerbungsschluss an den Hochschulen bieten die zentralen Studienberatungen der NRW-Hochschulen den "Langen Abend der Studienberatung" am 22. Juni an.

14.06.2017

Fachhochschule investiert in neue Messgeräte für Härte- und Schichtdickenmessung

Einsatz auch im neuen Studiengang „Werkstoffe und Oberflächen“

Iserlohn. Für rund 200.000 Euro hat der Iserlohner Fachbereich Informatik und Naturwissenschaften der Fachhochschule Südwestfalen neue Geräte zur Härtemessung und Röntgenfluoreszenz-Schichtdickenmessung angeschafft. Die Geräte sollen in der Lehre eingesetzt werden, aber auch den heimischen Unternehmen zu Prüfzwecken zur Verfügung stehen.

12.06.2017

Berufsbegleitend zum Master in Maschinenbau

Fachhochschule Südwestfalen bietet zum Wintersemester 2017/18 erstmals den Verbundstudiengang Maschinenbau am Standort Meschede an

Meschede. Zum Wintersemester 2017/18 bietet die Fachhochschule Südwestfalen erstmalig am Standort Meschede den Verbundstudiengang Maschinenbau an. Studierende können sich berufsbegleitend in sechs Semestern zum „Master of Engineering“ in der Studienrichtung Produktion qualifizieren.

09.06.2017

Online-Bewerbung läuft

An der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen können Studienanfänger auf tatkräftige Unterstützung bauen

Lüdenscheid. Aktuell können sich Studieninteressierte für ein Studium zum Wintersemester an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen bewerben. Die Online-Bewerbung ist freigeschaltet. Der Standort bietet Studiengänge in den Bereichen Elektrotechnik, Medizintechnik, Informatik sowie Technische Betriebswirtschaft an.

08.06.2017

Wetter zum Spüren und Anfassen

3. EULE-Forschertag an der FH: Kinder reisten durch die Klimazonen

Soest. Schnee im Juni? Wolken aus dem Wasserglas? Kein Problem für gut 40 kleine Nachwuchsforscher, die jetzt zur Expedition beim dritten EULE-Forschertag an der Fachhochschule Südwestfalen aufbrachen. In diesem Jahr stand das Motto „Das Wetter – Eine Reise durch die Klimazonen“ im Fokus. Kinder aus acht Kindertageseinrichtungen aus dem Kreis Soest experimentierten mit.

06.06.2017

Infoveranstaltung zum Elektrotechnik-Studium

Aktionsmonat Karriere und Studium / Fachhochschule Südwestfalen informiert am 13. Juni über das Elektrotechnik-Studium

Meschede. Am 13. Juni lädt die Fachhochschule Südwestfalen um 16 Uhr zu einer Informationsveranstaltung über das Studium der Elektrotechnik in Meschede. Der Bachelor-Studiengang Elektrotechnik qualifiziert in sechs Semestern zum „Bachelor of Engineering“.

02.06.2017

Komplettüberblick zum Verbundstudium

Kommende Woche mehrere Informationsveranstaltungen an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Hagen. Am Samstag, 10.6., bietet die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen ab 11 Uhr jeweils Informationsveranstaltungen zu ihren Bachelor-Verbundstudiengängen Elektrotechnik, Wirtschaftsrecht sowie Betriebswirtschaft mit der Studienrichtung Wirtschaftsrecht an.

01.06.2017

Mit Fulbright-Stipendium in den USA studieren

FH-Absolvent erhält Chance auf den Master-Abschluss in den Appalachen

Soest. „Da kommt man schon ins Grübeln, soll man direkt nach dem Studium beruflich durchstarten?“, beschreibt Niklas Wichmann, was ihn gedanklich gerade umtreibt. Der Absolvent hat sich anders entschieden und will die Chance, vor dem Einstieg ins Berufsleben erst Erfahrungen im Ausland zu machen, nicht verstreichen lassen. Als Erster vom Fachbereich Elektrische Energietechnik der Fachhochschule Südwestfalen hat er eines der begehrten Fulbright-Stipendien erworben und darf ab Ende August für ein Jahr in den USA studieren.

01.06.2017

FH-Forscher entwickeln passiven Kettenschutz

FEM-Simulation hilft dem Mittelstand bei der Optimierung von Förderanlagen

Soest. Die Ketten sind in einer Förderanlage von zentraler Bedeutung. Besonders bei größeren Anlagen muss dieses technische Bauteil teils unregelmäßig starken Belastungen standhalten. Bricht die Kette, sind meistens ein kostspieliger Betriebsausfall und aufwändige Reparaturen die Folge. Im Rahmen eines ZIM- Kooperationsprojekts mit der DI MATTEO Förderanlagen GmbH & Co. KG, entwickelten Forscher der Fachhochschule Südwestfalen eine innovative mechanische Überlastsicherung für Kettenförderer.

01.06.2017

Online-Bewerbung läuft

An der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen können Studienanfänger auf tatkräftige Unterstützung bauen

Hagen. Aktuell können sich Studieninteressierte für ein Studium zum Wintersemester an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen bewerben. Die Online-Bewerbung ist freigeschaltet. Der Standort bietet Studiengänge in den Bereichen Elektrotechnik, Medizintechnik, Informatik sowie Technische Betriebswirtschaft an.

01.06.2017

Neben Beruf oder Ausbildung studieren

Informationsveranstaltungen zu den Verbundstudiengängen der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn im Juni

Iserlohn. Im Juni bietet die Fachhochschule Südwestfalen verschiedene Informationsveranstaltungen zu den Iserlohner Verbundstudiengängen an. Am Freitag, 09.06. werden die Studiengänge Kunststofftechnik, Mechatronik, Maschinenbau (Bachelor und Master) vorgestellt. Informationen über den Verbundstudiengang Angewandte Informatik erhalten Interessenten am 17.06.

24.05.2017

Zweiter Mescheder Science Slam

Wissenschaftliches Kurzvortragsturnier am 13. Juni in der Fachhochschule Südwestfalen

Meschede. Drei Jahre ist es her, dass sich Dozenten, wissenschaftliche Mitarbeiter und Studenten auf die Bühne der Fachhochschule Südwestfalen gewagt haben, um ihr Programm für den Science Slam zu präsentieren. Nun geht es in die zweite Runde. Am 13. Juni treten neue Wissenschaftler zum zweiten Mescheder Science Slam an.

24.05.2017

Studieninteressierte werden nicht allein gelassen

Beratungstermine zur Studienorientierung ab 30. Mai

Iserlohn. Die Entscheidung für den richtigen Studiengang ist angesichts der Vielzahl an Studiengängen nicht leicht. Allein in Nordrhein-Westfalen wurden zum vergangenen Wintersemester mehr als 3800 Bachelor- und Masterstudiengänge angeboten. Mit zusätzlichen Beratungsterminen in der Bewerbungsphase möchten die Studienberater der Fachhochschule Südwestfalen die Studieninteressierten mit Informationen und Orientierungsgesprächen unterstützen und auch den Studienstart erleichtern.

23.05.2017

Infoveranstaltung zum Wirtschaftsinformatik-Studium

Fachhochschule Südwestfalen informiert am 30. Mai über neuen Bachelor-Studiengang / Studienstart zum Wintersemester 2017/18

Meschede. Am 30. Mai informiert die Fachhochschule Südwestfalen in Meschede von 16 bis 18 Uhr über das Studium der Wirtschaftsinformatik. Der Studiengang Wirtschaftsinformatik qualifiziert in sechs Semestern zum „Bachelor of Science“. Studienstart ist das Wintersemester 2017/18.

22.05.2017

Nach 26 Jahren ist Schluss

Prof. Ihrig von der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn wurde in den Ruhestand verabschiedet

Iserlohn. 26 Jahre lang standen Forschung und Lehre im Bereich der Lebenswissenschaften im Mittelpunkt seines beruflichen Lebens. Jetzt wurde Prof. Dr. Dieter Ihrig von seinen Kolleginnen und Kollegen in den Ruhestand verabschiedet. Seit 1991 vertrat Prof. Ihrig an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn das Lehrgebiet Umwelttechnik und seit 2005 die Gebiete Lebenswissenschaften, Bio-, Medizin –und Umweltphysik.

19.05.2017

Studienberatung an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Zwei verschiedene Beratungstermine im Mai

Hagen. An der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen finden im Mai noch zwei wichtige Beratungstermine statt.

18.05.2017

Digitalisierung - eine Chance für die Landwirtschaft

Soest. „Daten sind das "Erdöl" des 21. Jahrhunderts und deren Verwertung generiert heute bereits Umsätze in zig Milliardenhöhe“, stieg Prof. Dr. Wolf Lorleberg, Dekan des Fachbe- reichs Agrarwirtschaft, zur Begrüßung direkt in das Leitthema der Fachtagung ein. Beim zweiten Deutschen Hochschulforum – ausgerichtet vom Fachbereich Agrarwirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen in Soest – drehte sich in diesem Jahr alles um digitale Ge- schäfts- und Organisationsmodelle in der Agrar- und Ernährungswirtschaft. 170 Gäste aus dem ganzen Bundesgebiet waren am 11. Mai auf den Soester Campus gekommen, um sich über neueste Entwicklungen zum Thema Digitalisierung in der Landwirtschaft auszutau- schen.

