Dipl.-Inf. Olaf Tenti

Datenschutz

Eine verstärkte Sensibilisierung in der Öffentlichkeit, neue gesetzliche Vorschriften, Rating- und Zertifizierungssysteme haben den betrieblichen Datenschutz verstärkt ins Rampenlicht gerückt. Die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten ist meist die effektivste, günstigste und professionellste Lösung für ein Unternehmen, die Anforderungen des BDSG zu erfüllen. Da viele Unternehmen den Datenschutz jedoch als lästige Pflicht sehen, sind die Anforderungen an einen erfolgreich agierenden externen Datenschutzbeauftragten nicht nur im rechtlich-technischen Bereich groß. Er muss auch in der Gesprächsführung mit Kunden und Geschäftsführern optimal geschult sein und sich mit sicherem Marketing positionieren.

Wir freuen uns als Kooperationspartner die Deutschen Sachverständigen Akademie und die dtg gewonnen zu haben. Im laufenden Semester bietet die Fachhochschule Südwestfalen in Zusammenarbeit mit der Deutschen Sachverständigen Akademie wiederholt eine Ausbildung zum zertifizierten Datenschützer an.

Im Rahmen dieser Kooperation wurde eine E-Learning Lösung für Teilnehmer aus der Wirtschaft erstellt und am 27.04.2009 in Betrieb genommen.