Veröffentlichungen

  • Chinas Wirtschaftsgeschichte als Gegenstand ökonomischer Analyse - Paradoxe und Paradigmen, Fachhochschule Südwestfalen, Hochschulschriften, Standort Meschede, Nr. 1/2017
  • Zur Frage der Sklaverei; in Konrad Wegmann, Wolfgang Ommerborn, Heiner Roetz (Hrsg.): Menschenrechte: Rechte und Pflichten in Ost und West; Strukturen der Macht, Bd. IX, S.237-248, Münster, 2001
  • Die politischen Entscheidungsträger in Athen und China. Ein Vergleich der achsenzeitlichen Entwicklung; in Oskar Fahr, Wolfgang Ommerborn, Konrad Wegmann (Hrsg.): Politisches Denken Chinas in alter und neuer Zeit; Strukturen der Macht, Bd. VIII, S. 152-181, Münster, 2000
  • Zentralmacht, Regionalismus und Staatswerdung im Spiegel der Steuerfrage; in Holger Krins, Ralf-Jürgen Ostendorf, Konrad Wegmann (Hrsg.): Studien zum politischen System der Volksrepublik China I; Strukturen der Macht, Bd. VI, S. 23-127, Münster, 1999
  • Gedanken zur Weltmarktfähigkeit der Volksrepublik China; in Konrad Wegmann (Hrsg.): Studien zur chinesischen Wirtschaft; Strukturen der Macht, Bd. I, S. 103-141, Münster, 1996