Prof. Dr. Thomas Stehling

Zur Person


Lebenslauf

geboren am 27.11.1959 in Unna.

Beruflicher Werdegang ab Examen

Wissenschaftlicher Angestellter am Lehrstuhl II (Kombinatorik) der Universität Dortmund.

Dissertation über kombinatorische und graphentheoretische Phänomene. Interdisziplinäre Forschung zur computergestützten Analyse von Quasikristallen.

Systemanalytiker bei der KRUPP HOESCH Informationsverarbeitung. Projekte: Verschnittoptimierung in Oberflächenveredelungssystemen, Aufbau von Infrastrukturkomponenten, Client-Serversystem zur automatischen Aggregateprogrammbildung, Auftragsplanungssystem im Edelstahlbereich. Technologieberatung für den Bereich KI und Optimierungsmethoden.

Aufgabenschwerpunkte im Fachgebiet

Software Engineering, Datenbankprojekte, Technologieberatung, Automatisierung, Kombinatorische Optimierung.