Prof. Dr. agr. Dipl.-Ing. agr. Friedrich Kerkhof

Forschung

Interdisziplinärer Forschungsschwerpunkt 'Bodenökologie, Bodenbearbeitung, Bodenschutz'

Leitung:
Prof. Dr. N. Lütke Entrup (Pflanzliche Produktion)
Koordination:
Dr. F.-F. Gröblinghoff
Beteiligte:
Prof. Dr. F. Kerkhof (BWL),
Prof. Dr. L. Volk (Landtechnik),
Prof. Dr. Th. Weyer (Bodenkunde, Pflanzenernährung)
Förderung:
MSWWF (bis 8/2001)
AiF (ab 9/2001)
Projektzeitraum:
1998-2005
Kooperation:
FAL Braunschweig, Inst. für Betriebstechnik, Landmaschinenindustrie,
Chemische Industrie (Pflanzenschutz, Düngemittel)

Verfahren zur Konservierenden Bodenbearbeitung und Direktsaat sind in den letzten Jahren zum Schutz des Bodens vor Erosion entwickelt worden. Die Akzeptanz in der Praxis ist aber noch gering, da diese Verfahren in den bestehenden konventionellen Bewirtschaftungssystemen langfristig zu Ertragseinbrüchen bzw. einem erhöhten Dünger- und Pflanzenschutzaufwand führen. Um für die pfluglosen Bestellverfahren stabile Bewirtschaftungssysteme zu entwickeln, werden in den Projekten des Forschungs-schwerpunktes folgende Fraggestellungen bearbeitet: Entwicklung von Fruchtfolgen für konservierende Bodenbearbeitung und Direktsaat

  • Anpassung der Düngestrategien
  • Anpassung der Pflanzenschutzverfahren
  • Ökonomische Auswertung
  • Technische Optimierung
  • Ökologische Auswirkungen

> Top