18.05.2017

Bewerbung zum Wintersemester gestartet

Neuer Studiengang „Werkstoffe und Oberflächen“ in Iserlohn

Iserlohn. Das Online-Portal für die Bewerbung um einen Studienplatz an der Fachhochschule Südwestfalen ist freigeschaltet. Bis zum 15. Juli können sich Studieninteressierte dort bewerben. Die Fachhochschule Südwestfalen bietet insgesamt 55 Vollzeit- und Duale Studiengänge in den Bereichen Agrarwirtschaft, Betriebswirtschaft, Frühpädagogik, Ingenieurwissenschaften, Informatik und Naturwissenschaften an.

17.05.2017

Studium trifft Praxis

Börse der Fachhochschule Südwestfalen am 21. Juni 2017 bringt Studieninteressierte, Studierende und Unternehmen zusammen

Bestwig/Meschede. Am 21. Juni findet zum dritten Mal die Veranstaltung „Studium trifft Praxis“ am Standort Meschede der Fachhochschule Südwestfalen statt. Die Börse für Abschluss- und Projektarbeiten, Kooperatives Studium und Praktika bringt Studieninteressierte, Studierende und Unternehmen zusammen.

15.05.2017

Neuer Getriebeprüfstand für Lehre und Forschungstransfer

Leistungsverhalten von Getrieben wird untersucht

Iserlohn. Nur wenige Hochschulen verfügen über einen Getriebeprüfstand. Umso mehr freut es Prof. Dr. Karsten Schöler von der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn, den neuen Getriebeprüfstand jetzt im Sommersemester einweihen zu können. Der neue Prüfstand wird die Lehre im Labor für Getriebetechnik des Studiengangs Automotive unterstützen und soll auch Unternehmen für Prüfzwecken zur Verfügung stehen.

15.05.2017

Mit Frühpädagogik beruflich am Ball bleiben

Studium ohne Erzieherausbildung – FH SWF öffnet Verbundstudiengang

Soest. Für Berufstätige, die neben dem Job noch ein staatlich anerkanntes Hochschulstudium mit Bachelor-Abschluss im Bereich Frühpädagogik absolvieren möchten, hat die Fachhochschule Südwestfalen jetzt ein neues Angebot geschaffen: Der praxisorientierte Verbundstudiengang Frühpädagogik ist ab dem Wintersemester 2017/2018 auch für Studieninteressierte ohne Erzieherausbildung geöffnet. Die Online-Bewerbung ist bereits freigeschaltet.

15.05.2017

Zwei Fliegen mit einer Klappe - Studierender automatisiert Produktionsabläufe und verbessert Arbeitsbedingungen

Kamen/Iserlohn. Philipp Holin hat an der Fachhochschule Südwestfalen das Fach Maschinenbau Fachrichtung Fertigungstechnik studiert. Seine Abschlussarbeit schrieb er bei dem Iserlohner Büroartikelhersteller DURABLE Hunke & Jochheim GmbH & Co. KG, der auch in Kamen über einen Produktionsstandort verfügt. Die Bachelorthesis behandelte das Thema „Automatisierung des Einklipsvorgangs für einen Pushbox-Kartenhalter“. Holin gelang es mit seiner Arbeit, gleichzeitig die Produktionsabläufe zu automatisieren und die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter zu verbessern. In dem von ihm betrachteten Kartenhaltern lassen sich gleich mehrere Ausweise im Scheckkartenformat, deren Magnetstreifen und Speicherchips geschützt sein müssen, komfortabel aufbewahren. Bei Bedarf können diese einfach herausgeschoben werden.

11.05.2017

Fachhochschule Südwestfalen expandiert in Iserlohn

Weitere Etage in der Baarstraße 5 angemietet

Iserlohn. Die Studierendenzahl der Fachhochschule Südwestfalen steigt seit Jahren kontinuierlich. Mit über 14.000 Studierenden zählt die Hochschule mittlerweile zu den großen Fachhochschulen im Lande. Dementsprechend steigt auch die Anzahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Postgebäude an der Baarstraße 5 in Iserlohn wurde jetzt eine weitere Etage mit Büroräumen angemietet.

11.05.2017

Fachhochschule Südwestfalen freut sich über sehr gute Ergebnisse im CHE Hochschulranking

Studiengänge in mehreren Kategorien in der Spitzengruppe

Hagen. Die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen erzielt im aktuellen CHE Hochschulranking, das im neuen ZEIT Studienführer 2017/18 veröffentlicht wird, sehr gute Ergebnisse in den Studiengängen Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen. In den Kategorien „Kontakt zur Berufspraxis“ und „Internationale Ausrichtung“ erreichen beide Studiengänge die Spitzengruppe. In ersterer Kategorie können auch die Wirtschaftsrecht-Studiengänge überzeugen.

11.05.2017

Studierende mit Betreuungssituation sehr zufrieden

CHE Ranking: Wirtschaftsinformatik (BBA) der FH SWF erzielt Spitzenplatz

Soest. Die Fachhochschule Südwestfalen hat beim aktuellen CHE Hochschulranking, das im neuen ZEIT Studienführer 2017/2018 veröffentlicht wird, mit sehr guten Noten überzeugt. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu bewertet, dieses Mal waren auch die am Standort Soest studierbaren Fächer Business Administration with Informatics (Wirtschaftsinformatik) sowie Wirtschaftsingenieurwesen dabei.

10.05.2017

Viel mehr als einfach nur ein paar Monate im Ausland

Studierende der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen erlebten ein unvergessliches Auslandssemester in Edinburgh

Hagen. Sie sind schon ein paar Monate wieder in Hagen. Und doch reichen bei Timo Bonke, Cedric Knez und den anderen Jungs ein paar Funken, um das Feuer wieder zu entzünden. Edinburgh, Schottland, Auslandssemester: Das sind die verbalen Streichhölzer, die man den Studenten zuwerfen muss, wenn man eine begeisternde Geschichte von begeisterten jungen Menschen hören will.

09.05.2017

Mentale Briefkästen sorgen für bessere Gedächtnisleistung

Gedächtnisexperte Markus Hofmann gastierte in der Fachhochschule Südwestfalen

Iserlohn. Zum Abschluss der zweistündigen Veranstaltung gelang Markus Hofmann der Beweis, dass die zuvor vermittelten Techniken funktionieren: die rund 200 Besucher der Veranstaltung konnten ohne Schwierigkeiten rund 90 Einzelinformationen wiedergeben. Auf Einladung und Sponsoring des Fördervereins der Technischen Verbindung Widukind zu Iserlohn gastierte der Gedächtnisexperte Markus Hofmann in der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn.

09.05.2017

EULE kreist in diesem Jahr um das Wetter

Dritte Forscherreise für KiTa-Kinder an der Fachhochschule Südwestfalen

Soest. Nach der sehr erfolgreichen Erst- und Zweitausgabe geht das Projekt EULE in die dritte Runde. EULE steht für „Entdecken und Lernen mit Experimenten“. Am Donnerstag, 8. Juni 2017, wollen Studierende des Wissenschaftlichen Zentrums Frühpädagogik (WZF) der Fachhochschule Südwestfalen einen weiteren Forschertag mit naturwissenschaftlichem Hintergrund für KiTa-Kinder anbieten. Die Plätze sind begrenzt, Schnellsein lohnt sich!

09.05.2017

Neues Studienangebot für Berufstätige

Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau an der FH SWF in Soest studieren

Soest. Für Berufstätige aus den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik oder Betriebswirtschaft hat die Fachhochschule Südwestfalen ein neues Angebot geschaffen: Berufsbegleitend können sie in neun Semestern den Bachelor-Abschluss im Verbundstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen- Maschinenbau erwerben. Ausführliche Informationen zu Studieninhalten und Voraussetzungen für die Zulassung erfahren Interessierte beim Infotag am kommenden Samstag, 13. Mai 2017.

09.05.2017

Neues Studienangebot für Berufstätige

Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau an der FH SWF in Soest studieren

Soest. Für Berufstätige aus den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik oder Betriebswirtschaft hat die Fachhochschule Südwestfalen ein neues Angebot geschaffen: Berufsbegleitend können sie in neun Semestern den Bachelor-Abschluss im Verbundstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen- Maschinenbau erwerben. Ausführliche Informationen zu Studieninhalten und Voraussetzungen für die Zulassung erfahren Interessierte beim Infotag am kommenden Samstag, 13. Mai 2017.

