Prof. Dr. -Ing. Klaus Posten

Forschung

Promotion über verteilungsbasierte Bestandsoptimierung im Mehrproduktfall

Forschungsgebiete

Optimierung logistischer Systeme / Optimierung der Supply Chain

  • Durchführung und Optimierung von technisch-organisatorischen Analysen z.B. Auftragsabwicklungs-, Durchlaufzeit- und Bestandsanalysen
  • Planung, Auswahl und Optimierung von technisch-organisatorischen Systemen z.B. Materialflusssysteme in Kommissionierung, Fertigung und Montage
  • Systemspezifikation, Abgleich (Mapping), Anpassung (Customizing) und Einführung z.B. Funktionalitäten integrierter Softwarepakete wie SAP® ERP und SAP® SCM
  • Optimierung von Verfahren und Parametern in der Supply Chain z.B. Prognose- und Bestandsoptimierung abhängig vom Lieferbereitschaftsgrad, Losgrößenoptimierung
  • Entwicklung von Entscheidungsbäumen zur automatisierten Parameteroptimierung
  • Supply Chain Management in der Industrie 4.0

Alle Themen werden als Moderation / Supervision auch direkt vor Ort in den Unternehmen durchgeführt. Angesprochen sind branchenübergreifend Unternehmen aus Industrie, Handel oder Dienstleistung.

Demonstrationen insbesondere anhand folgender Software-Systeme:

  • Simulation dynamischer Systeme in Produktion und Logistik (Softwaretool Taylor II)
  • SAP® ERP speziell Vertrieb, Materialwirtschaft und Produktionsplanung
  • SAP® SCM APO speziell Demand Planner (DP)
  • Inventory Optimization System (IOS)