Dipl. -Ing. Dietmar Wiegand

Veranstaltungsplanung am Standort Iserlohn

"Die Stundenplanschmiede" oder "Wie entsteht ein Stundenplan?"

Neue Stundenpläne werden zwei Mal pro Jahr erstellt - zum Sommer-, sowie zum Wintersemester. Dazu überprüfen wir (Dietmar Wiegand für FB M und Oliver Drölle für FB IN) zunächst die BPO´s auf Änderungen und stellen ein Fächerangebot auf der Fachhochschulwebsite zusammen. z.B für das Wintersemester 2016/17:

https://vpis.fh-swf.de/WS2016/faecherangebotplanung.php3?Fachbereich=Is-M&sort=fachname&Template=2011

Die Professoren/innen werden nun gebeten, dieses für sich zu überprüfen. Es werden ja nicht immer alle Wahlpflichtfächer angeboten. Fehlen noch Fächer oder sind zu viele aufgeführt, wird das Angebot entsprechend geändert. Ist die Rücksprache mit den Professoren/innen erfolgt, werden die Studenten via E-Mail aufgefordert, ihre Module für das kommende Semester auszuwählen.

Für das Sommersemester wird bereits Mitte Dezember und für das Wintersemester Ende April die Anmeldung zu den Modulwahlen freigeschaltet.

Wichtig für die anschließende Planung ist, dass sich JEDE(R) Student(in) dort für das kommende Semester und seine Fächer anmeldet, die sie oder er besuchen möchte.

Wer das versäumt, kann in den Planungen nicht berücksichtigt werden und bekommt keinen Stundenplan zugewiesen. Alle anderen werden auf die nötigen Praktikumgruppen verteilt und zwar bis zur max. Praktikumgruppengröße. Eine verspätete Rückmeldung hat zur Folge, dass u. U. kein Praktikumplatz mehr frei ist oder nur zu sehr ungünstigen Bedingungen eingeplant werden kann. Wir bemühen uns, jedem sein Wunsch-Wahlpflichtfach einzuplanen, so dass jeder im Laufe seines Studiums - und zwar in der Regelstudienzeit !!! - alle gewünschten Fächer besuchen kann. Deswegen ist es wichtig, jede Auswahl möglichst sorgfältig durchzuführen. Eine falsche Auswahl sorgt für falsche Stundenpläne, die nachträglich kaum noch zu ändern sind.

In den letzten Semestern sind auf diese Art und Weise bis zu 350 Stundenpläne entstanden. Das dies ein enormer Aufwand ist, dürfte jedem klar sein. Damit die Pläne rechtzeitig fertig gestellt werden können, bitten wir um strikte Einhaltung der Anmeldefrist. Nach dem Wahlzeitraum wird die Wahlmöglichkeit abgeschaltet und wir beginnen mit den Gruppeneinteilungen und den weiteren Planungen.

Die Überprüfung der Richtigkeit der Fächerzusammenstellung ist für jeden Studierenden äußerst wichtig, denn bei Fehlern im Stundenplan kann es zur Ausschließung von Praktika o.ä. kommen. Daher sind eventuelle Fehler durch eine kurze E-Mail an uns

planer-is @ vpis.fh-swf.de

schnellstens zu melden, damit alles rechtzeitig geändert werden kann.

Wer dazu noch Fragen hat, kann gerne mal in die Stundenplanschmieden Raum ZE13 für FB M bzw. H409 für FB IN kommen und diese mit uns persönlich besprechen.