Dr.-Ing. Ulrich Kötter

Patentanwalt

Vorlesung: Angewandter gewerblicher Rechtsschutz (Bachelor) I + II

Inhalt:

Der gewerbliche Rechtsschutz hat in der unternehmerischen Praxis eine strategische Bedeutung erlangt, die sich als Querschnittsfunktion in Entwicklung, Marketing und Vertrieb widerspiegelt. Die Veranstaltung soll die Studierenden mit den gewerblichen Schutzrechtsarten und deren Anwendung in der betrieblichen Praxis vertraut machen. Nach einer wirtschaftlichen Betrachtung gewerblicher Schutzrechte und ihrer Bedeutung wird die Anmeldung, Durchsetzung und Verteidigung von Schutzrechten anhand konkreter Praxisbeispiele erörtert. Dabei werden neben der nationalen Betrachtung auch internationale Schutzrechtsabkommen und deren strategische Bedeutung beleuchtet. Ein Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf dem Schutz technischer Vorrichtungen und Verfahren. Hierbei wird auch die besondere rechtliche Stellung des Arbeitnehmererfinders einschließlich dessen Vergütung thematisiert. Weitere Themen der Veranstaltung sind:

  • Patentrecherche - Durchführung und Auswertung
  • Patentstrategie und Patentportfolio
  • Europäisches Patentrecht
  • Internationale Patentabkommen
  • Geschmacksmuster und Designschutz
  • Anmeldung und Funktion der Marke
  • Markenstrategie