Forschung

Das Profil der Hochschule auf dem Gebiet der Forschung zeichnet sich durch starken Anwendungsbezug sowie intensive Zusammenarbeit mit der Industrie und anderen Partnern aus. Da kleine und mittelständische Unternehmen oft keine hinreichenden Forschungs- und Entwicklungsabteilungen betreiben können, liefert die Hochschule als „Forschungslabor“ dieser Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der hauptsächlich mittelständisch geprägten Region. Daneben dient die Forschung der fortlaufenden Aktualisierung des Lehrangebots, bietet interessante Betätigungsfelder für die Studierenden im Rahmen von Projekten, Abschlussarbeiten und Promotionen und ist somit unverzichtbarer Bestandteil der Tätigkeiten der Hochschule Südwestfalen.

Unter den Fachhochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen nimmt die Fachhochschule Südwestfalen die Spitzenposition bei der Einwerbungsquote von Drittmitteln pro Professur ein, bundesweit belegt sie in diesem Feld den achten Platz. Durch intensive Formen der Vernetzung fördert die Hochschule über die An-Institute den Wissens- und Technologiertransfer. Neben der Zusammenarbeit mit Kammern und anderen einschlägigen Organisationen und Institutionen bestehen zahlreiche Kooperationen mit Partnerhochschulen innerhalb und außerhalb Europas.

Ausführliche Informationen zu Forschungsaktivitäten & -kooperationen sind im Bereich Forschung dargestellt - dort finden Sie auch die Kontaktdaten möglicher Ansprechpartner..