04.05.2017

„Schlag den Prof“ im Spiel der Könige

3. Campus Schachturnier an der Fachhochschule Südwestfalen

Soest. Bei den ersten beiden Auflagen des Schachturniers siegte Prof. Dr. Andreas Brenke noch unangefochten in allen Partien. Davon völlig unbeeindruckt, geht die Konkurrenz jetzt wieder ehrgeizig an den Start. Das dritte Campus Schachturnier startet am Dienstag, 16. Mai, ab 17 Uhr auf dem Soester Campus der Fachhochschule Südwestfalen. Die Veranstaltung ist öffentlich, Hochschulangehörige aber auch Interessierte, Anfänger oder erfahrene Schachspieler können sich noch anmelden.

04.05.2017

Kreatives Arbeiten mit Medien studieren

Infoveranstaltung für Studiengang TRM an der Fachhochschule

Soest. Für alle, die jetzt überlegen, wie es nach der Schule weitergehen soll, bietet die Fachhochschule Südwestfalen Studienberatungstermine an. Am kommenden Mittwoch, 10. Mai 2017, geht es um kreatives Arbeiten mit Medien bei der Infoveranstaltung zum Studiengang Technische Redaktion und Medienmanagement. Angesprochen sind besonders jene, die sich besonders für Kommunikation und Medien interessieren.

03.05.2017

Was haben Graphen im Navigationssystem zu suchen?

Kinder-Uni der Fachhochschule Südwestfalen startet am Dienstagnachmittag im Kulturhaus

Hagen. Endlich. Es kann losgehen. Am Dienstagnachmittag (9.5.) um 16 Uhr startet die Kinder-Uni der Fachhochschule Südwestfalen im Lüdenscheider Kulturhaus. Die Bühne dort gehört Prof. Dr. Andreas de Vries und Prof. Dr. Stefan Böcker.

02.05.2017

Lese-Show mit Eva Kurowski & Band “Reich ohne Geld”

Jazz-Campus am 12. Mai mit einem etwas anderen Programm

Iserlohn. Ein wenig Show, ein wenig Revue und ganz viel original Eva. Der Jazz-Campus in der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn präsentiert sich im Mai mit einem besonderen Programm. Zu Gast am 12. Mai ist die Künstlerin Eva Kurowski mit ihrer Band „Reich ohne Geld“ und ihrer Lese-Show.

28.04.2017

Gedächtnisleistung steigern

Gedächtnistrainer und Buchautor Markus Hofmann referiert am 03. Mai in der Fachhochschule Südwestfalen

Iserlohn. Merken ist wie Fahrradfahren: Wer einmal weiß, wie es geht, vergisst es nicht mehr, meint Markus Hofmann. Tricks und Kniffe, um die eigene Gedächtnisleistung zu steigern, vermittelt der bekannte Gedächtnistrainer und Buchautor am 03. Mai um 17:30 Uhr in der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. Neben den Studierenden der Hochschule sind auch interessierte externe Besucher und Schüler zu der kostenfreien Veranstaltung eingeladen.

27.04.2017

Vorträge zum Thema Lichtsteuerung

Informationsveranstaltung an der Fachhochschule Südwestfalen am Dienstag, 2. Mai

Hagen. Am kommenden Dienstag, 2. Mai, veranstaltet die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen in Zusammenarbeit mit der Lichttechnischen Gesellschaft des Ruhrgebiets (LTGR) eine Vortragsveranstaltung zum Thema Lichtsteuerung. In zwei Vorträgen geht es zunächst um schwarmgesteuerte Leuchten und im Anschluss um drahtlose Lichtsteuerung mit Bluetooth.

27.04.2017

Im Hörsaal sind noch Plätze frei

Anmeldung zur Lüdenscheider Kinder-Uni schließt am kommenden Sonntag, 30. April / Teilnahme kostenlos

Lüdenscheid. Noch sind einige Plätze für die Kinder-Uni der Fachhochschule Südwestfalen in Lüdenscheid frei. Wer sich bis Sonntag, 30. April, anmeldet, schlüpft in die Rolle des Nachwuchs-Forschers und erlebt ganz sicher drei spannende, aufregende und vielleicht sogar etwas knifflige Vorlesungen. Die Teilnahme ist kostenlos.

26.04.2017

Konfetti und Trompeten, Karrieren und Erfolgsgeschichten – 10 Jahre Karrieretag

Größte Campus-Jobmesse in der Region feiert 10. Geburtstag

Soest. Die Auftaktveranstaltung des Karrieretages lief unter dem Motto: Konfetti und Trompeten, Karrieren und Erfolgsgeschichten. Ein Motto, dem sich der Gastredner des Abends, Kabarettist Klaus-Jürgen „Knacki“ Deuser sicher anschließen konnte. Spannend und humorvoll wusste er von den Tücken und Herausforderungen der Talentsuche zu erzählen.

21.04.2017

Master in Meschede, Doktor in Marburg

Fachhochschul-Absolvent Dr. Daniel Hoppe promovierte über Mitarbeiterbindung im Krankenhaussektor

Meschede. Die Promotionsurkunde kam praktisch als Weihnachtsgeschenk: Seit dem 21. Dezember des vergangenen Jahres darf Daniel Hoppe seinem Namen ein „Dr.“ voranstellen. Seine Doktorarbeit über Mitarbeiter als Markenbotschafter im Krankenhaussektor hat er an der Philips-Universität Marburg geschrieben. Auf seinem Bachelor- und Masterzeugnis steht hingegen die Fachhochschule Südwestfalen.

21.04.2017

Infotag zur Literaturrecherche

Die Hochschulbibliothek der Fachhochschule Südwestfalen lädt am 3. Mai zum „Research-Day“ – Beratung auch für Gäste

Meschede. Am 3. Mai lädt die Hochschulbibliothek der Fachhochschule Südwestfalen zum Research-Day. Einen Tag lag gibt es Schulungen, Auskunft und Beratung zur professionellen Literaturrecherche. Auch Gäste wie zum Beispiel Lehrer, Schüler oder Unternehmensvertreter sind herzlich willkommen.

21.04.2017

Mehr Möglichkeiten im Elektrotechnik-Studium

Bachelor-Studiengang Elektrotechnik bietet mehr Wahlfreiheit bei weniger Prüfungen

Meschede. Prof. Dr. Bianca Will ist begeistert. Im vergangenen Jahr hat sie mit ihren Kollegen die Prüfungsordnung des Mescheder Bachelor-Studiengangs Elektrotechnik überarbeitet. Zum Wintersemester 2017/18 startet dieser jetzt mit mehr Studienrichtungen, mit mehr Wahlfreiheit für Studierende und - nicht zuletzt - mit weniger Prüfungen.

21.04.2017

Leicht, leichter, Leichtbau

Dr. Jörg Kolbe ist seit März Professor für Konstruktion und Leichtbau

Meschede. Prof. Dr. Jörg Kolbe ist ein Kind des Ruhrgebiets. Geboren in Bochum, aufgewachsen in Wetter, studierte und promovierte er in Dortmund, war schließlich für die thyssenkrupp AG in Dortmund tätig. Seit März lehrt und forscht er als Professor für Konstruktion und Leichtbau in Meschede. Mit der Sauerländer Sprache ist er gleich klargekommen: „Zum Beispiel Beömmeln versteht man überall an der Ruhr.“

20.04.2017

Frühpädagogikstudium ohne Erzieherausbildung möglich

Fachhochschule Südwestfalen öffnet berufsbegleitenden Studiengang Frühpädagogik für neue Zielgruppe / Info-Veranstaltung am 22. April

Iserlohn / Soest. Neues Angebot für Interessierte auch ohne Erzieherausbildung: Die Fachhochschule Südwestfalen öffnet den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Frühpädagogik für neue Zielgruppen. Studieninteressierte können sich am 22. April auf dem Soester Hochschulcampus informieren.

18.04.2017

FH-Student macht den Lauf der Gezeiten sichtbar

Pegelstandsanzeige auf der Insel Borkum als Bachelor-Thema

Soest. Die meisten Studierenden der Fachhochschule Südwestfalen schreiben ihre Abschlussarbeiten in Kooperation mit einem Unternehmen. So ist es keine Seltenheit, dass die Ergebnisse direkt in der Praxis umgesetzt werden, beispielsweise in Form eines Bauteils für die Automobilindustrie. Ein wenig exotisch klang da die Idee des Maschinenbau-Studenten Henning Pätzold. Das Meer hat es ihm angetan und so drehte sich in seiner Bachelor-Arbeit alles um Planung und Konstruktion einer Pegelstandsanzeige, die jetzt auf der Nordseeinsel Borkum in Betrieb genommen wurde.

