Ihr Kompass für die Energiewende

8. Südwestfälischer Energietag - Rückblick

Dezentral, flexibel, vernetzt – so muss Energie heute sein. Doch welche Chancen und Risiken birgt die Energiewende? Welche Fortschritte machen Windenergie, Photovoltaik und Energiespeicher? Lohnt sich für Unternehmen die Erzeugung mechanischer Antriebsleistung für Druckluft oder Kälte in KWK-Anlagen? Welche Fortschritte gibt es im Bereich Gebäude-Energiemanagement? Welche neuen Energiedienstleistungen wird es zukünftig geben?

Antworten rund um dieses Thema gaben Experten aus ganz Deutschland, die sich am 29.03.2017 auf dem Soester Campus der Fachhochschule zum 8. Südwestfälischen Energietag trafen. Rund 300 Experten und Interessierte nutzten die Möglichkeit, vor Ort Netzwerke aufzubauen, innovative Vorträge zum Thema zu verfolgen und sich professionell auszutauschen. Begleitend zu den Vorträgen präsentierten sich verschiedene Firmen und Institutionen aus dem Energiebereich an der Fachhochschule Südwestfalen.

Zielgruppen

Das Programm der Tagung richtete sich an Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, Kommunen, Land- und Forstwirtschaft sowie an interessierte Privatpersonen.

Tagungsleiter: Prof. Dr.-Ing. Christoph Kail Fachhochschule Südwestfalen

Downloads, Bildergalerie und Presseberichte

Download Vorträge

Kooperationspartner

Sponsoren

8. Südwestfälischer Energietag

WANN?

29. März 2017

WO?

FH Südwestfalen Campus Soest, Lübecker Ring 2