Dipl.-Ing. Norbert Breiderhoff

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Norbert Breiderhoff | FB I+W

Kontaktdaten

0291 9910 4915

Hausanschrift

Jahnstr. 23
59872 Meschede Raum: 13.3.2

Postanschrift

Lindenstr. 53
59872 Meschede

Lehr- und Aufgabengebiete

Lehrtätigkeit

Forschungsprojekte

Beruflicher Werdegang

04/1980 – heute

Über dreißigjährige Tätigkeit als Entwicklungsingenieur und Technischer Projektleiter in der Hoechst AG (Großchemie) und deren Nachfolgefirmen

  • Leitung von Projekten zur Verfahrensentwicklung und -optimierung im Bereich der mechanischen Flüssig-keitsabtrennung
  • Verantwortung für Projekte mit den Grundoperationen Filtrieren, Zentrifugieren, Sedimentieren, Flotieren
  • Systematischer Aufbau von Versuchen im Labor, Technikum sowie im Betriebsmaßstab
  • Technische Leitung von Projekten bei Industriekunden wie z.B. Dow Chemicals, Clariant, Sanofi-Aventis, Celanese
  • Eigenverantwortliche Erstellung von verfahrenstechnischen Konzepten und Studien
  • Ableitung von Kostenkalkulationen aus den Versuchsergebnissen hinsichtlich Spezifikationen und Gesamtdimension
  • Kundenberatung bei Erstellung technischer Angebote auf Basis von Versuchsergebnissen

07/1979 – 03/1980

Krofta Apparatebau GmbH, Oberursel
Versuchsingenieur

  • Eigenständige Durchführung von Versuchen
    (Druckentspannungsflotation)
  • Versuche im Bereich der Papier- und Lebensmittelindustrie bei Neu- und Bestandskunden

03/1975 - 02/1978

Fachhochschule Frankfurt
Studium der Verfahrenstechnik
Abschluss: Diplom-Ingenieur

09/1971 - 10/1974

Cassella Farbwerke, Frankfurt
Abgeschlossene Ausbildung zum Chemielaborant