18.04.2017

Gastvorlesung am 24. April: Mittelstand meets Startup

Armin Baharian spricht in der Fachhochschule Südwestfalen über die Zusammenarbeit von erfahrenen Unternehmern und innovativen Gründern

Meschede. Am 24. April lädt die Fachhochschule Südwestfalen in Meschede zum öffentlichen Gastvortrag „Mittelstand meets Startup“. Dozent ist Armin Baharian vom Rationalisierungs-Kuratorium der Deutschen Wirtschaft (RKW). Er stellt die Ergebnisse einer Studie zur Zusammenarbeit von mittelständischen Unternehmen und Gründern vor.

13.04.2017

Tiergesundheit in der Schweineproduktion

Landwirte-Akademie an der FH – Einfache Lösungen gibt es nicht

Soest. Wie den hohen Anforderungen an die landwirtschaftliche Tierhaltung gerecht werden und wie den Konflikten, die sich daraus ergeben, begegnen? Mit Fragen wie diesen müssen sich tierhaltende Betriebe täglich auseinandersetzen. Antworten aus Wissenschaft und Forschung darauf sowie praktische Handlungsempfehlungen standen im Fokus der 4. Landwirte-Akademie an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest. Gut 80 Landwirte, landwirtschaftliche Berater und Wissenschaftler aus NRW und den angrenzenden Bundesländern nutzten das Informationsangebot.

12.04.2017

Girls‘Day – Finde deinen Weg

Im Workshop „Wie findet mein Navi den Weg?“ der Fachhochschule Südwestfalen am 27. April sind noch Plätze frei

Meschede. Zum Girls‘Day am 27. April bietet die Fachhochschule Südwestfalen auf dem Mescheder Hochschulcampus einen „Schnupperstudientag“ an. Im Workshop „Wie findet mein Navi den Weg?“ sind noch Plätze frei. Schülerinnen der achten bis zehnten Klasse können sich noch bis zum 17. April anmelden.

12.04.2017

Steigerung der Material- und Energieeffizienz in der Umformtechnik

Deutsche Bundesstiftung Umwelt fördert zukunftsweisendes Technologie-Projekt an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn

Iserlohn. Ein neues Forschungsprojekt an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn soll die Material- und Energieeffizienz bei den Unternehmen der Branche Massivumformung verbessern und damit einen Beitrag zur Umweltentlastung leisten. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) fördert das Vorhaben, das im Labor für Massivumformung durchgeführt wird, mit 250.000 Euro.

11.04.2017

„Schnuppertag“ im Studiengang Agrarwirtschaft

Fachbereich der FH Südwestfalen lädt am 21. April zum Probestudium ein

Soest. Durch Ausprobieren erfährt man am besten, ob etwas zusagt oder nicht. Deshalb lädt der Soester Fachbereich Agrarwirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen Studieninteressierte wieder am Freitag, 21. April, zum „Schnupperstudium“ ein. Geboten werden spezielle Vorlesungen, Führungen durch die Labore sowie viele hilfreiche Infos zu Studium und Beruf.

10.04.2017

Ein Studienmodell, bei dem es nur Gewinner gibt

Verbundstudierende der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen erfragten in einer Marktforschungsstudie die Akzeptanz ihres Studienmodells bei den Unternehmen

Hagen. Normalerweise setzen die Studierenden der Verbundstudiengänge Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor) und Technische Betriebswirtschaft (Master) in ihrem Marktforschungsseminar ein Forschungsprojekt eines externen Auftraggebers um. Diesmal forschten sie quasi in eigener Sache. Sie wollten von Unternehmen wissen, wie diese zu ihren Studiengängen stehen. Die Ergebnisse präsentierten die Studierenden jetzt der Öffentlichkeit.

10.04.2017

Einen ersten Blick ins Studium wagen: Es lohnt sich!

FH Südwestfalen öffnet Labore und Hörsäle am Girls‘Day

Soest. Auch in diesem Jahr ist am bundesweiten Zukunftstag für Mädchen und Jungen wieder schwer was los an der Fachhochschule Südwestfalen: Zum Girls‘Day am Donnerstag, 27. April 2016, lassen die drei Soester Fachbereiche der FH hinter die Kulissen schauen. Mit insgesamt neun spannenden Angeboten wollen sie das Interesse für Technik und Naturwissenschaften wecken.

10.04.2017

Aktionsmonat Karriere und Studium an der FH

Diese Woche: Infoveranstaltung für die Studiengänge DPM und TRM

Soest. Für alle, die jetzt überlegen, wie es nach der Schule weitergehen soll, hat die Fachhochschule Südwestfalen ein umfangreiches Info-Paket geschnürt: Der „Aktionsmonat Karriere & Studium“ bietet im April eine Vielzahl an Studienberatungsterminen und Infoveranstaltungen zu verschiedenen Studiengängen am Standort Soest. Am kommenden Mittwoch, 12. April, geht es um kreatives Arbeiten mit Medien bei den Infoveranstaltungen zu den Studiengängen Design- und Projektmanagement sowie Technische Redaktion und Medienmanagement.

06.04.2017

Zusatzqualifikation in CAD

Studierende der Fachhochschule Südwestfalen erlernen in ihrer Freizeit neue Konstruktionssoftware

Iserlohn. Die Semesterferien nutzten Studierende des Iserlohner Studiengangs Produktentwicklung/Konstruktion, um sich in eine neue CAD-Software einzuarbeiten. Freiwillig besuchten sie eine Woche lang den Kurs, den FH-Mitarbeiter Sebastian Schütte in der Fachhochschule Südwestfalen anbot.

05.04.2017

10. Karrieretag an der Fachhochschule SWF

Größte Campus-Jobmesse in der Region - Neu: Online-Karriereportal

Soest. Der Karrieretag an der Fachhochschule Südwestfalen gilt auch bei seiner zehnten Auflage weiterhin als größte Campus-Jobmesse in der Region. Die Messe ist eine effektive Plattform für Studierende, Studieninteressierte, Absolventen und Professionals, um erste Kontakte zu attraktiven Unternehmen zu knüpfen. In diesem Jahr wandelt sich der Soester Campus am Mittwoch, 26. April, von 10 bis 16 Uhr, zur Messelandschaft.

05.04.2017

Frühpädagogik neben dem Beruf studieren

Infoveranstaltung zum Verbundstudiengang an der FH Südwestfalen

Soest. Der praxisorientierte Verbundstudiengang Frühpädagogik an der Fachhochschule Südwestfalen ermöglicht staatlich anerkannten Erzieherinnen und Erziehern ein staatlich anerkanntes Hochschulstudium mit Bachelor-Abschluss neben dem Beruf zu absolvieren. Alle wichtigen Informationen zum Studiengang und zu den Besonderheiten und Herausforderungen eines berufsbegleitenden Verbundstudiums erhalten Interessierte bei einer Infoveranstaltung am Samstag, 22. April 2017, ab 10.00 Uhr.

05.04.2017

Studiengang Frühpädagogik kennenlernen

Schnuppertag an der FH SWF: Vorlesungen und persönliche Beratung

Soest. Am Donnerstag, 20. April 2017, bietet das Wissenschaftliche Zentrum Frühpädagogik (WZF) allen Studieninteressierten die Gelegenheit, den Präsenzstudiengang Frühpädagogik der Fachhochschule Südwestfalen kennenzulernen. Angeboten werden Schnuppervorlesungen, außerdem besteht die Möglichkeit zu individuellen Beratungsgesprächen.

31.03.2017

Schatztruhen im Naturpark Sauerland-Rothaargebirge

Studierende der Fachhochschule Südwestfalen entwickeln Qualitätskriterien für Infoportale in Kommunen

Meschede. „Schatztruhen“ heißt ein Projekt des Naturparks Sauerland-Rothaargebirge. Mit thematischen Informationsportalen soll der Naturpark in die Kommunen gebracht werden, um Besucher zu interessieren. Zwölf Studierende der Fachhochschule Südwestfalen entwickelten jetzt Kriterien für die Vergabe von Schatztruhen-Standorten an Gemeinden.

30.03.2017

Iserlohner Studenten müssen sportlich sein

Ehemalige Studenten besuchten ihre alte Hochschule

Iserlohn. 12 ehemalige Studenten des Studiengangs Physikalische Technik besuchten am Wochenende, teils begleitet von ihren Ehefrauen, ihre alte Hochschule, die damals noch Staatliche Ingenieurschule für Maschinenwesen hieß. Studiert haben sie von 1964 bis 1967 und es hat sie danach in alle Regionen Deutschlands verschlagen.

29.03.2017

8. Südwestfälischer Energietag an der FH Südwestfalen

Nur Sonne und Wind machen die Energiewende möglich

Soest. Rund 300 Experten und Interessierte kamen am heutigen 29. März zum 8. Südwestfälischen Energietag. Der Tag wurde von der Fachhochschule Südwestfalen auf dem Campus Soest veranstaltet. Die FH kooperierte dabei mit der EnergieAgentur.NRW, den Industrie- und Handelskammern aus Arnsberg, Hagen und Siegen sowie dem IHK-Verbund NRW. "Dezentral-Flexibel-Vernetzt – so muss Energie heute sein" stand als Thema im Mittelpunkt der Veranstaltung. Die Inhalte der Tagung richteten sich an Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, Kommunen, Land- und Forstwirtschaft sowie an interessierte Privatpersonen.

