Informatik

Herzlich willkommen bei unseren Verbundstudiengängen

Am Standort Iserlohn können Sie folgende Verbundstudiengänge studieren:

Informationen zum Verbundstudium

Die Verbundstudiengänge sind Studienangebote, die

absolviert werden können.

Neben Selbststudienabschnitten, die etwa 70% des Studiums ausmachen, finden regelmäßig Präsenzveranstaltungen statt, die ca. 30% umfassen. Die Studieninhalte, die in traditionellen Studiengängen Gegenstand von Vorlesungen sind, werden im Verbundstudium gänzlich über Selbststudienmedien vermittelt, und zwar überwiegend mittels schriftlicher Lehrbriefe.

Nach dem Studienplan sind pro Woche ca. 15 Stunden Studienzeit vorgesehen (Zeiten für die Bearbeitung der Lernbriefe und die Anwesenheit in Präsenzphasen zusammengerechnet) - ein Wert, von dem es im Einzelfall je nach den individuellen Voraussetzungen und Möglichkeiten natürlich Abweichungen geben kann.

Die Regelstudienzeit beträgt 4,5 Studienjahre (9 Studiensemester) im Bachelor und 3 Studienjahre (6 Semester) im Master. Das Studienjahr teilt sich im Verbundstudium in zwei Semester zu je 23 Wochen. Nach Möglichkeit finden während der Sommerferien in NRW keine Präsenzveranstaltungen statt und es sollte auch kein Studienmaterial zu bearbeiten sein.

Das Studium beginnt mit einer ein- bis zweitägigen Einführungs- und Orientierungsphase. Die Präsenzphasen finden in der Regel 14-tägig samstags statt, zudem können Blockveranstaltungen und/oder Prüfungen an jeweils fünf Wochentagen pro Studienhalbjahr stattfinden.

Die Lehrbriefe werden im Rahmen der Präsenzveranstaltungen verteilt. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist in der Regel Pflicht.