Soester Agrarforum 2013

Freitag, 11. Januar 2013, Stadthalle Soest

Biodiversität und landwirtschaftliche Produktion - ein Widerspruch?

Posterausstellung der Master-Studierenden

Programm

09.00 Begrüßung
Prof. Dr. Jürgen Braun
Dekan Fachbereich Agrarwirtschaft Soest

Verleihung „Soester Agrarpreis“an Maximilian Lintel-Höping
Dipl.-Ing. Hathumar Rustige
Vorsitzender des Verbandes Susatia

09.30 EU-Agrarreform und Biodiversität
ICO von Wedel
Generaldirektion Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, EU-Kommission, Brüssel

10.15 Möglichkeiten und Grenzen des Erhalts der Biodiversität in der Landnutzung
Prof. em. Dr. Wolfgang Schumacher
Institut für Nutzpflanzenwissenschaften und Ressourcenschutz, LFB Ökologie der Kulturlandschaft - Geobotanik und Naturschutz -, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn

11.00 Pause

11.30 Spannungsfeld Agrobiodiversität und Landbewirtschaftung – Lösungsansätze des Naturschutzes
Reinhild Benning
Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland, Berlin

12.15 Biodiversität im Grünland: durch Nutzung erhalten !
Prof. Dr. Harald Laser
Fachbereich Agrarwirtschaft Soest

13.00 Schlusswort
Dipl.-Ing. Hathumar Rustige
Vorsitzender des Verbandes Susatia

Soester Agrarpreisträger 2013 - Maximilian Lintel-Höping
mit Dipl.-Ing. Rustige und Prof. Dr. Braun