23.03.2017

Umweltbewusst unterwegs

Fachhochschule Südwestfalen nutzt Elektroauto für Dienstreisen

Iserlohn. Bei fünf Standorten fallen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung der Fachhochschule Südwestfalen viele Dienstreisen an. Seit Anfang des Jahres sind die Bediensteten emissionsfrei unterwegs, denn ihnen steht dafür ein Elektroauto zur Verfügung.

20.03.2017

Mit ein paar Klicks zum Traumjob

Fachhochschule geht mit neuem Karriereportal online

Soest. Nur noch 37 Tage, dann stellt die Fachhochschule Südwestfalen mit dem zehnten Karrieretag wieder eine Plattform für Studieninteressierte, Studierende und Jobsuchende bereit, um erste Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern zu knüpfen. Für Unternehmen haben die Macher der Jobmesse jetzt ein zusätzliches Tool geschaffen, mit dem sie bereits im Vorfeld auf ihre Jobangebote aufmerksam machen können: Das neue Karriereportal der Fachhochschule ist online.

20.03.2017

Fachhochschule lädt Schülerinnen zum Girls‘ Day ein

Schnupperstudientag in Iserlohn mit Experimenten und praktischen Anwendungen

Iserlohn. Am 27. April findet zum 17. Mal der bundesweite Girls‘ Day statt. Auch die Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn ist in diesem Jahr wieder mit dabei und bietet Schülerinnen an diesem Mädchen-Zukunftstag die Gelegenheit, Studien- und Berufsfelder in den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Informatik und Naturwissenschaften kennen zu lernen.

17.03.2017

Ingenieur und Berufsschullehrer

Florian Zinevicius nutzt neue Zusatzqualifikation der Fachhochschule Südwestfalen für den Lehramtsbereich

Iserlohn. Sein Automotive-Studium an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn hat er jetzt mit Bravour beendet. Doch Florian Zinevicius strebt nicht etwa eine Stelle als Jungingenieur bei einem der zahlreichen Automobilzulieferer der Region an. Er möchte vielmehr sein Wissen an junge Menschen weitergeben und Lehrer an einem Berufskolleg werden. Eine spezielle Zusatzqualifikation der Fachhochschule Südwestfalen macht diese Berufsperspektive möglich.

16.03.2017

Studienberatung an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Am Dienstag, 28. März, stellen die Fachbereiche ihre Studiengänge vor

Hagen. Am Dienstag, 28.3.2017, findet wieder Studienberatung der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen statt. Schülerinnen, Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sind herzlich eingeladen, sich über die Studiengänge der Hochschule zu informieren.

15.03.2017

Chancen und Risiken der Energiewende

8. Südwestfälischer Energietag an der Fachhochschule Südwestfalen

Soest. Dezentral, flexibel, vernetzt – die Anforderungen an die Energieversorgung sind hoch. Damit verbunden stellen sich viele Fragen: Welche Chancen und Risiken birgt die Energiewende? Lohnt sich für Unternehmen die Eigenerzeugung in KWK-Anlagen? Welche Fortschritte machen die Erneuerbaren? Diese und andere Themen stehen beim 8. Südwestfälischen Energietag am Mittwoch, 29. März 2017, auf dem Campus der Fachhochschule Südwestfalen in Soest auf dem Programm.

14.03.2017

Neue Studie zu Gründungsverhalten von Studierenden

SWICE an der FH: Ausländische Studierende haben mehr Unternehmergeist

Soest. Haben Studierende mit ausländischer Staatsangehörigkeit eine höhere Motivation, ein Unternehmen zu gründen? Ja – sagen die Ergebnisse einer Studie des „South Westphalia International Center for Entrepreneurship“ (SWICE). In der aktuellen Umfrage „Ausländer mit mehr Unternehmergeist“ untersuchte das Team von SWICE, eine Initiative mit Sitz am Standort Soest der Fachhochschule Südwestfalen, die Besonderheiten der ausländischen Studierenden am Campus. Daraus geht hervor, dass diese Gruppe eine vergleichsweise höhere Gründungsneigung als deutsche Kommilitoninnen und Kommilitonen besitzt. Während nur 1,9% der deutschen Studierenden es für wahrscheinlich halten, innerhalb eines Jahres ein Unternehmen zu gründen, sind es bei den internationalen Studierenden 27,1%. Dies entspricht mehr als 14 Mal so viel.

14.03.2017

Ein für alle Seiten profitables Praxisprojekt

Zwei Lüdenscheider Studenten helfen der Phänomenta bei energetischer Optimierung auf die Sprünge

Lüdenscheid. Wenn die einen ihr erlerntes Wissen praktisch anwenden können und die anderen deswegen bares Geld sparen, dann kann man fraglos von einer profitablen Zusammenarbeit sprechen. Und so wurden Adriano Pondruff und Athanasios Giouroukakis für die Lüdenscheider Phänomenta zum Glücksfall. Und Umgekehrt.

14.03.2017

Datenwürfler und Informationsflutstopper

Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik startet zum Wintersemester 2017/18

Meschede. „Business Intelligence“ steht auf dem Türschild und: „Labor für Wirtschaftsinformatik“. Hinter der Tür bilden Prof. Dr. Ali-Reza Samanpour und seine Mitarbeiter Robin Ahlers und André Ruegenberg Studierende aus. Bislang in Pflichtfächern und Wahlpflichtmodulen in den Wirtschaftsstudiengängen der Fachhochschule Südwestfalen, ab dem Wintersemester 2017/18 auch im eigenständigen Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik.

14.03.2017

Wandlungsfähige Produktion und Logistik

Prof. Dr. Stefan Lier forscht und lehrt im Schwerpunkt Logistik

Meschede. Wenn man ein Chemiewerk aus mobilen Container-Elementen bauen möchte, ist Prof. Dr. Stefan Lier der richtige Ansprechpartner. Der studierte Wirtschaftsingenieur forscht und lehrt seit Anfang Februar an der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede. Seine Spezialität sind wandlungsfähige Produktions- und Logistikkonzepte.

14.03.2017

Hand anlegen im Schweißpraktikum

Wahlpflichtmodul Fügetechnik / Schweißtechnik ermöglicht praktische Ausbildung zum Schweißfachingenieur

Meschede. Derrick Lohberg studiert Maschinenbau in Meschede im 5. Semester. Angefangen hat er direkt nach dem Abitur, anders als ein Großteil seiner Kommilitonen ohne vorherige praktische Berufsausbildung. Ende Januar hat er deshalb im Wahlpflichtmodul „Fügetechnik / Schweißtechnik“ praktische Erfahrung gesammelt.

09.03.2017

Felix Westerhoff sorgt für standardisierte Prozessabläufe

Maschinenbaustudent der Fachhochschule Südwestfalen optimiert Rüstprozess einer Flexodruckmaschine bei maag GmbH in Iserlohn

Iserlohn. Felix Westerhoff, Student im Studiengang Fertigungstechnik an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn optimierte im Rahmen seiner Bachelorarbeit bei der maag GmbH in Iserlohn den Rüstprozess einer Flexodruckmaschine. Mit Erfolg: Er erhielt direkt im Anschluss ein Jobangebot und arbeitet jetzt in der Arbeits- und Prozessoptimierung des Unternehmens.

09.03.2017

Was haben Graphen im Navigationssystem zu suchen?

Heute Nachmittag (14.3.) startet die letzte Kinder-Uni-Vorlesung dieses Semesters

Hagen. Keine Hagener Kinder-Uni ohne Prof. Dr. Andreas de Vries und Prof. Dr. Stefan Böcker. Diesmal geht es mit den beiden Informatik-Experten auf die Autobahn. Um da in der richtigen Spur zu bleiben, kann ein Navigationsgerät sicher nicht schaden. Oder doch? Denn hilfreich ist es nur, wenn es auch wirklich die beste Strecke ausspuckt. Dazu braucht es einen Haufen Ameisen und einen nicht zu alten Graphen.

03.03.2017

Tagsüber Technologiescout, abends Technische Betriebswirtschaft

Pierre Voigtländer hat schon viel erreicht, möchte mit einem Verbundstudium an der Fachhochschule Südwestfalen aber den nächsten Schritt machen

Hagen/Lüdenscheid. Irgendwie passt dieser Mann nicht nach Las Vegas. Wer auch nur fünf Minuten mit ihm verbracht, fünf Sätze mit ihm gewechselt hat, käme kaum mehr auf die Idee, Pierre Voigtländer mit Casinokönigen oder Partylöwen in eine Schublade zu stecken. Trotzdem fliegt Voigtländer auch nach Vegas. Und während andere dort bis in die Nacht hoch pokern, sitzt er nach einem langen Messetag in seinem Hotelzimmer. Und lernt fürs Studium. Sein Zweites.

