Prof. Dr. -Ing. Klaus-Dieter Kothe

Labor für Verfahrenstechnik

Arbeits- und Forschungsgebiete

allgemeine Verfahrenstechnik:

  • Kostenanalyse von Verfahren
  • Feasibility-Studien bei der Planung verfahrenstechnischer Anlagen
  • Qualitätssicherung und -verbesserung in der Verfahrenstechnik
  • Statistische Methoden der Versuchsplanung
  • Strategien zur Optimierung von Verfahren
  • Planung und Antragstellung von Genehmigungsverfahren

Umwelttechnik:

  • Konzepte zum produktionsintegrierten Umweltschutz (Vermeidung, Verminderung und Verwertung von Reststoffen im Produktionsverbund)
  • Optimierung von bestehenden Abwasser- und Abluftanlagen
  • Untersuchungen zur externen Wiederverwendung von Reststoffen
  • Vorbereitung von Öko-Audits

Laborausstattung

Apparate zur Durchführung verfahrenstechnischer Grundoperationen

  • Verdampfer
  • Destillationseinrichtungen
  • Kugelmühle
  • Trockner
  • Zentrifuge
  • Siebmaschinen
  • Probenteiler
  • Rührwerk mit Drehmomentenmessung
  • Filtrationsmessstand
  • Chemisch-physikalische Systeme zur Fällung/Flockung und Flotation

Diverse Messtechnik

PC-Arbeitsplätze mit Software u.a. zur

  • Basic-Auslegung verfahrenstechnischer Apparate (Wärmeübertrager, Filter,...)
  • Fließbilderstellung
  • Optimierung

Sonstiges

Projektbeispiele

  • Reduzierung der Entsorgungskosten durch Optimierung einer Abwasseranlage im Galvanikbetrieb
  • Bewertung von Abwasserreinigungstechniken zur Behandlung von Zentratwasser
  • Aufbereitung von Emulsionen mit Hilfe der Membrantechnik
  • Aufkonzentrierung von Streichfarbenabwässern in der Papierindustrie