Martina Honsel – Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin

Martina Honsel ist seit April 2017 als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin an der FH SWF. Ihre Tätigkeiten liegen in der Konzipierung einer Ausweitung der „Internationalisierung“ der wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge in Meschede und der Unterstützung in Forschung und Lehre im Bereich „International Management“. Organisationales Lernen, Technologiemanagement, strategisches Management und Veränderungsmanagement im Spannungsfeld organisationaler Ambidextrie (gleichzeitig effizient und flexibel zu sein) zu untersuchen stellt ihren Forschungsschwerpunkt dar. Ziel ist es daraus Handlungsempfehlungen für Unternehmen für das Innovationsmanagement abzuleiten.

Martina Honsel studierte Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Dortmund. Daran anschließend war sie fast 30 Jahre in einem global agierenden internationalen Unternehmen der Mineralölindustrie beschäftigt. Im Anschluss an ein Management Trainee-Programm konnte sie Erfahrungen bei der Etablierung von Ablauforganisationen / Prozessen im Bereich der Logistik sammeln. Der Schwerpunkt der Tätigkeiten später lagen in der IT – über Projekt Management, Client Interface hinzu Performance, Portfolio & Value Management für die Region Europa und Südliches Afrika. Letzteres eine Controlling Position für das gesamte IT Budget mit Fokus auf die Beurteilung von Business Cases und Projekt-Risikoanalysen. Als Teil des Mentoring Programms ist sie zu dem mit Fragen rund um Persönlichkeitsentwicklung und Capability Management vertraut.

Kontakt

Email: honsel.martina @ fh-swf.de

Telefon: 0291 9910 4575

Ort: Lindenstr. 53 59872 Meschede

Raum: 1.1.16



Rafael Wilms – Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand

Rafael Wilms ist seit Oktober 2017 Doktorand an der Universität Siegen. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf der Regulation von Emotionen bzw. Emotionaler Intelligenz und Motiven. Besonderes Interesse gilt dabei Unterschied zwischen erfolgreichen und weniger erfolgreichen Strategien zum Umgang mit Emotionen in Leistungskontexten.

Rafael Wilms studierte Business Psychology im Bachelor und Master an der BiTS Hochschule in Iserlohn. Während dieser Zeit war er als Tutor sowie als Projektmanager im wissenschaftlichen Forschungsprojekt Computeradaptive Leistungsdiagnostik im Profifußball und betreute administrativ das Ph.D.-Programm der BiTS Hochschule in Kooperation mit der UEM Madrid.

Kontakt

Email: wilms.rafael @ fh-swf.de

Telefon: 0291 9910 4541

Ort: Lindenstr. 53 59872 Meschede

Raum: 1.1.16




Eveline Mäthner - Doktorandin

Eveline Mäthner ist seit November 2013 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Kinetic Change – Kinetische Kommunikation im Change Management“ beschäftigt. Ihre Beratungs- und Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Konzeption und Evaluation von Personalentwicklungsmaßnahmen sowie der Auswertung von Studien mittels empirischer Forschungsmethoden. Sie verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Moderation von Arbeitsgruppen und Begleitung von Organisationsentwicklungsmaßnahmen. Als Kommunikations- und Verhaltenstrainerin ist sie zudem mit Fragen rund um Training, Coaching und Kompetenzmanagement betraut.

Eveline Mäthner studierte Psychologie an der Humboldt-Universität Berlin mit den Schwerpunkten Personal- und Organisationspsychologie sowie Personalwesen an der Technischen Universität Berlin. Seit fast 10 Jahren ist sie als nebenberufliche Lehrbeauftragte an der HTW Berlin, BiTS Iserlohn und Berlin für die Fächer Wirtschafts- und Organisationspsychologie, Methoden empirischer Sozialforschung sowie General Business Topics zuständig.




Tim Teetz - Doktorand

Tim Teetz ist seit Januar 2014 als Doktorand im Projekt Rotate 2018 tätig. Sein Forschungsschwerpunkt liegt bei den Auswirkungen von Arbeitsgestaltungsmaßnahmen auf das Belastungserleben von Produktionsmitarbeitern. Dazu ist er im ProMotion-Doktorandenprogramm der BMW Group im Werk Regensburg eingesetzt und evaluiert ein langfristig angelegtes Job Rotation Pilotprogramm. Aus den Erkenntnissen entwickelt er das Fundament für zukünftige Personalsteuerungsinstrumente, die es Produktionsmitarbeitern ermöglichen über die gesamte Erwerbsbiographie gesund und damit auch leistungsfähig zu bleiben.

Tim Teetz studierte Business Psychology im Bachelor und Master an der BiTS in Iserlohn und war während dieser Zeit unter anderem als Tutor und studentischer Vertreter im Prüfungsausschuss an der Hochschule tätig.

Viktor Wolf - Studentische Hilfskraft

Viktor Wolf ist seit März 2017 als studentische Hilfskraft beschäftigt. Bei dieser Tätigkeit ist er für verschiedene Aufgaben innerhalb des Teams zuständig.

Er studiert Wirtschaft im Bachelor mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen & Controlling an der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede. Darüber hinaus ist er für die Bereitstellung von wissenschaftlichen Forschungsartikeln für den Fachbereich Wirtschaftswissenschaften verantwortlich. Derzeit befindet Viktor Wolf sich in einem Praktikum bei der BMW Group im Bereich Finanzen. Dort ist er Teil eines Teams, welches das Controlling Einkaufs- und Lieferantennetzwerk für Kosten sowie Personal verantwortet.