27.02.2017

Jazz-Campus mit Paul Heller und Adam Nussbaum

Konzert am 10. März in der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn

Iserlohn. Für sein diesjähriges „Special Edition“-Projekt hat der WDR Big Band Saxophonist Paul Heller den amerikanischen Ausnahme-Schlagzeuger Adam Nussbaum eingeladen. Beide Künstler treten gemeinsam mit Martin Sasse – Piano und Henning Gailing – Bass beim Jazz-Campus am 10. März in der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn auf.

23.02.2017

„Sie wirken in Ihrer Region“

NRW-Ministerin Svenja Schulze besucht die Fachhochschule Südwestfalen und rät zur Besinnung auf die traditionellen Stärken und mehr Selbstbewusstsein in der Forschung

Hagen. Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, besuchte am Mittwochvormittag die Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn. Gemeinsam mit den NRW-Landtagsabgeordneten Inge Blask und Michael Scheffler besichtigte sie auch die neue Halle für Fahrzeugtechnik.

23.02.2017

Land fördert Start-up-Innovationslabor Südwestfalen

Jury im Wettbewerb zur Auswahl der Start-Up-Innovationslabore NRW empfiehlt Kooperationsprojekt von Uni Siegen und FH Südwestfalen

Düsseldorf/Südwestfalen. Im Wettbewerb zur Auswahl der regionalen START-UP-Innovationslabore NRW hat eine unabhängige Jury fünf Projekte zur Förderung empfohlen. Darunter ist auch das Kooperationsprojekt „Start-up-Innovationslabor Südwestfalen“ der Universität Siegen mit der Fachhochschule Südwestfalen.

23.02.2017

Welche Geheimnisse stecken in meinem Blut?

Am Dienstagnachmittag (28.2.) um 16 Uhr geht die Hagener Kinder-Uni mit einem spannenden Thema unter die Haut

Hagen. Auch wenn es die Hagener Kinder-Uni der Fachhochschule Südwestfalen bereits einige Jahre gibt, für Prof. Dr. Sinan Ünlübayir ist es der erste Kinder-Uni-Start überhaupt. Dafür tritt der Medizintechnik-Professor gleich mit einem Thema an, das unter die Haut geht: Welche Geheimnisse stecken in meinem Blut?

23.02.2017

Land fördert Start-up-Innovationslabor Südwestfalen

Jury im Wettbewerb zur Auswahl der Start-Up-Innovationslabore NRW empfiehlt Kooperationsprojekt von Uni Siegen und FH Südwestfalen

Düsseldorf/Südwestfalen. Im Wettbewerb zur Auswahl der regionalen START-UP-Innovationslabore NRW hat eine unabhängige Jury fünf Projekte zur Förderung empfohlen. Darunter ist auch das Kooperationsprojekt „Start-up-Innovationslabor Südwestfalen“ der Universität Siegen mit der Fachhochschule Südwestfalen.

21.02.2017

Neuer Robotik-Kurs im Schülerlabor

Schüler der achten bis zehnten Klasse können ab dem 7. März an der Fachhochschule Südwestfalen Roboter bauen und programmieren

Hochsauerlandkreis. Das Schülerlabor der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede startet am 7. März einen neuen Robotik-Kurs für Schülerinnen und Schülern der achten bis zehnten Klasse. Die Teilnehmer lernen, ihre Roboter aus verschiedenen Bauteilen und Sensoren selber zu bauen und zu programmieren.

20.02.2017

Juniorenweltmeister Bennet Buchmüller auf Erfolgskurs

Student der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn geht bei der Bob-Weltmeisterschaft am Königssee an den Start und entwickelt neuen Anschubbügel aus Kohlefaser

Iserlohn. Zurzeit hat Bennet Buchmüller wie man so schön sagt, einen „guten Lauf“ in seinem Leben. Gestern beendete er mit Erfolg sein Maschinenbaustudium an der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn, im Januar gewann er in Winterberg die Juniorenweltmeisterschaft im Vierer-Bob und jetzt ist vielleicht auch eine Medaille bei der Bob-Weltmeisterschaft am 25./26. Februar am bayrischen Königssee drin.

20.02.2017

Aus Abfall wieder einen Rohstoff gewinnen

FH-Studierende schreiben Anleitung für innovatives Recycling-Verfahren

Soest. Eine anwendungsorientierte Ausbildung mit hohem Praxisbezug – das bietet die Fachhochschule Südwestfalen ihren Studierenden. Dazu gehört auch, dass Bachelor-Arbeiten nicht im Bücherschrank verschwinden, sondern direkt in der Praxis Anwendung finden. Für einen guten Schritt in diese Richtung haben jetzt fünf Studierende des Studiengangs Technische Redaktion und Medienmanagement gesorgt: Sie haben im Rahmen ihrer Abschlussarbeit das Handbuch für eine Anlage erstellt, mit dem aus gemischten Abfällen ein hochwertiger flüssiger Energieträger – ähnlich dem Dieselkraftstoff – gewonnen werden kann.

14.02.2017

Zweite Arbeitskreissitzung „Arbeitswelt 4.0“

Fachhochschule Südwestfalen lädt am 2. März zur Fortsetzung der Veranstaltungsreihe im Projekt „Mittelstand 4. 0 Südwestfalen“

Südwestfalen / Meschede. Am Donnerstag, den 2. März lädt der Arbeitskreis „Arbeitswelt 4.0“ zu seiner zweiten Sitzung ein. Nach der Auftaktveranstaltung im Dezember an der Fachhochschule Südwestfalen werden sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer detaillierter mit den bereits erarbeiteten Themen beschäftigen.

14.02.2017

Intelligente Netze für eine sichere Energieversorgung

FH-Projekt profitiert von NRW-Förderprogramm „FH Zeit für Forschung“

Soest. Mit dem Landesprogramm „FH Zeit für Forschung“ des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen werden in der Forschung besonders erfolgreiche Professorinnen und Professoren an Fachhochschulen unterstützt. Unter den Bewerbungen wählte eine Jury auch ein Forschungsprojekt der Fachhochschule Südwestfalen aus: Prof. Dr.-Ing. Egon Ortjohann erhält für sein Projekt „iNET-Resilienz – Intelligente Stromnetze mit fraktaler Resilienz“ Fördermittel in Höhe von rund 331.000 Euro.

13.02.2017

Die Verbindung zwischen Asien und Europa stärken

190 Studierende aus Jakarta an der Fachhochschule Südwestfalen

Soest. 190 Studierende der Swiss German University (SGU) aus Indonesien sind derzeit an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest zu Gast. Sie haben die weiter Reise auf sich genommen, um im Rahmen der Kooperation mit der Universität in Jakarta, in deutschen Unternehmen ihr Praxissemester zu absolvieren. Zur feierlichen Begrüßung kamen prominente indonesische und deutsche Diplomaten ins Soester Audimax.

13.02.2017

Schädlinge der Honigbiene im Visier

Themenabend an der Fachhochschule: Kleiner Beutenkäfer und Varroamilbe

Soest. Bereits in wenigen Wochen, wenn die ersten warmen Frühlingstage anbrechen, werden auch die Insekten wieder aktiv. Bienen fliegen auf der Suche nach Nahrung aus. Das ist die Zeit, in der die Imker gefragt sind, beispielsweise, um die kleinen Nutztiere vor Schädlingen zu schützen. Ein Themenabend an der Fachhochschule Südwestfalen gibt einen Überblick darüber, welche Themen relevant werden. Die Vorträge beginnen am Freitag, 17. Februar, um 19 Uhr.

10.02.2017

Robotik-Unterricht in der dritten Klasse

Pilotprojekt von St. Nikolaus Schule Freienohl mit Teilstandort Wennemen und zdi Netzwerk zur Einführung von Grundschülern in die Robotik

Hochsauerlandkreis. Schule ist schön! Diesen Eindruck kann man Anfang Februar in der Klasse 3b der St. Nikolaus Schule in Freienohl bekommen. Schülerinnen und Schüler bauen Lego-Roboter in verschiedensten Formen und programmieren diese. Durch das Klassenzimmer wuseln selbstfahrende Gabelstapler, Geländewagen und LKW, ein Frosch und ein Delphin. Die Kinder sind begeistert.

10.02.2017

Fachhochschule in der Verbraucherforschung aktiv

Projekt „Regionale Lebensmittel zwischen Anspruch und Wirklichkeit“

Soest. Eine unabhängige, verbraucherrelevante Forschung in Nordrhein- Westfalen zu fördern – das ist das Hauptziel des Kompetenzzentrums Verbraucherforschung NRW (KVF NRW). Davon profitiert jetzt die Fachhochschule Südwestfalen: Prof. Dr. Marcus Mergenthaler und Dr. Luisa Vogt erhalten für ihr Forschungsprojekt „Regionale Lebensmittel zwischen Anspruch und Wirklichkeit: Verbrauchererwartungen, Begriffs- und Qualitätsverständnisse regionaler Vermarktungsinitiativen und verbraucherpolitische Implikationen“ rund 32.000 Euro.

