Dipl.-Ing. Matthias Faulstich

Textmenü in objektorientiertem Design

Java Konsolenanwendungen benötigen oft ein kleines Menü für die Auswahl von Funktionen. Dem Benutzer werden Menüpunkte angezeigt, die er durch die Eingabe eines Kürzels auswählen kann. Das Kürzel ist meist ein einzelner Buchstabe oder eine Ziffer, die anschließend mit einer switch-case bzw. einer if-then-else Struktur ausgewertet wird. Bei der Betrachtung solcher Strukturen fällt sofort ein Lehrsatz ein, der besagt, daß die Verwendung solcher Strukturen ein Indiz für ein nicht sehr gelungenes objektorientiertes Design der Applikation ist.

Hier finden Sie ein Beispiel für ein objektorientiertes Konsolenmenü.

MEDIA Beispiel: Textmenü in objektorientiertem Design

MEDIA Beispiel: Textmenü in objektorientiertem Design (Version Java 1.5)

JavaDoc

Eine gute Beschreibung der Möglichkeiten, die JavaDoc bietet, findet sich hier: http://java.sun.com/j2se/javadoc/writingdoccomments/index.html

Java Code Templates für Programmierung 4

Für die Veranstaltung Programmierung 4 hat Prof. Dr Steins ein Template entwickelt, das Vorlagen, z.B. für Kommentare, zur Verfügung stellt.

Sie können das Template für Ihre eingenen Eclipse-Installation verwenden.

Installation

  • Laden Sie die nachfolgende Template-Datei heruter.

  • Öffen Sie in Eclipse den Konfigurationsdialog unter

Windows/Preferences.

  • Suchen Sie den Eintrag

Java/Code Style/Code Templates.

  • Importieren Sie die Template-Datei mit Import....

Danach werden die Templates automatisch für die vorgesehenen Zwecke verwendet.

MEDIA Code Template für Programmierung 4 (Java)

Bei der Template-Datei handelt es sich um eine XML-Datei, die die meisten Browser anzuzeigen versuchen. Verwenden Sie das Kontext-Menü der rechten Maustaste für den Download.