Prof. Dr. -Ing. Hermann Johannes

Zur Person

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

Geburtsjahr: 1950

Geburtsort: Wehingen im Saarland

Familienstand: verheiratet, 2 Kinder

Wehrdienst: Oktober 1969 bis März 1971

Ausbildung: 1969 Abitur

18 Monate Wehrdienst

1971 Studium der Mathematik und Physik in Saarbrücken

1976 Diplom in Mathematik

1992 Promotion zum Dr.-Ing. in Informatik

berufl. Stationen: 1976 bis 1989 Firma Nixdorf Computer AG in Paderborn

Entwicklung von System- und Anwendungssoftware

Technisches Produktmarketing

zuletzt Leiter der Abteilung Produktsupport der Unix-Produkte

(35 MitarbeiterInnen)

pers. Kontakte: Prof. Dr. Schlageter, Informatik, Fernuniversität Hagen

Prof. Dr. Scheer, Wirtschaftsinformatik Universität Saarbrücken

Dr. Erwin Königs, ehem. Vorstand Software AG / Darmstadt

Paul Wahl, ehem. Präsident von Siebel, ehem. Vorstand SAP USA

Wolfgang Raum, ehem. Geschäftsführer BMC / Frankfurt

Dr. Munz, Leiter Entwicklung SAP-DB, SAP-GUI, ABAP-Workbench

Dr. Strüngmann, Leiter Data Warehouse, Oracle / Düsseldorf

Dipl.-Math. Wolfgang Kögler, Vorstand Ordix AG / Paderborn

Mandate Aufsichtsratsvorsitzender der Ordix AG in Paderborn

Studium der Mathematik, Abschluss als Diplom-Mathematiker. Promotion zum Dr. Ing. in Informatik über Entwurfsoptimierung von Datenbanken. Dreizehnjährige Industriepraxis bei der Nixdorf Computer AG in Forschung / Entwicklung und im Technischen Produktmarketing; zuletzt Leiter des Produktsupports der Unix-Produkte. Mitarbeit in vielen Kundenprojekten.

Seit 1989 Professor für Informatik in den Studiengängen Technische Betriebs­wirtschaft und Wirtschaftsinformatik der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen. 1994-96 Dekan des Fachbereichs, 1997-99 Prorektor für Planung und Finanzen.

1997-2000 Leiter des Forschungsprojekts „Data-Mining mit Neuro-Fuzzy-Logik“. 2001-2003 Leiter des Forschungsprojekts „Wissensmanagement für KMU“.

Umfangreiche Beratungs- und Entwicklungsprojekte in Unternehmen.

1997 Praxissemester bei Oracle / Düsseldorf im Consulting, Bereich Data Warehouse. 2001 Praxissemester bei Douglas / Hagen im IT-Bereich.

Erfahrungen im IT - Umfeld

Betriebssysteme: Windows, UNIX (u.a. Linux, HP-UX)

Datenbanken: Oracle, DB2-UDB, SQL-Server, Access, mySQL, MaxDB

Programmiersprachen: Java, JSP, Visual Basic, C/C++, PL/SQL, ABAP/4, Delphi

Entwurf: UML, Oracle Designer, ARIS Toolset, ERWin

ERP: SAP R/3, Oracle Applications

Data Warehouse: SAP-Business Warehouse u.a.

Business Intelligence : Delta Alea/MIS, Data Engine/MIT, inSight/Arcplan u.a.

Veröffentlichungen

Weltweites Logistik - Informationssystem mit SAP BW, T.Pieper, J. Guimet, H. Johannes, K. Posten, in Vorbereitung

Johannes, H.; Posten, K.: Moderne Disposition, ManagementCircle Edition, Nov. 2006

Johannes, H.; Blümel, B.: COIN: Nutzung von Wissensmanagement in KMU, TRAFO-Forschungsreport, Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V. (AiF), Köln, Nov. 2004

Lehmann, U.; Bongards, M.; Johannes, H.: Neuronale Fuzzy-Logik - Neuro-Fuzzy-Regler, Mustererkennung, Identifikation, Adaption, Data Mining; Präsentation des Forschungsverbundes Neuronale Fuzzy-Logik" an Fachhochschulen in NRW am 24.11.2000 in Iserlohn

Johannes, H.; Lehmann, U., Hug, W.: Ein Vorgehensmodell zur Aktienprognose mit Neuronalen Netzen, VDI- Forschungsbericht "Neuronale Fuzzy-Logik"; Neuro-Fuzzy-Regler, Mustererkennung, Identifikation, Adaption, Data Mining; Reihe 10, Informatik/Kommunikation, Nov. 2000