10.02.2017

Kaltstart in Richtung Wüstenabenteuer

R4 Team Westfalen bringt Hilfsgüter zu marokkanischen Kindern

Soest. Die Teilnahme an der 4L Trophy von Biarritz nach Marrakesch hat für Studierende der Fachhochschule Südwestfalen ebenso Tradition wie die eisigen Temperaturen bei der Abfahrt. Heute Mittag (Freitag, 10. Februar) ist das Team Westfalen 2017 in vier kultigen Renaults 4 in Richtung Frankreich gestartet. Damit nehmen bereits zum achten Mal Studierende der Hochschule an dem Wüstenabenteuer teil, um Hilfsgüter zu marokkanischen Kindern zu bringen.

09.02.2017

„Chancen muss man bei Schopfe packen“

Prorektor Prof. Dr. Erwin Schwab wurde in den Ruhestand verabschiedet

Iserlohn. Im Rahmen des diesjährigen Jahresempfangs wurde der Iserlohner Hochschullehrer und Prorektor für Forschung und Technologietransfer der Fachhochschule Südwestfalen, Prof. Dr. Erwin Schwab, nach über 27-jähriger Hochschulzugehörigkeit in den Ruhestand verabschiedet.

09.02.2017

Preiswürdige Abschlussarbeiten

Drei Absolventen der Fachhochschule Südwestfalen mit Dr. Kirchhoff-Preis ausgezeichnet

Iserlohn. Traditionell wird beim Jahresempfang der Fachhochschule Südwestfalen der Dr. Kirchhoff-Preis für herausragende Abschlussarbeiten verliehen. Preisträger sind in diesem Jahr David Hütter, Andre Strzemsky und Anja Wurth.

09.02.2017

Warum braucht mein Haus eine Jacke?

Dienstagnachmittag (14.2.) startet die Kinder-Uni der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Hagen. Wenn es draußen stürmt und schneit, käme wohl niemand ernsthaft auf die Idee ohne Jacke aus dem Haus zu gehen. Denn eine dicke und windddichte Jacke trägt dazu bei, dass die Körperwärme nicht so leicht entweichen und die Kälte nicht so leicht an den Körper herankommen kann. Schützt man Wärme aber nicht vor Kälte, ist es schnell vorbei mit der Wärme.

09.02.2017

FH Südwestfalen verleiht Honorarprofessuren

Dr. Martin Reuber und Dr. Hansjörg Schwartz für langjähriges Engagement als Lehrbeauftragte am Standort Meschede geehrt

Bornheim / Meschede / Oldenburg. Auf einer Feierstunde am 6. Februar hat die Fachhochschule Südwestfalen zwei langjährige Lehrbeauftragte für hervorragende Leistungen in Lehre und Praxis geehrt. Rektor Prof. Dr. Claus Schuster verlieh dem Oldenburger Dr. Martin Reuber und dem aus Bornheim stammenden Dr. Hansjörg Schwartz jeweils den Titel eines Honorarprofessors.

09.02.2017

Iserlohner Studenten nehmen an internationalem Workshop in Spanien teil

Beim „MAKEATHON“ werden Ideen für die technische Entwicklung der Zukunft gesucht

Iserlohn. Das Reiseziel Gran Canaria klingt schon einmal verlockend. Aber die Themengebiete, mit denen sich die fünf Iserlohner Studierenden der Fachhochschule Südwestfalen ab dem 17. Februar dort vier Tage lang beschäftigen, sind es auch: Beim diesjährigen „MAKEATHON“ dreht sich alles um die Zukunftsfelder Robotik, Autos der Zukunft, Digitalisierung und Industrie 4.0.

07.02.2017

Kinder sehen was, was andere nicht sehen

Bei der vorerst letzten Vorlesung der Kinder-Uni an der FH geht es um Optik

Soest. In der vorerst letzten Vorlesung der Kinder-Uni an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest, geht es um das Thema Optik. „Ich sehe was, was du nicht siehst!“ – so der Titel der Vorlesung, die am kommenden Freitag, 10. Februar, um 17 Uhr beginnt. Wie funktioniert eigentlich das Sehen und welche Rolle spielt dabei das Licht? Diesen und anderen Fragen können die Nachwuchsforscherinnen und –forscher dabei auf den Grund gehen.

31.01.2017

Studieren an der FH: Praxisnah und familiär

Mehr als 250 Studieninteressierte beim Infotag an der FH SWF in Soest

Soest. Nach dem Schulabschluss bieten sich unzählige Möglichkeiten, wie es weitergehen kann. Welche Optionen an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest studierbar sind, darüber informierten sich heute (Dienstag, 31. Januar) mehr als 250 Schülerinnen und Schüler aus der Region beim Info-Tag. Studierende und Lehrende stellten die einzelnen Studiengänge vor und nahmen sich viel Zeit, um direkt und persönlich Fragen rund ums Studium zu beantworten.

27.01.2017

Studienberatung an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Am Dienstag, 31. Januar, stellen die Fachbereiche ihre Studiengänge vor

Hagen. Am Dienstag, 31.1.2017, findet erstmals in diesem Jahr wieder die monatliche Studienberatung der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen statt. Schülerinnen, Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sind herzlich eingeladen, sich über die Studiengänge der Hochschule zu informieren.

25.01.2017

Ein Tag, um Zukunftspläne zu schmieden

Info-Tag der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen war wieder Anziehungspunkt für zahlreiche Studieninteressierte

Hagen. Informationen kann man sich ja auf ganz unterschiedliche Art und Weise besorgen. Man kann sich durchs Internet klicken, man kann Freunde fragen, man kann in Büchern blättern. Besser ist aber, man holt sie sich direkt vor Ort ab. Aus erster Hand. Und zwar persönlich. Genau so dachten auch in diesem Jahr wieder viele Studieninteressierte und besuchten am Dienstagvormittag (24.1.) den Info-Tag der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen.

25.01.2017

Frische Perspektiven für Ingenieure

Master-Studium „Technische Betriebswirtschaft“ qualifiziert berufsbegleitend zur Führungskraft – Infoveranstaltung am 4. Februar

Meschede. Mit dem Verbundstudium „Technische Betriebswirtschaft“ können sich Ingenieure und Naturwissenschaftler berufsbegleitend weiterbilden. Das Master-Studium qualifiziert für eine Tätigkeit als Führungskraft. Die Fachhochschule Südwestfalen informiert hierüber am 4. Februar in Meschede.

23.01.2017

Verblüffende Effekte aus Luft und Wasser

Vielseitiger Maschinenbau: FH-Student baut automatisierten Wasservorhang

Soest. Größte Zufriedenheit stellt sich bei Ingenieuren ein, wenn das technische Produkt, welches sie konstruiert haben, schon beim ersten Knopfdruck funktioniert. So geschehen jetzt bei Philip Hillebrand. Er ist zwar noch Student an der Fachhochschule Südwestfalen, dennoch war die Freude über die gelungene Premiere nicht weniger groß: Im Rahmen einer Projektarbeit hat er einen automatisierten Wasservorhang entwickelt und gebaut, der durch An- und Abschalten von Ventilen beliebige Muster aus Wasser erzeugen kann.

19.01.2017

Einblicke ins Studium

Info-Tag in Iserlohn wieder gut besucht

Iserlohn. Bereits um 9 Uhr füllte sich das Haus. Auch in diesem Jahr nutzen wieder viele Schüler, Lehrer, Eltern und auch Auszubildende den Info-Tag der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn, um sich über Studiengänge, Lehrinhalte und Berufsperspektiven zu informieren.

19.01.2017

Wie 3D-Druck die Industrie verändert

Mescheder Hochschulreferat am 25. Januar von Prof. Dr. Wolfram Stolp zum Thema „Additive Fertigungsverfahren, Möglichkeiten und Chancen“

Meschede. Am Mittwoch, den 25. Januar, findet um 18 Uhr das letzte Mescheder Hochschulreferat im Wintersemester 2016/17 statt. Das Thema lautet: „Additive Fertigungsverfahren, Möglichkeiten und Chancen - inklusive Vorstellung eines 3D- Druckers“. Referent ist Prof. Dr. Wolfram Stolp.

18.01.2017

Ingenieur-Berufe mit Zukunft studieren

FH SWF: Technische Fachbereiche bieten gemeinsame Studienberatung an

Soest. Wer noch keinen Plan hat, wie es nach der Schule weitergehen soll, wird gut beraten an der Fachhochschule Südwestfalen. Angehörige der Fachbereiche Elektrische Energietechnik und Maschinenbau-Automatisierungstechnik bieten am kommenden Dienstag, 24. Januar 2017, eine gemeinsame Studienberatung „Technik & Wirtschaft“ an. Los geht es um 18.30 Uhr.

