Angewandte Unternehmensberatung - zdi

Wir werden als "Beraterteam" des zdi Netzwerk Bildungsregion Hochsauerlandkreis dieses Netzwerk beraten. Themen und Schwerpunkte können nach Interesse der Teilnehmer und in Absprache mit der Dozentin und der Netzwerkkorrdinatorin gesetzt werden.

Themen im WS 2016/17

  • Webauftritt des Netzwerkes - Stärken und Schwächen der Webseite aus Sicht des Betraterteams
  • Datenbank für das Netzwerk - Entwicklung einer Handlungsempfehlung zu Art und Umfang einer Netzwerk-Datenbank
  • Modellierung ausgewählter zdi-Prozesse mit Hilfe von BPMN unter Nutzung von Signavio

Mathematische Modellierung

Mathematische Modellierung besteht – grob gesagt – darin, aus realen Problemstellungen formale Bilder herzustellen und mit diesen die Probleme (zumindest teilweise) zu lösen.

Anhand von Fallstudien werden in diesem Seminar verschiedene Methoden der mathematischen Modellierung erlernt und auf reale Probleme und ihre Lösungen angewandt. Da kann es z.B. darum gehen einen Bundesliga-Spielplan zu erstellen, den optimalen Standort für einen Rettungshubschrauber zu finden oder zu entscheiden, ob ein Bankkunde einen Kredit bekommen soll oder nicht.

IT im Tourismus

Je mobiler wir sind und je mehr wir uns in fremden Umgebungen aufhalten umso mehr sind wir auf verschiedenste Informationen angewiesen. Nicht überraschend ist daher, dass der Tourismussektor eine der ersten Branchen war, die Informations- und Kommunikations-technologien umfassend einsetzte.
Im Tourismus sind sehr unterschiedliche Unternehmen tätig: Reiseveranstalter, Reisebüros, Transportunternehmen, Hotels - mit sehr unterschiedlichen Anforderungen an EDV.
Schwerpunkte der Veranstaltung können z.B. sein:

  • mein Flugzeug - mein Hotel - meine Yacht ... Computerreservierungssystem (CRS)
  • Global Denken und Handeln - vom CRS zum GDS
  • Navigation durch den Datendschungel - oder Wie findet der Kunde seine Reise?
  • Wie kommt der Koffer ins richtige Flugzeug?
  • Allzeit bereit: vom eTourismus zum mTourismus

Spieltheorie

Strategisches Denken ist die Kunst, einen Gegner zu überlisten, der das gleiche mit einem selbst versucht. Spieltheorie ist die Wissenschaft, die sich mit strategischem Denken und interaktivem Handeln beschäftigt.

In dem Seminar sollen die Grundlagen der Spieltheorie theoretisch und an Beispielen aus der Praxis erarbeitet werden. Das Seminar setzt sich zusammen aus Dozenten- und Teilnehmervorträgen, Diskussionen und Übungseinheiten zur Erarbeitung von Praxisanwendungen. Die Teilnehmer sollen verschiedene Ansätze der Spieltheorie in Referaten vorstellen. In der Gruppe werden diese anschließend diskutiert, vertieft und evtl. ergänzt.

Zeitreihenanalyse

Inflationsrate – Arbeitslosenquote – Entwicklung der Übernachtungszahlen in den Hotels im Sauerland – Studentenzahlen … Zeitreihen finden sich täglich in den Zeitungen und Zeitschriften.

Wie man solche Zeitreihen analysiert, Gesetzmäßigkeiten erkennt und daraus Prognosen für zukünftige Entwicklungen erstellt wird der Inhalt dieses Seminars sein. Dazu werden wir sowohl univariate und als auch multivariate Verfahren der Zeitreihenanalyse kennenlernen und in Fallstudien praktisch umsetzen.

Die konkreten Themen können sich an den Interessen der Teilnehmer orientieren und damit z.B. die Schwerpunkte Marketing und Personal oder Tourismus oder … abdecken.