Career Service im Fachbereich TBW - Service für Unternehmen

Der Career Service des Fachbereiches TBW ist ein Bindeglied zwischen Unternehmen und Studierenden am Campus Hagen und Lüdenscheid. Unternehmen finden einen zentralen Ansprechpartner für ihre Rekrutierungsaktivitäten im Fachbereich direkt an der Hochschule.

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Berufseinstiegspositionen, Ihre Praktika, Abschlussarbeiten und Werkstudentenstellen bei den Studierenden und Absolvent/innen des Fachbereiches TBW zu platzieren. Ihre Angebote präsentieren wir zentral auf unseren Infoboards im Fachbereich. Parallel dazu haben Sie die Möglichkeit Angebote kostenfrei auf dem Karriereportal der Hochschule Südwestfalen einzustellen

Sie möchten Studierende zu Exkursionen in Ihre Unternehmen einladen?

Sprechen Sie uns an! Der Career Service TBW unterstützt Sie gerne! Sie erreichen uns direkt und persönlich montags und dienstags in der Fachhochschule.


Wir informieren Sie hier über:

Praxisprojekt und Abschlussarbeiten in den Vollzeitstudiengängen

Der Fachbereich TBW bietet in Vollzeit folgende Bachelorstudiengänge an:

  • Wirtschaftsingenieurwesen B. Sc.
  • Wirtschaftsingenieurwesen-Gebäudesystemtechnologie B. Eng.
  • International Studies of Business Administration and Engineering B. Sc. / B. Hons
  • International Studies of Business Administration and Computer Science B. Sc. / B. Hons
  • Wirtschaftsinformatik B. Sc.

Der Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen wird seit 2010 erfolgreich angeboten mit den Vertiefungen:

  • Supply Chain Management
  • Produktmanagement
  • Lean Six Sigma / Qualitätsmanagement

Unternehmen, die Auszubildende und Talente berufsbegleitend studieren lassen wollen, bieten wir darüber hinauseine reihe von Verbundstudiengängen in den Feldern Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsrecht an.

Pflichtpraktika in den Vollzeitstudiengängen

Unsere Bachelorstudiengänge in den Vollzeit- oder Präsenzstudiengängen umfassen eine Mindeststudiendauer von 7 Semestern.

Die betriebliche Praxiserfahrung im Studium ist dem Fachbereich TBW sehr wichtig. Orientierungspraktika zum Studienbeginn sind daher als obligatorische Voraussetzung bereits in unsere Studienanforderungen integriert.

Weiterhin absolvieren alle Bachelorstudierenden des Fachbereiches TBW in der Endphase ihres Studiums ein Praktikum in einem Unternehmen - entweder im Inland oder im Ausland. Aktuell umfasst das betriebliche Praxisprojekt ein Pflichtpraktikum von 12 Wochen. Hier bearbeiten Studierende konkrete Aufgabenstellungen in ein oder mehreren kleinen, abgeschlossenen Projekten und wenden die im Studium erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten an. Sowohl in Praktika als auch in den nachfolgenden Abschlussarbeiten nutzen Unternehmen die Chance Aufgabenstellungen zu lösen, die häufig im Tagesgeschäft unerledigt bleiben.

Für die meist anschließende wissenschaftliche Abschlussarbeit sind in den Bachelorstudiengängen 10 Wochen vorgesehen.

Der konsekutive Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen umfasst 3 Semester. Die Masterthesis wird hier in einem Zeitraum von 4 Monaten erarbeitet.

Für praxisorientierte Abschlussarbeiten empfiehlt der Career Service sowohl Studierenden als auch Unternehmen einen sogenannten Bacheloranden- bzw. Masterandenvertrag abzuschließen. Andere vertragliche Regelungen lassen sich auch über freiwillige Praktika und/oder Werkstudierendenregelungen finden. Wir beraten Sie gerne.

Praktika und Abschlussarbeiten werden selbstverständlich durch Professorinnen und Professoren unseres Fachbereiches begleitet. Hierdurch entstehen konkrete Impulse zwischen Forschungsthemen der Hochschule und Anliegen aus der unternehmerischen Praxis.

Personalentwicklung im demografischen Wandel

Punkten Sie bei den Nachwuchskräften und binden Sie diese frühzeitig an Ihr Unternehmen! Damit Sie frühzeitig und nachhaltig Ihren Nachwuchs rekrutieren, empfehlen wir Ihnen, Studierende bereits ab dem ersten(!) Semester für sich zu gewinnen.

Kennenlernen

Zielgruppen: Studierende des 1. und 2. Semesters

  • Orientierungs- und Grundpraktika - 4 bzw. 8 Wochen vor dem Studium bzw. in der vorlesungsfreien Zeit
  • Werkstudierende - 4-8 Wochenstunden und/oder in der vorlesungsfreien Zeit

Aufbauen - Studierende ab dem 3. Semester

  • Werkstudierende - 8-12 Wochenstunden sowie in vorlesungsfreien Zeiten

Aufbauen & Entwickeln - Studierende ab dem 6. Semester

    • Praxisprojekte im in- und Ausland - 12 Wochen Pflichtpraktikum
    • Praxisorientierte Abschlussarbeiten - 12 Wochen Pflichtpraktikum und anschließend eine Werkstudententätigkeit.

Einsetzen & Fördern - Absolventinnen und Absolventen

  • Einstiegsposition & Trainee

Entwickeln & Aufbauen - Nachwuchsführungskräfte

  • Teilzeitpositionen & Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen i Fachbereich TBW mit den möglichen Vertiefungen:

  • Produktmanagement
  • Lean Six Sigma/ Qualitätsmanagement
  • Supply Chain Management

Ihr Vorteil: Sie identifizieren frühzeitig Potenzialträger und bauen diese gezielt für eine Karriere in Ihrem Unternehmen auf.