18.01.2017

Auslandssemester schafft neue Perspektiven

FH-Student erhält DAAD-Stipendium für ein Jahr in Japan

Soest. Beharrlichkeit zahlt sich aus – das weiß und darüber freut sich jetzt besonders FH-Absolvent Philipp Stenzel. Schon zu Beginn seines Studiums der Elektrotechnik war für ihn klar, er möchte ins Ausland. Nach ein paar Anläufen hat es jetzt geklappt: Unterstützt mit einem Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), geht er Anfang Februar für zwei Semester nach Japan.

17.01.2017

Freie Studienplätze in der Kinder-Uni

Schülerinnen und Schüler der vierten bis sechsten Klasse können sich noch bis zum 23. Januar anmelden

Meschede. In der Mescheder Kinder-Uni sind noch Studienplätze frei. Die Fachhochschule Südwestfalen hat deshalb die Anmeldefrist bis zum 23. Januar verlängert. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der vierten bis sechsten Klasse. Insgesamt finden im Februar vier Vorlesungen statt.

16.01.2017

Info-Tag der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Hagener Fachbereiche stellen am 24. Januar ihr Studienangebot vor

Hagen. Am Dienstag, 24.Januar, öffnet die Fachhochschule Südwestfalen in Hagen ihre Türen für alle, die sich für ein Studium an der Hochschule interessieren. Dann besteht von 9 bis 13 Uhr die Möglichkeit zur ausführlichen Information über das Studienangebot und zum Kennenlernen der Labore.

16.01.2017

„Ziele gemeinsam erreichen, ist leichter möglich!“

Studierenden-Duo erhält den mit 1.000 Euro dotierten Soester Agrarpreis

Soest. Der Soester Agrarpreis des Ehemaligenverbandes Susatia geht in diesem Jahr an zwei Studierende. Matthias Icke und Timo Blecher zeigten sich im Verlauf ihres Studiums außerordentlich teamorientiert und haben ihr Studium der Agrarwirtschaft an der FH beide mit einer sehr guten Bachelor-Arbeit abgeschlossen. Im Rahmen des Soester Agrarforums wurden sie für ihre Leistungen ausgezeichnet.

16.01.2017

Info-Tag der FH Südwestfalen in Meschede

Elektrotechnik, Maschinenbau, Wirtschaft – Der Fachbereich Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften stellt sich am 26. Januar vor

Meschede. Am 26. Januar lädt die Fachhochschule Südwestfalen zum Info-Tag am Standort Meschede ein. Ob Technik- oder Wirtschaftsstudium: Studieninteressierte, Lehrer und Eltern können sich über Studienangebote der Hochschule informieren und einen Blick in Hörsäle und Labore werfen.

16.01.2017

Der Klimawandel fordert ein anderes Denken

Soester Agrarforum zum Thema „Klima wandelt Landwirtschaft“

Soest. „Klima wandelt Landwirtschaft“ – dieses Thema sorgte jetzt beim Soester Agrarforum 2017 für eine nahezu voll besetzte Soester Stadthalle. Gemeinsam mit dem Ehemaligenverband Susatia hatte der Fachbereich Agrarwirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen ein Vortragsprogramm geboten, das durchaus Diskussionsstoff lieferte. Das Agrarforum ist seit jeher ein beliebter Termin für Gäste aus Praxis, Wissenschaft und Politik, um sich über aktuelle Themen zu informieren und neue Impulse für die landwirtschaftliche Praxis zu gewinnen.

12.01.2017

Studium neben Beruf und Ausbildung

Verbundstudiengänge der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen laden zum Schnuppertag am 21. Januar ein

Hagen. Die Verbundstudiengänge Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsrecht sowie Betriebswirtschaft mit der Studienrichtung Wirtschaftsrecht der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen laden zu einem Schnuppertag ein. Dabei besteht die Möglichkeit, die berufs- oder ausbildungsbegleitenden Studiengänge bei individuellen Beratungsgesprächen und beispielhaften Kurzvorlesungen kennenzulernen.

11.01.2017

Studieren – wie geht das eigentlich?

70 Gymnasiasten aus Lüdenscheid zu Gast an der FH Südwestfalen in Soest

Soest. Gut 70 Schülerinnen und Schüler von Geschwister-Scholl-Gymnasium und Zeppelin-Gymnasium aus Lüdenscheid reisten heute (Mittwoch, 11. Januar) zur Fachhochschule Südwestfalen in Soest. Wie kann es nach der Schule weitergehen? Antworten auf diese Fragen erhielten die Gäste im Rahmen von frei wählbaren Vorlesungen und Laborversuchen zu ganz unterschiedlichen Themenbereichen

10.01.2017

Management messbar machen

Neu an der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede: Prof. Dr. Ralf Lanwehr

Meschede. Prof. Dr. Ralf Lanwehr forscht und lehrt seit Oktober als Professor für International Management in Meschede. In seiner Forschung verknüpft er die klassische Unternehmensführung mit datengestützten Methoden und modernen Technologien.

10.01.2017

Ohren-Wärmebild und Luftballonplatzgeschwindigkeit

Grundschule Dinschede zu Besuch im Labor für Strömungslehre von Prof. Dr. Patrick Scheunemann

Meschede. Eigentlich ging es beim Besuch der Klasse 4b der Grundschule Dinschede um das Thema „Temperatur und Wärme“. Mit ihrer Lehrerin Larissa Bauerdick besuchten die Schülerinnen und Schüler aus Oeventrop am 29. November das Labor für Strömungstechnik von Prof. Dr. Patrick Scheunemann. Ganz klares Highlight für die Kinder war nach dessen Eindruck jedoch das Platzen lassen von Luftballons vor einer Hochgeschwindigkeitskamera. 10.000 Bilder pro Sekunde macht das Gerät. „Wir haben mit einer Skala auf dem Ballon analysiert, wie weit ein Ballon in einer zehntausendstel Sekunde aufgeht, wenn man ihn mit einem Nagel ansticht“, erklärt der Professor. Als Assistenten vor die Kamera trauten sich hier nur einige Mutige.

10.01.2017

Einen kennen, der einen kennt, der einen kennt

Tobias Rau hat seinen Arbeitgeber „Loccioni“ in Italien über persönliche Kontakte von Professoren kennengelernt

Ancona / Calw / Meschede. Im Sauerland gilt gern in jeder Lebenslage das Motto „Man kennt einen, der einen kennt, der einen kennt.“ Auf diese Weise hat der Mescheder Elektrotechnik-Absolvent Tobias Rau seinen heutigen Arbeitgeber kennengelernt: die Firma Loccioni in Italien.

09.01.2017

Überblick und persönliche Beratung

Iserlohner Fachbereiche beteiligen sich an landesweiten „Orientierungswochen zum Studienangebot in NRW“: Infotag am 19.Januar

Iserlohn. Auch die Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn beteiligt sich mit einem Info-Tag am 19.Januar in der Hochschule und einer Informationsveranstaltung im Iserlohner BIZ am 12. Januar an den landesweiten „Wochen der Studienorientierung“. In der Zeit vom 9. Januar bis 4. Februar 2017 können sich Studieninteressierte über Studienangebote, Lehrinhalte und Berufsperspektiven informieren. Den Studienanfängern stehen in NRW derzeit über 2000 Studiengänge an den 71 Hochschulen zur Auswahl. In Iserlohn können sich die Schülerinnen und Schüler mit Studienabsicht über die Studienangebote in den Bereichen Informatik, Naturwissenschaften und Ingenieurwissenschaften informieren.

09.01.2017

Die Honigbiene - klein, aber ungeheuer wichtig

Kinder-Uni: Vortrag über die kleinsten Nutztiere

Soest. Viele denken, wenn sie von „Nutztieren“ sprechen, an Schweine, Kühe, Schafe etc. Tatsächlich ist aber eines der wichtigsten Nutztiere viel kleiner und bescheidener: die Honigbiene. Nicht nur, dass wir ohne sie keinen köstlichen Honig naschen könnten, viele Obstbauern hätten ohne sie auch kaum etwas zu tun. Warum das so ist, erklärt Prof. Dr. Martin Ziron am kommenden Freitag, 13. Januar 2017, im Rahmen der Kinder-Uni an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest.

05.01.2017

Häuser mit Jacke, Polizei im Blut und Graphen im Navi

Fachhochschule Südwestfalen lädt zur Kinder-Uni in Hagen ein. Anmeldung ab sofort online möglich, Teilnahme kostenlos

Hagen. Die Kinder-Uni der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen steht wieder in den Startlöchern. Die erste von drei spannenden Vorlesungen mit ganz neuen Themen findet am 14. Februar statt. Danach geht es im Zweiwochenrhythmus weiter. Eingeladen sind Kinder im Alter zwischen neun und zwölf Jahren. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.