Lenkungskreis Gesundheit

Für die Koordination und Kommunikation des BGM an unserer Hochschule haben wir den Lenkungskreis Gesundheit gegründet.

Zum Start des Projektes werden wir von Verteter*innen unseres Kooperationspartners - der Techniker Krankenkasse - beraten und unterstützt.

Dieser Lenkungskreis begleitet alle Aktivitäten auf Grundlage der strategischen Zielsetzung und gibt den zuständigen BGM-Ressorts (Stabsstelle AGU, Arbeitsmedizin, Personalentwicklung, Familienbüro und BEM-Team) Empfehlungen zu Analysen, Maßnahmen, Prozessen sowie der Erfolgsbewertung des BGM.

Dabei wird darauf geachtet, dass sämtliche definierten Handlungsfelder des BGM Berücksichtigung finden. Er ist sowohl für die interne Kommunikation im BGM und als auch für die interdisziplinäre Einbindung der unterschiedlichen Zielgruppen eine wichtige Säule.

Der Lenkungskreis Gesundheit setzt sich nach dem partizipativen Ansatz zusammen aus:

Je nach Thematik können weitere interne und externe Ansprechpartner*innen zu den Sitzungen des Lenkungskreises hinzugezogen werden. Diese finden mindestens zweimal jährlich, aber auch bei Bedarf statt.