Material für "IT-Projektmanagement"

Sommersemester 2017

allgemeine Informationen

Prüfungsform: Kombinationsprüfung (schriftliche Ausarbeitung plus Klausur)

Prüfungsvorleistung (Studienleistung für das Praktikum):
Im Laufe des Semesters werden insgesamt 11 Praktikumsblätter mit Aufgaben zur Bearbeitung im Praktikumstermin ausgegeben. In den ersten 11 Praktikumsterminen wird Ihnen dazu jeweils ein Praktikumsblatt angeboten.
Sie erfüllen die Prüfungsvorleistung, wenn Sie diese 11 Praktikumsblätter im jeweiligen Praktikumstermin vollständig & erfolgreich bearbeiten, also alle 11 möglichen Teiltestate für je ein Praktikumsblatt erhalten.

Nachholmöglichkeiten zur Erlangung fehlender Teiltestate stehen aufgrund beschränkter Ressourcen nur sehr eingeschränkt zur Verfügung.
Dazu werden im Juli zwei Nachtermine angeboten. Der reguläre Nachholtermin findet statt: 7.7. (Fr), bzw. 4.7. (Di).

Nur für absolute Notfälle sind die Termine [tbd, bitte ggf. nachfragen] (Di) bzw. 14.7. (Fr) vorgesehen.

Das Endtestat wird am 4.7. im Rahmen der Vorlesung erteilt.
(Alternativ nur elektronisches Testat: dazu sofort nach Testaterteilung eine Kopie Ihres vollständigen Testatbogens in meinen Briefkasten einwerfen - behalten Sie unbedingt das Original für Ihre Unterlagen. Das Testat ist dann danach im Onlinedienst des Prüfungsamtes sichtbar.)

Bitte beachten Sie außerdem die Bedingungen für die Prüfungszulassung (fristgerechte Anmeldung im vom Studierendenservicebüro bekanntgegebenen Anmeldezeitraum, mind. 60 ECTS-Punkte aus den ersten drei Studiensemestern, etc.)

Es gilt die Labor- und Praktikumsordnung.

.

Informationen zur Vorlesung (Dienstags)

  • Vorlesung vom 11.4.
  • Vorlesung vom 25.4.
  • Vorlesung vom 2.5.
  • ...

Literaturhinweise

  • Balzert, Lehrbuch der Softwaretechnik, 1998, Band 2: Signatur in unserer Bibliothek ist "TG 165/2" (+ Buchstabe), nicht "TG 165/2:3" o.ä., insb. die Seiten 3-138, sowie in Auswahl S. 277-300/391-444.
  • Zur Vorlesung des Kollegen Giese (Uni PB) gibt es eine Projektseite, dort insb. der Foliensatz zum Versions- und Konfigurationsmanagement (2. Vorlesung dort).
  • Popp, Konfigurationsmanagement mit Subversion, Maven und Redmine, 4. Auflage 2013, insb. die Seiten 34-45 (Kap. 2.2.5, frei verfügbar), 98-103 (Kap 4.1.3-4.2.1), 143-153 (Kap. 4.5) und 189-192 (Kap. 4.8.7)
    Buchinfos vom Verlag, dort auch Leseproben einzelner Kapitel,
    Seite des Autors zum Buch

.

Informationen zum Praktikum (Di/Fr)

Das jeweilige Praktikumsblatt steht am Praktikumstermin auf dem Content-Server bereit.

.