Johannes, H.; Vogelsmeier, G.: Data Warehouse als Basis eines Innerbetrieblichen Berichts- und Informationssystems, VDI- Forschungsbericht "Neuronale Fuzzy-Logik"; Neuro-Fuzzy-Regler, Mustererkennung, Identifikation, Adaption, Data Mining; Reihe 10, Informatik/Kommunikation, Nov. 2000

Johannes, H.; Lehmann, U., Hug, W.: Ein Informationssystem auf Basis eines Data Warehouse, VDI- Forschungsbericht "Neuronale Fuzzy-Logik"; Neuro-Fuzzy-Regler, Mustererkennung, Identifikation, Adaption, Data Mining; Reihe 10, Informatik/Kommunikation, Nov. 2000

Lehmann, U.; Johannes, H.; Woestmann, S.; Hohage, B.: Analyse von Regelstrecken mit KNN. Deutsche Forschungsvereinigung für Mess-, Regelungs- und Systemtechnik (DFMRS), Jahrestagung 1999. Bremen, 11. u. 12. November 1999

Lehmann, U.; Johannes, H.; Woestmann, S.; Hohage, B.: Analyse von Regelstrecken mit KNN, GMA Workshop Fuzzy-Control, Dortmund/Witten, November 1999

Johannes, H., Lehmann, U., Weihe, I.: Aktienkurse mit Neuronalen Netzen – eine schlanke Lösung, Beitrag zum 5. Nationalen Data Analysis Symposium am 16. Sept. 1999 in Aachen

Johannes, H.: Patrol im Einsatz bei der ILB, Banken und Sparkassen, 12/98

Johannes, H.: Return on Investment im Systemmanagement: Den Produkt-Lebenszyklus im Auge halten, Client/Server magazin 3-4/98

Johannes, H.: PATROL bei der SBK – ein Erfahrungsbericht, ORDIX news, 01/98

Johannes, H.: Worauf es bei Netzwerkadministrations-Tools ankommt: Vielfältiges Angebot, NT-Magazin, Februar 1998

Johannes, H.: Online-Transaktionen zehnmal schneller: Datenbank-Utilities bei der Schweizerischen Mobiliar, Versicherungsbetriebe, Februar 1998

Johannes, H.: Management von verteilten Systemen als Dienstleistung: Alte Mainframe-Tugenden neu entdeckt, Client/Server magazin, Oktober 1997

Johannes, H.; Böhnke, J.: ODBC: Optimaler Einsatz im Client-Server-Umfeld, Interne Veröffentlichung, April 1997

Johannes, H.: Effizientes Systemmanagement: die nächste Herausforderung bei C/S-Anwendungen, Datacom, Dezember 1996

Johannes, H.: Neue Informationsqualität: Zugriff auf Comet-Daten über Oracle-Datenbank, DOAG News, Dezember 1996, Herausgeber: Prof. Dr. Ulrich Kracke, Fachhochschule Dortmund

Johannes, H.: Ein innovativer Studiengang: Technische Betriebswirtschaft an der MFH in Hagen, Karriereführer Hochschulen, WISON Verlag Köln, 17. Ausgabe II/1995

Johannes, H.: ORACLE bei der dvg/Hannover, Mehr Informationsqualität durch neues Informationssystem, ORACLE Magazin 6/95, iwt Magazin Verlag Vaterstetten

Johannes, H.: Entwurfsmodell für den physischen Entwurf einer relationalen Datenbank, Tectum Verlag Marburg 1995, Edition Wissenschaft, Reihe Informatik, Bd. 7

Lehmann, U.; Johannes, H.: Zwischenbericht ”Forschungsschwerpunkt Fuzzy-Technologien in der Ingenieurtechnik 1995”, Iserlohn Dezember 1995

Lehmann, U.; Johannes, H.; Meß, A.: Fuzzy-Lambda-Regelung für Otto-Motoren für Vergaser, Hannover Messe Industrie 1994, Gemeinschaftsstand FORSCHUNGSLAND NRW, Halle 18, April 1994

Johannes, H.: ORACLE auf Weltraumkurs bei der DLR, ORACLE Welt 1/93, Oracle Deutschland, Stuttgart

Johannes, H.: Entwurfsmodell für den physischen Entwurf einer relationalen Datenbank, Dissertationsschrift, Fakultät für Technik-Wissenschaften der Technischen Hochschule Carl Schorlemmer, Merseburg 1992 (jetzt TH Halle)

Johannes, H.: Vertriebsunterstützung mit dem Computer: CAS, AKTIV-TRANSFER 90/91, der regionale Firmenreport, Hagen 1991