H2Energy – Zentrum für Wasserstoff-Mobilität

Im Zentrum H2Energy dreht sich alles um Wasserstoff, der als Energieträger eine wichtige Rolle in einer nachhaltigen Energiewirtschaft spielt und noch mehr spielen wird.

Wasserstoff bietet eine extrem hohe gravimetrische Energiedichte im Vergleich zu anderen Energieträgern wie etwa Erdgas, Benzin oder Alkohol. Er kann als Brennstoff direkt verbrannt oder in Brennstoffzellen zur Stromerzeugung genutzt werden. Gerade in dieser Kombination ist er hochinteressant im Bereich der Mobilität oder auch zur stationären Energiespeicherung im Zusammenhang mit stochastischen Energiequellen wie Sonne oder Wind.

Im Zentrum H2Energy befassen wir uns vor allem mit verschiedenen Fragestellungen im Zusammenhang mit Wasserstoff-Mobilität:

  • Entwicklung von Wasserstoff-Fahrzeugen mit besonderem Fokus auf Wasserstoffspeicherung, Energiemanagement, Wärmemanagement.
  • Entwicklung von Betankungssystemen, speziell für Metallhydrid-Speicher.
  • Entwicklung von Infrastruktur- und Mobilitätskonzepten.
  • Einbindung des Themas Wasserstoff-Mobilität in die studentische Lehre und die Lehre und Fortbildung allgemein.

Unter den folgenden Links finden Sie einige weiterführende Informationen und Kontakte zum Thema Wasserstofftechnologien:

Lehre

  • Im Wahlpflichtmodul "Wasserstoff-Mobilität" binden wir das Thema Wasserstoff in die Lehre ein: Zunächst ausgestattet mit der notwendigen Theorie, rüsteten die Teilnehmer im Sommersemester 2017 einen ferngesteuerten Modell-Truck auf Wasserstoff-Antrieb mit Brennstoffzelle und Metallhydrid-Speicher um.
  • In diversen Schulprojekten arbeiten wir mit den Schülergruppen praxisnah an Brennstoffzellen, Speichersystemen und Wasserstoff-Fahrzeugen, um dieses spannende Thema auch schon vor dem Studium zu verankern.

Team H2-Truck
H2Energy Wassertropfen

H2Energy – Zentrum für Wasserstoff-Mobilität
Fachhochschule Südwestfalen

Raum 06.010a
Lübecker Ring 2
59494 Soest

Tel.: +49 (2921) 378-3529