Prof. Dr. -Ing. Rainer Herbertz

Forschung

Das LFM ist offizieller Forschungsschwerpunkt des Wirtschaftsministeriums NRW

Ausgewählte F+E-Projekte (1988 - 2014)

  • Entwicklung eines Handhabungsgerätes für den kraftarmen und produktiven Teiletransport bei manuell geführten Umformungsprozesse (BMBF)
  • Entwicklung eines Energiewandlers zur Zurückgewinnung von Prozessenergie in der Massivumformung auf Basis thermoelektrischer Generatoren (Land NRW)
  • Konzeption, Entwicklung und Bewertung eines flexiblen Vorformautomaten (BMBF)
  • Erhöhung der Energieeffizienz in der Massivumformung / Umsetzungsphase (BMBF)
  • Erhöhung der Energieeffizienz in der Massivumformung / Wissensphase (DBU)
  • Erhöhung der Materialeffizienz in der Massivumformung (FH-EXTRA)
  • Kritische Bewertung der Stofffluss-Simulation, der Verschleißvorhersage und der Werkzeugbelastung in der Massivumformung aus Sicht der Reibung in der Grenzschicht Werkstück / Werkzeug
  • Potentialabschätzung zur Reduzierung des Materialverlustes bei Massivumformverfahren (LANUV)
  • Modulare Prozessautomatisierung in der Umformindustrie (BMBF)
  • F+E-Projekte zum Aluminium-Schmieden
  • Entwicklung und Installation eines Diagnosesystems für Prozeßdaten
  • Entwicklung eines Industriestandard für den CAD-Datenaustausch
  • Aufbau und Einführung eines Expertensystems für die Qualitätssicherung
  • Lageüberwachung in der Massenproduktion auf Grundlage optischer Bildverarbeitung