Studientag 2010

Schöne neue Welt - Verbessern moderne Technologien unsere Lebens- und Arbeitswelt


14.01.2010 und 15.01.2010


Studientag 2010: Schöne neue Welt - Verbessern moderne Technologien unsere Lebens- und Arbeitswelt

Die modernen Gesellschaften sind inzwischen hoch differenzierte und komplexe Gebilde. Kommunikations, Arbeit, Leben und Wirtschaften - alles wird immer schneller und für den Einzelnen unüberschaubarer.

Das gilt auch für Fachleute, wie es die Überweisung eines erheblichen Betrages aus Deutschland an die in Insolvenz gegangene Lehmann-Bank zeigte.

Welche Rolle können nun die neuen Technologien, insbesonere die Nano- und Biotechnologien sowie die Informations- und Kommunikationstechnologien spielen, um die Lebenqualität der Menschen, die ökologische Nachhaltigkeit und eine zukunftsfähige Wirtschaft zu vebessern?

Hier sind die Menschen in ihrer Lebens- und Arbeitswelt ebenso angesprochen wie die Akteure aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, neue Technolgien zu entwickeln und verantwortlich einzusetzen. Dazu wollen wir mit Fachleuten aus Wirtschaft und Wissenschaft, Politikern und Vertretern gesellschaftlicher Gruppen diskutieren.

Es laden herzlich ein
Prof. Dr. Walter Roth, Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
Olaf Tenti Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
Dr. Peter Markus, Evangelische Akademie Villigst / Institut für Kirche und Gesellschaft, Schwerte


weitere Informationen: