2009 New York

Allgemeine Hinweise zur USA-Exkursion

1. Elektronische Einreiseerlaubnis

Seit 2008 ist eine elektronische Einreiseerlaubnis vor der Reise zu beantragen, siehe dazu die Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige unter http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laenderinformationen/UsaVereinigteStaaten/Sicherheitshinweise.html

Die elektronische Einreiseerlaubnis muss via Internet („Electronic System for Travel Authorization“ -ESTA-) unter https://esta.cbp.dhs.gov beantragt werden.

Empfehlung: mind. 72 Stunden vor Reiseantritt

2. Reisepass

Sie brauchen für die Einreise in die USA einen Reisepass, der noch mindestens ein halbes Jahr über den Einreisetag hinaus gültig ist, also auf jeden Fall noch bis zum 3.04.2010. Andernfalls wird die Fluggesellschaft Sie nicht mitnehmen. Es werden nur die bordeau-farbenen, von der Bundesdruckerei ausgestellten Reisepässe anerkannt. Grüne, von den Bürgerämtern ausgestellte Pässe sind nicht brauchbar. Überprüfen Sie bitte Ihren Reisepass sofort. Bei der Einreise in die USA brauchen Sie ein Visum. Für Studierende mit deutschem Rei­sepass kann das Visum direkt bei der Einreise in die Staaten ausgestellt werden. Die Inha­ber eines ausländischen Reisepasses sollten sich rechtzeitig im Voraus erkundigen, wel­che Einreiseregelungen für sie gültig sind und gegebenenfalls ein Visum beantragen.

3. Doppelzimmer

Für die Übernachtungen stehen in Manhattan Doppelzimmer zur Verfügung. Es wird in Jugendherbergen vom YMCA übernachtet. Zwar verlangen wir stets renovierte Zimmer; es ist aber nicht sichergestellt, dass jeder auch ein solches erhält. Außerhalb New Yorks können auch Dreibettzimmer auf Sie zukommen.

4. Broadway und Met

Es besteht die Möglichkeit, Musicals am Broadway oder die Met zu besuchen. Die Tickets für die Met können von uns besorgt werden. Informationen über die Veranstaltun­gen befinden sich im Programm; das Ticket im Family Circle, also ganz oben, hat in der Vergangenheit immer USD 25,00 gekostet. Teilen Sie bitte mir (e-Mail: johannes@fh-swf.de) möglichst umgehend mit, welches MET-Ticket Sie bestellen möchten.

Um Karten für Musicals zu erhalten, dürfte es im allgemeinen genügen, sich sofort nach Ankunft in New York darum zu kümmern. Am günstigsten (zum ½ Preis) erhält man Tickets für die noch freien Plätze am selben Tag der Aufführung im „Half Price Ticket Booth“ am Times Square.

5. Überweisung

Überwiesen werden muss der gesamte Betrag, der sich aus der Eigenbeteiligung sowie den evtl. Kosten für die MET zusammensetzt. Der Gesamtbetrag ist spätestens zum 17. Juli 2009 fällig; ein Anzahlung von Euro 100,00 wird bis zum 20. Juni benötigt.

6. Flüge

Die Transatlantikflüge werden von uns gebucht. Wir fliegen ab Düsseldorf nach NYC JFK und von Boston zurück nach Frankfurt. Nach Düsseldorf fahren wir mit der Bahn ab Hagen, von Frankfurt zurück mit einem Bus nach Hagen. Die Gruppentickets werden für die Bahn werden von uns besorgt.

7. Storno bzw. Umbuchungen

Die Flugtickets müssen bald gebucht werden. Das bedeutet aber auch, dass Stornierungskosten anfallen können und werden. Für Sie wird ohnehin erst gebucht, wenn wir auch Ihre Anzahlung haben (daher ist auch die recht frühe Bezahlung erforderlich). Nach Bezahlung Ihres Beitrags müssen Sie alle evtl. anfallenden Stornokosten bezahlen, für Rücktritte nach Eingang Ihrer Zahlung (auch im Krankheitsfall) behalten wir aber in jedem Fall 100,00 € für die Exkursionskasse ein.

8. Seminar

Das obligatorische Seminar findet am Mittwoch, dem 23. September 2009 um 16:00 Uhr in Raum 106 statt. Es kann bis nach 20:00 Uhr dauern. Ihre Themen erhalten Sie später.

Und nicht vergessen!

Zahlungsschluss: 17. Juli 2009
und für die Anzahlung am 19. Juni 2009
(Warten Sie aber unsere Zusage ab!)