Interessenabfrage Wahlpflichtmodule (WPM)

Auf dieser Seite können Sie ab Montag, den 18.12.2017 ab 18:00 Uhr an der Interessenabfrage für das gesamte Programm des Wahlpflichtangebots im kommenden Semester teilnehmen. Bitte nehmen Sie nur teil, wenn Sie im kommenden Semester WPM wählen möchten und dürfen.

Außer in den Studiengängen E-Technik und Wirtschaftsingenieurwesen E-Technik haben alle Bachelorstudiengänge gewisse Zugangsbedingungen, um in WPM Prüfungen ablegen zu dürfen. Erfüllen Sie diese im kommenden Semester nicht, können Sie die WPM-Prüfungen nicht ablegen. Die Bedingungen finden Sie in Ihrer Bachelorprüfungsordnung.

Falls Sie also im kommenden Semester WPM belegen möchten, nehmen Sie bitte teil, denn Sie bestimmen mit Ihrer Wahl das Programm. Jeder von Ihnen hat maximal 5 Stimmen. Wählen Sie aber bitte nur die Veranstaltungen aus, die Sie tatsächlich zu belegen planen – das werden in der Regel weniger als fünf sein.

Füllen Sie das Formular komplett aus. In jedem Auswahlfeld „Wahlpflichtmodul“ sind alle möglichen WPM-Veranstaltungstitel in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet – unabhängig vom Studiengang und Lerneinheit.

Sichten Sie also zunächst das Angebot, das Sie an der Wand gegenüber meines Büros (2.2.1) oder über diesen Link einsehen können. Ferner finden Sie das Angebot in meinem Downloadbereich . Den Veranstaltungstitel finden Sie jeweils in der zweiten Zeile der Tabelle in der Ankündigung. Ist das Feld frei, ist der Titel laut Prüfungsordnung identisch mit dem Veranstaltungstitel.

Die Interessenabfrage ist keine Anmeldung zur Veranstaltung! Diese läuft im Anschluss über Moodle ab dem 29.01.2018. Teilnehmende Studierende erhalten vorab eine E-Mail mit Links bzw. Zugangsdaten für die von ihnen gewählten – und zustande gekommenen – Modulen. Damit ist eine einfache Anmeldung direkt möglich. Wer nicht an der Abstimmung teilnimmt, muss bei den Dozenten die Anmeldedaten erfragen.

* Pflichtfelder